Komplettlösung SOCOM - Fireteam Bravo

Mission 1: Dorferkundung

Einsatzziele:

  • In Dorf eindringen
  • Generator deaktivieren
  • Gebäude nach Info absuchen
  • Evakuierungszone sichern

Zu Beginn euerer ersten Mission müsst ihr in das Dorf eindringen. Wählt am besten eine lautlose Waffe, wie z.B. die M4 mit Schalldämpfer. Lauft geduckt und langsam in Richtung Dorf, damit ihr nicht entdeckt werdet. Lonestar solltet ihr den Befehl „Lautlos nach“ erteilen, damit eure Verdecktheit gesichert ist. Erledigt die ersten beiden Feinde mit einer Waffe eurer Wahl. Sprinten nun nach rechts und neutralisiert den nächsten Terrorist. Ihr könnt eines dieser Gebäude betreten, stürmt die Hütte und erschießt die zwei Bösewichte.

Nehmt den Chlorgas Bericht von der Liegematte mit und begebt euch zur Kirche. Sie befindet sich zu eurer Rechten. Gebt den Befehl „Frei feuern“ und rennt in das Gotteshaus. Nietet die drei Feinde und besorgt euch die Lagerkarte aus dem zweiten Raum von rechts. Danach könnt ihr noch die Tür neben dem Altar öffnen, um wieder einem Gegner das Licht aus zu knipsen. Lauft jetzt zum Punkt Delta. Lauft von dort aus zum linken Haus. Lasst Lonestar die Tür stürmen, um ein Sekundärziel erfolgreich zu absolvieren. Folgt ihm ins Gebäude und eliminiert die zwei Terroristen. In der Hütte findet ihr außerdem noch ein Trainingsvideo, das ihr mitnehmt. Euren Teamkollegen lasst ihr jetzt schon mal den Generator deaktivieren.

Währenddessen werden euch drei Feinde attackieren, verschanzt also in der Nähe des ausgebrannten Lasters und erledigt auch sie. Nachdem ihr auch dieses Primärziel erfolgreich bestanden habt, müsst ihr euch in Richtung Echo begeben. Erschießt die vorhandenen Feinde und stürmt wieder das Gebäude. Dort findet ihr die Unterschlupf-Liste. Die Evakuierungszone ist nun nicht mehr weit, geht dort hin und liefert euch ein spannendes Gefecht mit den dort vorhandenen Fieslingen. Herzlichen Glückwunsch, ihr habt die erste Mission des Spiels geschafft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 2: Pulverfass

Einsatzziele:

  • Fluss überqueren
  • CBF-Funkanlage stören
  • Lager fotografieren
  • Vorratslager zerstören
  • Zur Evakuierung

Hier solltet ihr, wie schon vor eingestellt, ein Scharfschützengewehr und eine Maschinenpistole mitnehmen. Lauft in die Nähe der Brücke und erledigt die insgesamt 4 Gegner. Verhaltet euch stets leise, um das sekundäre Missionsziel zu erfüllen. Durchquert nun den Fluss. Geht auf die Anhöhe und beschießt den dortigen Terrorist mit der MP. Sprinten weiter, bis ihr den CBF-Soldat erspähen könnt und erledigt ihn aus der Ferne. Auch den auf dem rechten Gebäude positionierten Soldat neutralisiert ihr.

Geht nun in dieses Haus, indem ihr durchs Fenster klettert. Mit der Maschinenpistole erschießt ihr auch hier wieder einen Feind. Steigt die Treppe hinauf und sackt das Tagebuch ein. Weiter geht’s zum gegenüberliegenden Gebäude. Springt durchs Fenster und begebt euch nach draußen zum Punkt Zulu. Schleicht euch in das Gebäude und feuert auf den Feind sowie die Funkanlage. Lauf nun in Richtung Vorratslager und erschießt den Scharfschützen auf dem Turm. Tötet alle Feinde die euren Weg kreuzen. Seid ihr in der Nähe des Lagers, gebt ihr Lonestar die Anweisung, das Lager mit einer Satchel zu sprengen. Begebt euch dann in eine ausreichende Entfernung vom Sprengsatz. Das Treibstofflager möchte noch gesprengt werden, sprintet dazu zum Punkt Foxtrot.

