Soul Reaver: Die Suche nach dem Feuerglyphen

Die Suche nach dem Feuerglyphen

Schwimmt nun anstelle des Ganges mit dem Treppenabsatz auf die gegenüberliegende Seite, wo Ihr oben rechts in der Wand einen Tunnel erspähen könnt. Schwimmt in diesen hinein und folgt ihm bis in das nächste große Becken. Hier müßt Ihr dann an die Wasseroberfläche schwimmen und aus dem Wasser auf die Plattform springen. Biegt hier nach links ein und begebt Euch in den nächsten Gang, wo Ihr am Ende eine Tür vorfindet. Passiert diese und betretet somit den nächsten Raum, in dem eine kleine Sequenz folgt, die Euch den davorliegenden Bereich zeigen wird. Lauft nun zurück durch die Tür und begebt Euch in den Raum, in dem Ihr aus dem Wasser gesprungen seid. Lauft hier nach rechts auf die gegenüberliegende Seite und passiert hier die nächste Tür. Im Innern werdet Ihr auf der rechten Wandseite einen Hebel sehen, den Ihr betätigen müßt. Nachdem sich daraufhin links von Euch ein Tor geöffnet hat, daß nur für sehr kurze Zeit offen steht, müßt Ihr schnell in die Spektralwelt wechseln, damit das Tor nicht wieder zufällt. Bekanntlich existiert keine Zeit in der Spektralwelt, somit bleibt das Tor auch offen! Passiert das Tor nun und beamt Euch dahinter auf der Quelle stehend wieder in die materielle Welt. Laßt Euch aus Eurem Gang in den nächsten Raum hineinfallen und begebt Euch zum Hebel auf der gegenüberliegenden Seite. Habt Ihr diesen betätigt, wird sich links von Euch ein weiteres Tor öffnen, das Ihr nun aber mit aller Ruhe passieren könnt. Biegt dahinter in dem Raum (es ist ein Raum, in dem Ihr schon einmal wart und aus dem Wasser gesprungen seid) nach rechts ab und lauft in den Gang, der nach unten zu einer Tür führt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Soul Reaver schon gesehen?

Passiert diese und stellt Euch an den Rand Eurer Plattform, wo Ihr dann in die Spektralwelt wechseln solltet. Daraufhin werdet Ihr sehen, daß die Säulen eine Art „Treppe“ darstellen, über die Ihr nun nach oben zum gegenüberliegenden Gang springt. Habt Ihr diesen Gang erreicht, wechselt dort auf der Quelle in die materielle Welt und begebt Euch in den hinteren Raum mit dem Feuer, wo Ihr mit dem Schwert einmal reinschlagt, damit es sich in das Feuerschwert verwandelt. Dreht Euch nun um und fliegt wieder herüber auf die gegenüberliegende Seite, wo Ihr an der Wand nach oben in den Gang klettert. Verlaßt diesen Raum durch die Tür und begebt Euch zurück in den großen Raum, wo Ihr nach links abbiegt. Lauft hier durch das Tor, das Ihr vorhin noch geöffnet habt und begebt Euch in den gegenüberliegenden Gang, der zu einem Raum mit einer großen Statue führt. Schlagt nun mit Eurem Feuerschwert auf die Schale, die die Statue hält, woraufhin ein Mechanismus in Gang gesetzt wird, der den nächsten Glyphen freisetzt! Springt jetzt auf die Schale und eignet Euch den Feuerglyphen an! Nun könnt Ihr in den großen Raum zurückkehren und in das Wasserbecken tauchen. Schwimmt immer geradeaus, bis Ihr wiederum am Gang ankommt, an den ein Treppenabsatz grenzt. Schwimmt in diesen hinein und, wenn Ihr am Ende des Ganges angekommen seid, befindet Ihr Euch wieder an der Wasseroberfläche. Biegt hier nach rechts in den Gang ein und passiert dort die Tür. Dahinter müßt Ihr dann geradeaus zur anderen Seite laufen und die Tür zum Warpportal passieren.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Suche nach dem Sonnenlichtglyphen

