Tempel des Blutes: Komplettlösung Shadow Man

Tempel des Blutes

Ihr landet in einem kleinen Tal. Geht hier vor bis vor die Wand und wendet Euch dort der linken, etwas höher liegenden Nische zu. Dort bemerkt Ihr nämlich einen Knopf an der Wand, dessen Betätigung einen Steinschädel im oberen Bereich senkt. Springt nun auf die etwas erhöhte Plattform in der Mitte (genau vor der hohen Wand auf der sich der Schädel gesenkt hat) und von dort aus weiter auf die höhere Plattform auf der rechten Seite. Steht Ihr auf dieser Plattform, dreht Euch nach links und bemerkt gegenüberliegend einen Vorsprung, zu dem es nun geht (rechts der ganz hohen Plattform mit den Steinschädeln). Auch hier befindet sich nämlich ein Hebel, der den zweiten Steinschädel versenkt. Ist auch dies passiert, hüpft wieder nach unten, besteigt die Plattform in der Mitte und springt von dieser aus auf die höhere Plattform, auf der Ihr eben schon wart. Diesmal geht es nach rechts auf die dort befindliche Plattform. Von dieser aus könnt Ihr Euch über verschiedene Vorsprünge ganz nach oben vorarbeiten, wo sich die Steinschädel gesenkt haben. Hier lassen sich nun zwei Gänge betreten – Ihr entscheidet Euch für den zweiten Gang und folgt diesem bis ins Freie und einen großen Bereich. Nachdem Ihr den Innenhof des Tempels erreicht habt, findet Ihr Euch an einer Schräge wieder, die hinunter in ein Feuerbecken führt. Lauft nun einfach vom Ankunftsort nach vorne, um auf einer weiteren Plattform auf der Schräge zu landen. Es geht nochmals vor, um noch tiefer (auf einer Plattform) und vor der siedenden Flüssigkeit zu landen. Springt nun über die Flüssigkeit auf die Plattform inmitten des heißen Sees, auf der sich auch der Käfig mit dem Herz befindet. Von hier aus nun müßt Ihr nacheinander erst auf die sich links, dann auf die sich rechts befindende Plattform springen, um dort jeweils einen Knopf zu drücken diese Aktionen versenken zwei Steinköpfe im oberen Bereich dieses Abschnittes. Habt Ihr dies erledigt, hüpft zurück auf die mittlere Plattform und von dieser aus weiter auf die Plattform, die sich an der Schräge befindet. Ihr müßt nun von hier aus so über die verschiedenen Plattformen an der Schräge springen (dabei links halten), daß Ihr schließlich den obersten Vorsprung auf der linken Seite erreicht. Dort angekommen wendet Ihr Euch nämlich der linken Wand zu, springt ein wenig hoch und findet an einer Kante Halt. Hangelt Euch an dieser bis zu der Stelle, an der sich der Steinkopf gesenkt hat und folgt dort dem Gang ins Innere des Gebäudes und in den ersten großen Raum.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Hüpft hier gleich auf die vor Euch befindliche Plattform, dreht Euch nach rechts und hüpft auf die vor Euch liegende Säule – achtet dabei auf den großen Hammer. Von hier aus geht es weiter auf die Säule, die auf und ab fährt. Hat diese den höchsten Punkt erreicht, springt Ihr weiter auf die rechts befindliche Säule. Von dort aus schließlich folgt dem Weg und den verschiedenen Plattformen nach links, bis Ihr rechts in der Wand einen Tunnel entdeckt, den Ihr jetzt betretet. Lauft bei der ersten Möglichkeit weiter nach rechts, folgt dem Vorsprung bis an die Wand und drückt den Knopf, der Euch einen neuen Weg auftut. Springt nun von dem Vorsprung nach unten und folgt links dem schmalen Steg bis vor die Wand (der vor Euch befindliche Weg führt zurück in das Anfangsgebiet dieses Tempels). Biegt dort nach links ein und betretet den nächsten großen Raum. Wendet Euch hier zunächst nach links und findet am Fuße zweier Säulen jeweils einen Knopf, dessen Betätigung im oberen Bereich einen Steinkopf versenkt. Habt Ihr also beide Knöpfe betätigt, müßt Ihr leider feststellen, daß es von hier keinen Ausweg mehr gibt. Ihr kehrt also zurück in den Raum, aus dem Ihr gerade gekommen seid (dort, wo der große Hammer den Steg für Euch zubereitet hat) und nehmt dort den linken vorderen Gang. Landet vor einer schwarzen Tür, die sich bei Annäherung öffnet und findet Euch so im Anfangsbereich des Tempels wieder. Zieht Euch nun auf die