Kapitel 3 - Zamarat Flussübersetzung: Komplettlösung Paradise

Kapitel 3 - Zamarat Flussübersetzung

Ansicht vergrössern!

Fährstation

Um nach Zamarat, der nächsten Stadt im Süden zu kommen, wie Du vom Schamanen erfahren hast, muss Ann den Fluss überqueren. Doch zuerst liest Du den Spionagebericht. Darin steht eine komplette Beschreibung von Ann. Sieh dir den roten Laster näher an. An seiner Fahrerseite sind 3 Benzinkanister befestigt. Du kannst aber nur einen Benzinkanister an Dich nehmen. Geh dann weiter nach rechts. Vor der Brücke gehst Du noch etwas rechts und benutzt an der rechten Seite den Fußgängersteg. Am Ende angelang siehst Du, dass die Fähre Schlagseite hat. Benutze den Kanister am Ende des Stegs, um die Fähre etwas zu heben. Aber immer noch liegt sie schräg im Wasser. Also holst Du den 2. Benzinkanister vom Laster und befestigst ihn ebenfalls. Den 3. Benzinkanister benötigst Du auch noch, bis die Fähre in der Waagerechten liegt. Dann gehst Du zurück zum Gazelino und klickst das Reittier an. Es läuft von selber auf die Fähre. Geh hinterher und klicke die Fähre vorne vor dem Gazelino an. Das Tier scheint ein Multitalent zu sein, denn es beginnt wie ein Hamster in einem Laufrad zu laufen und setzt dadurch die Fähre in Gang. Der Fluss ist durch das schlechte Wetter allerdings sehr aufgewühlt und so hat Ann wieder einmal Pech, als die Fähre mit ihr, dem Gazelino und abermals dem Leoparden kentert. Ann wird ans andere Ufer gespült.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der Eingang zu der Mine von Zamarat

Straßen von Zamarat

Sobald Ann wieder auf den Beinen ist, läufst Du den Ufersteg entlang in die Stadt Zamarat hinein. Dort unterhalten sich 2 Herren gerade über die Smaragdmine. Klicke sie mehrmals an, um das Gespräch zu belauschen. In der Mine ist noch nie ein Smaragd gefunden worden und man gräbt immer weiter. Inzwischen ist man bei Ebene 975. Lauf den Weg nach rechts entlang, bis Du in die ziemlich verwüstete Stadt kommst. Auch hier läufst Du die Gasse immer weiter, bis Du wieder an den Rand des großen Loch kommst. Du siehst links einen Mann auf einem Podest entlang laufen. Dort musst Du im linken Drittel des Bildes etwa auf halber Höhe eine Treppe hinauf steigen. Oben angekommen kannst Du auf der rechten Seite durch eine Tür einen der Bauten betreten. Drinnen gehst Du durch die nächste Tür rechts von Ann.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Büro von Sergeant Harambee

Hier triffst Du auf John Harambee, den Aufseher der Mine. Er kann Dir viel über die Stadt und die Mine erzählen, also sprich ausführlich mit ihm. Früher kam der König immer zu einem Besuch vorbei und blieb ein paar Tage. Doch er scheint der Reise müde geworden zu sein und dann kam noch der Krieg. Zamarat steht dem König loyal gegenüber, deshalb werden die Rebellen hier auch hart zuschlagen, wenn sie die Stadt erreichen. Leider wurde vor mehr als 10 Jahren der letzte Edelstein in der Mine gefunden, doch da es eine Grabungsstätte ist, wird weiter gegraben. Momentan ist man auf Ebene 975 angelangt, aber Harambee will nicht tiefer gehen. Die Bergarbeiter bleiben immer nur 3 Monate unten, damit sie keinem Tiefenrausch verfallen. Dann zwingt man sie hinauf an die Oberfläche zu kommen. Allerdings ist die Chefingenieurin Dada bereits über ein Jahr dort unten und Harambee macht sich langsam Sorgen um sie. Verlässt Du das Büro des Sergeanten, siehst Du in einer kleinen Zwischensequenz, wie er telefoniert. Er ruft jemanden am, um diesem mitzuteilen, dass Ann in Zamarat ist. Er nennt sie allerdings Malkia Rodon Crown. Der Ausspruch "Lang lebe König Rodon" lässt vermuten, dass er Vandenard angerufen hat. Gehst Du durch die linke offene Tür hinaus ins Freie, kommst Du auf der anderen Seite des Hauses hinaus, dort wo Du eben den Mann gesehen hast, bevor Du die Treppe hinauf gegangen bist. Du kommst hier allerdings nicht weiter, also gehst Du durch die rechte Tür wieder auf die Straßen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Straßen von Zamarat

Auf der Straße sitzt vor dem Haus nun ein Mann und murmelt immer "Ebene 1095...Das Scheusal...Dada" vor sich hin. Die beiden anderen Männer erkennen den Bergarbeiter als den Elefantentreiber. Ebene 1095? Hatte Harambee nicht gesagt, dass sie nicht tiefer als 975 gehen wollten? Also zurück in sein Büro.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Büro von Sergeant Harambee

Du spricht die Ebene 1095 an, die Verletzungen des Bergarbeiter und Dada. Ann ist davon überzeugt, dass ihr Leopard dem Mann die Wunden beigebracht hat und dieser sich jetzt unten in der Mine befindet. Außerdem denkt sie dass Dada doch verrückt geworden ist. Als Du gehen willst, sperrt Harambee Dich in seinem Büro ein und schließt die Tür ab. Angeblich hat er seine Befehle. Sobald er weg ist siehst Du Dich um. Rechts an der Wand erkennst Du auf dem Boden ein paar brüchige Bretter. Die müssten doch zu lösen sein. Du siehst Dich links im Regal nach Hilfsmitteln um und findest Bergarbeiterkleidung, eine alte Stange, eine neue Stange und 3 Hacken (Knauf). Die Hacken sind unterschiedlich groß, bzw. breit. Nimm den schmalsten Knauf und die neuen Stange. Verbinde beides im Inventar zu einem Bergarbeiterstock. Benutze diesen an den Dielenbrettern. Benutzt Du falsche Teile zerbricht der Stock oder die Hacke ist zu breit, um zwischen die Bretter zu gelangen. Hast Du die richtigen Teile ausgewählt, ergibt sich ein Loch im Boden, welches in den Minenschacht hinunterführt. Nun noch schnell nach vorne links im Bild und den Paravent anklicken. Steht Ann hinter ihm, wendest Du die Bergarbeiterkleidung auf sie an. Jetzt gilt es sich zu verstecken. Dazu kletterst Du am Nashornkopf neben der Tür nach oben. Von dort kannst Du nun den Raum überblicken. Bald schon kommt Harambee herein, sieht das Loch im Boden und vermutet, dass Ann dort hinunter geklettert ist. Er stürmt aus seinem Büro und lässt die Tür offen. Du bist frei und verlässt das Büro.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Paradise: Suche nach dem Leoparten und Befreiung aus der Min

Zurück zu: Komplettlösung Paradise: Seite 19

Seite 1: Komplettlösung Paradise
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Paradise (2 Themen)

Paradise

Paradise

Letzte Inhalte zum Spiel

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Auch wenn Nintendo die neue Konsole Nintendo Switch mittlerweile offiziell vorgestellt hat, reißen die Gerüc (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Paradise (Übersicht)

beobachten  (?