Soul Reaver: Die Grabstätte der Serafan

Die Grabstätte der Serafan

Nachdem Ihr während einer Sequenz von diesem Geschlecht in Kenntnis gesetzt wurdet, befindet Ihr Euch direkt vor deren Grabstätte. Lauft jedoch zunächst, bevor Ihr das Grab betretet, nach links in die Ecke des Bereiches und werft einen Blick nach oben, wo Ihr eine Nische entdeckt und in die Ihr hineinspringen könnt. Hüpft dann über die linken Stufen in den oberen Gang hinein und folgt diesem, wo Ihr schließlich das nächste Warpportal entdeckt und dieses aktivieren könnt. Habt Ihr das erledigt, kehrt zurück und betretet die Grabstätte der Serafan. Begebt Euch zur gegenüberliegenden Seite und wechselt in die Spektralwelt, um durch das Gitter wandeln zu können. Sobald Ihr dieses passiert habt, folgt eine kurze Sequenz, in der Ihr auf die Gefahr aufmerksamgemacht werdet, die Euch in der Grabstätte erwartet. Unbeeindruckt dessen lauft Ihr den Gang entlang und wechselt auf der Quelle in die materielle Welt zurück. Wenn Ihr am Ende des Ganges angekommen seid, werdet Ihr eine Tür vorfinden, die Ihr nun öffnen und passieren müßt. Durchlauft dahinter die Torbögen und zieht den Block aus der hinteren Wand heraus, worauf Ihr automatisch die Grabstätte betretet und eine Sequenz folgt. Nachdem Ihr etwas über die Grabstätten erfahren habt, steht Ihr genau in der Mitte des Raumes. Wechselt hier, ohne Euch zu rühren, in die Spektralwelt, worauf der Boden sich unter Euch auflöst und Ihr in die untere Etage fallt. Dreht Euch hier nach rechts und lauft zum Gitter, durch das Ihr, wie gehabt, wandeln solltet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Soul Reaver schon gesehen?

Dahinter müßt Ihr dann auf die mittlere Plattform springen und von dieser aus weiter nach links in die kleine Nische hinein, wo sich eine Quelle befindet. Wechselt nun zurück in die materielle Welt und macht Euch für den nächsten Endgegner bereit! Endgegner: Morlock Nachdem Ihr Euch mit dem Kerl auseinandergesetzt habt, müßt Ihr Euch ihm in einem Kampf stellen. Da dies der leichteste Endgegner in diesem Spiel ist, werdet Ihr keine großen Probleme mit ihm haben: springt rüber zu ihm auf die Plattform und bearbeitet ihn mit ein paar Faust- oder Schwerthieben. Wenn Ihr ihn nun oft genug getroffen habt, bleibt er für eine Weile benebelt stehen und Ihr könnt ihn in das umliegende Wasser werfen (oder, wenn Ihr den Soul Reaver noch habt, könnt Ihr diesen aufladen und ihn mit einem Stich ins Jenseits befördern). Nach diesem siegreichen Kampf werdet Ihr mit einer neuen Fähigkeit belohnt: Ihr seid nun in der Lage, Euren Soul Reaver aufzuladen und diese Kinetische Energie abzufeuern. Dies bringt Euch insofern etwas, als daß Ihr gewisse Gegenstände (Blöcke) aus dem Weg schießen könnt, um diese (zum Beispiel Glasscheiben) sogar ganz zu zerstören! Mit dieser Fähigkeit macht Ihr Euch nun erst einmal auf dem Weg, den nächsten Glyphen zu finden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Auf der Suche nach dem Schallglyphen