Oberseite der Tür, dreht Euch nach links und springt an die Kante. Hangelt Euch erneut bis zu der Stelle mit dem versenkten Steinkopf und zieht Euch dort hoch. Betretet das Innere des Tempels und springt im ersten großen Raum nochmals auf die große, auf und ab fahrende Säule. Von dieser aus weiter nach rechts (am höchsten Punkt) und über die weiterführenden Plattformen links bis zum nächsten Gang. Folgt diesem bis zu der Stelle, an der Ihr gerade eben die beiden Steinköpfe mittels Knopfdruck versenkt habt. Lauft hier nun geradeaus weiter, bis sich rechts neben Euch ein Gang auftut, den Ihr nun betreten könnt. Ihr landet so vor einem Level-9-Tor, hinter dem sich die Kalebasse befindet. Mit diesem Gegenstand lassen sich die Bodenplatten mit den komischen Zeichen darauf öffnen. Da Ihr hier zu diesem Zeitpunkt noch nichts tun könnt, kehrt durch den Gang zurück in den oberen Bereich des größeren Raumes und folgt hier dem Vorsprung nach links. Der weiterführende Gang (geradeaus) wird benutzt, um erneut im oberen Bereich des ersten großen Raumes zu landen. Springt hier gleich vorsichtig herunter auf die vor Euch befindliche Plattform mit den beiden Schiebern. Durchquert diese Schieber vorsichtig, um nicht im heißen Wasser zu landen und springt auf der anderen Seite auf die nächste Plattform schräg links. Von dort aus geht es zunächst weiter nach schräg rechts auf die dort befindliche Plattform – dort könnt Ihr dann den Knopf an der Wand drücken.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ist dies passiert, springt zurück auf die Plattform, von der Ihr gerade gekommen seid. Dreht Euch darauf stehend nach rechts und hüpft weiter über die kleineren Plattformen, die von Stampfern behindert werden. Ihr müßt also möglichst schnell hintereinander über eben diese Plattformen springen, um schließlich auf der dritten zu landen, wo Ihr vorerst in Sicherheit seid. Dreht Euch nun nach rechts und springt weiter auf den Vorsprung mit den beiden Stampfern, denen Ihr natürlich irgendwie ausweichen müßt. Habt Ihr dies geschafft gelangt Ihr zu einer Tür, die in den nächsten großen Raum führt. Dreht Euch hier nach rechts und springt auf die nächste Platte. Dort angekommen wendet Euch der Wand zu, an der sich eine Kante befindet, an der Ihr Euch festhalten könnt. Eure Aufgabe wird es nun sein, Euch daran nach links zu hangeln und dabei den schwingenden Äxten auszuweichen. Auf der anderen Seite folgt dem Weg, weicht einem Stampfer aus und springt nach links auf die Bodenplatte, von der aus Ihr die Tür in den nächsten Raum durchqueren könnt. Folgt hier zunächst dem Gang weiter geradeaus und gelangt so an einen Knopf, dessen Betätigung ein Seil ausfahren läßt. Kehrt dann zurück zu der Tür, die nach rechts in den Raum führt, in dem eben das Seil aktiviert wurde. Hangelt Euch hier nun an dem Seil auf die andere Seite des Raumes und weicht dabei den schwingenden Äxten aus. Habt Ihr die andere Seite erreicht, laßt Euch ab und durchquert die Tür in den nächsten großen Raum. Erschießt hier die Hexen und springt dann nach rechts hinunter in die Lava Vorsicht vor den dort befindlichen schwingenden Äxten. Folgt diesem Lavastrom nach vorne und findet ein Herz mit der 79. Seele. Beachtet, daß auf der anderen Seite der Lavastrom weiter in einen neuen Raum führt. Folgt also nun dem weiteren Verlauf des Lavastromes durch eine Art Tunnel bis auf die andere Seite, wo Ihr Euch hinauf ins Freie ziehen könnt. Hier nun müßt Ihr insgesamt fünf Knöpfe drücken (einen hinter Euch an der Wand, jeweils einen in der linken und rechten hinteren Ecke und jeweils einen auf der gegenüberliegenden Seite des heißen Sees links und rechts. Beachtet beim Überspringen des heißen Sees, daß die Platten nach kurzer Zeit im Wasser versinken). Dadurch wird in einem kleinen Gang der nächste Kreis heruntergelassen, dem Ihr Euch, sobald sich dieser ganz unten befindet, nähert. Es folgt eine Sequenz, in deren Verlauf Ihr die dritte und letzte Tätowierung erhaltet, die es Euch von nun an erlaubt, Euch in der heißen Flüssigkeit