Vierte Folge: Das Phantom, das ich liebte: Komplettlösung Faust

Vierte Folge: Das Phantom, das ich liebte

Zu Beginn dieser Episode dreht ihr euch um und geht einen Schritt vor in Richtung Schräge. Benutzt vor der Rampe stehend den Homunkulus mit dem oberen Ende der Schräge, um so einen Hebel zu betätigen und eine Treppe erscheinen zu lassen. Steigt nun die Treppe nach oben, wendet euch nach rechts, geht vor, dreht euch nach links und steigt die vor euch befindliche Treppe nach oben. Vor der Tür stehend schaut euch diese zunächst an und werft dann einen Blick nach links unten auf den Boden. Seht dort einen kleinen Holzbehälter, den ihr öffnet und dem ihr eine Pfauenfeder entnehmt. Ihr könnt durch die Tür nun das Innere des Hauses betreten. Steigt hier gleich mal die Treppe nach oben und durchquert im Obergeschoß den vor euch befindlichen Vorhang. Ihr landet so im Schlafzimmer, wo ihr links auf dem Nachttisch die kleine Truhe öffnet entnehmt dieser Kalinkas Jadeamulett (untere linke Ecke). Geht dann wieder zurück in das Untergeschoß (hinter euch den Vorhang durchqueren und die Treppe hinunter steigen). Findet links auf dem Tisch zwei Zettel. Einer beinhaltet einen Hinweis, ein anderer die Anleitung zur Fertigung einer Ledermaske (weiches Leder, Schnüre, Gitter, Gaze, weiches Gewebe und Kräuterbalsam). Nachdem ihr euch alles angesehen habt, dreht euch um und betretet den Gang mit den vielen Statuen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Wendet euch dort nach rechts und geht einen Schritt vor. Benutzt hier die Pfauenfeder mit der Zwillingsstatue auf der rechten Seite, um einen weiteren Hinweis zu erhalten. Kehrt nun zurück zu der Tür, die hinaus ins Freie führt, durchquert diese aber nicht. Dreht euch statt dessen ein kleines Stück nach rechts und lest den Zettel, der an der Wand hängt (gleich neben der Tür). Ihr erfahrt dort, was die einzelnen Statuen alles möchten. Kümmern wir uns nun um den Ersatzschulterriemen. Geht einen Schritt zurück, dreht euch weiter nach rechts und geht einen Schritt vor (links am Tisch vorbei). Wendet euch rechts dem Tisch zu und findet darauf stehend drei Geräte. Ganz rechts eine Schneidemaschine, links daneben eine Art Säge und ganz links einen Abroller. Nehmt nun zunächst ganz rechts ein Stück braunes Leder (dazu auf die ganz untere Rolle klicken) und schneidet dieses ab. Nehmt dann dieses harte Leder aus dem Inventar und packt es auf die Säge, um das Leder in einen Streifen zu schneiden. Nehmt diesen starken Lederriemen dann wieder an euch und kehrt zurück in den Gang mit den vielen Statuen. Dreht euch dort nach rechts, geht einen Schritt vor und benutzt den Lederriemen mit der braunen Statue rechts hinter euch. Nachdem ihr eine weitere Sequenz verfolgen konntet, macht ihr euch nun an die Herstellung der Maske.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Wie gesagt, benötigt ihr dazu mehrere Teile, die ihr an den folgenden Orten findet: - Atmungsgitter und Schnürsenkel: in einer Schublade des kleinen Schrankes, der rechts neben der Treppe steht, die nach oben führt (Arbeitszimmer). - Gaze und weiches Gewebe: in einer Schublade unterhalb des großen Spiegels im Badezimmer. Kehrt jetzt über die Treppe zurück in das Obergeschoß und betretet dort das Schlafzimmer vor euch (durch den Vorhang). Dreht euch im Schlafzimmer stehend nach rechts und betretet das kleine Weberzimmer. Schaut dort nach unten und etwas links, um den Stoff auf dem Webstuhl besser sehen zu können. Schaut euch zunächst den Stoff, dann das kleine schwarze Teil auf der rechten oberen Seite des Stoffes genauer an. Das kleine schwarze Teil entpuppt sich in Großaufnahme als gefalteter Zettel. Klickt nun nacheinander auf alle vier Seiten (oben, unten, links und rechts), um den Zettel zu entfalten. Klickt auf den Sack im Schnabel des Storches, um einen kleinen silbernen Mond zu erhalten. Kehrt jetzt über die Treppe wieder zurück in das Untergeschoß, wo ihr euch umdreht. Seht genau hinter der Treppe einen dunklen Vorhang, dem ihr euch nähert und den ihr durchquert. Ihr landet so in einer Küche. Schaut euch hier das Zifferblatt der großen Standuhr genauer an und benutzt in der Großaufnahme den kleinen silbernen Mond mit der Aussparung im Zifferblatt, die ebenfalls wie ein Mond aussieht.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Uhr öffnet sich und gibt einen Geheimgang frei - betretet diesen. Ihr findet euch daraufhin im geheimen Garten wieder. Es gilt nun, vier Blätter einzusammeln. Das erste Blatt entnehmt ihr gleich den vor euch befindlichen Pflanzen (klickt einfach darauf). Dreht euch dann um und kehrt durch den Geheimgang zurück in die Küche. Wendet euch dort nach links und öffnet unter dem Arbeitstisch die linke Schranktür (dazu auf den Griff klicken) - entnehmt dem Innern einen Sack mit Mehl. Kehrt nun über das Arbeitszimmer (dazu ist der dunkle Vorhang zu durchqueren) zurück vor die Tür, durch die ihr das Haus verlaßt. Steigt auf dem Hof die Treppe hinunter, dreht euch nach rechts und seht den Brunnen vor euch. Bemerkt auf dem Brunnen den kleinen Steinmann, der einen Behälter auf seinen Schultern trägt und klickt diesen an. Auf dem Kopf dieser Statue könnt ihr in der Großaufnahme den Schalter betätigen und zurück gehen. Durch diese Aktion wurde das Wasser des Brunnens abgelassen und ihr könnt nun das Mehl in den großen Behälter einfüllen. Ihr bekommt daraufhin vier Symbole zu sehen, die ihr euch merken solltet. Mit diesem Wissen kehrt ihr zurück in das Haus, wo ihr nochmals den geheimen Gang in der Küche unterhalb der Uhr betretet. Im Gartenhaus wendet ihr euch nun nach rechts, wo ihr die seltsame Scheibe auf dem Tisch anklickt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Seht diese Scheibe dann in Großaufnahme und bemerkt in der Mitte 12 verschiedene Symbole, von denen ihr nun die vier anklicken müßt, die ihr eben in dem Behälter des Brunnens gesehen habt (auch in derselben Reihenfolge): 1) M, 2) 2 Wellen, 3) Stierkopf, 4) kleiner Wurm. Habt ihr alles richtig gemacht, verfärbt sich der Bildschirm kurz rot. Es geht nun daran, nacheinander nochmals die einzelnen Symbole anzuklicken. Habt ihr dies getan und eines der Symbole angeklickt, landet ihr in einer anderen Zeit. Ihr könnt euch dort dann jeweils umdrehen und vom Tisch links hinter euch jeweils ein Blatt aufnehmen.

