Kapitel 10 - Der große Turm: Komplettlösung 1

Kapitel 10 - Der große Turm

Flugplatz der Transai

Doch komischer Weise landet er wieder am Flugplatz der Transai. Warum hat das Luftschiff der Ansala ihn hierher gebracht? Überquere wieder den Flugplatz und geh hinaus zurück nach Touchstone.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Touchstone

Sen überlegt, ob das Rätsel von Lorean vielleicht etwas mit den Gondeln hier zu tun hat, denn mit ihnen würdest Du ja auch eine Fahrt auf dem Luftweg bestreiten. Fahre die Stationen der Gondel noch einmal der Reihe nach ab. Beginne mit dem Knopf oben links.

Die benötigte Zeit denk immer daran,

bei luftigen Reisen kommt’s auf sie an.

Man muss zählen, man muss warten

Will man auf luftigen Wegen starten.

Jetzt siehst Du bei der ersten Station an der Metallmuschel eine Anzeige. Sie steht auf 12 Uhr. Es ist eine Art Stoppuhr. Benutze die Stoppuhr. Daraufhin läuft der orange Zeiger im Uhrzeigersinn langsam tickend weiter. Du siehst wie sich der untere Balken vor einer Tür zur Seite schiebt. Schnell gehst du zurück zur Gondel und betätigst den 3. Knopf links, denn er 2. würde Dich zum Rat führen. Wieder aussteigen und schnell auch hier die Stoppuhr an der Muschel aktivieren. Der 2. Balken schiebt sich vor der Tür zu Seite. Wiederum zur Gondel und schnellstmöglich zur dritten Muschel, indem Du den 3. Knopf von oben auf der rechten Seite betätigst. Die letzte Stoppuhr aktivieren, wodurch der letzte Balken zur Seite geschafft wird. Hat sich inzwischen der unterste wieder davor geschoben, weil Du zu langsam warst, musst Du so schnell wie möglich wieder zur ersten Muschel zurück und die Stoppuhr erneut aktivieren. Wenn Du es geschafft hast, alle 3 Balken gleichzeitig offen zu haben, steigst Du in die Gondel und fährst zu der Tür. Da es nur zwei Stationen gibt, an denen Du noch nicht warst und eine der Station lediglich zu zwei Plattformen führt, wählst Du den Knopf oben rechts auf dem Gondelschaltpult. Steig aus und sieh Dich um. Rechts von Dir siehst Du sowohl links von den Stegen als auch rechts von den Stegen Eingänge in den Berg hinein. Demnach gehst du über die erste Brücke, wendest Dich auf der ersten Plattform nach rechts, gehst über die 2. und 3. Plattform hinweg und auf der 4. Plattform nach rechts. Hier siehst Du schon den jetzt offenen Durchgang in den Berg hinein. (Save) Du kommst wieder in einen Fahrstuhl, der Dich nach unten bringt. Hier angekommen folgst Du dem Gang in Richtung des Lichts. Am Ende liegt rechts wieder einer der Gefährten. Sein Name ist Sargash und er scheint Dich schon sehnsüchtig erwartet zu haben. Der Gefährte übergibt Dir zwei Filter. Der eine zeigt die richtigen Farben an, der andere in umgekehrter Form. Du sollst alle Türen beobachten und nur durch die mit den roten Hälften gehen. Wieder zurück zum Fahrstuhl, nach oben fahren, zur Gondel gehen, den 2. Knopf von oben links benutzen und zum Rat zurück fahren. Hier jetzt noch einmal durch die Tür in den Wald hinein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Wald der Transai

Im Wald gehst Du den Weg nach links vorbei an dem Gefährten, bis Du zum Fuß einer Treppe kommst. Steig sie hinauf zur Tür. Sie hat wieder ein Schloss, bei dem Stromleitungen verbunden werden müssen. Dieses Mal sind es aber drei Anschlusspunkte. Einer oben in der Mitte und die beiden anderen unten rechts und links. Drehst Du einen der Knöpfe, drehen sich alle Knöpfe rechts davon und in den Reihen darunter mit. Das hört sich kompliziert an, ist aber einfach als das Türschloss auf der Lyra.

Überlege Dir zunächst einen Weg die drei Anschlüsse mit einander zu verbinden. Bezeichne die Spalten von links nach rechts von A bis E und die Reihen von oben nach unten von 1 bis 7. Dabei gibt es in der 1. Reihe nur den Punkt C1, in der zweiten Reihe die Punkte B2 bis D2, in der dritten Reihe ebenfalls (B3 bis D3) und in der vierten bis 7. Reihe die Punkte A4 bis E4, A5 bis E5, A6 bis E6 und A7 bis E7.