fortzubewegen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ihr fallt daraufhin in den heißen See am Anfang des Levels, wo Ihr sogleich den Käfig mit dem Herz betreten und diesem die 80. Seele entnehmen könnt. Habt Ihr Euch diese angeeignet, geht es wiederum an den steinigen Aufstieg über die verschiedenen Plattformen, die sich an der Schräge befinden, bis ganz nach oben in die linke Ecke. Springt dort an die Kante, hangelt Euch nach links und zieht Euch dann hoch in den Gang. Betretet das Innere des Tempels und springt im ersten Raum nun über die Plattformen und die Schieber um die hintere linke Ecke (wo Ihr vorher den Knopf gedrückt habt) und weiter zu der dort befindlichen Tür. Durchquert diese und springt im nächsten Raum in das siedende Wasser hinein, wo Ihr nun dem Gang folgt, der weiter nach links und in den nächsten Raum führt. Verlaßt dort das Wasser und folgt dem ansteigenden Rundgang nach oben, weicht dabei den schwingenden Äxten aus, um schließlich ganz oben das nächste Herz und somit die 81. Seele finden zu können. Schwimmt nun durch die siedende Flüssigkeit hier und im rechten Raum zurück zum Anfangspunkt (dort, wo Ihr Euch das Herz aus dem Innern des Käfigs geholt habt), springt dort in das heiße Wasser und hüpft wieder einmal auf die Plattformen an der Schräge. Diesmal folgt Ihr diesen jedoch auf die rechte Seite, wo sich am höchsten Punkt ebenfalls an der rechten Wand eine Kante befindet, an der Ihr Euch weiter nach rechts hangeln könnt. Zieht Euch dann nach oben und folgt dem Gang ins Innere des Tempels und bis in den nächsten großen Raum. Springt dort hinunter auf den Boden und findet an der hinteren Wand einen Knopf, dessen Betätigung ein großes Rad auf der anderen Seite dreht. Habt Ihr die Hexen besiegt, betätigt den Knopf zwei weitere Male, so daß sich ein Eingang auf der rechten Seite auftut. Steigt nun die rechte Rampe empor und folgt dem neu erschienenen Gang in einen kleinen Raum, wo Ihr Hexen beseitigen und einen Knopf betätigen müßt. Dies bewirkt, daß die Blutfälle in diesem Gebiet aktiviert werden. Kehrt nun zurück in den vorherigen Raum, wo Ihr den Knopf an der gegenüberliegenden Wand zwei weitere Male betätigt, um so einen Gang auf der linken Seite zu öffnen. Folgt nun diesem neuen Gang bis vor einen Abgrund, von dem Ihr in den unteren Bereich springt. Nachdem Ihr Euch hier der Feinde entledigt habt, betretet die Nische auf der rechten Seite. Ihr findet hier in der Ecke einen dunklen Block. Den helleren Block gleich rechts neben dem dunklen könnt Ihr verschieben. Ihr öffnet somit einen Gang, der in einen anderen Raum führt. Betretet den kleinen Zwischenraum und entdeckt gleich links einen Knopf, dessen Betätigung ebenfalls das große Rad mit den verschiedenen Zugängen im anderen Raum dreht. Betretet nun zunächst den anderen Raum, steigt dort den Blutfall nach oben und springt von diesem aus weiter auf den Vorsprung mit dem Herz, dem Ihr die 82. Seele entnehmt. Betretet hier nun die zweite Nische, in der sich ein Gang befindet, der in den nächsten Raum führt. Geht zunächst ganz vor in eine kleinen Nische, in der sich ein Knopf befindet, dessen Betätigung ein Seil in einem anderen Raum aktiviert. Geht nun ein Stück zurück und biegt gleich nach rechts ab. Folgt dem breiten Gang, weicht dabei ein paar Klingen aus und landet schließlich vor einer kleinen Grube. Links neben dieser Grube befindet sich an der Wand eine Kante, an die Ihr springen könnt. Hangelt Euch an dieser ein Stück nach rechts und zieht Euch hoch. An dieser Stelle entdeckt Ihr das zuvor aktivierte Seil, über das Ihr Euch auf die andere Seite und zu dem Herz hangeln könnt, dem Ihr die 83. Seele entnehmt. Von hier aus springt Ihr nun hinab in das siedende Wasser. Findet unter Wasser zwei Gänge, die nach links und rechts abführen. Beide Gänge führen zu je einem Knopf, den Ihr drücken müßt. Habt Ihr beide Knöpfe betätigt (oder angeschossen), taucht in dem siedenden Wasser wieder auf und bemerkt, daß sich der Wasserspiegel erhöht hat. So erhaltet Ihr Zugang zu einem weiteren Herz mit der 84. Seele.

