Kleopatra: Akt I, Kapitel 3: Komplettlösung Rise & Fall

Kleopatra: Akt I, Kapitel 3

Diesen Einsatz verbringt man nur im Heldenmodus. Zuerst holt man sich ein paar Amphoren auf Vorrat und läuft dann Richtung Wasser. Dort erwartet man die ersten Angreifer. Sobald man die Meldung über die Katapulte erhält muss man sich um diese kümmern, die richten sonst viel Schaden am zu beschützenden Tempel an. Nach der ersten Welle zieht man sich zum Tempel zurück und lässt sich bei Bedarf heilen. Mit Pfeil und Bogen kümmert man sich um die angreifende Meute und hält so die nächsten zwei Angriffswellen aus, zwischendurch kümmert man sich immer wieder primär um Katapulte. Nach der dritten Welle greift ein Schiff mit Katapulten an. Lauft schnell zum Strand und zielt mit Pfeil und Bogen auf die beiden Katapulte an Bord. Kurze Zeit später ist der Angriff überstanden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kleopatra: Akt II, Kapitel 1

Man betritt das Schiff und produziert auf diesem einige Bogenschützen sowie Matrosen. Nachdem man den nahen Fischgrund eingenommen hat wird man von einem Schiff angegriffen, das man am besten entert, um es selbst einsetzten zu können. Mit beiden Schiffen geht es an das nächste flache Stück Land, die Bogenschützen können dort sicher vom Schiff die Feinde töten. Danach geht man mit den Truppen an Land und erledigt alle weiteren Feinde bis zum Außenposten, zur Not kann man auch Kleopatra im Heldenmodus lenken. Mit der Eroberung des Außenposten übernimmt man die benötigten Kornkammern und darf einige Bürger Rohstoffe sammeln lassen. Auf die Aufwertung der Siedlung zum Stadtzentrum sollte man verzichten, durch einen Bug bleiben neu produzierte Bürger immer vor dem Eingang hängen, man muss also mit den drei vorgegebenen Bürgern auskommen, die primär Gold sammeln.

Zurück auf die Schiffe produziert man wieder neue Einheiten und greift dann den Außenposten an, der auf einer Art Halbinsel im Wasser steht. Soweit möglich tötet man mit den Bogenschützen wieder vom Schiff aus alle Gegner in Reichweite, bevor man an der flachen Stelle an Land geht und die zwei Außenposten in der Stadt erobert. Der Widerstand ist zwar recht groß, doch im Heldenmodus sind die vielen Soldaten kein Problem. Wieder erhält man nun die Kontrolle über eine Siedlung und baut diese nun auch aus, damit man neue Bürger produzieren kann.

Es verbleibt noch eine Kornkammer auf der nördlichen Insel. Man schickt seine Truppen wieder auf die Schiffe und landet auf der letzten Insel, zuvor kann man abermals vom Schiff bereits etliche Feinde ausschalten. Hat man die Kornkammer erobert erhält man ein neues Ziel. Man muss nun 5 Minuten die Insel gegen die Gegnerangriffe verteidigen. Am besten baut man schnell eine Kaserne und schickt die Bogenschützen auf die leicht erhöhten Plattformen. Mit der Heldin metzelt man sich durch die Feinde und zerstört möglichst schnell die feindlichen Schiffe.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kleopatra: Akt II, Kapitel 2

Im Heldenmodus verbringt man die komplette Mission. Während des ersten Abschnitts muss man vom Schiff aus die feindlichen Bogenschützen mit Pfeil und Bogen ausschalten. Gelegentlich sind Katapulte das primäre Ziel. Nach einer längeren Bootsfahrt landet man im Wasser und schwimmt schnellstens ans Ufer. Dort gibt man seiner Armee einen Angriffsbefehl auf die Gegner und kümmert sich selbst um den Boss, den römischen Admiral. Der Kampf ist nicht weiter schwer, wenn man ständig in Bewegung bleibt, genug Amphoren sind auch vorhanden. Nach dem Kampf betritt man das Schiff und lässt sich auf die andere Flussseite transportieren. Dort endet der Einsatz.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kleopatra: Akt II, Kapitel 3

Zuerst schickt man die vier Elefanten auf die Feinde und aktiviert deren Spezialfähigkeit des Zertrampelns. Zur Unterstützung greift der Rest der Armee an und erobert den Außenposten. Nun kann man eine Basis aufbauen, muss aber aufpassen, da noch einige Feinde aus dem Hintergrund angreifen.

