Argonia (2. Besuch) Landschaft: Komplettlösung Dragon Quest 8

Argonia (2. Besuch) Landschaft

  • Items: 0
  • Mini Medals: 0
  • Kirche: Ja
  • Hotel: Ja

Nach dem Boss verlasst Ihr endlich die Jagdgründe und kehrt nach Argonia zurück. Hier findet zur Zeit ein Markt statt. Wenn Ihr wollt könnt Ihr einkaufen. Letztendlich müsst Ihr aber die Treppe bei dem Inn hoch um den Prinzen zu finden. Nach einer Szene mit ihm geht Ihr in das Schloss und in den Thronsaal. Schaut Euch hier die Zeremonie an. Nachdem der König verschwunden ist, sucht Ihr ihn am Fenster des Thronsaales auf und führt ein Gespräch.

Nun bekommt Ihr die Erlaubnis den Spiegel aus der Schatzkammer zu fischen. Diese liegt im westlichen Teil des Schlosses in einem kreisrunden Raum. Beim Verlassen der Schatzkammer kommt Euch ein Magier entgegen, der Euch eine traurige Nachricht überreicht. Ihr müsst nun also in den Westen zu einem Magier. Dabei handelt es sich um den Mann, von dem Ihr auf der Reise nach Argonia im Camp hörtet.

0 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

eure beschreibung ist manchmal verwirrend und stimmt auch nicht immer ganz

12. Mai 2015 um 13:19 von xFamouSx melden

Der Spiegel war im Ostflügel !!!!

02. September 2012 um 20:45 von Doxas melden


Dieses Video zu Dragon Quest 8 schon gesehen?

Haus des Magiers und die mystische Quelle

  • Items: 0
  • Mini Medals: 0
  • Kirche: Nein
  • Hotel: Nein

Begebt Euch also zum Camp und reitet weiter in Richtung Westen. Auf der Karte sollte bald ein Haus erscheinen. Geht in das Haus und sprecht mit dem Schleimmonster. Dieser sagt immer das Gegenteil und von daher solltet Ihr Eure eigene Antwort klug wählen. Auf diese Weise erfahrt Ihr den Aufenthaltsort des Magiers. Dieser ist nämlich nicht zu Hause, aber dafür könnt Ihr ein paar Items klauen. Verlasst dann das Haus und geht zur mystischen Quelle (Mystical Spring) noch weiter im Westen.

Es kommt zu einem Treffen mit dem gesuchten Mann und ein paar netten Szenen mit Medea. Danach müsst Ihr zurück in das Haus des Magiers, um dort erneut mit ihm zu reden. Er erzählt in seinem Arbeitszimmer von einem Seedrachen, der den Spiegel aufladen kann.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weltkarte (Die Suche nach dem Seedrachen)

  • Items: 0
  • Mini Medals: 0
  • Kirche: Nein
  • Hotel: Nein

Teleportiert Euch also nun nach Baccarat und besteigt das Schiff. Schaut auf die Karte und Ihr seht den Kontinent mit Baccarat und Argonia und weiter im Norden einen anderen Kontinent. Zwischen diesen beiden Kontinenten führt ein Seeweg entlang. Schwimmt dorthin, um eine Felsbrücke über den Seeweg zu finden. Legt den Spiegel in das Inventar eines schnellen Charakters (wahrscheinlich Jessica).

Schwimmt nun unter diese Felsbrücke drunter und benutzt Yangus' Pfeifen (Whistle) um Kämpfe zu starten, bis Ihr schließlich den Seedrachen findet. Dieser sollte aber schnell gehen. Lasst Euren Charakter den Spiegel benutzen und hofft darauf, dass der Seedrache Giga Flash benutzt.

Dies muss er aber tun, nachdem Ihr den Spiegel in derselben Runde benutzt habt. Sollte dies also nicht der Fall sein, solltet Ihr vielleicht Accelerate zaubern. Wenn der Spiegel aufgeladen ist, könnt Ihr erstmal in eine Stadt um Euch für einen schwereren Dungeon vorzubereiten und müsst dann zurück in die Dark Ruins.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dark Ruins

  • Items: 2
  • Mini Medals: 1
  • Kirche: Nein
  • Hotel: Nein

Hier könnt Ihr im Podest in der Mitte den Spiegel einsetzen, der den schwarzen Nebel im Inneren neutralisiert. Geht also hinein. Erstmal rennt Ihr nach links durch die Tür. Folgt dem Weg bis zum Ende und Ihr findet einen Schalter, der die Treppe in der Eingangshalle nach oben befördert. Geht wieder zurück und nehmt nun die Tür auf der rechten Seite. Sie führt beinahe spiegelbildlich zum westlichen Abschnitt zu einer Truhe. Geht dann in die Eingangshalle und die paar Stufen hoch. Schreitet durch die Tür und erneut durch eine weitere.

Ihr gelangt in eine Art Labyrinth. Ihr geht die Treppe runter und die nächste Treppe hoch. Betätigt den Schalter am Ende des Pfades um den Durchgang unten zu öffnen. Geht hindurch und Ihr seht vor Euch eine weitere Treppe. Rennt aber dahinter und folgt dem Weg zu einem Schalter um den Durchgang zu schließen. Dafür könnt Ihr aber über die Treppe zuvor über das Tor laufen und zur anderen Seite gelangen. Folgt dem Weg bis zum nächsten Schalter. Betätigt diesen um das Tor hoch zu fahren. Lauft nun den ganzen Weg zurück zum Durchgang, den Ihr mit dem ersten Schalter des Labyrinths geöffnet habt.

