Siebte Folge: Giselles Meisterwerk: Komplettlösung Faust

Siebte Folge: Giselles Meisterwerk

Betretet sogleich das vor euch befindliche Gebäude und schaut euch im Innern die Poster genauer an. Auf dem Poster der dicken Giselle solltet ihr auf das darauf abgebildete Gewicht schauen (550 Pfund) und es euch merken. Nähert euch danach der Badewanne (auf der rechten Seite der Wanne nach vorne gehen). Schaut euch das Wasser in der Wanne genauer an und seht in Nahaufnahme einen Schlüssel, der an einem Stöpsel hängt. Nehmt den Schlüssel an euch und geht ein Bild zurück. Schaut euch dann die Metallwand hinter der Wanne genauer an und benutzt den eben gefundenen Schlüssel mit dem Schlüsselloch in der kleinen Klappe (unterhalb der Anzeige). Legt somit ein Zahnrad frei, an dem ihr drehen könnt. Achtet dabei auf die obere Anzeige und dreht das Rad solange, bis der Zeiger auf der 550 zum Stehen kommt (erinnert euch an das Gewicht von Giselle). Es öffnet sich so eine Falltür und ihr findet euch in einem Geheimraum wieder. Dreht euch hier zunächst in Richtung Bett und schaut euch das Kopfkissen auf dem Bett genauer an. In der Großaufnahme schaut rechts unter dem Kopfkissen ein Löffel hervor, den ihr aufnehmen könnt. Findet außerdem auf dem Boden (rechts neben dem Bett) einen Teddybären, den ihr ebenfalls an euch nehmt. Auf der Ablage rechts des Bettes liegen ferner vier Bauklötze, die ihr einstecken könnt. Zu guter Letzt seht ihr euch noch die Puppe auf der Ablage an, um dieser in Großaufnahme einen Schlüssel aus der Brusttasche zu ziehen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ihr könnt euch nun noch ein Bild und das Radio anschauen, bei dem sich verschiedene Sender einstellen lassen. Wendet euch dann dem Kühlschrank zu und nähert euch diesem. Benutzt direkt vor dem Eisschrank stehend den Schlüssel mit dem Vorhängeschloß auf der rechten Seite und klickt dann auf den Griff, um das Teil zu öffnen. Öffnet im Innern des Kühlschrankes zunächst das Eisfach und entnehmt diesem ein gefrorenes Papier. Schließt das Fach dann wieder und benutzt den Löffel mit dem mittleren Fach (unter dem Eisfach), um Nahrungsmittel erscheinen zu lassen. Als nächstes schaut ihr euch links unten die rote Flasche genauer an, die im hinteren Teil der Kühlschranktür steckt. Seht ihr diesen Bereich in Großaufnahme, bemerkt ihr im oberen Bereich vier verschiedenfarbige Flaschen und darunter ein leeres Regal. Öffnet nun euer Inventar und setzt in das leere Regal von links nach rechts die folgenden Klötze ein: Apfel, Cola, Pfefferminz, Grenadine. Habt ihr alles richtig gemacht, hört ihr ein Klicken und könnt einen Schritt zurücktreten. Klickt ihr nun auf der linken Seite (hintere Seite der Tür) auf das oberste Fach, läßt sich dieses öffnen - entnehmt eine Kette. Hier wäre alles erledigt und ihr könnt den Kühlschrank wieder verlassen. Dreht euch nun nach rechts und nähert euch dem Herd. Schaut auf diesen hinunter und untersucht den auf dem Herd abgestellten Topf genauer. In der Nahaufnahme packt ihr das gefrorene Papier in den Topf hinein. Dreht dann an dem darunter befindlichen weißen Knopf, um das Gas anzustellen und benutzt schließlich ein Streichholz mit der Stelle unterhalb des Topfes. Das Gas wird entzündet und nach einiger Zeit schmilzt das Eis im Topf. Zurück bleibt ein Papierstück. Stellt die Flamme wieder aus (erst nachdem das gesamte Eis geschmolzen ist) und nehmt das Papier aus dem Topf an euch (anschauen). Habt ihr die nächste Sequenz verfolgt, geht es zurück zum Kühlschrank. Entdeckt über dem Kühlschrank einen Metallring, der von der Decke herunter hängt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Benutzt mit eben diesem Ring die Kette, um diese an dem Ring und am Kühlschrank zu befestigen. Ist dies geschehen, dreht euch um und nähert euch dem Herd. Dreht euch davor stehend nach rechts und schaut euch das komische Metallgitter genauer an. Bemerkt in Großaufnahme einen Hebel, mit dem ihr den Teddy benutzt. Hängt der Teddy schließlich an dem Hebel dran, klickt auf den Schlüssel am Rücken des Tieres, um den Teddy aufzuziehen. Die Kette hebt den Kühlschrank an und legt somit einen Geheimgang frei (unterhalb des Kühlschranks), den ihr gleich betretet. Ihr befindet euch in einem Tunnelgang, dem ihr bis zum anderen Ende hin folgen müßt. Um dies am schnellsten bewerkstelligen zu können, haltet euch immer links. Geht also nach vorne und, sobald sich die Möglichkeit ergibt, weiter nach links (ihr müßt euch insgesamt 6x links halten). Durchquert am Ende des Ganges eine Tür, um in einem kleinen Raum zu landen. Dreht euch im Innern des Raumes nach rechts und seht euch die kleinen Bilder an, die an der Wand hängen. Das zweite kleine Bild von rechts läßt sich anklicken und hochheben. Ihr legt so eine Nische frei, in der sich eine Schildkröte befindet. Öffnet ihr diese, kommt ein Zettel zum Vorschein - Hinweis. Nach einer kurzen Sequenz verlaßt dieses Bild und dreht euch um. Nähert euch der Arbeitsplatte und widmet euch dem darauf stehenden kleinen Holzkästchen (dieses steht offen). Im unteren Teil dieses Holzkastens befindet sich einen Schublade, die ihr öffnen könnt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tut dies und entnehmt ein paar Bildteile. Schaut euch nun die Stelle gleich links neben dem Holzschränkchen genauer an (graue Arbeitsplatte, vor ein paar mit Flüssigkeit gefüllten Gläsern), um diese in Nahaufnahme sehen zu können. Legt auf eben dieser Stelle eure Bildteile ab, die es nun zu ordnen gilt. Diese Teile nehmt ihr vorerst nochmals alle auf, um sie allesamt im Gepäck zu verstauen. Es müßten sich nun sechs Bildteile in eurem Inventar befinden, die ihr nun in richtiger Reihenfolge ablegen müßt. Geht dazu wie folgt vor (legt die verschiedenen Teile so, daß sie ineinander greifen und ein ganzes ergeben):

