Das tibetanische Hochland: Komplettlösung Tomb Raider 2

Das tibetanische Hochland

Dieser Abschnitt beginnt im Schnee. Dreht Euch nach rechts und schiesst einen herannahenden Adler ab. Folgt dann dem Weg und springt rechts auf eine kleine Anhöhe. Rutscht dahinter eine Schräge hinab und lauft nach vorne. Es kommen Euch plötzlich große Schneebälle entgegen, über die Ihr springen müsst. Habt Ihr dies geschafft, findet in der linken Wand eine Vertiefung, in die Ihr Euch stellt. Nach kurzer Zeit kommen nämlich zwei weitere Schneebälle herunter gerollt, die Euch hier nichts anhaben können. Sind auch diese Bälle aus dem Weg, folgt dem Weg bis zum Ende und zieht Euch den Felsen hinauf. Folgt dort dem Weg bis auf eine Plattform und vor einen tiefen Abgrund. Hier erkennt Ihr auf der anderen Seite ein dunkelgraues Rechteck, in dessen Richtung Ihr einfach springt - speichert vorher ab! Ihr müsst nun mit Anlauf nach rechts in das Rechteck springen, woraufhin dieses zerbricht. Dahinter rutscht Ihr eine Schräge hinab und seid Ihr nicht weit genug nach rechts gesprungen, rutscht Ihr in einen tiefen Abgrund. Seid Ihr stattdessen rechts neben dem Abgrund aufgekommen, könnt Ihr dem Weg folgen und landet kurz darauf vor einem Abgrund im Freien - schiesst dort sogleich zwei Adler ab. Ist dies erledigt, dreht Euch um, springt herab und haltet Euch an der Kante fest. Lasst dann los, rutscht eine Schräge hinab und haltet Euch an deren Kante wieder fest. Lasst Euch dann erneut fallen und landet so vor dem Eingang in eine Höhle. Folgt dort dem Weg bis vor eine Wasserstelle - springt in diese hinein. Klettert auf der anderen Seite wieder hoch, zieht Euch an Land und macht sofort einen Rückwärtssprung, um den herabfallenden Eiszapfen zu entgehen. Habt Ihr dies geschafft, springt erneut auf die andere Seite und folgt nun dem weiteren Weg ins Freie. Springt hier nun auf die gegenüber liegende Seite, dreht Euch dort nach rechts und springt die weiteren Felsen nach oben. Vor der Wand stehend dreht Ihr Euch nach links und folgt einem Durchgang, der weiter in den Berg führt. Ihr folgt dem Pfad, klettert einen Felsen nach oben und springt vor der nächsten Erhöhung links den Abgrund hinunter.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Folgt dem Pfad durch das Wasser und weiter, bis Ihr erneut im Freien und vor einer Wasserstelle landet. Dreht Euch hier gleich nach links und entdeckt auf einem Felsplateau vor Euch ein Medikit - springt dort hin und nehmt es auf (vorsicht Adler). Dreht Euch dann um und springt auf die kleine schneebedeckte Plattform schräg rechts neben Euch. Von dort aus klettert Ihr über die verschiedenen Felsen bis ganz nach oben, dreht Euch nach links und klettert über den Hang - so müsstet Ihr Euch nun vor einer Hütte wiederfinden. Nachdem Ihr dort die beiden Bewacher ausgeschaltet habt, sucht die rechte Ecke am Berg ab und findet dort ein Gitter im Felsen. Geht dorthin und entdeckt an eben dieser Stelle das 1. Geheimnis in Form eines Steindrachens. Es geht nun durch die große Öffnung in der linken Seite des Berges. Folgt dem endlos langen, Gang, schiesst unterwegs eine Wache ab und findet Euch schliesslich im Freien auf einer größeren Lichtung wieder. Dort geht es nun auf die andere Seite an die Felswand heran. Entdeckt dort in der rechten Ecke eine Öffnung, die von zwei Steinblöcken blockiert wird. Links neben dieser Öffnung findet Ihr eine kleinere Nische, in die Ihr springen könnt (stellt Euch dazu auf die kleine Rampe und springt von dort aus in die besagte Nische). Im Innern des Berges folgt dem Pfad nach rechts und trefft auf zwei Leoparden. Ihr befindet Euch jetzt genau hinter den beiden Steinblöcken in der grossen Öffnung. Zieht und schiebt nun beide Blöcke nacheinander nach rechts in den schmalen Gang hinein, um sie so aus dem Weg zu räumen (die große Öffnung muss danach frei sein). Folgt nun dem weiteren Verlauf bis vor einen tiefen Abgrund. Springt hier mit Anlauf von der rechten Seite aus auf den gegenüber liegenden Vorsprung und zieht Euch dort hinauf. Folgt dem weiteren Verlauf der Höhle (springt unter Umständen über Abgründe), bis Ihr