Unterwegs müsst ihr es mit einigen Feinden aufnehmen, erledigt einen nach dem anderen. Seid ihr angekommen, müsst ihr mit einem Sicherheitsabstand den Tank unter Beschuss nehmen. Verlasst die Mine und geht zu den Gasmasken. Wieder wollten sich euch einige Feinde in den Weg stellen und wieder könnt ihr alle aus der Ferne in Beschuss nehmen. Fotografiert die Masken, bevor ihr sie in die Luft jagt. Jetzt geht’s zurück zur Evakuierungszone. Ein recht großer Haufen Feinde wird dort auf euch warten, bearbeitet sie entsprechend. Wieder habt ihr eine Mission gelöst.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 3: Gegenströmung

Einsatzziele:

  • Haus infiltrieren
  • Bombe deaktivieren
  • VP finden und sichern
  • Mit VP evakuieren

Ein automatisches Gewehr ist hier wirklich mehr als angebracht, da ihr nur im Nahkampf tätig sein werdet. Lauft die Treppe hoch und erschießt alle Feinde. Betretet auch alle Räume, die sich links von euch befinden, denn in einem könnt ihr einen Laptop mitnehmen. Lauft immer nur dem Geländer entlang, die Abzweigungen solltet ihr ignorieren, da es sowieso Sackgassen sind. Ihr werdet schnell auf eine Treppe nach unten stoßen.

Betretet sie und folgt dem Gang. Unterwegs werdet ihr mit mehren kleinen Gefechten konfrontiert, die jedoch kein Problem darstellen sollten. Da die ganze Kanalisation sehr linear aufgebaut ist, braucht sie keine allzu großen Erklärungen. Doch irgendwann werdet ihr auf ein Tor treffen. Da ihr nicht rüber springen könnt, müsst ihr ein Stück zurück laufen, denn unter der Treppe ist ein Gang. Wer sich die Karte genauer ansieht, wird ihn schnell finden. Lauft nun immer weiter, bis zum Hof. Stürmt die Tür und lauft in Richtung Aufzug. Lasst Lonestar dort die Bombe entschärfen.

Sucht die Treppe und nehmt die erste Tür links. Dort werdet ihr den Dienstplan finden. Wieder eine Treppe müsst ihr empor steigen. Kümmert euch um die Elitesoldaten und fesselt daraufhin den Vizepräsidenten. Gebt ihm den Befehl „Folgen“ und geht einen Raum weiter. Dort wird euch eine Wetterkarte ins Auge stechen, die ihr lieber fotografiert. Jetzt werden recht viele Elitesoldaten das Gebäude stürmen, ihr müsst euch also den Weg frei schießen. Hier empfiehlt sich eine gute Maschinenpistole wie die P90. Feuert wie verrückt und achtet nicht auf die Munition. Gegen Ende müsst ihr noch die Evakuierungszone sichern.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 4: Säuberung

Einsatzziele:

  • Bomben finden und entschärfen
  • Lagerhaus sichern
  • Geiseln retten
  • TOPDOG ergreifen

Zu Beginn dieser Mission solltet ihr geradeaus laufen und die Bombe am Waggon entschärfen. Auf dem Weg dorthin werdet ihr auf Konfrontationen stoßen, denen ihr nicht entfliehen könnt. Sucht jetzt einen Weg in das Lagerhaus. Dort wird euch ziemlich stark zugesetzt, nehmt einfach jede Deckung, die ihr kriegen könnt. Auch einen Bahnarbeiter findet ihr hier, doch passt auf, der Terrorist will euch nur in eine Falle locken.

