Abschnitt 10: Residue Processing - 3: Komplettlösung Half-Life

Abschnitt 10: Residue Processing - 3

Jetzt springt über die in die Flüssigkeit eintauchenden Metallscheiben zum anderen Ende des Raumes und geht dort in den rot erleuchteten Durchgang hinein. Balanciert auf dem rechten Rohrstrang entlang, bis ihr wieder zu einem Becken mit giftiger Flüssigkeit kommt, die hier umgerührt wird. Am anderen Ende des Beckens befindet sich wieder der Eingang in eine Röhre, zu dem Ihr jetzt erst einmal kommen müßt. Ihr könnt jetzt entweder am Beckenrand entlang balancieren oder über die Rührstäbe gehen.

Schließlich krabbelt in die Röhre hinein und in ihr bis zu einem Fließband, von dem Ihr euch nach oben tragen laßt, um dann in ein Wasserbecken zu fallen. Hier laßt Ihr euch jetzt von der Strömung treiben. Bevor Ihr aber von der vor euch liegenden Walze zerquetscht werdet, verlaßt jedoch das Wasser, überwindet so die Walze und springt wieder hinein ins kühle Naß. Laßt Euch jetzt einfach weiter treiben bis zur nächsten Walze, unter der Ihr aber durch tauchen könnt. Sehr bald kommt rechts eine Nische, in der Ihr zum Luftholen auftaucht.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Abschnitt 10: Residue Processing - 4

Dann geht's weiter mit der Strömung. Ihr taucht schließlich in einem Becken auf, aus dem drei Laufbänder führen. Verlaßt das Becken auf der rechten Seite und geht erst einmal nach rechts in den Gang hinein. Hier erledigt Ihr einen Spit, der so vertieft in sein Mittagessen ist, daß er euch kaum bemerkt. Der weitere Weg führt Euch nun über eines der drei Fließbänder. Das linke und das rechte Band fahren schon aufwärts. Um eure Chancen, gleich beim ersten Mal durch die Stampfen durch zu kommen zu erhöhen, solltet Ihr das mittlere auch noch auf aufwärts stellen. Dies könnt Ihr in dem kleinen Raum am Ende des Steges machen, indem Ihr den mittleren der drei Schalter umlegt.

Jetzt drückt auf den Knopf bei dem Fenster, an dem sich der Spit herumtrieb und springt schnell auf das Band, in dem die Stampfen am meisten Platz für Euch gelassen haben. Dabei solltet Ihr aber wirklich schnell sein, da bereits nach ein paar Sekunden die Stampfen ihre Arbeit wieder aufnehmen. Jetzt laßt Euch von dem Fließband durch diverse Tunnel fahren, paßt aber immer auf die verschiedenen Stampfen auf, die hier mal von oben, mal von der Seite kommen. Wenn nach den drei von oben kommenden Stampfen unter euch ein nach rechts führendes Band erscheint, laßt Euch auf dieses fallen und fahrt mit ihm bis zum nächsten nach rechts wandernden Band, auf das Ihr nun wechselt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Abschnitt 10: Residue Processing - 5

Das Spiel führt Ihr jetzt fort, bis das Fließband, auf dem Ihr gerade steht, über zwei nebeneinander fahrenden Bändern hinweg fährt. Hier solltet Ihr jetzt nach links auf den Steg absteigen und erst einmal die Haftmine von der Wand des linken Bandes wischen. Dann springt auf das Band und laßt euch weiterfahren. Achtung, nach der nächsten Ecke kommt noch eine Mine. Solltet Ihr doch einmal vom Band herunterfallen sucht nach einem Schild, das auf eine Treppe hinweist, mit einem Pfeil in deren Richtung.

Folgt dem Schild und geht in den gelb erleuchteten Durchgang hinein, der euch zu der von einem Spit bewachten Treppe bringt. Hier geht Ihr jetzt die Treppe hinauf und durch die Tür am Ende. Und schon seid Ihr wieder bei einem recht weit oben liegenden Fließband. Nun aber weiter im normalen Verlauf: Ihr kommt in einen Raum mit zwei Bändern und drei Walzen. Um an das andere Ende des Raumes zu gelangen, müßt Ihr auf den Bändern die Walzen umspringen.

