Soul Reaver: Komplettlösung

Zieht nun diese gestapelten Blöcke einmal nach hinten, dreimal nach rechts und dann an die Wand heran. Nun müßt Ihr auf die Blöcke springen, von denen Ihr schließlich ohne Probleme auf die obere Plattform gelangen könnt! Folgt hier dem langen Gang bis ans andere Ende, wo Ihr einen neuen Bereich betreten werdet. Lauft hier rechts an der Plattform entlang bis zur gegenüberliegenden Seite und findet dort eine Gittertür, durch die Ihr Euch begeben müßt. Ihr befindet Euch nun in einem Gebäude, das Ihr schnurstracks bis zur hinteren Wand durchlauft. Am Ende werdet Ihr einen Schalter in der Wand entdecken, den Ihr drücken müßt. Daraufhin werdet Ihr mit Eurer Plattform nach unten gefahren und landet in der unteren Etage. Lauft hier entweder links oder rechts einen der Wege entlang, die letztendlich beide in denselben Raum führen. Habt Ihr den besagten Raum durch eine hellbraune Tür betreten, biegt gleich zur Mitte ab und drückt dort den Schalter in der Wand. Begebt Euch danach auf die andere Seite des Raumes und betätigt dort den Hebel in der Wand, der einen Mechanismus in Gang setzt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Soul Reaver schon gesehen?

Habt Ihr dies erledigt, könnt Ihr den Raum wieder verlassen und Euch mit der Plattform, mit der Ihr hierher gekommen seid, wieder nach oben fahren lassen. Wenn Ihr Euch in der oberen Etage befindet, lauft geradeaus direkt zu dem Hebel im Boden und betätigt ihn, woraufhin sich die große Plattform in der Mitte des Raumes senken wird! Laßt Euch in diese Grube fallen und entdeckt unten einen hellen Block in der Wand, den Ihr herausziehen müßt. Lauft anschließend ein Stück nach rechts und entdeckt dort einen Gang in der Wand! Betretet ihn und durchlauft diesen langen Gang bis zum Ende hin, wo Ihr Euch in einem anderen Bereich wiederfindet!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Hier werdet Ihr nun mit der nächsten Aufgabe konfrontiert: In diesem Raum befinden sich vier brennende Blöcke, die Ihr so verschieben müßt, daß sie alle unter einer der naheliegenden Stützen (wenn Ihr nach oben schaut und Euch die Wände anschaut, werdet Ihr die Stützen entdecken) stehen! Sobald nämlich einer der brennenden Blöcke unter einer Stütze steht, wird diese verbrennen und einstürzen! Sind nun alle vier Stützen zum Einstürzen gebracht worden, wird sich eine Plattform nach unten bewegen. Schaut Euch nun genau den Boden an, auf dem Ihr Euch befindet. Ihr werdet helle Streifen auf dem Boden erkennen, auf denen Ihr nur die brennenden Blöcke bewegen könnt! Schiebt also alle vier brennenden Blöcke auf je eine Ecke der heruntergefallenen Plattform, woraufhin Ihr jeweils ein Geräusch vernehmen werdet. Habt Ihr nun alle vier brennenden Blöcke auf jeweils einer Ecke platziert, wird sich die Plattform ein weiteres Mal senken. Laßt Euch herunterfallen und lauft nun in den Tunnel, der nach unten führt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Nachdem Ihr ganz unten angekommen seid, könnt Ihr das geöffnete Tor passieren und Euch auf den ersten Endgegner gefaßt machen! Endgegner: Melchia Dieser Endgegner läßt sich nicht einfach durch seichte Fausthiebe niederstrecken. Dazu müßt Ihr Euch schon etwas Besseres einfallen lassen! Probiert es also folgendermaßen: In diesem Raum bemerkt Ihr zwei geschlossene Gitter, an denen sich seitlich hohe Öffnungen befinden, durch die Ihr klettern könnt. Tut dies und begebt Euch dahinter an den Hebel im Boden. Wenn Ihr diesen betätigt und die Taste gedrückt haltet, wird das Gitter geöffnet bleiben; behaltet nun das Gitter im Auge, wartet solange, bis das Monster sich genau unter dem Gitter befindet und laßt es dann herunterfallen!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Das Monster wird einen Schrei von sich geben und kurz zu Boden gehen. Wiederholt diesen Vorgang mit dem anderen Gitter, woraufhin das Monster erneut zu Boden geht. Da das Monster nun immer noch nicht tot ist, müßt Ihr den letzten Schritt auch noch vollziehen: Entdeckt gegenüber dem Eingang einen Hebel, den Ihr noch nicht drücken dürft! Klettert zunächst in der Nähe des Schalters in den Käfig hinein und lockt das Monster hinein! Ihr müßt solange warten, bis es sich durch die Gitterstäbe bewegt hat. Wenn es sich nun im Innern des Käfigs befindet, begebt Euch so schnell Ihr könnt zum Hebel und drückt diesen, woraufhin Ihr die Vernichtung des Monsters einleitet! In einer Sequenz könnt Ihr dann sehen, auf welche Weise das Monster sterben wird (es wird durch eine Säge, die von der Decke herabkommt, in Einzelteile zerstückelt!). Ihr habt jetzt die Fähigkeit des Endgegners erworben, in der Spektralen Welt durch Gitter zu wandeln! Nachdem Ihr die Sequenz gesehen habt, könnt Ihr Euch wieder bewegen. Macht Euch nun bereit, den ersten Glyphen zu suchen! Merkt Euch in Zukunft, daß Ihr jedes Mal, wenn Ihr einen Endgegner besiegt habt, auf die Suche nach einem Glyphen gehen könnt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Soul Reaver - Komplettlösung: Auf der Suche nach dem ersten Glyphen / Die erste Begegnung mit Kain / Der zweite Bruder Zephon

Zurück zu: Soul Reaver - Komplettlösung: Der große See

Seite 1: Soul Reaver - Komplettlösung
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Legacy of Kain - Soul Reaver (9 Themen)

Soul Reaver

Legacy of Kain - Soul Reaver
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Soul Reaver (Übersicht)

beobachten  (?