Die Quartiere: Komplettlösung Tomb Raider 2

Die Quartiere

Dieses Level beginnt Ihr wiederum unter Wasser. Taucht hier nach vorne durch die erste Öffnung und wendet Euch dahinter gleich nach links. Dort befindet sich nämlich an der Wand ein großer Hebel (gleich hinter der Öffnung), dessen Betätigung im hinteren Teil dieses Unterwasserabschnittes eine Luke in der Decke öffnet. Taucht dort hin und durch die Luke und geht an Land. Folgt dem anschließenden Gang nach links (springt über die verschiedenen Metallverstrebungen) und trefft am Ende auf einen Gegner. Nachdem Ihr diesen gekillt habt geht weiter nach links um die Ecke und landet in einem grossen Raum. Folgt diesem nach links und springt am Ende über die Plattformen auf die andere Seite dieses Raumes. Dort findet Ihr einen Gang, dem Ihr folgt. Springt hinunter und geht den Gang weiter nach vorne bis zu einem Abzweig. Bleibt hier vorerst in dem Gang stehen und wartet auf drei Wachen, die nacheinander kommen sollten. Ferner kommen nach einiger Zeit zwei Fässer von links nach rechts gerollt (eventuell müsst Ihr dazu zuerst auf den Abzweig gehen und danach schnell wieder zurück in den Gang), von denen Ihr nicht berührt werden dürft. Wäre dies alles überstanden folgt dem Abzweig nach links und landet in einem weiteren, grossen Raum - unter Umständen kommt Euch hier ein weiteres Fass entgegen. Geht nun die Rampe nach oben und springt von dort aus nach schräg rechts über das Geländer an die Spalte in der Wand. Hangelt Euch an dieser Spalte bis zum Ende durch und lasst Euch dann auf den Boden fallen. Hier findet Ihr nun hinter den Flammen einen grossen Hebel an der Wand, dessen Betätigung die Flammen erlöschen lässt. Wendet Euch dann nach links, springt die Wand hinauf und folgt dem oben liegenden Gang (dort nochmals hochspringen), bis Ihr an der Wand den nächsten grossen Hebel entdeckt - betätigt auch diesen, um einen Mechanismus auszulösen, der verschiedene Säulen senkt. Springt dann hinter Euch durch das Loch im Boden hinab, dreht Euch um und kehrt zurück in den Anfangsraum. Klettert dort auf die rechte Säule, dreht Euch umstehend nach links und springt nun von dort aus über die verschiedenen, heruntergelassenen Säulen auf die andere Seite des Raumes. So landet Ihr schliesslich auf der gegenüber liegenden Seite vor einem Gang. Bevor Ihr diesen jedoch betretet, solltet Ihr Euch nach rechts drehen und zu der gegenüber liegenden Nische springen, wo Euch das 1. Geheimnis erwartet - der Steindrachen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Habt Ihr Euch dieses gekrallt, springt zurück auf die gegenüber befindliche Plattform, von der aus Ihr jetzt rechts den Gang betretet und diesem bis vor einen Holzblock, der Euch den weiteren Weg versperrt, folgt (auf dem Weg dorthin müsst Ihr Euch noch einer Wache erwehren). Schiebt nun diesen Holzblock dreimal nach vorne, um so links einen weiteren Gang freizulegen. Folgt diesem vor den zweiten Holzblock, schiebt diesen einmal nach vorne und springt dann links den Abgrund hinunter. Findet dort an einer Wand den grossen Hebel, den Ihr betätigt (dieser hebt wieder die Säulen im Anfangsraum). Springt nun nochmals durch das Loch nach oben (dorthin, wo Ihr eben den Block verschoben habt) und folgt dem Weg zurück in den Anfangsraum. Springt dort nun über die verschiedenen, vor Euch liegenden Säulen, bis Ihr auf der letzten, hohen Säule landet. Dreht Euch dort nach schräg rechts und springt von hier aus auf die gegenüber liegende Nische, um dort den grossen Hebel zu betätigen (dieser Sprung ist nicht leicht und erfordert ein wenig Übung - springt genau vom richtigen Punkt ab). Auf der anderen Seite betätigt Ihr den grossen Hebel an der Wand, um einen anderen Raum zu überfluten. Dreht Euch nun um und springt auf die dunkle, tiefer liegende Plattform. Von dort aus geht es durch den Gang, der sich hinter Euch in der Wand befindet. Folgt diesem Gang und springt am Ende ins Wasser. Taucht den Unterwassergang entlang, am Abzweig nach links und findet im nächsten Raum, rechts an der Wand einen Hebel, dessen Betätigung die Tür hinter Euch öffnet. Taucht alsdann durch diese Tür hindurch und folgt dem Gang bis in einen größeren Abschnitt, in dem Euch ein Taucher auflauert. Habt Ihr diesen gekillt, findet in der Decke dieses Abschnittes eine Öffnung, durch die Ihr auftauchen und Luft holen könnt. Danach geht es nochmals unters Wasser, wo Ihr die eckige Öffnung in der gegenüber liegenden Wand sucht und durchtaucht. In dem dahinter befindlichen Bereich findet Ihr an der hinteren Wand einen grossen Hebel, dessen Betätigung eine zweite Dachluke in dem grossen Abschnitt öffnet - beachtet, dass rechts neben dem Hebel eine große Muräne heraus stößt, die Euch beißt - haltet also ein wenig Anstand.