die Möglichkeit habt, dem weiteren Verlauf nach rechts oder links zu folgen. Wählt hier die rechte Seite und folgt dem Pfad bis zum Ende und in einen kleinen Abschnitt. Dort liegt Munition und an der hinteren Wand, rechte Seite, seht Ihr eine weiße Stelle, die Ihr nach oben klettern könnt. Dort befindet sich dann nämlich an der Wand ein großer Hebel, dessen Betätigung ein Holztor öffnet. Springt nun wieder hinab, tötet dort zwei Wachen und springt nun rechts über den Abgrund auf die andere Seite des Bereiches. Folgt dort dem Pfad nach rechts und durch das Tor, das Ihr eben geöffnet habt. Folgt dem weiteren Verlauf über einen engen Pfad und tötet nacheinander drei Männer. Geht weiter vor, bis Ihr im Freien und auf einer Rampe landet. Dreht Euch dort gleich nach rechts und springt auf die vor Euch befindliche Plattform, um dort das 2. Geheimnis, den Jadedrachen zu finden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Springt alsdann zurück auf die Rampe und killt zwei auftauchende Leoparden. Da Ihr nun irgendwie über den weiten Abgrund springen müsst, es zu Fuß aber nicht schafft, macht Euch nochmals zurück auf den langen Weg zu der Hütte und dem Schneemobil (Ihr werdet auf dem Weg zwei weitere Wölfe erlegen müssen). Habt Ihr das Schneemobil erreicht, besteigt dieses und fahrt los. Folgt dem langen Gang bis auf die große Lichtung im Freien und sucht dort nun die Rampe auf, die sich links neben der freigeräumten, grossen Öffnung befindet. Fahrt diese mit Beschleunigung (String-Taste) hoch und springt so auf die andere Seite. Folgt nun dem kompletten Mauerweg einmal um die gesamte Lichtung (beachtet weitere Abgründe, von denen Ihr manche mit Beschleunigung überspringen müsst), bis Ihr mit Hilfe des Schneemobils in die von den beiden Steinblöcken geräumte Öffnung springen könnt (dies erfordert ein wenig Übung). Habt Ihr diese geschafft, springt im dahinter befindlichen Gang auf der linken Seite über den Abgrund und folgt dem weiteren Weg. An dem Abzweig folgt dem linken Pfad, überspringt einen Abgrund und durchfahrt schliesslich links das offene Holztor. Folgt nun dem Pfad und dem weiteren Weg, bis vor den riesigen Abgrund, den Ihr nun mit Hilfe des Schneemobils (mit Beschleunigung) überspringen könnt. Endlich auf der anderen Seite angekommen verlasst das Mobil (Sprung nach rechts oder links) und betretet die Höhle. Geht dort nun an die rechte Wand ran und vor den Abgrund (vorsicht vor den herunterrollenden Schneebällen). Springt von dort aus nach rechts auf die Schräge an der Wand und rutscht nach hinten hinunter - haltet Euch im Rutschen fest und landet am oberen Ende einer Eisleiter. Klettert diese nun hinter bis über ein Höhle, lasst kurz los und haltet Euch an der Kante wieder fest. Zieht Euch hoch und findet in der Höhle liegend den Zugbrücken-Schlüssel. Mit diesem in der Hand springt rechts das Loch hinab folgt dem Gang bis vor eine weiße Wand, die Ihr einschießen könnt - dahinter lauert Euch ein weiterer Wächter auf. Habt Ihr diesen erledigt nähert Euch vorsichtig dem Wandstück mit dem Hebel, da von der Decke Eiszapfen fallen. Nähert Euch schliesslich dem Hebel, betätigt diesen und durchquert das nun offene Holztor. Springt den Abgrund hinunter, geht ganz bis runter auf den Grund und findet dort in einem Loch in der linken, hinteren Ecke Munition.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Habt Ihr diese aufgenommen, tauchen drei Wölfe auf. Ihr erledigt diese und kehrt zu der Wand zurück, von der Ihr vorher gekommen seid. Springt dort die Felsen auf der linken Seiten nach oben und klettert die Eisleiter hinauf, die rechts neben dem Durchgang zu finden ist. Ganz oben angekommen springt nach rechts auf den Pfad und betretet erneut die Höhle. Besteigt hier Euer Schneemobil und überspringt mit diesem ebenfalls den Abgrund (dazu müsst Ihr ganz nah an der rechten Wand rüberfahren - mit Beschleunigung). Auf der anderen Seite folgt dem Pfad und haltet Euch nach rechts, um in einem größeren Abschnitt zu landen. Wendet Euch dort nach links und findet an der Wand, direkt neben dem Ausgang ein Schloss, mit dem Ihr den Zugbrücken-Schlüssel