10. Kapitel: Das letzte Tor: Komplettlösung Die Siedler 2

10. Kapitel: Das letzte Tor

Es ist fast geschafft. Ein einziges Tor muß noch von Ihnen erobert werden. Die Wächter dieses letzten Tores sind, wie Sie auch, Römer. Doch von Bruderliebe kann hier nicht die Rede sein. Am aller wichtigsten in diesem Kapitel ist es, Ruhe zu bewahren und weder die Roten noch die Gelben (Römer) frühzeitig anzugreifen. Das Tor befindet sich in einem großen Tal, das über die Hälfte der Insel umfaßt und wird von den Gelben bewacht. Dieses Tal ist nur durch eine schmale Schlucht nordwestlich von Ihrem Hauptquartier zu erreichen. Zu Beginn dieses Kapitels steht erst einmal eine schnelle Ausdehnung Ihrer Landesgrenzen an. Bauen Sie ausschließlich Baracken, bis Sie zum Einen die Schlucht zu den Gelben erreichen und bis Sie zum Anderen nördlich vom Hauptquartier die Grenze zu den Roten erreichen. Sichern Sie die Grenze zu den Roten mit einer Festung und zwei Katapulten. Sobald Sie diese Gebäude gebaut haben, brauchen Sie den Roten keine weitere Beachtung mehr schenken. Wichtig ist, daß Sie sich den Berg nördlich vom Hauptquartier sichern, da Sie hier Gold, Kohle und Eisen finden. Die Schlucht zu den Gelben wird durch ein Katapult bewacht. Aus diesem Grund müssen Sie darauf achten, daß Sie Ihre Gebäude nicht zu dicht an den Übergang bauen. Erst wenn Sie das Gelände einsehen können, haben Sie die Möglichkeit einen Wachturm bzw. eine Festung direkt vor das Katapult zu setzen. Auf diese Art und Weise können Sie das Katapult zerstören. Solange Sie keinen Angriff gegen die Gelben Starten, werden Sie auch nicht angriffen. Kurz hinter der Schlucht steht das Hauptquartier der Gelben, das von drei Festungen bewacht wird. Plazieren Sie Katapulte in der Schlucht, damit Sie die Festungen zerstören können. Steinreserven für die Katapulte finden Sie im Westen der Insel. Außerdem finden Sie in dem halbkreisförmigen Berg im Westen Granit, Gold, Kohle und Eisen. Dementsprechend lohnt sich die langwierige Erschließung diese Geländes. Das wir hier von der äußeren Seite diese Berges sprechen versteht sich von selbst. Nachdem Sie nun die Festungen der Gelben unter Beschuß nehmen, sollten Sie sich zurücklehnen. Denn von nun an müssen Sie warten, bis alle drei Festungen durch Ihre Katapulte zerstört wurden. Bauen Sie weitere große Militärgebäude in die Nähe der Schlucht, damit die eigenen Streitkräfte stark genug sind. Sobald der Feind geschwächt ist, können Sie mit Ihren Generälen einen Angriff durchführen. Das Tor befindet sich im Nordosten des Tales. Nun können wir Ihnen nur noch viel Glück wünschen und denken Sie daran, daß alle Wege nach Rom führen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Komplettlösung Die Siedler 2: 5. Kapitel: Im Ödland / 6. Kapitel: Geteiltes Land / 7. Kapitel: Die Schlange / 8. Kapitel: Die Seewege / 9. Kapitel: Die graue Insel

Seite 1: Komplettlösung Die Siedler 2
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Die Siedler 2 (5 Themen)

Die Siedler 2

Die Siedler 2
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Die Siedler 2 (Übersicht)

beobachten  (?