  • Teil 1 Teil 4
  • Teil 2 Teil 5
  • Teil 6 Teil 3

Habt ihr alles richtig gemacht, folgt eine Sequenz und ihr schaut euch schließlich das Geschriebene auf dem zusammengelegten Zettel nochmals genauer an. Es folgt die nächste Sequenz und ihr findet euch daraufhin im Freien wieder. Wendet euch hier dem Riesenrad zu und geht einen Schritt vor.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dreht euch nach links und schaut euch die Bude genauer an. Klickt im Innern der Bude auf die Metallgitter an der rechten Wand und entnehmt diesen die Postkarten. Schaut euch dann den Tresen der Bude genauer an, legt dort die aufgenommenen Postkarten ab und seht euch diese Bescherung nochmals an. Sobald ihr die Postkarten in Großaufnahme vor euch seht, nehmt alle sieben nochmals auf, um sie einzeln ins Inventar zu packen. Eure Aufgabe ist es nun, die sieben Postkarten in einer bestimmten Reihenfolge abzulegen. Und zwar in der Reihenfolge, in der ihr die einzelnen Episoden durchgespielt habt (von links nach rechts): Liebesinsel, genialer Erfinder, besuchen sie uns, bezaubernde Insel, tolle Attraktionen, Alkoholschmuggel, Giselles Bad. Wurde alles korrekt ausgeführt, nehmt den Pinsel aus dem Inventar. Nun ergeben sich zwei Möglichkeiten. Entweder, ihr klickt mit dem Pinsel auf die rote Krawatte, oder auf das Schriftstück, das der Kerl in der Hand hat. Je nachdem, für was ihr euch entschieden habt, unterscheidet sich der Abspann.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Komplettlösung Faust: Sechste Folge: Ein Dreikäsehoch als Robin Hood

Seite 1: Komplettlösung Faust
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Faust (2 Themen)

Faust

Faust

Letzte Inhalte zum Spiel

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Faust (Übersicht)

beobachten  (?