Da in diesem Tempel zunächst alles erledigt wäre, geht das Abenteuer anderswo weiter. Mit Eurer neuen Fähigkeit solltet Ihr zunächst an alte Stellen zurückkehren, um dort die restlichen Seelen an Euch zu nehmen. Die Reise führt zunächst vor den Tempel des Lebens. Wendet Euch dort nach links und folgt dem Tunnel auf die andere Seite. Wendet Euch dort nach links, überspringt einen Abgrund und hüpft von dort aus weiter auf die rechts befindliche Plattform. Hangelt Euch dort an dem Seil auf die andere Seite und folgt dem Tunnel und den Gängen ins Innere des Tempels. Am Ende befindet sich rechts ein Raum mit der siedenden Flüssigkeit. Springt hier hinein und nähert Euch dem Herz, dem Ihr die 85. Seele entnehmt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Auch in diesem Tempel wäre nun alles erledigt. Der nächste Ausflug bringt Euch in den Tempel des Feuers. Dreht Euch dort um und betretet das Innere des Tempels. Durchquert hier den ersten Raum und springt im zweiten Raum hinunter in das siedende Wasser. Hier führen unter Wasser zwei mögliche Gänge ab – einer nach links, ein anderer nach rechts. Ihr folgt zunächst dem rechten Gang. Taucht den Tunnel entlang und am anderen Ende wieder auf. Es befindet sich hier eine zweite Wasserstelle, in die Ihr ebenfalls abtauchen müßt. Taucht auch hier wieder den Tunnel entlang, bis vor einen Sockel mit Flamme hier könnt Ihr wieder auftauchen und an Land gehen. Betretet den hier befindlichen Gang und wendet Euch dort gleich nach rechts. Am Ende einer kleinen Nische seht Ihr einen großen braunen Knopf, dessen Betätigung eine Tür am unteren Ende des Ganges öffnet. Durchquert die nun offene Tür und folgt dem weiteren Verlauf des Ganges bis zum nächsten heißen See. Springt dort hinein und findet in einer Nische an der rechten Wand einen weiteren braunen Knopf, dessen Betätigung den Wasserspiegel hebt. Kehrt nun zurück zu der Stelle, wo Ihr den ersten Knopf betätigt habt und bemerkt, daß sich in dem daneben liegenden Becken das Wasser gesenkt hat. Hüpft dort hinein und benutzt den Baton mit der Flamme auf dem Podest. Ihr werdet so auf eine Plattform im Freien gebeamt, von der aus Ihr auf eine zweite Plattform mit dem Herz springen könnt entnehmt diesem die 86. Seele. Betretet nun erneut das Innere des Tempels und sucht dort nochmals den zweiten Raum auf. Springt dort hinunter in das siedende Wasser und taucht diesmal in den linken der beiden Gänge hinein. Taucht am Ende wieder auf, geht an Land und durchquert die Tür in den großen Raum. Folgt dem ersten Block bis zwischen die beiden großen Hämmer, wendet Euch nach rechts und springt rüber auf die gegenüberliegende Plattform. Folgt dieser bis ganz nach links, wo Ihr einen Knopf betätigt, der ein Seil spannt. Geht nun auf dieser Plattform ein wenig zurück und springt auf die mittlere Plattform und zwischen die beiden Hämmer. Von hier aus geht es dann weiter auf die dritte Plattform. Folgt dieser nach rechts und springt am Ende an das gespannte Seil. Hangelt Euch an diesem rüber auf die andere Seite und springt von dort aus über die Plattformen weiter zum Ausgang. Durchquert die Tür und betretet den nächsten Raum. Hier erwartet Euch wieder mal ein kleines Labyrinth, das Ihr nach links betreten müßt. Folgt den Gängen bis ganz ans Ende und entdeckt an einer Wand auf der linken Seite einen Knopf, der ein Seil über den Raum spannt. Verlaßt also das Labyrinth wieder und steigt im anderen Teil des Raumes die Rampe nach oben. Hier entdeckt Ihr auch das gespannte Seil, über das Ihr Euch bis etwa in die Mitte des Raumes hangeln müßt. Bemerkt dort unter Euch einen quadratischen Block, der in der Mitte geöffnet ist. Laßt dort vom Seil ab und fallt in das Loch. Folgt dort dem Gang nach oben und findet das nächste Herz mit der 87. Seele. Hier wäre zunächst alles erledigt und es geht anderorts weiter.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Shadow Man: Die Lavadukte

Zurück zu: Komplettlösung Shadow Man: Seite 7

Seite 1: Komplettlösung Shadow Man
Übersicht: alle Komplettlösungen

Shadow Man

Shadow Man 90
Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Sony gegen Microsoft: Das langjährige Duell geht 2016 in eine neue Runde. Beide Hersteller liefern dieses Jahr neue (...) mehr

Weitere Artikel

Wer ist eigentlich? #181: Hansi aus The Witcher 3 - Wild Hunt

Wer ist eigentlich? #181: Hansi aus The Witcher 3 - Wild Hunt

Hansi ist eine Kreatur aus der Witcher-Saga. Auf Hansi trefft ihr in The Witcher 3 – Wild Hunt. Er hilft euch dab (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Shadow Man (Übersicht)

beobachten  (?