Level 5: Verlorener Tempel: Komplettlösung Die by the Sword

Level 5: Verlorener Tempel

Ihr beginnt in einem kleinen Tunnelgang, dem ihr nach vorne folgt. Am Ende dreht ihr euch nach rechts und klettert zwei kleinere Felsplattformen hoch, um im Gang des Tempels zu landen - diesem folgt ihr zuerst nach rechts (Norden). Schliesslich landet ihr vor ein paar Stampfern, die ihr unbeschadet überwinden müsst - werdet ihr zermantscht oder stürzt ihr ab, bedeutet das euren sofortigen Tod. Rennt also im richtigen Augenblick durch die beiden ersten Stampfer hindurch und verharrt dahinter. Nun müsst ihr im richtigen Augenblick durch den Stampfer laufen, der von der Decke herabkommt und anschließend gleich mit Anlauf auf die sich senkende Plattform weiterspringen. Befindet ihr euch auf der sich bewegenden Plattform, dreht ihr euch um und wartet ab, bis ihr euch an der höchsten Stelle befindet - springt dann mit Anlauf und klettern (C-Taste) in die vor euch befindliche Nische. Habt ihr dies geschafft fahrt auch mit dieser Nische ein Stück nach oben und springt von dort aus in den Gang im Westen. Folgt diesem bis zu einem Eingang im Berg und geht den Tunnel entlang bis in einen Raum mit 3 rotierenden Klingen. Beachtet, dass die Klingen hoch- und runterfahren und ihr die Klingen nur überwinden könnt, wenn sich diese an der höchsten Stelle befinden (solltet ihr von den Klingen getroffen werden, bedeutet dies euren Tod).

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Eure Aufgabe ist es hier nun, unbeschadet den rechten Teil dieses Raumes (Süden) zu erreichen (unter der Brücke hindurch). Habt ihr dies geschafft, bemerkt ihr in diesem Abschnitt zwei Plattformen. Sucht euch die höhere der beiden aus, besteigt die dahinter befindliche Schräge und springt von dort aus (mit Klettern) auf die hohe Plattform. Befindet ihr euch auf der Plattform, dreht euch ein Stück nach links und springt mit Anlauf auf den nächst höhergelegenen Abschnitt mit der Brücke. Habt ihr diesen erreicht, überquert die Brücke und betätigt auf der anderen Seite den Knopf an der Wand. Im unteren Bereich stellen daraufhin die Klingen ihre Tätigkeit ein und es erscheint außerdem ein kleines Podest. Springt also runter, auf das Podest hinauf und von diesem aus weiter auf die höher gelegene Plattform, wo ihr an der Wand den Totenschädel betätigt, um den ersten von drei Drachenköpfen abzuschotten. Sobald dies erledigt wäre, kehrt über die Stampfer (diesen müsst ihr ein weiteres Mal ausweichen) zurück zum Anfangspunkt und folgt dem Gang weiter nach Süden. Geht nun soweit, bis ein Gang (mit roter Schrift) nach links (Westen) abzweigt und folgt diesem. Den nächsten Raum durchquert ihr und geht rechts in den nächsten Tunnel hinein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


