Divine Divinity: Skorpionfallen nicht überschätzen

Skorpionfallen nicht überschätzen

von: Moegley / 11.09.2008 um 20:24

Skorpionfallen sind ne super Sache, dachte ich mir immer. (Fähigkeit "Tödliches Geschenk") Der Skorpion ist stark und so gut wie unverwundbar, schafft jeden "Endgegner" mit links, kriegt kaum nen Kratzer ab und ich muss nur abwarten, bis mir die Erfahrung in den Schoß fällt. Wenn man dann noch die Fähigkeit "Aura der Beherrschung" anwendet, dann folgt der Skorpion dem Anwender auch noch und stürzt sich auf jeden der einem zu nahe kommt. Eine angenehme Sache, aber es gibt einen Haken:

Für jeden Gegner, den der Skorpion tötet gibt es nur DIE HÄLFTE der Erfahrungspunkte! Daher ist es zwar ok, den Skorpion bei besonders schwierigen Stellen oder Gegnern einzusetzen, aber in dauerhaft bei sich zu haben bedeutet eine erhebliche Verschwendung der Aufstiegschancen...

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Zurück zu: Divine Divinity - Waffen und Rüstungen: Die heilige Waffe / Die Drachenrüstung / Starke Waffe / Tränke / Drachen Rüstungsset

Seite 1: Divine Divinity - Waffen und Rüstungen
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Divine Divinity (12 Themen)

Divine Divinity

Divine Divinity 74
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Lioncast: Neues Headset LX50 für Zocker erschienen

Lioncast: Neues Headset LX50 für Zocker erschienen

Hardware-Hersteller Lioncast bringt zur Weihnachtszeit mit dem LX50 ein neues Gaming-Headset auf den Markt. Unter dem M (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Divine Divinity (Übersicht)

beobachten  (?