Laßt euch nun weiterfahren und Ihr landet schließlich in einem großen Trichter und etwas später in einem Becken mit Giftmüll, aus dem Ihr Euch über eine Leiter rettet. Hier hängen auch jede Menge Tongues herum. Über eine weitere Leiter klettert Ihr nach oben und geht dann in einen rot beleuchteten Gang hinein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Abschnitt 11: Questionable Ethics

Geht in dem Gang weiter, bis zu einer Leiter, an deren oberen Ende Ihr erst noch ein Gitter zertrümmern müßt. Jetzt müßt Ihr euch erst einmal mit einem Rudel Dogfrogs herumschlagen. Dann klettert Ihr auf die Kiste am Elektrozaun, springt von Ihr auf den Hundekäfig und dann über den Zaun. Jetzt geht durch die Tür und auch durch die nächste, hinter der Euch ein Labor erwartet, in dessen Mitte ein Monster in einem Glaskasten sitzt.

Stellt euch einfach vor den Kasten und ärgert das Monster ein wenig, mit an die Scheibe drücken. Wenn es schließlich den Glaskasten zertrümmert schießt einfach zweimal mit dem Colt auf das Vieh und schon ist es Geschichte, ohne daß Ihr Schaden genommen habt. Bei den Monitoren befindet sich ein roter Schalter, mit dem Ihr die Tür öffnen könnt, die Euch weiterbringt.

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Das ist ein super Tipp, danke.

04. November 2015 um 19:08 von Charly560 melden

Gleich am Anfang in dem Raum mit dem Elektrozaun seht ihr einen Wissenschaftler am Boden liegen, neben ihm der Schalter für den Strom. Ihr müsst lediglich den blockierenden Holzbalken wegschiessen, dann ist der Strom abgeschaltet, ihr könnt durch die Tür.

30. Januar 2013 um 12:59 von lexey1977 melden


Abschnitt 11: Questionable Ethics - 2

Im nächsten Labor sind ein paar Ticks in einem Gatter eingesperrt. Begebt euch in den kleinen Kontrollraum am Ende des Labors und drückt auf den Knopf am Fenster, worauf die Ticks geröstet werden. Jetzt hat sich auch die Tür auf der hinteren Seite des Labors geöffnet. Wenn ihr jedoch hindurchgehen wollt, werdet Ihr von einem Marine angegriffen, der wild schießend auf euch zugerannt kommt. Wenn ihr noch was im Colt habt, ist jetzt ein guter Zeitpunkt ihn zu nutzen.

Und dann heißt es frei nach unser aller Lieblingsfilm - Die hard: "Ho ho ho, now I have a Machinegun." Hinter einer Ecke begegnet euch ein Wachmann, der Euch darauf aufmerksam macht, daß Ihr Euch einen Wissenschaftler suchen sollt, der euch Türen öffnen kann. Nehmt den Wachmann mit und bewegt Euch weiter. Ihr landet schließlich in einer Eingangshalle mit der Haupttür, die Ihr aber nicht öffnen könnt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Half-Life: Abschnitt 11: Questionable Ethics - 3 / Abschnitt 11: Questionable Ethics - 4 / Abschnitt 11: Questionable Ethics - 5 / Abschnitt 11: Questionable Ethics - 6 / Abschnitt 11: Questionable Ethics - 7

Zurück zu: Komplettlösung Half-Life: Abschnitt 9: Apprehension - 4 / Abschnitt 9: Apprehension - 5 / Abschnitt 9: Apprehension - 6 / Abschnitt 10: Residue Processing / Abschnitt 10: Residue Processing - 2

Seite 1: Komplettlösung Half-Life
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Half-Life (12 Themen)

Half-Life

Half-Life spieletipps meint: Gordon Freemans erstes Abenteuer wird nur von seinem eigenen Nachfolger übertroffen. Und das will im so stark umkämpften Shooter-Dschungel echt was heißen! Artikel lesen
Spieletipps-Award90

Tipp gehört zu diesen Spielen

Half-Life
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Half-Life (Übersicht)

beobachten  (?