Komplettlösung - Seite 8

Diese verkauft Euch eine Eintrittskarte für 8 DM. Ihr müsst Euch nun alles im Museum anschauen (auch die Schilder). Geht dazu zuerst in die Mitte. Von dort aus könnt Ihr nach links und rechts hinten gehen. Geht Ihr nach rechts, müsst Ihr Euch die vier Bilder links, das große Bild und die Vitrine unter dem Bild ansehen.

Geht Ihr nach links müsst Ihr Euch die vier Bilder rechts, die Vitrine unter dem großen Bild rechts hinten und die Vitrine unter dem Bild links ansehen (Tagebuch-wichtig). Habt Ihr alles gesehen, sprecht nochmals die Frau auf eine Wagner-Oper an, worauf Ihr weitere Informationen erhaltet.

Verlasst das Museum und fahrt zurück nach Rittersberg, wo Ihr der Stadt einen kleinen Besuch abstattet. In der Gaststätte steht ein kleiner Plausch mit dem Wirt an, der Euch kurz darauf zu den Smiths führt. Nach diesem kurzen Ausflug geht es zurück ins Schloss, wo Euch Gerda erzählt, dass ein Professor Barclay angerufen hat.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Diesen müsst Ihr also zurückrufen. Geht dazu auf Gabriels Zimmer und weiter in die Bücherei. Auf dem Schreibtisch benutzt Ihr dort Professor Barclays Karte mit dem Telefon, um mit diesem ein Gespräch zu führen. Ihr erhaltet danach einen kleinen Zettel, mit der Telefonnummer eines gewissen Dallmeiers.

Diese benutzt Ihr danach ebenfalls mit dem Telefon, worauf Ihr eine Verabredung mit dem Mann trefft. Es geht nun wieder raus aus dem Zimmer und zurück in die Empfangshalle, wo Ihr mit Gerda sprecht. Es geht dann weiter mit dem Auto nach Bayreuth und dort ins Wagner-Museum.

Das Museum hat schon geschlossen, doch könnt Ihr Euch noch ein paar Räume ansehen. Vom ersten aus geht es weiter nach links, wo Ihr Euch die Inschrift über dem Sofa anseht. Schaut Euch dann den Schreibtisch rechts und die zwei Blätter an, die darauf liegen. Es geht dann weiter in den linken Raum, wo Ihr die Vitrine unter den Bildern anseht.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Im Innern der Vitrine lest die beiden großen Inschriften. Weiter geht es nach rechts, wo es nichts zu sehen gibt. Verlasst den Raum nach links und geht von dort nach unten, wo Ihr zum Eingang kommt. Sprecht hier den Mann an und seht Euch danach auf dem Verkaufstresen links das Buch in dem Glaskasten an.

Ihr könnt dann nochmals mit dem Mann sprechen. Sollte dieser jetzt noch nicht antworten, geht erst noch ein wenig herum und kommt später noch einmal her. Verlasst das Museum dann nach rechts. Macht Euch nun auf nach Seeshaupt zu Dallmeier. Hier angekommen geht es ganz nach links, wo Ihr schließlich ein kleines Geländer seht.

Klickt Ihr dieses zweimal an, stößt Dallmeier auf Euch und Ihr könnt ihn nach Strich und Faden ausfragen. Nun geht es mit dem Auto zurück nach Rittersberg und dort ins Schloss. Im Vorzimmer sprecht ihr Gerda an und geht danach zum Schreibtisch in der Bibliothek, wo Ihr Chaphills Ludwig-Biographie mit dem Telefon benutzt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ihr erhaltet so einen Zettel mit der Nummer von Chaphill, die Ihr ebenfalls mit dem Telefon benutzt. Habt Ihr auch dies erledigt, benutzt die Schreibmaschine, um einen weiteren Brief an Gabriel zu schreiben.

Mit diesem geht es zurück in die Stadt und zur Post (neben dem Gasthaus), wo Ihr klingelt und den Brief abgebt. Habt Ihr bezahlt (Brieftasche mit Frau benutzen), verlasst die Post und geht vor die Kirche nach links. Vor der Kirche angekommen, klickt Ihr auf den Busch rechts und Ihr erkennt dann ein paar hellere Blumen, die Ihr ebenfalls anklickt.

In der Großaufnahme klickt diese Blüten an und Ihr erhaltet vom Priester eine dieser Blumen (Lilie). Mit dieser geht es mit Hilfe des Autos zurück nach Seeshaupt und ein weiteres Mal ganz nach links. Hier klickt Ihr wieder zweimal das Gitter an und seht so auf das Wasser.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Hier müsst Ihr nun auf eine Stelle klicken, die sich zwischen den beiden rechten oberen Stangen (ein Stück links) befindet. Ihr müsstet so eine Stelle des Strandes sehen, wo Ihr die weiße Lilie mit dem Wasser benutzt - Ihr seht eine Erscheinung. An dieser Stelle müsstet Ihr 350 Punkte haben, da Ihr sonst das Fax nicht erhaltet.

Nun könnt Ihr beruhigt zurück nach Rittersberg fahren und dort kurz ins Schloss gehen. Gerda erzählt Euch, dass auf der Post ein Fax für Euch angekommen ist. Natürlich macht Ihr Euch sofort auf in die Stadt, wo Ihr Euch von der Post das Fax abholt.

Dieses enthält die Übersetzung von Ludwigs Tagebuch, die Ihr Euch durchlest - jede Seite einzeln anklicken. Mit diesem Fax müsst Ihr nun nochmals nach Bayreuth, wo Ihr dem Mann am Empfang, George, das Fax zeigt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung: Kapitel V

Zurück zu: Komplettlösung: Kapitel IV

Seite 1: Komplettlösung
Übersicht: alle Komplettlösungen

Gabriel Knight 2

Gabriel Knight 2 - The Beast Within
  • Genre:
  • Plattformen: PC
  • Publisher: Sierra
  • Release: 09/1997
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Gabriel Knight 2 (Übersicht)

beobachten  (?