Soul Reaver: Komplettlösung

Tipps vor dem Spiel

Wenn Ihr über größere Schluchten oder weitere Strecken springen wollt, benutzt immer Eure Flügel, um mit ihrer Hilfe zu fliegen (oder zu gleiten). Im späteren Verlauf des Spiels werdet Ihr mit den so genannten „Blockrätseln“ konfrontiert, die Ihr löst, indem Ihr die Symbole, die sich auf den Blöcken befinden, so in die Löcher der Wände schiebt, daß die Symbole mit den Mustern (oder auch Zeichnungen) in den Wänden übereinstimmen. Da die Symbole auf den Blöcken aber nicht immer genau in die Richtung zeigen, in die sie in die Löcher hinein geschoben werden sollten, müßt Ihr die Blöcke drehen und wenden, auf daß die Symbole genau auf die Muster passen. Um einen Block nun drehen oder wenden zu können, müßt Ihr folgenden Trick anwenden: Stellt Euch seitlich an einen Block, haltet die L1-Taste und die Quadrattaste gedrückt und lenkt dann einfach zum Block hin, worauf Ihr den Block umkippt! Auf diese Weise wird es für Euch kein Problem sein, die „zur falschen Seite“ zeigenden Blöcke in die richtige Richtung zu drehen! Merkt Euch die Zeichen, die die jeweiligen Warpportale kennzeichnen, damit Ihr später wißt, zu welchem Ort Euch welches Warpportal beamt. Speichert auf jeden Fall nach einer Aktivierung eines Warpportals ab, da hinter einigen Warpportalen ein Endgegner folgt. Wenn Ihr das Spiel beginnt, findet Ihr Euch im Anfangsraum wieder, in dem sich eine dunkle viereckige Plattform befindet, auf die Ihr Euch stellen könnt, nachdem Ihr einen Endgegner erledigt habt, um neue Informationen über den weiteren Verlauf des Spiels zu erhalten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Soul Reaver schon gesehen?

Der Lösungsweg - Der Anfang

Nachdem Ihr Euch die beeindruckende Einleitungssequenz angeschaut habt und letztendlich in der Spektralwelt gelandet seid, werdet Ihr durch eine Stimme in Eure Aufgabe eingewiesen. Nun könnt Ihr Euch bewegen und findet Euch in der düsteren Spektralwelt wieder. Lauft zunächst geradeaus in den Gang hinein und folgt diesem bis in den nächsten Raum, wo eine kleine Sequenz eintritt. In dieser Sequenz werdet Ihr das erste Warpportal in diesem Spiel entdecken, das Euch, wenn es Euch möglich ist, über weite Strecken zu anderen Portalen beamen kann. Wenn Ihr Euch nun auf einen der Kreise vor dem Warpportal stellt, erfahrt Ihr, daß Ihr zunächst andere Warpportale aufsuchen müßt, um eine Verbindung zwischen den einzelnen Portalen herzustellen. Setzt Euren Weg also fort und passiert den nächsten Gang, bis Ihr in einem großen Raum landet. Dort erfahrt Ihr in einer weiteren Sequenz, daß Ihr anstelle von Blut Seelen als Nahrung benötigt, um Eure Kraft aufzufrischen. Haltet danach die Kreistaste solange gedrückt, bis Ihr genug Seelen verschlungen habt und Eure Kraftleiste (unten rechts) sich gefüllt hat. Danach wird sich links im Raum die Energiewand auflösen, und Ihr könnt diese passieren.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Springt dahinter in dem Treppengang die Stufen nach oben, bis Ihr in einem großen Raum landet. Hier springt Ihr über die kleinen Spalten zwischen den Plattformen und erklimmt dahinter die hohen Stufen mit Hilfe des „Hohen Sprunges“ (L1-Taste gedrückt halten und Sprungtaste drücken), um einen besonders hohen Sprung zu vollführen. Seid Ihr auf der höchsten Plattform angelangt, wird Euch in einer kleinen Sequenz die Eigenschaft, mit Euren Flügeln zu schweben, erklärt. Springt danach nach vorn und haltet die Sprungtaste gedrückt, um auf die gegenüberliegende Plattform zu fliegen. Habt Ihr dies geschafft, passiert hier den nächsten Gang bis in einen Raum, in dem Ihr mit den ersten Monstern konfrontiert werdet. Nachdem Ihr die Gegner leicht besiegen konntet (haltet dazu die R1-Taste gedrückt, um sie anzuvisieren und schlagt dann auf sie ein), klettert Ihr auf der gegenüberliegenden Seite des Raumes die Absätze hoch, um weiter schreiten zu können. Klettert am Ende des Ganges zwei weitere Absätze hinauf, worauf Ihr Euch in einem großen Raum wiederfinden werdet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