Rennt daher schnell rein und macht euch auf einen Nahkampf gefasst. Fesselt anschließend den Arbeiter. Einen Stock weiter oben werdet ihr wiederum eine Geisel finden, erledigt den Feind und sichert die Schiffsverschrottungs-Dokumente. Verlasst nun das Lagerhaus und begebt euch zur nächsten Bombe. Viele Feinde warten wieder nur darauf, euch ins Königreich der Himmel zu schicken. Bekämpft sie und lasst Lonestar die Bombe entschärfen. Die dritte und letzte Bombe könnt ihr nur entschärfen, indem ihr durch den Tunnel des Lagerhauses sprintet und oben aus der Tür zu laufen.

Dort wartet auch schon ein Feind auf sein Schicksal. Versucht auf das Dach der Lagerhalle zu kommen, dies funktioniert über eine Treppe. Sobald ihr angekommen seid, müsst ihr gegen zwei Feinde antreten. Lauft die Treppe hoch und liefert euch ein Gefecht mit der Leibwache von TOPDOG. Anschließend könnt ihr ihn gefangen nehmen. Jetzt könnt ihr euch ein cooles Video ansehen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 5: Isolierter Agent

Einsatzziele:

  • ODDBALLS Aktivitäten fotografieren
  • Zur Evakuierungszone

Eine sehr schwierige Stealth-Mission im Stile eines Splinter Cells steht an. Kleiner Tipp: rechts neben den Namen des Sealteams ist eine Sichtbarkeitsanzeige, in form eines Auges. Desto heller das Auge, desto besser kann man euch sehen. Geben sie zu Anfang Lonestar den Befehl, ihnen lautlos zu folgen. Laufen sie langsam und leise los. Biegen sie rechts in den Hof und verstecken sie sich hinter einem Baum. Jetzt müsste ODDBALL ein Gespräch mit einem Dorfbewohner aufnehmen.

Schießen sie jetzt das 1. Foto. Folgt ihm nun langsam durch die Pampa. Schafft ihr es unentdeckt zu bleiben, werdet ihr aus der Ferne beobachten können, wie er in ein Gebäude läuft. Ihr müsst die Straße überqueren, um auf der gegenüberliegenden vorbei schleichen zu können. Begebt euch ans Ende des Hauses und beobachtet das Gespräch durchs Fenster. Hier könnt ihr schon das 2. Foto anfertigen. Folgt ihm nun die lange Strecke bis zum Turm. Auf dem Weg dorthin müsst ihr wahrscheinlich einige Feinde aus dem Weg räumen, tut dies jedoch schnell und leise. Auf dem Turm fotografiert ihr ihn ein drittes Mal. Nun müssen sie nur noch den Ältesten aus den Händen der Terroristen retten.

Begebt euch dazu zu dem auf der Karte eingezeichneten Punkt. Lauft hinter den Wall der das Haus umgibt und geht durch die jetzt offene Tür. Erledigt alle feindlich gesinnten Ziele und deaktiviert den Generator. Im unteren Stock werdet ihr wieder auf ODDBALL treffen, nehmt ihn gefangen und lasst ihn mit euch kommen. Steigt die Treppe empor und befreit die Geisel aus ihrer Gefangenschaft. Fesselt sie ebenfalls und lauft nun zu viert aus dem Gebäude. Kämpft euch den Weg frei, bis zur Evakuierungszone.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung SOCOM - Fireteam Bravo: Mission 6: Kurze Lunte / Mission 7: Tödliche Kreuzung / Mission 8: Wüstenbelagerung / Mission 9: Singvogel / Mission 10: Biologische Bedrohung


Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu SOCOM - Fireteam Bravo (3 Themen)

SOCOM - Fireteam Bravo

SOCOM - Fireteam Bravo

Letzte Inhalte zum Spiel

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Ihr denkt, ihr habt mit Doom im Jahr 2016 bereits die größtmögliche Anzahl Blut pro Pixel auf dem (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

SOCOM - Fireteam Bravo (Übersicht)

beobachten  (?