Mission 20: Eid der Rache: Komplettlösung Prey (2006)

Mission 20: Eid der Rache

Rechts dem Gang folgen und mit dem Grossvater plauschen. Geradeaus durchs Tor und dem Gang folgen. Durch die Tür und das Gesundheitsupgrade schnappen. Danach ertönt die Stimme und schnell zurück zum Grossvater eilen. Nach der kurzen Szene die Monster attackieren bis das Portal erscheint. Danach einfach durch das Portal flüchten und der Level ist geschafft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Prey (2006) schon gesehen?

Mission 21: Auge in Auge

Ein erneuter Gegner-Rush. Alle Gegner töten und durch das Portal springen. Links auf die Konsole tippen und die rechte Konsole nicht vergessen, danach durch die Tür. Dem Gang folgen und beide Konsolen einschalten. Geistmodus aktivieren und in den leuchtenden Zylinder schiessen. Über die Brücke laufen und die Konsole einschalten. Zurück in den Körper und über die Brücke. Dem nachfolgenden Gang folgen und die Munition aufheben. Die rechte Konsole antippen und durch die Tür. Alle Gegner ausschalten, links zur Konsole, mit dem Geist zur rechten und beide drücken. Auf den Lift steigen und hochfahren. Durch die Tür gehen.

Boss: The Keeper

Nach der kurzen Szene erstmal den Gegner-Rush abwehren. Danach erscheint der Bossgegner. Einfach mit dem Beam auf ihn draufhalten. Sollte die Munition knapp werden, einfach bei den Dock-Stationen wieder aufladen.

Danach dreht sich der Raum und ein neuer Levelabschnitt wird geöffnet. Nach links, die Lebensenergie und die Munition holen. Geradeaus durch das Tor. Mit dem Beam die Keeper töten. Danach die Waffe aufladen und nach rechts die Munition holen. Durch die Tür und erneut die Keeper eliminieren. Danach geht's rechts die Magnetbahn hoch und die entgegenkommenden Keeper auslöschen. Geradeaus weiter, links die Lebensenergie und rechts die Munition mitnehmen. Im nächsten Raum alle Keeper töten. Sollte die Munition knapp werden, einfach bei den Dockstationen aufladen.

Danach links die Magnetbahn hoch und durch das rechte Portal. Dem Gang folgen und alle Gegner töten. Nach der Szene durch das Portal springen und der Level ist geschafft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 22: Mutters Umarmung

Links die Lebensenergie auffrischen und den Gang folgen. Die Stimme erscheint wieder und danach steigt ihr ins Shuttle. Alle blau leuchtenden Kugeln auf dem Planeten abschiessen. Danach werdet ihr hineingezogen. Eine Filmszene erscheint. Danach sofort in den Geistmodus wechseln und auf die grünen Kacheln zielen. Nach der Aktion in den Körper zurück und alle Kacheln abschiessen. Auf die plötzlich auftauchenden Gegner aufpassen. Nachdem alle Kacheln abgeschossen wurden, erscheint eine Filmszene.

Boss: Sphere

Für den letzten Endboss wird eine spezielle Taktik benötigt. Es gibt drei Konsolen. Eine davon aktivieren und warten, bis sich Sphere dieser nähert. Danach draufschiessen und der Boss ist kurz paralysiert. In dieser Zeit mit dem Beam voll draufhalten. Dies so oft wiederholen, bis der Boss platt ist. Danach erscheint eine Filmszene.

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Nach der Filmsequenz und den Credtis gibt es noch eine kurze spielbare Passage, die das Schicksal von Eluit aufklärt und ein offenes Ende um Tommy zeigt.

16. Januar 2014 um 15:35 von DonRicochelie melden


Zurück zu: Komplettlösung Prey (2006): Mission 15: Verfolgung / Mission 16: Der Komplex / Mission 17: Aufstieg / Mission 18: Schwerkraft / Mission 19: Lösungen

Seite 1: Komplettlösung Prey (2006)
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Prey (2006) (12 Themen)

Prey (2006)

Prey (2006) 87
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Prey (2006) (Übersicht)

beobachten  (?