Mit der Heldin kann man problemlos alleine den nahen Außenposten erobern, während in der Basis neue Einheiten rekrutiert werden. Wichtig sind vor allem neue Elefanten, da nur diese die Bäume einreißen können und den Weg somit freimachen. Mit einer gut gemixten Armee geht es zum nächsten Außenposten, wo schon etwas mehr Widerstand wartet.

Für den weiteren Fortgang sind 2 Alternativen möglich. Entweder baut man in der Nähe des Tors einen Rammbock und fällt dann frontal in die gut befestigte Stadt ein, Bogenschützen kümmern sich um die Feinde auf den Wällen. Die andere Möglichkeit ist ein gut versteckter Pfad am Tor vorbei. Hier braucht man wieder einen Elefanten, der voranläuft, kurz danach kann man über einen Nebeneingang die Stadt betreten und auch gleich die erste Kaserne zerstören. Richtig schwer wird es im Stadtzentrum, viele Feinde, produzierende Gebäude und ein Boss-Kampf warten. Setzt am besten als erstes alle Einheiten auf die Kasernen und Türme und kümmert euch erst dann um die Feinde. Währenddessen bekämpft man im Heldenmodus General Agrippa. Das alles muss nicht beim ersten Mal gelingen, der Widerstand ist recht heftig. Produziert daher ständig neue Truppen in der Basis nach und sammelt diese vor dem zerstörten Tor. Dann schickt ihr die neuen Truppen gemeinsam zum Zentrum und erledigt die restlichen Feinde, spätestens nach drei solcher Anläufe dürfte die letzte Kaserne und Agrippa gefallen sein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kleopatra: Akt II, Kapitel 4

Ein Pfeil zeigt Kleopatra zumeist den Weg, ab und zu lohnt es sich aber auch abseits des Pfades nach Amphoren zu suchen. Ansonsten bekämpft man einfach alle Feinde, die sich in wen Weg stellen. Nach der Tötung von ca. 80 Gegnern erreicht man ein geschlossenes Tor und muss davor gegen einen Elefanten kämpfen. Danach läuft man durch das Gestrüpp einen Geheimweg entlang und kämpft erneut gegen Agrippa. Vor dem Streitwagen am Strand deckt man sich nochmals mit den Amphoren ein und betritt dann den Wagen selbst. Es folgt nun ein Abschnitt, bei dem man vom Streitwagen aus mit Pfeil und Bogen einige Feinde ausschalten muss, besonders die Katapulte sind Primärziele. Vor einem sieht man oft einen weiteren Wagen fahren, so wie es die Feinde zu lassen, feuert man immer mal wieder ein paar Salven auf diesen ab. Irgendwann geht der Wagen dann kaputt und die Mission ist beendet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Rise & Fall: Kleopatra: Akt III, Kapitel 1 / Kleopatra: Akt III, Kapitel 2 / Kleopatra: Akt III, Kapitel 3

Zurück zu: Komplettlösung Rise & Fall: Alexander-Feldzug: Akt III, Kapitel 3 / Alexander-Feldzug: Schlussakt Teil I / Alexander-Feldzug: Schlussakt Teil II / Kleopatra: Akt I, Kapitel 1 / Kleopatra: Akt I, Kapitel 2

Seite 1: Komplettlösung Rise & Fall
Übersicht: alle Komplettlösungen

Rise & Fall

Rise & Fall: Civilizations at War 82
Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Zum zwanzigsten Jubiläum der kultigen Pokémon-Reihe darf eine brandneue Edition nicht fehlen. Und dabei (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Rise & Fall (Übersicht)

beobachten  (?