Springt nun rechts vom Gitter, durch das Ihr hierher gelangt seid, in den Gang hinein und passiert dort die Tür. Schaut Euch im Raum dahinter den hinteren Teil der rechten Wand an und bemerkt, daß Ihr an dieser hinaufklettern könnt. Tut dies auch an der nächsten Wand. Wenn Ihr Euch oben befindet, wechselt in die Spektralwelt und wandelt durch das Gitter. Sobald Ihr wieder im Bereich außerhalb der Grabstätte gelandet seid, begebt Euch auf die gegenüberliegende Seite und klettert in die Nische hinein, die zum Warpportal führt. Euer nächstes Ziel ist es, Euch zu dem Warpportal zu teleportieren, das sich in der Nähe der Burg mit der Kathedrale befindet. Habt Ihr den langen Weg zur Kathedrale zurückgelegt und seid Ihr letztendlich am Ziel angelangt, springt an den Rohren vorbei auf den Ventilator, aus dem ein Aufwind austritt. Fliegt jedoch nicht mit dem Aufwind nach oben, sondern laßt Euch auf den Ventilator fallen. Dreht Euch dann um 180 Grad und springt in den Gang hinein. Folgt diesem Weg bis zum hinteren Ende und findet dort auf der gegenüberliegenden Seite eine Glasscheibe, die Ihr mit Eurer neuen Fähigkeit kaputtschießen solltet. Haltet dazu die L2- und die R2-Taste gedrückt und visiert die Scheibe genau in die Mitte Eures Sichtfeldes an, sodaß Ihr sie auch treffen könnt. Springt dann an die Wand, an der Ihr klettern könnt und betretet den eben freigelegten Gang. Wenn Ihr am Ende des Ganges angelangt seid, wechselt in die Spektralwelt, um durch das Gitter zu wandeln. Dahinter müßt Ihr dann an den drei riesigen Säulen vorbeilaufen, um Euch hinter der letzten auf der Quelle stehend zurück in die materielle Welt beamen zu können. Habt Ihr dies getan, holt Euch hinten aus der Halterung den Glockenstab und begebt Euch zurück zur anderen Seite und zum Gitter. Klettert dann links vom Gitter die Wand hoch und stellt Euch oben in der Nische stehend mit dem Blick zum Raum gewandt auf. Auf der linken Wandseite könnt Ihr nun eine weitere Nische erkennen, in die Ihr nun versuchen müßt, den Glockenstab hineinzuwerfen. Dies wird nicht so einfach sein, doch befolgt den folgenden Ratschlag: Stellt Euch genau mit dem Blick zur linken Nische gerichtet; haltet dann die L2- und die R2-Taste gedrückt und visiert Eure Sicht so, daß Euer Kopf genau auf die Nische zeigt. Haltet nun die Dreiecktaste gedrückt (die anderen beiden Tasten solltet Ihr immer noch gedrückt halten), um auszuholen und laßt diese dann los, um den Glockenstab abzuwerfen. Habt Ihr nun genau auf die Nische gezielt, müßte der Glockenstab in der Nische liegenbleiben. Wechselt nun in die Spektralwelt, woraufhin Ihr seht, wie sich Euch die erste Säule nähert und somit leichter für Euch erreichbar ist.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Fliegt nun auf eben diese Säule und wechselt auf der Quelle zurück in die materielle Welt. Da sich die Säule nun wieder auf die alte Position verschoben hat, müßt Ihr in die Nische springen, in der sich der Glockenstab befindet, um ihn wiederum aufzunehmen. Dreht Euch danach um und fliegt mit dem Glockenstab auf die mittlere Säule und von dieser aus auf die hinterste Säule. Legt hier den Glockenstab ab, indem Ihr die L1-Taste und die Quadrattaste drückt und schießt mit Eurem Schwert die Glasscheibe kaputt. Nehmt dann den Glockenstab wieder auf und werft ihn in die Öffnung, die Ihr gerade freigeschossen habt. Bevor Ihr nun ebenfalls in diese Öffnung springt, müßt Ihr zuvor in die Spektralwelt wechseln, damit Eure Säule näher an die Öffnung herankommt. Beamt Euch dann drüben auf der Quelle wieder zurück in die materielle Welt und nehmt nochmals den Glockenstab zur Hand. Lauft nun zu guter Letzt nach hinten in den Raum und schlagt mit dem Glockenstab einmal an die Glocke, woraufhin der Mechanismus in Gang gesetzt wird, der Euch den nächsten Glyphen offenbart: es handelt sich hierbei um den Schall-Glyphen! Habt Ihr diesen Gegenstand endlich in Euren Besitz bringen können, müßt Ihr die Kathedrale und die Burg wieder verlassen. Begebt Euch in das nahe liegende Warpportal und beamt Euch damit zu dem Warpportal, das sich neben der Grabstätte der Serafan befindet. Seid Ihr dort angelangt, betretet die Grabstätte nochmals und begebt Euch nun in den Endgegnerraum, in dem Ihr Morlock erledigt habt. Stellt Euch jetzt vor die gegenüberliegende Wand mit dem Block und schießt mit Eurer kinetischen Energie auf eben diesen Block, der sich daraufhin nach hinten bewegen wird! Springt in den freigelegten Gang hinein und schiebt den Block nochmals nach vorn, worauf dieser in den dahinterliegenden Raum herunterfällt. Springt hinterher und schlagt unten angekommen den Weg nach links in den Tunnel ein. Hier müßt Ihr dann durch das Wasser auf die andere Seite laufen, wo Ihr Euch wieder zurück in die materielle Welt beamen könnt. Biegt danach nach links in den großen Raum ein und springt hier über die mittlere Plattform im Raum auf die gegenüberliegende Seite. Dort werdet Ihr direkt vor Euch eine Wand vorfinden, an der Ihr hochklettern könnt. Wenn Ihr Euch nun oben befindet, dreht Euch um 180 Grad und schaut nach rechts unten, wo Ihr zwei Säulen entdeckt. Versucht nun vorsichtig auf die höhere Säule zu fliegen und von dieser aus weiter nach links zur Säule auf der anderen Seite des Raumes. Springt nun auf die mittlere Säule und stellt Euch mit dem Blick zur dritten Säule gerichtet hin (auf der ein Block steht).