An dessen Ende betretet ihr einen grossen Lavaraum und eine Tür schließt sich hinter euch. Es erscheint ein Steinmonster, das ihr töten müsst - erst nach dessen Ableben öffnet sich der Ausgang wieder. Habt ihr den Gegner also erlegt, geht nach Süden durch die Lava hindurch (achtet darauf, dass ihr nur dunkle, erkaltete Stellen betretet, da ihr sonst verbrennt), und findet an der hinteren Wand unter einem bemalten Stein den zweiten Totenkopf, dessen Betätigung den nächsten Drachenkopf abschottet. Nach dieser gelungenen Aktion verlasst ihr den Lavaraum wieder und kehrt zurück zu dem grossen Tempelgang. Am Abzweig geht es diesmal nach links und weiter bis in einen grossen Raum mit 5 Pendeln, die über einem Lavasee hin- und herschwingen. Nachdem ihr hier ein fliegendes Schwert besiegt habt, könnt ihr euch den riesigen Pendeln nähern. Haltet vor dem ersten Hindernis inne und wartet, bis dieses soweit auf die Seite schwingt, dass ihr schnell durchrennen könnt (werdet ihr einmal getroffen landet ihr in der Lava und sterbt). Bleibt vor dem nächsten Pendel wieder stehen und wartet den richtigen Augenblick ab, um auch dieses durchqueren zu können - verfahrt ebenso mit den restlichen Pendeln, bis ihr schliesslich die andere Seite erreicht habt. Hier folgt ihr dann dem Gang, der nach Süden weiterführt und landet schliesslich in einem Raum mit vielen Säulen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Diese Säulen gilt es nun so zu verschieben, dass ihr mit deren Hilfe den erhöhten Gang im Norden erreichen könnt. Widmet euch dazu zuerst den drei Hebeln an der hinteren Wand (Südwesten) und beachtet, dass diese mit Ziffern gekennzeichnet sind: I, II, III. Betätigt also nacheinander die Hebel I und II, auf dass sich alle grünen und lilanen Plattformen senken. Lasst die Hebel nun in Ruhe und nähert euch den Säulen. Springt vor der Nordwand in die Säulengrube hinein und findet an der Wand, unterhalb einer grünen Säule einen weiteren Hebel mit der Aufschrift VI. Betätigt auch diesen, woraufhin sich die blauen Plattformen heben. Verlasst nun die Grube wieder, indem ihr auf die braune Säule springt und klettert und nähert euch erneut den drei Hebeln an der Wand. Betätigt nun ein letztes Mal den Hebel I, um die grünen Plattformen zu heben und den Hebel III, um die braunen Plattformen zu senken. Es geht jetzt erneut zu den Säulen. An der linken Seite der Säulengrube (Osten) springt und klettert ihr auf die grüne Säule. Von dieser aus springt und klettert ihr auf die erhöhte blaue Säule direkt vor euch (die Sprünge sind nicht ganz leicht, erfordern ein wenig Übung). Von der blauen Säule aus betretet (springt) ihr die nächste Grüne, dreht euch dort stehend nach links und springt kletternd auf die nächst höhere, blaue Säule. Habt ihr auch diese erreicht ist es nun ein leichtes, von hier aus auf den vor euch liegenden, erhöhten Gang im Norden zu springen. Habt ihr den Tunnel also schliesslich erreicht, folgt diesem bis zum Ende, wo euch ein weißer Heiltrank erwartet. Auf dem Vorsprung stehend dreht euch nach rechts, um einen Hebel an der Wand zu entdecken und diesen zu aktivieren - diese Aktion lässt eine Treppe auf der linken Seite erscheinen. Nun erwartet euch eine etwas brenzlige Angelegenheit. Stellt euch auf die linke Ecke des Vorsprungs und geht bis an die Kante vor. Schaut euch nun um und seht die 5 schwingenden Pendel von oben. Eure Aufgabe ist es nun, über alle Pendel (Oberseite) bis hin zum Letzten zu springen. Tut dies mit Anlauf und versucht, nicht hinunterzufallen (erfordert ein wenig Übung). Befindet ihr euch schliesslich auf dem letzten Pendel dreht euch nach links (Osten) und bemerkt einen erhöhten Gang, in den ihr reinspringen müsst.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Habt ihr auch dies erfolgreich gemeistert, entdeckt ihr den dritten Totenkopf, mit dem sich der letzte Drachenkopf abschotten lässt. Springt nun von der Nische runter (nicht in die Lava) und verlasst diesen Raum nach links. Folgt dem Tempelgang, bis ein Gang nach links (Osten) abzweigt und folgt diesem. Auf halbem Weg überrascht euch das nächste fliegende Schwert, das ihr besiegen müsst. Betretet und durchquert schliesslich den Drachenkopfraum (vorausgesetzt ihr habt alle 3 Drachenköpfe abgeschottet!) und verlasst diesen durch den Gang im Südosten. Ihr gelangt schliesslich in einen kleinen Raum, wo sich die Tür hinter euch schließt. Nachdem ihr hier nun ein fliegendes Schwert im Kampf bezwungen habt, öffnet sich ein kleiner Durchgang im Osten in einer Art Altar - geht dort hindurch. Findet euch schliesslich vor einem schwarzen Gebilde wieder, das ihr nicht berühren dürft. Umgeht dieses Ding stattdessen nach links und seht auf der linken Seite, an der Bergwand, zwei große, sich drehende Zahnräder. Nähert euch dem ersten Zahnrad und springt im richtigen Augenblick auf einen Vorsprung des Rades. Dreht euch nun auf dem Zahnrad stehend solange, bis ihr das zweite Zahnrad vor euch entdeckt - im richtigen Moment müsst ihr natürlich von dem einen auf das andere Zahnrad rüberspringen. Befindet ihr euch also auf dem zweiten Zahnrad, dreht euch (darauf stehend) nach rechts (Osten) und wartet, bis ihr von hier aus auf festen Boden springen könnt - tut dies, sobald es möglich ist. Habt ihr auch dies geschafft, betretet den Gang im Süden und folgt diesem bis in einen kleinen Raum. Nachdem ihr dort einen Zwergenarbeiter erlegt habt, betätigt den grossen Hebel an der Südwand in dem kleinen Raum, um so die herabfallenden Steine im daneben liegenden Schacht zu stoppen. Springt ihr nun in eben diesen Schacht hinein, habt ihr auch dieses Level überstanden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Die by the Sword: Level 6: Zwergen Minen

Zurück zu: Komplettlösung Die by the Sword: Level 4: Ork-Festung

Seite 1: Komplettlösung Die by the Sword
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Die by the Sword (3 Themen)

Die by the Sword

Die by the Sword
Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Die by the Sword (Übersicht)

beobachten  (?