Komplettlösung Paradise

Madargane – Gastwirtschaft

Gegenüber ist eine Gastwirtschaft. Auch diese kannst Du betreten. Die Kunden am Eingang wollen sich nicht mit Dir unterhalten. Aber rechts auf den Steinsockel liegt eine Zeitung, die Du an Dich nehmen und lesen kannst. Daran wird von den Rebellen, Kunst und Sport berichtet. Auf der letzten Seite hat jemand ein Rätsel ausgefüllt. Geh weiter nach hinten in die Gaststätte. Dort kannst Du Dich mit dem Wirt unterhalten. Er ist davon überzeugt, dass die Rebellen bereits in der Stadt sind, zwar noch im Untergrund, aber sie sind da. Du sollst niemandem trauen und so schnell es geht aus Maurania verschwinden. Die Armee ist verschwunden und der König seiner Meinung nach verwirrt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Madargane – Gassen von Madargane

Nun zurück auf den Hauptweg und nach rechts unter dem Torbogen hindurch. Der Torbogen entpuppt sich zu einem kleinen Tunnel. In der Mitte befindet sich auf der rechten Seite eine verschlossene Tür. Geh weiter. Dort steht wieder der Teppichhändler. Da Du aber nichts mit ihm zu besprechen hast biegst Du nach links (also unten im Bild) in die Gasse ein. Überquere den Platz, der nun folgt nach rechts.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Madargane – Werkstatt

Am Ende kommst Du zum Eingang der Werkstatt, in die Du eben noch durch das Fenster gesehen hast. Sprich mit Hassan dem Mechaniker und Besitzer der Werkstatt. Er hat alle Autos verkauft, weil jeder aus der Stadt will. Um die Politik kümmert er sich nicht. Der einzige nahezu fahrbare Untersatz, den er noch hat, ist ein alter rostiger Laster. Daran fehlen allerdings die Batterie, ein Kühlerventilator und die Reifen. Wenn du diese Teile zusammenbringst, will Hassan den Laster auf die Straße schaffen. Geh in der Werkstatt weiter nach rechts. Dort findest Du das Wrack eines Flugzeugs. Links am Rand der Rampe liegt eine Handpumpe, mit der man einen Benzintank füllen kann. Sieh in das Wrack hinein. Die Erinnerungen kommen anscheinend zurück, denn Ann sieht das Flugzeug im Gewittersturm und Kugelhagel abstürzen. Auf dem Sitz liegt eine Batterie, die Hassan sicherlich auch für den Laster gebrauchen kann. Aus der Polsterung des Sitzes ragt eine Feder, die Du ebenfalls einsteckst und auf dem Cockpit liegt Seiten angebrannten Papiers. Lies den Brief des Botschafters Bingono Mekoulou. Darin bietet er Ann seine Hilfe an. Sie braucht ihn nur darauf anzusprechen. Geh nun zurück und nach hinten im Bild in Richtung des Sonnenstrahls. Dort arbeitet Hassan an Deinem Laster. Sieh Dich schon einmal um. Rechts liegt der Benzinschlauch. Vorne am Laster kannst Du zu gegebener Zeit in den Motorraum schauen. Wirf auch einen Blick ins Fahrerhaus. An einem kleinen Schalter kannst Du das Fahrzeug zu gegebener Zeit starten. Sprich noch einmal mit Hassan über das Flugzeug. Er will Teile daraus für den Laster verwenden. Mehr kann er Dir über das Flugzeug, den Absturz und die Insassen nicht sagen. Verlasse die Werkstatt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Madargane – Gassen von Madargane

Geh zurück bis zur Kreuzung auf der schon wieder der Teppichhändler wartet. Folge dann der Gasse geradeaus weiter durch mehrere Torbögen hindurch, bis Du zu zwei Männern mit einem Hund kommst. Der Hund bellt zunächst und verkriecht sich dann hinter seinem Herrn. Kurz darauf packt Dich auch schon einer der beiden Männer und drängt sich auf die andere Straßenseite mit einem Warnruf. Kaum dort angelangt machst Du auch schon die Bekanntschaft mit einem auf einem Gazelino vorbeireitenden Wüstenbewohner, einem Molgrave. Geh weiter bis zum letzten Torbogen. Darunter steht ein Beamter, der die Strom der abreisenden Bevölkerung kontrollieren muss. Nur mit einem Pass kannst Du die Stadt verlassen. Du bekommst einen unvollständigen Pass. Du musst ein Foto einfügen und ihn vom Prinzen unterzeichnen lassen. Der Mann hat großes Vertrauen in König Rodon und seine Armee, auch wenn er weiß, dass die Spione der Rebellen bereits in der Stadt sind. Geh weiter unter diesem Bogen hindurch, dann kommst Du endlich zu den Docks, in denen Moktar, der Bruder von Aicha arbeitet. Folge dem Weg auf die Brücke hinauf zum Flussufer.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Madargane – Docks

Sprich zunächst mit dem Händler. Dieser hat unerschütterliches Vertrauen in seinen König und schwärmt nur so von dem großen schwarzen Schiff, das er als Festung bezeichnet. An der Kaiwand sind Reifen befestigt, damit die Boote sich nicht beim Anlegen aufscheuern. Sprich mit Moktar. Er hilft Dir gerne die Reifen zu lösen und sie in die Werkstatt zu bringen. Es fehlt nur noch der Ventilator. Vielleicht kannst Du den aus dem Friseurladen gebrauchen. Also dorthin zurück.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Paradise: Seite 12

Zurück zu: Komplettlösung Paradise: Abreise aus der Stadt Madargane

Seite 1: Komplettlösung Paradise
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Paradise (2 Themen)

Paradise

Paradise

Letzte Inhalte zum Spiel

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Paradise (Übersicht)

beobachten  (?