Level 8: Komplettlösung Outlaws

Level 8

Ihr beginnt in einer Schlucht, lauft nach vorne und haltet Euch an der rechten Wand. Springt und klettert den schmalen Vorsprung an der rechten Wand hinunter, bis es nicht mehr weitergeht. Dann springt mit Anlauf über das Wasser an das andere Ufer. Folgt auch hier wieder dem Vorsprung, bis es nicht mehr weitergeht und springt von dort aus ins Wasser. Schwimmt unter der Brücke hindurch und klettert auf der anderen Seite an das rechte Ufer. Folgt dort dem Pfad, der hinter der Mauer entlang führt, bis Ihr in einen Raum mit drei Hebel kommt. Diese drei Hebel gilt es nun folgendermaßen einzustellen, um eine Tür zu öffnen (beachtet, daß sich diese Hebel in drei verschiedene Stellungen schieben lassen: Mitte, oben oder unten): runter, hoch, hoch. Habt Ihr die Hebel richtig eingestellt, folgt dem Gang, der rechts neben den Hebeln in den Berg hinein führt. Diesen Pfad müßt Ihr nun entlang gehen, bis Ihr vor einem kleinem Gebäude landet. Betretet dieses und folgt im Innern dem rechten Gang (hier wird es etwas dunkler. Euer Ziel ist es hier, vier verschiedene Stonekeys (Steinschlüssel) zu finden. Diese Schlüssel liegen immer auf größeren Plätzen und im Innern eines Steinkreises). Geht also den Gang entlang, bis Ihr auf dem ersten großen Platz landet (hier ist noch nichts von Bedeutung zu finden).

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Outlaws schon gesehen?

Hier haltet Euch links und geht den linken Pfad entlang. Folgt diesem Pfad immer (biegt nicht ab!) und Ihr kommt zum nächsten größeren Platz. Hier findet Ihr in einem Kreis liegend (etwas tiefer gelegen) den ersten Stonekey (Steinschlüssel) - diesen aufnehmen. Verlasst nun diesen Platz wieder und biegt an der ersten Möglichkeit nach rechts ab. Am nächsten Abzweig geht es wieder nach rechts und weiter geradeaus. So kommt Ihr zum nächsten Platz, in dem der nächste Stonekey (Steinschlüssel) zu finden ist (im tiefer gelegenen Steinkreis). Habt Ihr auch diesen an Euch genommen, kehrt zurück zum ersten großen Platz (dort, wo Ihr keinen Stonekey (Steinschlüssel) gefunden habt. Nehmt dazu die Automap zur Hilfe). Seid Ihr dort gelandet, folgt diesmal dem Pfad, der nach rechts führt. Folgt diesem Weg (haltet Euch etwas rechts) und Ihr kommt zum nächsten größeren Platz. Auch hier findet Ihr wiederum einen Stonekey (Steinschlüssel). Es geht den Pfad zurück und am nächsten Abzweig rechts. Dem nächsten Abzweig folgt wieder nach rechts und geht dann solange geradeaus, bis Ihr auf den letzten Platz kommt. Nehmt Euch hier den vierten Stonekey (Steinschlüssel) auf und verlasst diesen gesamten Abschnitt wieder. So kommt Ihr zurück in das kleine Gebäude und den Raum mit den drei Hebeln.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Wieder vor dem Wasser stehend, schwimmt oder springt genau an das gegenüber liegende Ufer (nehmt Euch vor der Strömung in acht). Folgt dort dem Weg in einen kleinen Raum, in dem ein weiterer Stonekey (Steinschlüssel) auf dem Boden zu finden ist. Nehmt diesen auf und widmet Euch dann der linken Wand. In dieser sind drei Vertiefungen zu finden, in die Ihr drei bestimmte Stonekeys (Steinschlüssel) einsetzen müßt (wählt dazu zuerst mit Hilfe der Ü oder + Taste den richtigen Schlüssel aus und benutzt ihn dann durch betätigen der Eingabetaste): Herzsymbol, verschieden lange Striche, kleine Pflanze. Es öffnet sich dadurch eine Tür auf der rechten Seite dieses Raumes. Durchquert diese Tür und folgt dem Weg bis vor einen Abgrund. Steht Ihr genau vor dem Abgrund, dreht Euch nach links und bemerkt die kreisrunde Vertiefung in der Wand (wichtig für später!). Springt nun den Abgrund hinunter und sucht hier links ein kleines Gebäude auf. Betretet dieses und springt im Innern durch das Loch im Boden in den unteren Bereich des Levels. So landet Ihr im Wasser, aus dem Ihr sogleich wieder auftaucht. Es gibt hier zwei Stellen, an denen Ihr an Land gehen könnt. Geht zuerst dort hinaus, wo sich keine Gegner befinden. Folgt dem Weg und landet auf einem größeren Platz, in dessen Vertiefung Ihr einen round Stonekey (runder Steinschlüssel) findet - nehmt diesen an Euch. Eure Aufgabe ist es nun, diese untere Ebene wieder zu verlassen. Es geht also zurück zum Wasser und von dort aus auf die andere Seite. Betretet den einzigen zu begehbaren Raum und speichert nun ab.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ihr habt nämlich jetzt zwei Möglichkeiten, weiterzugehen. Entweder steigt Ihr links die Treppe nach oben (kürzerer Weg) oder Ihr nehmt rechts den Weg in den Berg (hier findet Ihr ein Geheimnis).

