Age of Empires - Age of Kings: Kurztipps

Karten freischalten

von: Mirko18 / 16.12.2008 um 17:00

Folgende Karten könnt ihr unter Bonus Items freikaufen:

Karte Bezahlung
Agincourt 250 Empire Punkte
Archipelago Large 200 Empire Punkte
Asia Major 300 Empire Punkte
Bridges Large 100 Empire Punkte
Castles 150 Empire Punkte
France 100 Empire Punkte
Hannibal's Crossing 250 Empire Punkte
Hastings 250 Empire Punkte
Khyber Pass 250 Empire Punkte
King of the Mountain 300 Empire Punkte
Outremer 150 Empire Punkte
Skirmish- Desert 250 Empire Punkte
Skirmish- Plains 250 Empire Punkte
Swamplands 150 Empire Punkte
Valley 100 Empire Punkte

0 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

seh ich selber

11. April 2012 um 15:27 von teguma melden

Das sieht du auf dem Spiel auch und da auch auf deutsch.

03. Januar 2011 um 09:45 von gelöschter User melden


Einheiten freischalten

von: Mirko18 / 16.12.2008 um 17:02

Folgende Einheiten könnt ihr unter Bonus Items freikaufen:

Einheiten Bezahlung
Dark Ram 150 Empire Punkte
Dopplehanders 100 Empire Punkte
Genoese Crossbowmen 100 Empire Punkte
Knights of the Round Table 200 Empire Punkte
Mons Meg 150 Empire Punkte
Swiss Pikemen 100 Empire Punkte
War Wolf 150 Empire Punkte
Welsh Bowmen 100 Empire Punkte

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Erstens kann man das selber nachgucken , also auf dem Spiel selber , und zweitens stehen sie dort wenigstens auf deutsch.

03. Januar 2011 um 09:44 von gelöschter User melden


Starke Gegner knacken

von: OKing / 30.11.2006 um 23:38

Wenn ihr auf starke und für euch unschlagbar scheinende Gegner trefft, positioniert (sofern vorhanden) Pikeniere auf Brücken und Bogenschützen unbedingt auf Bergen.

Wenn ihr zu Anfang noch kundschaftet, bewegt euch auf einen Berg und ihr werdet sehen.

2 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Das weiss doch eigentlich jeder.

03. Januar 2011 um 09:46 von gelöschter User melden


Wirtschafts- und Kriegsführung

von: Gamemaster10 / 07.02.2007 um 13:56

Als erstes wenn ihr ein Spiel beginnt solltet ihr diese vier Kulturen nehmen:

Com.1(Spieler): Briten (Orange)

Com.2: Franken (Blau)

Com.3: Japaner (Rot)

Com.4: Mongolen(Türkis)

Dann bei den Optionen,Sieg Eroberung, 4. Startzeitalter, Besonderheiten aus, Schwarze Karte aus, Nebel aus, Helden ein und Ereignisse ein. Dann noch als Karte Flüsse. Jetzt kann das Spiel losgehen.

Ihr macht als geht als erstes mit eurem Dorfbewohner zu einem guten Platz und baut ein Dorfzentrum dann geht ihr mit Richard Löwenherz zu den Mongolen, sie sind die Schwächsten, die Franken die zweit Schwächsten und die Japaner sind die stärksten, sie sind sogar stärker als die Briten. Dann macht ihr noch ca. 2-3 Dorfbewohner um eure Wirtschaft in wenig anzukurbeln. Wenn ihr dann von der Nahrung pro Tag 1000 Einheiten bekommt und vom Gold 1000 Enheiten dann habt ihr etwa eine Kapazität von 20 Einheiten. Jetzt macht ca. 10 Samurai's in eurer Burg, 5-6 Langbogenschützen und 2-3 Mönche. Jetz greif tihr jede Stadt nacheinander an um ja zu schauen das ihr auch sicher gewinnt, aber wenn eine Kultur eine andere gerade angreift greift die an, denn die haben dann keine Verteidigung. Die Stadt habt ihr dann schnell besiegt. Danach solltet ihr die Stadt angreifen die vorhin von der anderen Stadt angegriffen wurde denn die ist schon ein wenig beschädigt. Dann am Schluss noch die letzte und ihr bekommt schon 150 Empire-Punkte.

0 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

ich schafs mit denn franken ohne tipps alles zu erobern ist leicht achja mongolen sind stärker als jabaner und japaner sind die schlechtesten find ich

04. März 2013 um 23:31 von 4hevy melden

es ist doch bescheuert zu sagen welche Kulturen man nehmen soll und wie man dann spielen soll.empirerpunkte kann man auch anders kriegen und dann macht das auch viel mehr spass.

10. Januar 2009 um 18:36 von Prodx melden


Kampagnen Tipps

von: Joachim12 / 13.08.2007 um 12:42

Bei der vierten Mission der Saladin Kampagne (Die Hörner von Hattim) müsst ihr ja diesen Reynald und alle gegnerischen Einheiten besiegen. Aber Vorsicht: Reynald flüchtet. Daher müsst ihr versuchen direkt am Anfang euren Helden und seine zwei Mamelucken Einheiten links oder rechts (je nach dem in welche Richtung Reynald veruscht zu fliehen) am Militär des Gegners vorbeizuführen und so schnell wie möglich versuchen ihn - bevor er fliehen kann - abzufangen.

Und schaut auch, dass ihr ein paar eurer Einheiten (am besten die Kamelreiter) aufhebt, da der Gegner noch zwei Tempelritter hat und diese verdammt stark sind und sich durch ihre Fähigkeit Inbrunst nach jedem Schlag um 20 Lebenspunkte heilen.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Age of Empires - Age of Kings - Kurztipps: Leichte Imperiumspunkte / 100 Imperiumspunkte an Tag 8 / leichte Imperiumspunkte / 100 Imperiumspunkte / Viele Einheiten


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Age of Empires - Age of Kings

Age of Empires - The Age of Kings spieletipps meint: Der PC-Strategie-Klassiker gewinnt auch auf Nintendos Handheld. Die Schlachten laufen zwar rundenbasiert ab, die typische Stimmungableibt aber erhalten.
Spieletipps-Award85

Letzte Inhalte zum Spiel

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Age of Empires - Age of Kings (Übersicht)

beobachten  (?