Kapitel 4: Landflucht: Komplettlösung Half-Life 2 - Episode 1

Als erstes kümmert man sich um die Zombies, dafür wirft man mittels Gravity Gun ein paar Steine oder Heizungen auf sie. Auf der rechten Seite des dunklen Ganges ist eine Tür, dahinter eine verschlossene Tür. Rechts neben dieser steht ein Fass und dahinter ist der Eingang zu einem Schacht. Gordon klettert dort rein, holt sich die Fackel und nimmt den linken Weg und die Leiter hoch. Am Ende lässt er sich in den dunklen Raum fallen. Mit der Gun balanciert er die Pistole aus dem Käfig und kann dann mit dieser das Schloss bei der Tür zerstören. Nun noch den Sicherungskasten bearbeiten und es werde Licht.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Vor der Tür ins nächste Gebiet schiebt man das Auto beiseite, linker Hand in der Ecke liegt die Schrotflinte. So wird man mit den vielen Zombies fertig. Im nächsten Gang weicht man sofort zurück, wenn der Feind angelaufen kommt, dieser wirft eine Granate, wie es jetzt des Öfteren noch vorkommen wird, also Vorsicht. Im dunklen Bereich dahinter wartet wieder ein neuer Gegnertyp, der extrem flink auf den Beinen ist. Die Tür auf der rechten Seite ist leider zu, etwas weiter auf der rechten Seite geht ein kleiner Gang hinein, dort steht ein Sicherungskasten.

Nun kommen neue Feinde, doch dafür ist die zuvor verschlossene Tür auf. Jetzt kommen die aus dem Hauptprogramm gefährlichen Sprungspinnen ins Spiel, sofort alle töten. Im nächsten größeren Raum ist ein Nest der Insektenfeinde, die ständig respawnen werden. Daher schießt man mit der Gravity Gun das Autowrack auf den Nestausgang und Ruhe ist. Jetzt kann man ohne Störungen das Rad drehen. Im Gang dahinter hängen viele Tentakelzombies an der Wand, um diese zu beschäftigen, schmeißt Gordon die Fässer als Futter hin und rennt schnell durch. Nach einem Kampf gegen einige Feinde erreichen die Helden endlich das nächste Parkdeck, P5.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


In dem großen Parkdeck gibt es drei Nester, die genauso wir zuvor mit Autowracks abgedeckt werden müssen. Das erste Auto steht sofort auf derselben Ebene, das nächste findet sich eine Etage höher in einem Türrahmen. Über die Stiege in der Mitte des Raumes erreicht Gordon die höhere Ebene. Das dritte Auto steht ebenfalls im ersten Stock, aber hinter einem Gitter. Daher muss man noch eine weitere Etage hochkraxeln und sich dann hinter dem Auto wieder runterfallen lassen. Dort öffnet man das Tor und kann mit dem Auto das letzte Nest bedecken. Zurück in der 1.Etage kann nun das Rad gedreht werden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


In dem großen Parkdeck gibt es drei Nester, die genauso wir zuvor mit Autowracks abgedeckt werden müssen. Das erste Auto steht sofort auf derselben Ebene, das nächste findet sich eine Etage höher in einem Türrahmen. Über die Stiege in der Mitte des Raumes erreicht Gordon die höhere Ebene. Das dritte Auto steht ebenfalls im ersten Stock, aber hinter einem Gitter. Daher muss man noch eine weitere Etage hochkraxeln und sich dann hinter dem Auto wieder runterfallen lassen. Dort öffnet man das Tor und kann mit dem Auto das letzte Nest bedecken. Zurück in der 1.Etage kann nun das Rad gedreht werden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 4: Landflucht

Um das Tor nach oben zu öffnen braucht man ein Drehrad, dieses findet sich hinter einem anderen Gitter, versteckt unter vielen Kisten. Anschließend geht es endlich unter freiem Himmel weiter. Die Treppe hoch hält man sich links und kämpft im engen Gang gegen die ersten Gegner, kurze Zeit später folgen die Combines. Beim Tor, das sich öffnet und schließt, schlüpft man schnell durch. Wieder einmal darf man drei Nester der Spinnen mit Autowracks abdecken. Im Haus schaltet man schnell die beiden Soldaten aus und feuert aus großer Entfernung auf die Sprengladungen an der Wand. Im hinteren Raum ist eine Art Wippe, unter diese stellt man zwei Kisten und kann dann problemlos über die Wippe die andere Seite erreichen, dort dreht man an dem Rad.

Nun ist der Weg nach oben frei. Nach einigen Zombies darf man auf der anderen Seite wieder die Treppe nach unten nehmen und versteckt sich erstmal am Türrahmen. Der Scharfschütze ist ziemlich fies. Am besten schnappt man sich mit der Gravity Gun die Kugel, lässt diese von Alyx upgraden und wirft sie in Richtung Scharfschütze. Man sollte am besten den Soldaten unterhalb des Fensters treffen. Jetzt rennt man von Autowrack zu Autowrack, immer in Deckung vor dem Schützen, und erreicht das Gerüst, wo man erstmal sicher ist. Unter dem Gerüst zerstört man die Kisten und zieht sich mit der Gun zwei Granaten, eine von diesen wirft man in das Fenster mit dem Scharfschützen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Half-Life 2 - Episode 1: Seite 4

Zurück zu: Komplettlösung Half-Life 2 - Episode 1: Kapitel 2: Direkter Eingriff / Kapitel 3: Untergrund

Seite 1: Komplettlösung Half-Life 2 - Episode 1
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Half-Life 2 - Episode 1 (4 Themen)

Half-Life 2 - Episode 1

Half-Life 2 - Episode 1 88
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Half-Life 2 - Episode 1 (Übersicht)

beobachten  (?