  1. Symbol, das aussieht wie ein M
  2. Wellensymbol
  3. Kreis mit Geweih obenauf
  4. Symbol, das aussieht, wie eine Raupe

Habt ihr das Blatt in der jeweiligen Zeit aufgenommen, nähert euch wieder dem Tisch und klickt auf der darauf befindlichen Scheibe das nächste Zeichen an. Dreht euch in der anderen Zeit wieder nach links und entnehmt dem Tisch das nächste Blatt. Wiederholt diesen Vorgang so oft, bis sich alle vier Blätter in eurem Besitz befinden. Habt ihr schließlich das vierte und letzte Blatt aufgenommen, folgt eine kurze Sequenz.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Faust: Seite 6

Zurück zu: Komplettlösung Faust: Seite 4

Seite 1: Komplettlösung Faust
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Faust (2 Themen)

Faust

Faust

Letzte Inhalte zum Spiel

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

Mittlerweile hat es sich die PlayStation 4 in vielen Wohnzimmern gemütlich gemacht. Wie ihr noch mehr aus eurem (...) mehr

Weitere Artikel

Dauntless: Neues Spiel ehemaliger "League of Legends"-Entwickler

Dauntless: Neues Spiel ehemaliger "League of Legends"-Entwickler

Anlässlich der Veranstaltung The Game Awards 2016 kündigte das 2014 gegründete Entwicklerstudio Phoenix (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Faust (Übersicht)

beobachten  (?