Beamt Euch zu dem Warpportal, das sich in der Nähe der Burg mit der Kathedrale befindet. Habt Ihr nun die Burg erreicht, werdet Ihr seitlich der Brücke zur Burg einen mit Wasser gefüllten Graben sehen. Springt in diesen hinein und taucht nach rechts vor das Gitter, durch das Ihr wandeln müßt, nachdem Ihr Euch in die Spektralwelt gebeamt habt. Wechselt danach wieder in die materielle Welt und schwimmt den Gang entlang, bis Ihr in einen großen Raum kommt. Begebt Euch hier in den gegenüberliegenden Gang und schwimmt dort weiter in den nächsten Bereich, wo eine Sequenz folgt. In dieser Sequenz wird die Kamera nach oben schwenken und die oberste Plattform mit einem Glasturm zeigen, zu dem Ihr Euch nun begeben müßt. Bevor Ihr Euch auf den Weg nach oben macht, solltet Ihr erstmal auf den Grund des Bodens tauchen und dort einen Gang finden. Taucht diesen entlang, bis Ihr aus dem Wasser gelangt und das nächste Warpportal findet, das Ihr dann aktivieren solltet. Kehrt nun zurück in den vorigen Bereich, schwimmt an die Wasseroberfläche und klettert über die einzelnen Felsstufen nach oben. Durchquert auf dem Weg nach oben den Gang, der weiter hochführt, bis Ihr auf der höchsten Plattform landet. Werft hier einen Blick nach links und fliegt dann zu dem Glasturm, den Ihr zuvor noch in der Sequenz gesehen habt. Schlagt hier den Weg nach links ein und folgt dem Gang, bis Ihr zu einer Tür gelangt, die Ihr passieren solltet. Ihr befindet Euch nun auf der anderen Seite hinter dem Glasturm und es wird eine Sequenz folgen. Steigt jetzt links von Euch den schmalen Weg an der Bergwand hinunter und biegt in den ersten Gang auf der linken Seite ein, wo Ihr eine Tür passieren müßt. Folgt dem dahinterliegenden Gang, bis Ihr in einen großen Raum gelangt. Auf der rechten Wandseite könnt Ihr nun einen Hebel sehen, den Ihr jetzt noch nicht betätigt. Klettert statt dessen an dem Rohrsystem nach oben, wo Ihr einen Block findet. Stellt Euch rechts neben den Block und schiebt ihn vom Rohr herunter auf den Boden. Schiebt nun diesen Block auf die andere Seite in die Nähe des Hebels in der Wand und laßt ihn erstmal dort stehen. Betätigt jetzt den Hebel in der Wand und setzt somit die mittlere Plattform in Bewegung, die die umliegenden Lichter in diesem Raum entzündet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Da der Mechanismus die eben bewegte Plattform aber wieder in die Ursprungslage zurückversetzt und somit die Lichter ausschalten wird, müßt Ihr schnell den herbeigeholten Block zwischen die mittlere Plattform schieben. Der Block bleibt darin stecken und die Plattform bleibt stehen! Kehrt nun zurück und verlaßt den Raum durch die Tür, durch die Ihr gekommen seid. Biegt dahinter nach links ein und lauft den schmalen Weg weiter hinunter bis zum Wasser. Springt hier über die runden Plattformen im Wasser nach hinten auf den Felsbrocken, der sich ebenfalls im Wasser befindet, und von diesem aus weiter geradeaus in das Innere des Glasturmes. Passiert die nächste Tür in diesem Gang und folgt diesem, bis Ihr im nächsten Raum angelangt seid, wo eine Sequenz folgt. Laßt Euch nun einfach nach unten auf den Boden schweben und begebt Euch dort in den Gang. Wenn Ihr im nächsten Raum angekommen seid, wird wieder automatisch eine Sequenz folgen, die Euch den bevorstehenden Raum kurz zeigt. Lauft jetzt nach links durch die Lücke im Zahnrad hindurch und bleibt dahinter vor dem zweiten Zahnrad stehen, das jedoch nicht passierbar ist. Wechselt nun in die Spektralwelt, woraufhin sich das Zahnrad vor Euch hebt und Euch so einen Durchgang verschafft! Passiert die nächsten Zahnräder und begebt Euch nach hinten rechts in den Gang, wo Ihr Euch auf der Quelle wieder zurück in die materielle Welt beamen könnt. Öffnet die Tür vor Euch und lauft den darauffolgenden langen Gang hinunter bis zum Ende, wo Ihr die nächste Tür passieren solltet. Springt hier in