  • Beginne unten links bei Punkt A7. Der Schalter muss so gelegt werden, dass er einen Anschluss nach links und nach oben hat. (er liegt momentan also korrekt)
  • => Schalter A6 muss einen Anschluss nach unten und nach rechts haben. Die nächsten Anschlüsse sind noch nicht genau zu erkennen.
  • Wechsele zu Schalter C1. Er muss einen Anschluss oben und unten haben.
  • => C2 muss ebenfalls einen Anschluss oben und unten haben. Wieder kommst Du zunächst nicht weiter.
  • Also zu Schalter E7. Er muss einen Anschluss nach oben und nach rechts haben.
  • => Schalter E6 muss einen Anschluss oben und unten haben
  • => Schalter E5 muss ebenfalls von oben nach unten laufen
  • => Schalter E4 muss nach unten und nach links laufen.
  • => Schalter D4 stellt Du so ein, dass er nach oben und nach rechts läuft
  • => Schalter D3 muss nach unten und nach links zeigen
  • => Schalter C3 muss nach oben, unten und nach rechts zeigen. Die Anschlüsse oben und rechts sind verbunden und durch die Stellung von C3 kannst Du mit dem Anschluss nach unten links vorfahren.
  • => C4 muss nach oben und unten laufen.
  • => C5 muss nach oben und nach rechts laufen, denn auf der linken Seite passt er nicht zu B5 und B6
  • => D5 muss nach links und nach unten laufen.
  • => D6 muss nach oben und nach links laufen
  • => C6 muss nach rechts und nach unten laufen.
  • =>C7 muss nach oben und nach links laufen
  • =>B7 muss nach oben und nach rechts laufen
  • =>B6 muss nach links und nach unten laufen.

Hast Du Dir dieses Muster notiert beginnst du oben bei Schalter C1 und gehst Reihe für Reihe von rechts nach links durch, um die Schalter in die richtige Position zu bringen. In jeder Reihe immer erst den Schalter ganz rechts, wenn nötig umlegen und dann Schalter für Schalter weiter nach links durch gehen.

Betätige folgende Schalter der Reihe nach:

  • C1, C2, D3, C4, D4, E4 2-mal, C5 2-mal, D5 2-mal, E5, A6 2-mal, B6, C6 3-mal, D6 2-mal, B7, C7 3-mal, E7.

Die Verbindung zu allen 3 Anschlusspunkten ist hergestellt und die Tür geht auf. (Save)

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Im Turm

Geh in den Turm hinein. Folge dem Steg ein Stückchen und schau an dem Turm hinauf. Du siehst, dass er 7 Stockwerke hat. Zur Zeit befindest Du Dich in der 1. Etage. Geh weiter bis zur Mitte, wo Dich ein Fahrstuhl erneut nach oben bringt. Zähle dabei die Stockwerke, die er Dich höher bringt. Denn darauf kommt es an. Der Fahrstuhl fährt immer entweder eine Anzahl Etagen rauf oder runter. Und auf jeder Etage sind 4 Ausgänge. Diese bestimmen, ob der Fahrstuhl Dich jetzt höher oder tiefer bringt und wie viele Stockwerke. Merke Dir die Aussicht der Ausgänge und teste dann aus, wo Du landest, wenn du in einer der Ausgänge gehst und dann wieder in die Mitte auf die Plattform trittst.

2. Etage:

  • Ausgang mit knorriger Baum = hinauf auf die 3. Etage
  • Ausgang mit Pflanzenstiel auf der Felswand = hinunter auf 1. Etage
  • Ausgang mit senkrechter Felsspalte = hinunter auf 1. Etage
  • Ausgang mit rosa Blütenblatt auf Felswand = hinauf in 5. Etage

3. Etage:

  • nur der Ausgang mit der Felswand, auf welche die Sonne scheint bringt Dich hinauf auf die 2. Etage, alle anderen bringen Dich hinunter zur 1. Etage

Ist dieser Beitrag hilfreich?


4. Etage:

  • Sowohl der Ausgang mit dem Pflanzenstiel, als auch der Ausgang mit der Metallbrücke und der Pflanze bringen Dich hinunter in die 1. Etage
  • Der Ausgang mit blauen Blasen bringt Dich hinunter in die 2. Etage
  • Der Ausgang mit dem dicken grünen Pflanzenstil bringt Dich hinunter auf die 3. Etage

5. Etage:

  • Der Ausgang mit der grünen Felswand bringt Dich hinunter auf die 3. Etage
  • Der Ausgang mit der braunen Felswand in der Sonne bringt Dich hinauf in die 6. Etage
  • Der Ausgang mit der Turmspitz bringt Dich hinunter in die 1. Etage
  • Der Ausgang mit dem Felsüberhang und der dunkel braunen Linie darunter bringt Dich hinunter auf die 4. Etage

6. Etage:

  • Der Ausgang, indem Du eine Brücke vor der Felswand siehst, bringt Dich hinunter auf die 3. Etage
  • Der Ausgang bei dem Du eine Pflanze in einem trapezförmigen Behälter siehst bringen dich hinauf in die 7. Etage
  • Der Ausgang bei dem die Pflanze aus dem Behälter hinaus ragt, bringt Dich hinunter in die 2. Etage
  • Der Ausgang bei dem Du einen Metallsteg siehst, bringt Dich ebenfalls hinauf in die 7. Etage

Mit diesem Wissen suchst Du Dir immer den Ausgang aus, der Dich Deinem Ziel, der 7. Etage näher bringt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung 1: Seite 15

Zurück zu: Komplettlösung 1: Seite 13

Seite 1: Komplettlösung 1
Übersicht: alle Komplettlösungen

Schizm 2

Schizm 2 - Trügerische Wahrheit

Letzte Inhalte zum Spiel

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Neuauflage der "Dark-Souls"-Trilogie geplant?

Nintendo Switch: Neuauflage der "Dark-Souls"-Trilogie geplant?

Gerüchten zufolge plant Entwickler From Software eine Neuauflage der beliebten "Dark-Souls"-Trilogie inklusive all (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Schizm 2 (Übersicht)

beobachten  (?