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Habt Ihr den Hebel betätigt, kehrt zurück in den größeren Bereich und taucht dort, durch die nun offene Luke im Dach auf - geht an Land. Springt in diesem Raum auf die Erhöhung und betätigt dort an der Wand einen grossen Hebel, um so die Tür auf der anderen Seite zu öffnen - durchquert diese dann. Folgt dem Gang nach rechts und findet dort an der Wand zwei Hebel, von denen Ihr zuerst den Rechten, dann sofort den Linken betätigt - auf diesem Wege werden für kurze Zeit zwei Klappen hochgefahren. Ihr müsst Euch nun schnell umdrehen, zu den heruntergefahrenen Klappen springen, Euch dort festkrallen und ganz nach rechts zu der Plattform hangeln. Zieht Euch dort hoch und findet an der Wand einen grossen Hebel, dessen Betätigung eine weitere Falltür öffnet. Springt also von der Nische wieder hinab, auf der gegenüber liegenden Seite (dort wo die Hebel sind) über eine kleine Rampe wieder rauf und kehrt zurück in den angrenzenden Raum. Springt dort hinab und geht in die hintere, rechte Ecke – dort wurde die Falltür geöffnet. Nun müsst Ihr irgendwie nach oben springen. Bemerkt unterhalb der offenen Falltür zwei Schrägen. Springt rückwärts auf die grössere der beiden Schrägen und springt von dieser aus im Rutschen auf die gegenüber liegende, höher befindliche Plattform - hangelt Euch daran hinauf. Habt Ihr dies geschafft, dreht Euch um und springt über die geöffnete Falltür – schiesst nun die Wache ab und folgt dem Weg nach rechts bis vor einen Holzblock. Zieht diesen einmal nach hinten, springt dann um den Block herum auf die dahinter liegende Seite und lasst Euch dort nach hinten fallen. Hangelt Euch an der Felswand nach links und zieht Euch in der Nische wieder nach oben. Dreht Euch dort herum und springt ohne Anlauf auf den höher gelegenen Mittelgang. Folgt diesem, rutscht am Ende die Schräge hinab und folgt dem Weg nach rechts bis vor die Wand. Dreht Euch dort nach links und springt rüber in den Gang, der sich in der gegenüber liegenden Wand befindet. Folgt dann diesem Gang bis zu einem Abzweig (hier kommt Euch eine Wache entgegen) und folgt diesem nach rechts (dorthin, woher die Wache kam) bis vor ein Loch. Springt über das Loch in den höher gelegenen Gang und folgt diesem in die hintere, rechte Ecke. Ihr fallt hier durch den Boden nach unten und landet vor dem 2. Geheimnis, dem goldenen Drachen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Nehmt diesen auf und geht langsam durch die Glasscherben vor die Mauer. Springt und hangelt Euch nach oben, folgt dem Gang und geht dort weiter nach rechts. Ihr rutscht nun eine Schräge hinab, die zu einem einstürzenden Boden führt - geht über diese Stelle schnell hinüber, um nicht einzustürzen. Folgt dann dem Weg bis Ihr in flaches Gewässer kommt. Dort stürzt wiederum eine Ecke des Bodens ein und zwei Fische kommen heraus - schiesst diese ab. Taucht dann durch dieses Loch hinab ins Wasser und folgt dem Unterwassertunnel, bis in ein größeres Areal - dort befindet sich links auf dem Boden stehend das 3. Geheimnis in Form des Jadedrachens. Nehmt diesen an Euch, taucht den Gang zurück und geht wieder an Land. Geht nun weiter nach vorne, in den nächsten Bereich. Hier kommt Ihr in einen Bereich mit mehreren schrägen Säulen. Nähert Euch den ersten beiden, unten stehenden Säulen und speichert davor ab. Nun müsst Ihr nämlich zwischen die beiden Säulen springen und dort befindet sich ein einstürzender Boden. Sobald Ihr also mit Anlauf auf diesen einstürzenden Boden gesprungen seid, dreht Euch schnell ein wenig nach rechts und springt rückwärts auf die Schräge hinter Euch. Von dieser Schräge könnt Ihr dann vorwärts auf die vor Euch befindliche Schräge springen und Euch dort an dem Spalt festkrallen. Hangelt Euch an dem Spalt nach rechts und zieht Euch schliesslich nach oben. Diese Prozedur müsst Ihr wahrscheinlich eine paar Mal üben, da es wirklich nicht leicht ist und etwas Übung erfordert. Befindet Ihr Euch endlich auf der Mauer, springt auf der anderen Seite runter und sucht die hintere, rechte Ecke auf. Springt auch dort hinab und folgt dem Gang in den nächsten Raum - vorsicht Wache! Folgt dann der Schräge in den nächsten Abschnitt und geht dort vor bis zur Wand. Links seht Ihr eine Kiste, die Ihr zweimal nach hinten zieht, um so einen weiteren Gang freizulegen. Kehrt nun zurück vor das Geländer und springt darüber in den unteren Teil und die große Halle, wo Euch zwei Wachen erwarten. Nachdem ihr diese abgeschossen habt, geht in dieser Halle bis zum anderen Ende und findet dort ein großes Loch vor, in das Ihr hinabspringt (vorsicht Wache).