dem großen Raum nach links in das Becken hinein, in das zwei Rohre führen. Ihr habt nun die Aufgabe, die umliegenden Blöcke, die mit einem Loch in der Mitte versehen sind, so anzuordnen, daß die beiden Rohre miteinander verbunden werden. Habt Ihr dies erledigt, springt über die hellen, unbeweglichen Blöcke nach oben auf die Plattform und folgt dem einen Rohr, das in einen Gang führt. Dort werdet Ihr am Ende ein Rad finden, an dem Ihr drehen müßt, womit ein Mechanismus in Gang gesetzt wird. Nachdem nun ein Wasserrad im vorigen Raum in Bewegung gesetzt wurde, müßt Ihr Euch zu diesem begeben. Entdeckt dann rechts von diesem drei Rohre, aus denen ein gelbes Gas strömt. Springt nun in den unteren Gasstrom und laßt Euch mit diesem Aufwind ein wenig nach oben tragen. Lenkt Euch nach rechts in den anderen Gasstrom, damit Ihr noch höher kommt und manövriert Euch dann rüber in den dritten Gasstrom, um auf die obere Plattform zu gelangen, die ständig auf und ab fährt. Stellt Euch an den Rand der Plattform und springt, sobald sich die Plattform an der höchsten Stelle befindet, nach vorn auf die Gitterplattform.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Von dieser aus müßt Ihr dann über die folgenden Plattformen nach oben springen, bis Ihr wieder in einen Gang gelangt. Geht durch die Tür und laßt Euch dahinter in die rechte Öffnung fallen, wo Ihr dem Gang in den nächsten Raum folgen solltet. Hier werdet Ihr drei große von Euch aktivierte Stampfer sehen, an denen Ihr vorbeilauft (Vorsicht vor den Löchern im Boden) und Euch zur hinteren Wand begebt. Laßt Euch dort durch ein Loch auf die untere Plattform fallen und bewegt Euch in den rechten Gang, dem Ihr in den nächsten Raum mit einer großen Schraube, die Ihr ebenfalls aktiviert habt, folgen solltet. Springt hier über die schmalen Gitterplattformen nach ganz oben und passiert dort die Tür. Sobald Ihr hier einige Schritte gemacht habt, wird automatisch eine Sequenz folgen, in der Euch der aktivierte Glasturm gezeigt wird, von dem ein Licht ausgeht, das zu einer gegenüberliegenden Scheibe in der Felswand zeigt. Verlaßt nun das Innere des Glasturmes und springt über die drei runden Plattformen nach hinten zur Felswand. Dort werdet Ihr hinten eine Tür finden, durch die Ihr nun laufen müßt. Nachdem Ihr Euch die Sequenz angeschaut habt, die den Raum mit dem nächsten Glyphen zeigt, begebt Euch nach hinten in den Raum, der von dem Glasturm beleuchtet wird. Das dreieckige Symbol, das sich in der Wand befindet, wird nun in regelmäßigen Abständen vom Licht beleuchtet. Wechselt nun schnell, sobald der Lichtstrahl auf das Symbol zeigt, in die Spektralwelt, womit es Euch gelungen wäre, den nächsten Glyphen freizusetzen! Nachdem Ihr Euch den lang ersehnten Sonnenlichtglyphen angeeignet habt, könnt Ihr Euch auf der Quelle wieder in die materielle Welt zurückbeamen. Kehrt den ganzen Weg zurück nach oben zum Glasturm, begebt Euch durch die Tür auf die andere Seite des Glasturmes und laßt Euch dort nach unten ins Wasser fallen, wo Ihr Euch nun zum Warpportal begebt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Soul Reaver - Komplettlösung: Auf der Suche nach dem Wasserglyphen / Die Zitadelle der Menschen

Zurück zu: Soul Reaver - Komplettlösung: Die versunkene Abtei / Die Suche nach dem Feuerschwert

Seite 1: Soul Reaver - Komplettlösung
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Legacy of Kain - Soul Reaver (9 Themen)

Soul Reaver

Legacy of Kain - Soul Reaver
15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

Resident Evil 7: Capcom veröffentlicht letzte Demo und Kampagnen-Trailer

Resident Evil 7: Capcom veröffentlicht letzte Demo und Kampagnen-Trailer

Im Januar möchte Entwickler und Hersteller Capcom das Horrorspiel Resident Evil 7 veröffentlichen. Vorab habt (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Soul Reaver (Übersicht)

beobachten  (?