Die Katakomben des Talion: Komplettlösung Tomb Raider 2

Die Katakomben des Talion

Ihr beginnt auf einer Treppe, von der Ihr gleich links oder rechts runter springen solltet. Geht am Rand entlang und betretet die Treppe erst am Ende wieder, um so herabfallenden Eiszapfen zu entgehen. Im nächsten Bereich, also sobald Ihr den ersten Durchgang passiert habt, dreht Ihr Euch nach links, springt nach oben an die Wand und krallt Euch am Felsspalt fest. Hangelt Euch nach rechts, zieht Euch am Ende hoch und springt in die Nische hinein, um dort das 1. Geheimnis, den Steindrachen zu finden. Verlasst nun diese Nische wieder, springt über das tiefe Loch hinweg nach rechts und klettert dann an der gegenüber liegenden Wand die Leiter hinab. Unten angekommen trefft Ihr auf den ersten Yeti, den Ihr umbringt. Geht dann ganz runter und findet an der Wand, gleich rechts neben dem Gitter einen grossen Hebel, dessen Betätigung eine Tür im oberen Bereich öffnet. Steigt nun die Stufen wieder nach oben, klettert die Leiter hoch und widmet Euch oben der Schräge. Rutscht diese rückwärts runter und springt während der Rutschpartie rückwärts (möglichst am Ende der Schräge), um so in einer Nische auf der anderen Seite zu landen (dieser Sprung lässt sich auch vorwärts mit Hangeln meistern). Im nächsten Abschnitt folgt Ihr den Stufen durch die nun offene Tür und weiter bis auf den Grund vor eine Wasserstelle. Seid Ihr unten angelangt, folgen Euch zwei Wachen über die Stufen - schiesst diese ab. Sucht nun die hintere, rechte Ecke auf und durchquert dort eine Öffnung im Felsen (vorsicht vor den sich nähernden Leoparden). Folgt dieser Öffnung in einen kleinen Raum und findet dort ein Medikit. Kehrt alsdann zurück in den grossen Raum und bemerkt oben an der linken Wand einen Käfig hängen. Besteigt nun die grossen Stufen bis zum ersten Absatz und geht von dort aus weiter nach rechts auf die große Plattform (mit Schnee bedeckt). Von hier aus springt Ihr auf den Pfad schräg links und folgt diesem nach oben, bis ein paar Schneebälle herunter gerollt kommen. Springt dann auf die Seite in das Wasserbecken auf dem Grund, um den Bällen auszuweichen. Nun klettert in der hinteren, rechten Ecke zwei Felsen hoch und springt von dort aus auf die herüberragende Plattform (mit Schnee bedeckt).

