Tempel des elementaren Bösen: Die Vorteile eines menschlichen Kriegers

Die Vorteile eines menschlichen Kriegers

von: JoshJosh325 / 26.02.2013 um 10:53

Menschen können am Anfang der cCharaktererstellung, unabhängig ihrer Klasse, zwei Fähigkeiten bekommen. Erstellt man sich einen menschlichen Krieger, dann sieht das Ganze sogar wie folgt aus:

11x Talent auswählen

  • Stufe 1: zwei Talente + ein Klassen-Bonustalent
  • Stufe 2: ein Klassen-Bonustalent
  • Stufe 3: ein Talent (unabhängig von der Klasse)
  • Stufe 4: ein Klassen-Bonustalent
  • Stufe 6: ein Talent + ein Klassen-Bonustalent
  • Stufe 8: ein Klassen-Bonustalent
  • Stufe 9: ein Talent (wie bei Stufe 3)
  • Stufe 10: ein Klassen-Bonustalent

Man hat bei einem reinen Krieger, der auch noch ein Mensch ist 11x die Qual der Wahl, welche Talente/Fähigkeiten er/sie erlernen soll. Das reicht für folgende Talente:

Heftiger Angriff, Doppelschlag, Rundumschlag, Ausweichen, Beweglichkeit, Kampfreflexe, Kampf mit zwei Waffen, Verbesserter Kampf mit zwei Waffen, Defensive Kampfweise, Tänzelnder Angriff, Wirbelwindangriff

Oder Ihr spezialisiert einen Eurer Charaktere auf den Umgang mit exotischen Waffen (Stachelkette) und rüstet ihm/ihr die magische Stachelkette, die Ihr später im Tempel findet, aus. Euer Charakter fängt das Spiel dann mit einer Zweihand-Stachelkette an. Die fähigkeiten dafür wären:

Umgang mit exotischen Waffen (Stachelkette), Waffenfokus (Stachelkette), Waffenspezialisierung (Stachelkette), Verbesserter Waffenfokus (Stachelkette), Verbesserter kritischer Treffer, Mächtiger Waffenfokus (Stachelkette), Kampfreflexe, Heftiger angriff, Doppelschlag

Das Ganze funktioniert auch mit dem Zweihand-Langschwert (oder einer anderen magischen Zweihandwaffe, die Ihr später im Spiel finden könnt, ein Beispiel hierfür wäre Hedraks Hammer). Warum ein Zweihand-Langschwert? Ihr könnt im Tempel ein magisches Zweihand-Langschwert finden, das zusätzlich zum normalen Schaden auch noch Eisschaden verursacht (gegen Wasser- oder Eisgegner nicht so wirksam, das selbe gilt für das Einhand-Feuerschwert bei Feuergegnern).

Ihr könntet euch aber auch einen Nah- und Fernkämpfer auf einmal erstellen, dann habt Ihr einen flexibleren Krieger. Da der Krieger aber mehr Leben/TP als so manche andere Llasse (Schurke, Magier, Hexenmeister, Mönch, Druide) hat, sollte er/sie die Fernkämpfer beschützen, was der Krieger als Nahkämpfer besser denn als Fernkämpfer kann.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zuggtmoy besiegen leicht(er) gemacht

von: JoshJosh325 / 26.02.2013 um 10:55

Wenn Ihr die Pilzdämonin Zuggtmoy besiegen wollt, dann solltet Ihr möglichst viele Charaktere in Eurer Gruppe haben.

Nützlich wären: 1 Magier (Magisches Geschoß, Feuerball, Blitz, Spiegelbild sowie Kreaturen beschwörende Zauber), 1 Schurke (als Fernkämpfer und Beschwörer, dafür müsste er/sie magische Gegenstände verwenden können), mindestens 2 Krieger (um die Fernkämpfer zu schützen), Elmo (der betrunkene Waldläufer), 1-2 druiden (heiler, nah-/fernkämpfer, zauberer und beschwörer; der zweite kann dann den Schurken ersetzen) sowie den Riesen (der mit der Repetierarmbrust, rüstet ihm aber lieber seine Keule aus, da er viele TP hat und bis zu 2 mal zuschlägt; holt ihn Euch erst nach zerstörung der goldenen Sphäre des Todes).

Bevor Ihr gegen Zuggtmoy kämpft (sie befindet sich in der untersten Ebene des Tempels, vorher solltet Ihr aber Hedrak besiegen, redet in der untersten Ebene dann mit der alten Frau), solltet Ihr den goldenen Schädel zerstören (der aus dem Intro, er befindet sich hinter einer geheimen Wand und wird von einem Zauberer bewacht, zu dem Ihr gelangt, wenn Ihr beim zerstörtem Gehöft oder beim Turm (beide in der Nähe des Tempels) den geheimgang findet).

Ihr benötigt folgendes, um den Schädel zu zerstören:

  • Sphäre des goldenen Todes (der goldene Schädel)
  • Schriftrolle Windstoß
  • Schriftrolle Feuerball
  • Heiliges/Geweihtes Wasser
  • Vorschlaghammer Meisterarbeit

Die Schriftrollen findet Ihr im laufe des Spiels, könnt sie aber auch beim Turm in Homlet erwerben. Das Wasser bekommt Ihr in der großen Kirche in Hommlet, den Hammer könnt Ihr finden oder kaufen.

Geht, sobald Ihr alles habt, zum Turm von Hommlet und redet mit dem Zauberer Burne. Zeigt/erzählt ihm von dem goldenen Schädel, der sich als Sphäre des goldenen Todes herausstellt (Ihr müsst zwei mal mit ihm reden). Er sagt Euch, dass Ihr mit seiner Gehilfin reden sollt, um herauszufinden was Ihr zur Zerstörung der Sphäre benötigt. Redet nochmal mit Burnes Gehilfin, nachdem Ihr alle benötigten Gegenstände im Inventar habt.

Nach der Zerstörung habt Ihr 4 Tage Zeit, um Zuggtmoy zu besiegen (solange braucht sie nach der Zerstörung der Sphäre, um sich zu erholen). Greift nun Zuggtmoy an, solange sie geschwächt ist. Aber nicht nur Zuggtmoy wird durch die Zerstörung der Sphäre des goldenen Todes geschwächt, sondern auch der Gott, der im Kampf gegen Hedrak die Untoten beschwört und ihm zur Seite steht.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Tempel des elementaren Bösen - Kurztipps: Mehr Mitglieder / Emridy-Anger / Figurine der Pilzkönigin / Alles +18 oder eins auf unendlich! / Erstellung der Gruppe für Anfänger

Seite 1: Tempel des elementaren Bösen - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Tempel des elementaren Bösen

Der Tempel des elementaren Bösen
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Neuauflage der "Dark-Souls"-Trilogie geplant?

Nintendo Switch: Neuauflage der "Dark-Souls"-Trilogie geplant?

Gerüchten zufolge plant Entwickler From Software eine Neuauflage der beliebten "Dark-Souls"-Trilogie inklusive all (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tempel des elementaren Bösen (Übersicht)

beobachten  (?