Komplettlösung Rise & Fall

Anmerkungen zur Lösung

Auch erfahrene Strategen sollten die drei Tutorialmissionen spielen, um sich mit dem Schiffen und Belagerungswaffen vertraut zu machen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Alexander-Feldzug: Akt I, Kapitel 1

Die erst Verteidigungsmission ist nicht sehr schwer, die vorhandenen Bogenschützen schickt man auf die Mauern und wartet auf den Angriff. Etwaige Leiterträger sollten als erstes ausgeschaltet werden, andernfalls benötigt man auch einige weitere Soldaten auf der Mauer. Sobald die Belagerungsmaschinen des Gegners kommen, schickt man am besten die dann eintreffenden Reiterstaffeln dorthin, um schlimmeres zu verhindern.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Alexander-Feldzug: Akt I, Kapitel 2

Man läuft als erstes zu General Parnenos und erobert mit den neuen Truppen die Außenposten auf der Karte. Oben erhält man einige Bürger und errichtet eine Kaserne. Leider gibt es in der Umgebung keine Goldmine, so dass sich Alexander das Kleingeld durch einige versteckte Schatztruhen holt oder die Basis in die Nähe der Goldmine verlegt. Man baut einen guten Einheitenmix und greift dann Demetrius an. Der wird zweimal feige davonlaufen, in der Endschlacht greift der Held am besten im Heldenmodus ein, Amphoren finden sich auf der Karte einige versteckt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Alexander-Feldzug: Akt I, Kapitel 3

Mit den Anfangstruppen greift man sofort die Verteidigungsmauern des Feindes an, die Ramme macht mit dem Tor kurzen Prozess, währenddessen kümmern sich die Bogenschützen um die Feinde auf den Mauern. Anschließend läuft man rechts zum ersten Versorgungsgebäude. Den Weg zurück zerstört man einige Feinde und übernimmt das Schiff am Strand. Mit allen Truppen setzt man nun über zum nahe liegenden Strand und sammelt sich dort. In der eigenen Basis sollte inzwischen die Einheitenproduktion anlaufen, mit dem Schiff nahe der Basis werden die neuen Truppen ebenfalls zum Strand geschickt. Sobald man sich mit der Armee der Feindbasis nähert, greift ein kleiner Boss-Gegner an, der aber kein Problem machen sollte. Mit der hoffentlich großen Armee zerstört man dann alle Gebäude der Stadt und hat die Mission dann erfolgreich beendet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Alexander-Feldzug: Akt II, Kapitel 1

Den ganzen Einsatz verbringt man im Heldenmodus, das Problem ist vor allem immer das rechtzeitige Finden neuer Amphoren. Vom Schiff aus erschießt man so viele Feinde wie möglich mit Pfeil und Bogen , blindes Schießen sollte vermieden werden, da so die Zeit im Heldenmodus noch schneller abnimmt. Nach einiger Zeit entert man ein Feindschiff und schnappt sich schnell die dortige Amphore. Wieder etwas später landet man nach einer Rammattacke im Wasser und muss schnellstens zum Land schwimmen. Ziel ist die andere Seite der Insel, wo ein neues Schiff wartet. Davor muss man auf der Insel allerdings etliche Feinde erledigen, auch einige Kriegselefanten und Katapulte warten. Die dringend benötigten Amphoren verstecken sich meist hinter den Häusern.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Rise & Fall: Alexander-Feldzug: Akt II, Kapitel 2 / Alexander-Feldzug: Akt II, Kapitel 3 / Alexander-Feldzug: Akt II, Kapitel 4 / Alexander-Feldzug: Akt III, Kapitel 1 / Alexander-Feldzug: Akt III, Kapitel 2


Übersicht: alle Komplettlösungen

Rise & Fall

Rise & Fall: Civilizations at War 82
10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

Das Ende von Scalebound kam für viele überraschend. Ist aber auch nichts wirklich Neues. Obwohl (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Neues Bild zeigt die Benutzeroberfläche

Nintendo Switch: Neues Bild zeigt die Benutzeroberfläche

Zur Nintendo Switch gibt es seit wenigen Tagen zahlreiche Infos: Erscheinungstermin, Preis und Spiele sind bekannt gege (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Rise & Fall (Übersicht)

beobachten  (?