benutzt (dazu ist das Mobil zu verlassen). Auf diesem Weg wird über Euch eine Brücke ausgefahren, die Ihr nun mit Hilfe des Schneemobils über die lange Rampe überqueren könnt. Auf der anderen Seite wendet Euch nach links und folgt dem Weg. Beachtet hier die herabrollenden Schneeballen. Sobald Ihr bemerkt, dass sich diese beginnen zu bewegen, fahrt schnell nach hinten – so weicht Ihr den Bällen aus und könnt schliesslich Euren Weg fortsetzen. Plötzlich werdet Ihr von einer lauten Explosion überrascht, die hinter Euch den Weg verschließt. Springt nun mit Beschleunigung über den nächsten Abgrund, weiter nach links, um wieder im Anfangsbereich zu landen. Sucht dort nun links die Lawinen ab, um auf dem Boden vor einer Eiswand liegend den Hütten-Schlüssel zu finden. Sobald Ihr diesen aufgenommen habt, erscheint ein Typ mit einem Schneemobil und einer MG – schiesst diesen aus der Entfernung ab und lasst Euch nicht von seinem Fahrzeug überrollen. Habt Ihr den Mann besiegt besteigt Euer eigenes Schneemobil wieder und macht Euch damit auf den langen Weg zurück zur Hütte, dorthin, wo Ihr das Mobil gefunden habt. Solltet Ihr mit dem Schneemobil kurz vor der Hütte nicht mehr weiterkommen, könnt Ihr dieses nun verlassen - es hat seinen Dienst getan. Vor der Hütte angekommen findet an der Hüttenwand das Schlüsselloch und setzt dort den Hütten-Schlüssel ein. Durchquert die nun offene Tür ins Innere des Gebäudes und findet dort Munition und ein Medikit. Ferner betätigt Ihr den grossen Hebel an der Wand, der ein zweites Holztor öffnet - beachtet, dass Euch nun drei starke Feinde entgegen kommen. Habt Ihr diese besiegt, verlasst die Hütte und geht im Freien weiter nach links durch das nun offene Tor.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Folgt dem nächsten Gang bis vor einen Abgrund und springt diesen hinunter in ein größeres Areal. Sobald Ihr unten ankommt, nähert sich Euch ein Schneemobilfahrer und feuert auf Euch. Versucht, Euch vorerst in Sicherheit zu bringen, um nicht überfahren zu werden und springt dann auf eine höher gelegene Plattform, um von dort aus in Ruhe den Feind abschiessen zu können. Nachdem dies geschafft wäre, könnt Ihr das neue Schneemobil besteigen (dieses schiesst auch) und dem weiteren Verlauf folgen. Ihr landet schliesslich vor einem Abgrund, wo Ihr abspeichern solltet. Da Ihr diesen nicht überspringen könnt, müsst Ihr mit Hilfe des Schneemobils links die Wand nach oben fahren und so schnell auf der linken Seite des Abgrundes dieses Hindernis umfahren. Auf der anderen Seite angekommen steigt Ihr ab und nähert Euch nochmals dem Abgrund. Seht dort hinab und bemerkt eine Eisleiter, die Ihr Euch hinunterhangeln könnt. Sobald Ihr auf dem Boden landet springt schnell nach links, um ein paar Schneebällen auszuweichen. Betretet danach die Nische und findet dort das 3. Geheimnis - den Golddrachen. Klettert danach über die Eisleiter wieder nach oben, besteigt das Schneemobil und fahrt weiter in den nächsten, größeren Bereich, wo Ihr auf zwei Gegner mit Schneemobilen trefft. Da Ihr selbst in so einem Gefährt sitzt, können sie Euch nicht mehr überfahren - schiesst sie also nacheinander mit Hilfe der MG ab und folgt dem weiteren Weg in eine kleine Höhle hinein. Steigt dort aus und findet in der Wand einen dunklen Steinblock, den Ihr dreimal nach vorne schiebt. So landet Ihr in einem neuen Bereich, wo Ihr von zwei Gegnern angegriffen werdet. Nachdem Ihr diese getötet habt, holt Euch Euer Schneemobil wieder und fahrt mit diesem in den eben freigelegten Abschnitt und dort bis vor einen Abgrund. Springt nun mitsamt dem Schneemobil den Abgrund hinunter und landet so unter Wasser. Taucht wieder auf, zieht Euch an Land und folgt dem Gang, bis zum Ende dieses Levels.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Tomb Raider 2: Das Kloster von Barkhang

Zurück zu: Komplettlösung Tomb Raider 2: An Deck

Seite 1: Komplettlösung Tomb Raider 2
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Tomb Raider 2 (13 Themen)

Tomb Raider 2

Tomb Raider 2
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tomb Raider 2 (Übersicht)

beobachten  (?