In der Mitte des Raumes befindet sich eine Quelle, die Euch von der Spektralwelt, in der Ihr Euch befindet, in die materielle Welt beamen kann (dazu müßt Ihr aber bei vollen Kräften sein). Stellt Euch nun in eben diese Quelle und drückt die Select-Taste, um das Menü auszuwählen. Wählt hier den Warpglyph, der sich in Eurem Inventar befindet und drückt die Quadrattaste, worauf sich die Umgebung ändert und Ihr Euch in der materiellen Welt wiederfindet. Diese Welt unterscheidet sich von der Struktur her nicht von der Spektralwelt, lediglich ist die Landschaft auf den ersten Blick anders. Begebt Euch nun von der Portalplattform weg und lauft in den Gang hinein. Dort wird Euch vor einem Wasserbecken die Wirkung des Wassers in der Spektralwelt und in der materiellen Welt erklärt (wenn Ihr in der materiellen Welt das Wasser berührt, verletzt es Euch und setzt Euch obendrein automatisch in die Spektralwelt zurück). Springt und schwebt nun über das kleine Wasserbecken rüber und öffnet am Ende des Ganges die Tür (genau vor die Tür stellen und die Quadrattaste drücken). Im nächsten Raum werdet Ihr in einer kleinen Sequenz zwei Monster sehen, die gerade über eine Leiche herfallen. Springt nun über das breite Wasserbecken rüber auf die Plattform und stellt Euch auf einen Kampf mit den Monstern ein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Als erstes müßt Ihr solange auf die Feinde einprügeln, bis sie erschöpft stehenbleiben und neue Kräfte sammeln. Diese Ruhepause solltet Ihr nun dazu nutzen, um sie hoch zu heben (Dreiecktaste). Ihr habt alsdann drei Möglichkeiten, sie zu erledigen:

  1. 1. werft das Monster in den Lichtkegel, wo es dann verbrennt,
  2. 2. werft das Monster ins Wasser, wo es jämmerlich ertrinkt, oder
  3. 3. werft es an einen der Stachel, die aus der Wand herausragen!

Habt Ihr die beiden Monster dann auf eine der brutalen Weisen erledigt, begebt Euch nach hinten rechts zum Lichtkegel und stellt Euch dort auf die rechte Seite des quadratförmigen Blocks. Nachdem Ihr Eure körperlichen Fähigkeiten kennt, stellt Ihr Euch rechts vom Block hin (Euer Blick müßte aus dieser Kameraperspektive nach links zeigen) und bewegt den Block nun folgendermaßen, nachdem Ihr den Block festgehalten habt (Quadrattaste gedrückt halten): 5x nach B, 6x nach C. Laßt den Block jetzt los und bemerkt, daß Ihr den Block vor eine hohe Öffnung in der Wand geschoben habt. Springt jetzt auf den Block und von diesem aus nach oben an den Absatz, wo Ihr Euch ohne Mühe in die Öffnung hineinziehen könnt. Durchquert den folgenden Gang bis zum Ende, wo Ihr die nächste Tür öffnet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Soul Reaver - Komplettlösung: Das Schloss / Der Strudel des Abgrunds / Raziels Territorium / Melchias Territorium


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Legacy of Kain - Soul Reaver (9 Themen)

Soul Reaver

Legacy of Kain - Soul Reaver
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Soul Reaver (Übersicht)

beobachten  (?