  1. Treppe - springt die Treppe links nach oben und Ihr kommt in einen Raum mit drei Hebeln. Legt diese folgendermaßen um: runter, runter, runter. Springt dann in das kleine Becken, gleich links neben den Hebeln und taucht den Kanal entlang, bis Ihr wieder auftauchen könnt. An der Oberfläche sucht die Stelle, wo Ihr vorher die drei Stonekeys (Steinschlüssel) eingesetzt habt um die Tür zu öffnen und betretet diesen Abschnitt.
  2. rechter Weg in den Berg - folgt dem Weg in den Berg (unter Umständen ducken, um weiterzukommen), bis Ihr vor eine mit Rissen durchzogene Wand kommt (hiervor müßten zwei Dynamitstangen liegen). Sprengt die rissige Wand mit dem Dynamit in die Luft und folgt dann dem neu entstandenen Gang (duckt Euch, um hindurch zukommen). Am ersten Abzweig geht es weiter nach links. Ihr kommt in einen runden Raum, an dessen Wand sich eine Vertiefung befindet. In diese Vertiefung setzt Ihr den blanken Stonekey (Steinschlüssel) mit dem Strich in der Mitte ein. Nun müßt Ihr genau in den gegenüber liegenden, runden Raum und dort in die Wandnische den Stonekey (Steinschlüssel) mit der Sonne einsetzen dadurch öffnet sich eine weitere Tür. Verlasst den runden Raum und geht am Abzweig nach rechts. Folgt dem Weg und springt an dessen Ende auf das Laufband. Ihr fallt nach einiger Zeit automatisch ins Wasser und taucht wieder auf.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Geht in diesem Abschnitt an Land und sucht eine Schräge, die nach oben führt. Steigt diese hoch und Ihr kommt zu drei Hebeln, die Ihr folgendermaßen einstellt: hoch, runter, hoch. Durch diese Aktion öffnet sich eine Tür unter Wasser. Springt also in das Wasser zurück und sucht die offene, kleine Tür. Schwimmt dort hindurch und taucht auf der anderen Seite wieder auf. Sucht Euch den Raum, in dem Ihr vorher die drei Stonekeys (Steinschlüssel) eingesetzt habt und betretet diesen. Folgt dem Weg bis vor den Abgrund und dreht Euch genau davor nach links. An der Wand seht Ihr eine runde Vertiefung, in die Ihr nun den runden Steinschlüssel einsetzen müßt (dazu ziemlich nah an die Vertiefung heran gehen). Durch diese Aktion senkt sich eine Brücke und Ihr könnt den gegenüber befindlichen Abschnitt über eben diese Brücke erreichen. Seid Ihr dort angelangt, steigt die Treppe bis ganz nach oben. Verlasst dort schließlich das Treppenhaus und lauft im Freien in die ganz hintere Ecke. Dort findet Ihr einen Eingang in das Gebäude, den Ihr durchquert. Im Innern des Gebäudes lauft solange nach vorne durch die verschiedenen Türen, bis Ihr im letzten Raum angekommen seid. Dreht Euch dort an der hinteren Wand nach links und findet eine Schräge, die Ihr nach oben steigt. Endlich im obersten Abschnitt gelandet (hier befindet sich im ersten Raum eine Spalte knapp über dem Boden - hierzu die Wände absuchen -, die in das zweite Geheimnis führt - durchkriechen), folgt einfach dem einzig möglichen Weg. Am Ende findet Ihr auf der linken Seite einen kleinen, rechteckigen Raum, in dem Ihr auf den Messer werfenden Obermotz trefft. Dieser ist sehr stark und muß möglichst aus der Entfernung abgeschossen werden. Ist dies erledigt, habt Ihr das Level überstanden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Outlaws: Level 9

Zurück zu: Komplettlösung Outlaws: Level 6 / Level 7

Seite 1: Komplettlösung Outlaws
Übersicht: alle Komplettlösungen

Outlaws

Outlaws - Die Gesetzlosen spieletipps meint: Der Ego-Shooter punktet weniger mit toller Grafik, aber dafür umso mehr mit einer packenden Geschichte, dichter Western-Atmosphäre und toller Musik. Artikel lesen
  • Genre: Action
  • Plattformen: PC
  • Publisher: THQ
  • Release: 04/1997

Letzte Inhalte zum Spiel

The Last Guardian: Liebe hat ihren Preis

The Last Guardian: Liebe hat ihren Preis

Elf Jahre nach seinem vorherigen Spiel veröffentlicht Team Ico abermals eine ungewöhnliche Geschichte. Die (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Outlaws (Übersicht)

beobachten  (?