Kapitel 8 - Haftzelle der Ansala: Komplettlösung 1

Kapitel 8 - Haftzelle der Ansala

Brada Coe

Hier ist der Empfang nicht so herzlich wie beim ersten Mal. Sen wird von Ribis und Lussan gleich abgefangen. Der wahre Triga ist nämlich zurück und Sen als Spion der Transai entlarvt. Sie führen eine Gedankenanalyse durch und wollen Sen schon bald zu einem der ihren ummodeln.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Haftzelle

Dann wirst du in eine Gefängniszelle gesteckt. Doch anscheinend hat Mister Thor Sen mit einem Tarnanzug versehen, denn der echte Triga und Saku unterhalten sich aufgeregt, weil sie Sen nicht sehen können. Sie glauben er sei geflohen, minimieren das Sicherheitsschloss und machen sich auf die Suche nach ihm. Lorean allerdings scheint den Schwindel zu durchschauen. Sie kann Dich zwar auch nicht sehen, doch gibt sie Dir die nächsten hilfreichen Tipps. Die Hauptschlösser sind abgeschaltet, um Energie zu sparen, doch das innere Synchronschloss ist noch übrig. Sie kann nicht lange bleiben, gibt Dir aber zwei Sicherheitsrätsel für später mit auf den Weg:

  1. 1. Ein Museum ist der richtige Ort, Die Tür hört und die Wand sieht dort. Sind alle Tore abgeschlossen und bereit, ist der alte Pfad frei und sicher für alle Zeit.
  2. 2. Die benötigte Zeit denk immer daran, bei luftigen Reisen kommt’s auf sie an. Man muss zählen, man muss warten Will man auf luftigen Wegen starten.

Das zweite Rätsel soll Dir helfen, wenn Du ein Transportmittel benötigtst. Jetzt wird es aber Zeit hier zu verschwinden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Du siehst Dich um und entdeckst hinter dir die verschlossene Tür. Gleich neben der Tür ist eine rosa Knollenpflanze. Ihr Stängel ragt bis zur Decke und oben unter der Decke ist an diesem Stängel ein Ring befestigt. Unten rechts neben der Pflanze siehst Du einen Stab mit der Klammer dran. Den Stängel der Pflanze kannst du mit mehreren Klicks darauf so herunterziehen, dass der Ring in die Klammer eingehakt wird. Doch ganz so einfach ist es nicht, denn Lorean hat etwas von einem Synchronschloss gesagt. Also musst es noch mehr solcher Pflanzen geben. Du siehst Dich um und entdeckst rechts von der Tür eine weitere Pflanze und genau gegenüber der Tür die 3. Pflanze. Diese drei Pflanzen sind auf Grund der natürlichen Bauweise der Haftzelle alle unterschiedlich hoch und somit hängt auch ihr Ring in unterschiedlicher Höhe. Hinzu kommt noch, dass eine zweite Pflanze um zwei Abschnitte nach unten rutscht, während die Pflanze an der Du ziehst nur einen Abschnitt nach unten rutscht und die dritte dort bleibt wo sie ist. Wenn eine Pflanze mit dem Ring in der Klammer eingehakt ist und Du ziehst durch ihre Partnerpflanze an ihrem Stängel, fährt sie sich wieder komplett aus. Du kannst jetzt natürlich jede Pflanze der Reihe nach herunterziehen, bis sie im Ring eingehakt ist, dann zur nächsten usw. Eine Pflanze nach der anderen wird dann zwar wieder ausgefahren, aber dadurch ist der Höhe der anderen Pflanzen jetzt anders und irgendwann nach mehreren Runden haken sich alle Pflanzen gleichzeitig ein. Wer etwas Geduld hat und Lust das Rätsel auf elegante Weise zu lösen, geht wie folgt vor:

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zunächst musst Du einmal herausfinden wie hoch jede Pflanze ist, d.h. mit wie viel Klickst Du sie herunter holen musst. Dann solltest Du herausfinden, welche Pflanze durch ziehen an einem der drei Stängel mit dieser verbunden ist.

  • Ziehst Du an der Pflanze links von der Tür, fährt sie um einen Abschnitt herunter und die Pflanze rechts von der Tür um zwei Abschnitte.
  • Ziehst Du an der Pflanze rechts von der Tür, fährt sie um einen Abschnitt herunter und die Pflanze gegenüber der Tür um zwei Abschnitte
  • Ziehst Du an der Pflanze gegenüber der Tür, fährt sie um einen Abschnitt herunter und die Pflanze links von der Tür um zwei Abschnitte.

Dir außerdem fällt auf, dass die Pflanze rechts von der Tür die höchste ist und die links von der Tür die niedrigste. Das bedeutet:

  • Du musst am linken Stängel der Pflanze links von der Tür öfter ziehen, als am Stängel der Pflanze rechts von der Tür, denn diese höchste rutscht dann um zwei Abschnitte herunter.
  • An der Pflanze rechts von der Tür musst Du wiederum öfter ziehen, als an der Pflanze gegenüber der Tür, denn mit dieser dritten Pflanze ziehst Du zweimal an der Pflanze links von der Tür, welche die niedrigste ist.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Geh jetzt vorsichtig vor und ziehe ein paar Mal an der Pflanze links von der Tür. Dann an der Pflanze rechts von der Tür, aber nicht so oft und schau Dir dann an, um wie viele Abschnitte jede der drei Pflanzen noch gesenkt werden muss. Beachte dabei die 2:1 Verhältnisse.

Die richtige Lösung lautet:

  • Pflanze links von der Tür = 8-mal ziehen
  • Pflanze rechts von der Tür = 6-mal ziehen
  • Pflanze gegenüber der Tür = 2-mal ziehen

Dadurch öffnet sich die Tür und Sen steht wieder im Dorf der Ansala. (Save)

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung 1: Kapitel 9 - Suche nach dem Luftschiff der Ansala

Zurück zu: Komplettlösung 1: Kapitel 7 - Gelleas

Seite 1: Komplettlösung 1
Übersicht: alle Komplettlösungen

Schizm 2

Schizm 2 - Trügerische Wahrheit

Letzte Inhalte zum Spiel

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Schizm 2 (Übersicht)

beobachten  (?