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Hier findet Ihr dann in einer Nische auf der linken Seite eine weitere Kiste, die Ihr herauszieht, über sie hinübersteigt und so auf dem Boden dahinter einen Schlüssel findet (Theater-Schlüssel), den Ihr an Euch nehmt. Springt nun wieder aus dem Loch und kehrt zurück in die große Halle. Dort geht nun durch den linken Gang und folgt dem weiteren Verlauf nach links (diesen Gang habt Ihr freigelegt, als Ihr die Kiste verschoben habt - achtet auf dem Weg auf zwei Wachen). Am Abzweig geht nach rechts und findet gleich darauf links an der Wand ein Schlüsselloch, mit dem Ihr den Theater-Schlüssel benutzt. Betretet dann die nun offene linke Tür, folgt den Stufen nach rechts und landet schliesslich im Theater - trefft hier auf zwei Gegner. Habt Ihr diese gekillt, wendet Euch dem Balkon hinter Euch zu, von dem ein weiterer Killer auf Euch schiesst. Tötet auch diesen, klettert dann die Erhöhungen hinauf und springt von dort auf den linken Balkon - ein weiterer Typ erwartet Euch hier. Findet im hinteren Teil des Balkons an der Wand einen kleinen Schalter, dessen Betätigung ein Stück des Bühnenvorhangs öffnet. Springt also vom Balkon herunter, betretet die Bühne und folgt dort dem Weg vor eine Kiste. Zieht diese nach hinten, springt auf die Kiste, dreht Euch nach links und springt auf den Mauervorsprung hinauf. Auf der anderen Seite geht es wieder runter. Springt hier über den Abgrund und betätigt auf der anderen Seite einen kleinen Schalter an der Wand - dadurch wird das Loch in der grossen Halle überflutet. Kehrt also zurück in die große Halle (es erscheint eine Wache), wendet Euch dort dem nun mit Wasser gefülltem Loch zu und durchschwimmt dieses, um den Ausgang auf der anderen Seite erreichen zu können. Geht dort an Land und beendet dieses Level.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Tomb Raider 2: An Deck

Zurück zu: Komplettlösung Tomb Raider 2: Seite 11

Seite 1: Komplettlösung Tomb Raider 2
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Tomb Raider 2 (13 Themen)

Tomb Raider 2

Tomb Raider 2
Die 10 lustigsten Geheimnisse in Skyrim - Total verrückt

Die 10 lustigsten Geheimnisse in Skyrim - Total verrückt

Wer in The Elder Scrolls 5 - Skyrim die Augen offen hält, entdeckt lustige Anspielungen auf alle möglichen (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tomb Raider 2 (Übersicht)

beobachten  (?