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Visiert jetzt den Block genau an und schießt ihn mit Eurem Schwert herunter! Nun könnt Ihr ohne Probleme auf die Säule springen und von dieser aus weiter nach hinten in den Gang springen. Wenn Ihr die Tür in diesem Gang passiert habt, müßt Ihr dahinter zuerst den Weg nach rechts einschlagen. Wechselt vor dem Gitter stehend in die Spektralwelt und wandelt dann durch das Gitter hindurch. Steigt dahinter die zwei Treppenabsätze hinauf und wechselt oben auf der Quelle wieder zurück in die materielle Welt. Stellt Euch dort genau vor das Gitter und schaut durch, worauf Ihr einen Block mit einem Symbol erkennen könnt. Schießt nun zweimal mit Eurem Schwert auf diesen Block, damit er in die Wand rückt. Nun müßt Ihr wieder in die Spektralwelt wechseln und durch das Gitter wandeln. Springt sodann auf den Block hinauf und macht einen hohen Satz nach oben, damit Ihr Euch in einen Gang hineinziehen könnt. Folgt diesem bis zur nächsten Quelle, auf der Ihr Euch wieder in die materielle Welt beamen solltet. Folgt nun dem Gang nach links laufend und stellt Euch am Ende vor die Öffnung. Wenn Ihr nun in den großen Raum hineinschaut, werdet Ihr in der Mitte ein großes Schiff entdecken, auf das Ihr nun fliegt. Begebt Euch dann auf die höhere Plattform des Schiffes und wechselt dort in die Spektralwelt, woraufhin Ihr merkt, daß das Schiff ein wenig nach oben an eine Plattform heranfährt. Springt auf eben diese Plattform und folgt dem Weg, der in einen Raum führt, von dem aus Ihr Euch wieder zurück in die materielle Welt beamen solltet. Hier findet Ihr nun auf der linken und auf der rechten Seite jeweils eine Tür, wobei Ihr zuerst durch die rechte Tür geht, um dort ein weiteres Warpportal zu aktivieren. Habt Ihr dies erledigt, kehrt zurück in den vorigen Raum, begebt Euch durch die andere Tür. Dahinter müßt Ihr nun zum anderen Ende des Ganges laufen, wo Ihr auf eine Tür mit einem Symbol stoßt, auf das Ihr mit Eurem Schwert einmal schießen müßt. Nachdem die Tür sich daraufhin geöffnet hat, könnt Ihr den neuen Bereich betreten und Euch die nächste Sequenz anschauen, in der Euch über die versunkene Abtei berichtet wird.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Soul Reaver - Komplettlösung: Die versunkene Abtei / Die Suche nach dem Feuerschwert

Zurück zu: Soul Reaver - Komplettlösung: Auf der Suche nach dem Steinglyphen

Seite 1: Soul Reaver - Komplettlösung
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Legacy of Kain - Soul Reaver (9 Themen)

Soul Reaver

Legacy of Kain - Soul Reaver
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Soul Reaver (Übersicht)

beobachten  (?