Im Westen gibt es eine weitere Treppe. Geht hinauf und folgt dem Weg über das Tor, dass Ihr zuletzt hochgefahren habt. So gelangt Ihr zu ein paar Truhen. Krallt Euch den Inhalt und rennt nun den ganzen Weg zu dem Schalter, den Ihr zuletzt betätigt habt. Tut dies ein weiteres Mal um den Weg wieder zu eröffnen. Rennt nun an der nächsten Treppe vorbei und nehmt die Treppe ganz im Westen. Drückt oben den Schalter und rennt zurück zur Treppe, an der Ihr gerade vorbei gerannt seid. Rennt nun über das hochgezogene Tor und drückt einen weiteren Schalter.

Rennt nun den ganzen Weg bis zum vorherigen Schalter zurück und betätigt ihn. Lauft dann durch die Passage, die Ihr mit dem letzten Schalter geöffnet habt und Ihr gelangt zum nächsten Abschnitt. Der rechte Weg führt runter zu einer Truhe, die sich als Mimic enttarnt. Nehmt daher lieber den linken Weg und geht nach unten. Ganz unten auf der linken Seite ist aber eine echte Truhe und auf der rechten Seite unten, geht es in den nächsten Bereich. Hier müsst Ihr die zwei Statuen auf den Säulen so verschieben, dass ihre Laser die zwei Flügel des Gottes in der Abbildung an der Wand treffen.

Damit öffnet sich der Weg zum letzten Teil des Dungeons. Geht hindurch. Auf der rechten Seite führt ein kleiner Weg zu einer Quelle. Heilt Euch hier, denn am Ende des Weges wartet der nächste Boss.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

nur bei letzte würde ich nächstes mal dazu schreiben das du den linken vogel meinst weil auf der rechten seite auch flügel sind

17. Februar 2013 um 01:58 von Nuggert melden


Boss #7, Boss #8

Boss #7: Dhoulmagus

HP MP Exp Geld
?? ?? 3400 ??
Item (Oft) Item (Selten)
-- --
Strategie

Dieser Kampf ist knüppelhart. Euer Level sollte nicht weniger als 27 betragen. Zu diesem Zeitpunkt gibt es bereits eine hervorragend schnelle Art Erfahrungspunkte zu sammeln. Schaut dazu in die "Schnelle EXP" Sektion. Levelt am besten solange bis Angelo Level 30 erreicht. Dann erlernt er nämlich die Fähigkeit Multiheal, die alle Charaktere in der Party heilt und den Kampf erheblich erleichtert.

Im Kampf sollte Angelo andauernd heilen (egal ob mit oder ohne Multiheal) und der Held sollte im Notfall auch etwas aushelfen. Mit Jessica solltet Ihr Oomph auf Yangus und den Helden zaubern, um seine Angriffskraft zu verdoppeln. Verzichtet ausserdem auf die Verwendung des Konzentrieren, da eure Charaktere sehr schnell sterben können und wertvolle Runden verloren gehen.

Es reicht wenn Ihr den mittleren Dhoulmagus angreift, aber wenn die Doppelgänger zu viel Schaden verursachen sollten, solltet Ihr diese schnell erledigen. Auf diesen Kampf folgt direkt der nächste.

Boss #8: Dhoulmagus

HP MP Exp Geld
?? ?? 12000 ??
Item (Oft) Item (Selten)
-- --
Strategie

In diesem Kampf ist Multiheal schon beinahe ein Muss. Das Level Eurer Charaktere sollte am besten 30 betragen, dann solltet Ihr keine grösseren Probleme haben. Ich weise nochmal auf unsere "Schnelle EXP" Sektion hin, um effektiv zu leveln.

Angesichts der Tatsache, dass Ihr nun nur einem Gegner gegenüber steht, dürft Ihr Konzentrieren nun regelmäßiger benutzen als beim vorherigen Kampf. Es gilt ansonsten die gleiche Strategie wie beim Great Argon Lizard erwähnt. Falls Ihr nicht genügend Multiheal besitzt, muss der Held wie immer Angelo beim Heilen helfen.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

lol was ist das für ne scheise wolte die leben und die ep rein schreiben und es geht nicht weil angäblich sonder zeichen drin sind so ein scheis man kann wohl keine zahlen rein schreiben was

17. Februar 2013 um 16:08 von Nuggert melden


Weiter mit: Komplettlösung Dragon Quest 8: Teil 4 : Eine neue Bedrohung? / Arcadia / Rydon's Tower / Weltkarte (Alexandria - Arcadia) / Boss #9

Zurück zu: Komplettlösung Dragon Quest 8: Weltkarte (Westlicher Kontinent) Landschaft / Argonia Stadt / Weltkarte (Argonia - Royal Hunting Grounds) / Royal Hunting Grounds Dungeon / Boss #6

Seite 1: Komplettlösung Dragon Quest 8
Übersicht: alle Komplettlösungen

Dragon Quest 8

Dragon Quest 8 spieletipps meint: Faszinierendes Japan-RPG mit viel Charme und einer verzaubernden Spielewelt. Artikel lesen
90
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Dragon Quest 8 (Übersicht)

beobachten  (?