Kapitel 2 - Die Brücken der beiden Stämme: Komplettlösung 1

Kapitel 2 - Die Brücken der beiden Stämme

Der Gefährte am Strand

Am Strand stehst Du genau vor einem Gefährten. Benutze ihn. Sen fragt, ob er ihn hören kann. Darauf bekommt er die Antwort: „Ich kann, ich versuche es.“ Mehr gibt die Maschine nicht von sich. Geh nach links am Strand entlang auf die Felsen zu. Dort steht ein weiterer Gefährte, der jedoch überhaupt keinen Ton von sich gibt. An ihm vorbei führt ein Weg ins Landesinnere. Auf der rechen Seite, rechts neben dem ansprechbaren Gefährten führt ebenfalls ein Pfad ins Landesinnere. Egal welchen Pfad Du nimmst, du kommst an den gleichen Ort. Folge einem der Pfade.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die neutrale Zone

Du kommst zu einem Fluss. Hier findest Du zwei Brücken. Die linke ist aus Metall und gehört somit zum Volk Transai. Die rechte Brücke besteht aus Pflanzen und muss zum Volk Ansala gehören. Beide haben eines gemeinsam, sie sind nicht begehbar. Bei der linken Brücke sind die einzelnen Brückenteile abgesenkt und bei der rechten müssen erst einmal Pflanzen wachsen, damit ihre Blätter eine Brücke bilden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Brücke der Transai

Geh nach links und dort an der Felswand die Treppe hinunter. Du kommst zu einem Schaltpult, mit dem du die Brückenteile heben kannst. Oben am Gerät sind 4 Schalter angebracht, die von links nach rechts die Brückenteile von links nach rechts anvisieren. Mit dem roten Knopf links senkst Du alle Brückenteile komplett wieder ab. Mit dem blauen Knopf hebst Du die Brückenteile. Doch ganz so einfach ist es nicht. Du gibst jedes Mal einen blauen Laser ab. Der erste Laser hebt eines der Brückenteile um einen Ring an, der zweite Schuss um zwei Ringe, der dritte um drei Ringe, usw.

Die Säulen stehen auch unterschiedlich hoch.

  1. Säule steht auf dem 2. Ring
  2. Säule steht auf dem 3. Ring
  3. Säule steht auf dem 2. Ring
  4. Säule steht auf dem 4. Ring

Die Säulen lassen sich alle bis auf den 15. Ring anheben, doch das wäre ein Ring zu hoch. Daher müssen sie alle auf den 14. Ring gebracht werden.

  1. Säule muss um 12 Ringe gehoben werden
  2. Säule muss um 11 Ringe gehoben werden
  3. Säule muss um 12 Ringe gehoben werden
  4. Säule muss um 10 Ringe gehoben werden.

Zusammen sind dies 45 Ringe. Das ergibt aufgeteilt 9 Schuss.

  • Beim der Säule 4 fehlen noch 10 Ringe. Diese setzt Du mit dem 1. und 9. Schuss zusammen.
  • Die nächst höhere Säule ist die 2. Sie hebst Du mit dem 3. und 8. Schuss an.
  • Die restlichen Schüsse musst Du auf die Säulen 1 und 3 aufteilen, so dass jede Säule um 12 Ringe gehoben wird.

Richte das Geräte in der nachstehenden Reihenfolge auf die Säulen aus und gib jeweils 1 Schuss ab :

  • 4, 3, 2, 3, 1, 3, 1, 2, 4

Daraufhin heben sich alle Säulen nach und nach auf 14 Ringe an. Die Brücke der Transai ist begehbar. (Save)

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Brücke der Ansala

Nun zur Brücke der Ansala. Geh dazu ganz nach links. Oben ist ein großes Bambusblatt befestigt, welches den Anfang der Brücke bildet. Links davon geht es abermals eine Treppe hinab. Unten angekommen siehst Du eine Art Pflanzenknolle. An ihr sind wie beim Schaltpult der Metallbrücke Knöpfe angebracht, mit denen Du die Knolle auf die 3 Pflanzenstängel vor Dir richten kannst. Darunter sind 4 farbige Knöpfe: rot, blau, gelb und grün. Der blaue, gelbe und grüne Knopf lässt die Pflanze drei, zwei oder einen Abschnitt wachsen. Mit dem roten kannst Du das Wachstum einer einzelnen Pflanze komplett wieder rückgängig machen. Dieses Mal spielst Du gegen den Computer. Den ersten Zug machst Du und lässt eine der drei Pflanzen um 1, 2 oder 3 Abschnitte wachsen. Daraufhin wachsen lange Blätter am oberen Abschnitt waagerecht heraus. Dann zieht der Computer und lässt sie Pflanze ebenfalls um 1, 2 oder 3 Abschnitte wachsen. Ziel ist es am oberen Rand der Pflanze Blätter zu haben, damit Du diese Blätter als Brücke benutzen kannst. Teste erst einmal aus, um wie viele Abschnitte jede Pflanze maximal wachsen kann. Das machst Du einfach, indem Du die Knolle auf eine Pflanze richtest und immer blau anklickst. Du setzt dann grundsätzlich 3 Abschnitte drauf, der Computer folgt mit seinem Zug. Dies abwechselnd, bis Du keine Abschnitte mehr wachsen lassen kannst.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zähle dann die Abschnitte und setze die Pflanze mit einem roten Schuss wieder auf den Nullpunkt zurück. Das ganze mit den anderen beiden Pflanzen ebenfalls. Daraus ergibt sich:

  • die linke Pflanze um 9 Abschnitte wachsen kann
  • die mittlere Pflanze um 13 Abschnitte wachsen kann
  • die rechte Pflanze um 10 Abschnitte wachsen kann.

Wenn die Pflanzen ausgewachsen sind, haben sie die richtige Höhe für eine Brücke. Das Spiel ist ähnlich wie Tic, Tac, Toe. Nur mit dem Unterschied, dass dieses mal derjenige gewinnt, der den letzten Zug hat.

  • Mit dem blauen Knopf lässt Du die Pflanze um 3 Abschnitte wachsen
  • Mit dem gelben Knopf lässt Du die Pflanze um 2 Abschnitte wachsen
  • Mit dem grünen Knopf lässt Du die Pflanze um 1 Abschnitt wachsen.

Damit Du immer noch einen Zug offen hast, solltest Du so viele Abschnitte wachsen lassen, dass immer noch eine Zahl, die durch 4 teilbar ist (12, 8 oder 4) an Abschnitten wachsen muss. Somit wäre dann egal wie viele Abschnitte der Computer wachsen lässt. Sind es 3, kannst Du noch einen wachsen lassen, sind es 2, lässt Du zum Schluss auch noch einmal 2 wachsen und ist es nur 1 Abschnitte, kannst Du daraufhin 3 wachsen lassen. Du hast dann immer den letzten Zug und somit auf dem letzten Abschnitt die Blätter.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung 1: Seite 4

Zurück zu: Komplettlösung 1: Seite 2

Seite 1: Komplettlösung 1
Übersicht: alle Komplettlösungen

Schizm 2

Schizm 2 - Trügerische Wahrheit

Letzte Inhalte zum Spiel

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Zum zwanzigsten Jubiläum der kultigen Pokémon-Reihe darf eine brandneue Edition nicht fehlen. Und dabei (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Schizm 2 (Übersicht)

beobachten  (?