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Folgt dieser bis zur Wand und springt nach rechts runter auf eine kleine Plattform. Erkennt nun vor Euch eine Leiter, zu der Ihr schnell über den einstürzenden Boden rennen müsst. Klettert schliesslich die Leiter nach oben und springt an oberster Stelle nach hinten. So landet Ihr auf einem weiteren Pfad, dem Ihr bis zu einem grossen Hebel folgen könnt. Betätigt diesen, um den Käfig zu heben und rutscht und springt danach zu der Stelle mit dem nun offenen Käfig. Entnehmt diesem die tibetanische Maske und bemerkt, dass sich nun auch das Wasserbecken am Boden geleert und darin eine Falltür geöffnet hat. Natürlich geht es nun in das leere Becken und durch die offene Falltür in den nächsten Bereich. Folgt dem Gang, springt über einen kleinen Abgrund mit Speeren und erreicht schliesslich ein Gitter. Rechts neben diesem Gitter befindet sich an der Wand eine goldene Vertiefung, in die Ihr die tibetanische Maske einsetzt. Daraufhin öffnet sich das Gitter. Durchquert dieses und klettert dahinter gleich die linke Wand hinauf, um den anrollenden Schneebällen zu entgehen. Oben angekommen müsst Ihr Euch drei Leoparden erwehren. Geht nun in diesem Abschnitt in die hintere, rechte Ecke und findet dort eine Leiter an der Wand. Klettert diese zum ersten Absatz hoch, springt auf eben diesen und findet dort ein paar Granaten. Kehrt nun zurück in den grossen Bereich und widmet Euch dort der Öffnung in der rechten Felswand. Klettert auf einen davor befindlichen Steinblock und springt von diesem aus in die Felsöffnung hinein. Zieht Euch hoch und springt auf der anderen Seite gleich wieder runter in einen weiteren grossen Abschnitt (dorthin, wo sich die große Deckenfackel befindet). Geht Ihr hier nun auf den gefrorenen See zu, erscheinen 4 Leoparden, die Euch das Leben schwer machen. Habt Ihr diese gekillt, folgt dem weiteren Weg, der rechts neben dem Eissee abgeht – dort lauern Euch zwei weitere Leoparden auf. Nun müsstet Ihr vor einer Eiswand landen. Dreht Euch um und findet rechts im Felsen eine Öffnung, zu der Ihr raufklettern könnt. Springt dahinter in einen kleinen Pool und findet dort Unterwasser auf einem kleinen Podest stehend die nächste tibetanische Maske. Verlasst den Pool wieder, geht an Land und klettert die Felsen nach oben in den Bereich mit der Eiswand, wo Euch bereits zwei Wächter erwarten. Habt Ihr auch diese ausgeschaltet, verlasst diesen Abschnitt und kehrt in den Bereich zurück, wo Ihr den Schneebällen ausgewichen seid. Sucht dort wiederum die hintere, rechte Ecke auf (dort, wo Ihr die Granaten gefunden habt) und findet hier rechts an der Wand eine zweite goldene Vertiefung, in die Ihr nun die tibetanische Maske einsetzt. Dadurch öffnet sich die rechts befindliche Tür, die Ihr durchquert. Zündet im dahinter liegenden, dunklen Bereich eine Fackel an und folgt dem Weg nach links. Springt dort über zwei Plattformen und findet schliesslich links an der Wand einen grossen Hebel, dessen Betätigung das Licht entzündet, aber auch vier Yetis freisetzt. Springt gleich nach unten und tötet zwei der Biester. Durchquert dann nacheinander links und rechts am Ende dieses unteren Bereiches die offenen Gitter, tötet dahinter einen weiteren Yeti und findet vor der Mauer liegend jeweils ein Medikit und Munition.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Geht nun über die Stufen wieder nach oben und findet dort in der rechten Ecke stehen einen Steinblock, den Ihr dreimal nach hinten zieht (in Richtung offener Gitter). Schiebt ihn dann einmal nach vorne, sodass sich der Steinblock genau unterhalb eines offenen Gitters befindet. Durchquert ein anderes offenes Gitter und findet dahinter einen grossen Hebel, dessen Betätigung eine weitere Tür öffnet. Verlasst nun diesen Raum wieder (in einem Gang vor einem offenen Gitter liegt Munition) und trefft draußen auf drei Wächter. Nachdem Ihr diese gekillt habt, springt noch einmal in die Felsöffnung der rechten Wand und bemerkt dort nun auf der rechten Seite die eben geöffnete Tür. Durchquert diese und folgt dem Weg, bis zur zweiten Hängebrücke. Dort kommen Euch nämlich wieder einmal Schneebälle entgegen. Geht also, sobald Ihr die zweite Hängebrücke betretet nach links auf eine kleine Plattform, um den Bällen so zu entgehen. Am Ende der Hängebrücke dreht Euch nach rechts und springt zu der gegenüber liegenden Leiter. Klettert diese nach oben und folgt dem weiteren Weg bis vor einen Abgrund. Springt diesen hinunter und landet im Wasser. Dort erwarten Euch ein paar Fische. Taucht nun unter Wasser unter der Felswand hindurch und folgt dem Wasser nach links. Geht dort gleich rechts an Land (auf die kleinen Plattform) und findet dort eine Leiter, die nach oben führt. Klettert nun diese Leiter bis ganz nach oben (speichert vorher ab!). Dort angekommen lasst Euch auf die linke Seite ab und springt sofort einmal nach vorne, da Ihr sonst hinunter rutscht. Auf diesem Weg müsstet Ihr in einer hinter Euch liegenden Nische landen, in dem sich das 2. Geheimnis, der Jadedrache, befindet. Habt Ihr diesen an Euch genommen springt zurück an die Leiter, klettert hinunter und folgt dem Wasser in den nächsten Bereich. Folgt dort dem Weg nach rechts und geht schliesslich vor einer verschlossenen Tür an Land. Dreht Euch um und zieht Euch auf den davor befindlichen Steinblock und springt von diesem aus zu der gegenüber liegenden Leiter. Klettert diese ganz nach oben und springt dort nach hinten, um so auf einer Plattform hinter Euch zu landen. Hier findet Ihr an der Wand einen grossen Hebel, dessen Betätigung die Tür im unteren Bereich öffnet. Springt also wieder runter ins Wasser und durchquert die nun offene Tür in den nächsten Raum. Hier springt Euch gleich ein Leopard an. Habt Ihr dieses Vieh beseitigt, sucht den Hebel an dem Steinblock inmitten des Raumes, dessen Betätigung die große Tür im Anfangsbereich öffnet. Springt nun von der Plattform dieses Raumes hinab in den Bereich mit dem zugefrorenen See und verlasst diesen über die Felsöffnung, um wieder im Anfangsbereich zu landen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Wendet Euch hier nun der offenen grossen Tür auf der linken Seite zu und durchquert diese - überspringt dort einfach die Schneebälle. Springt dahinter in das Loch hinein und tötet dort drei Leoparden. Findet danach in diesem unteren Bereich in einer Ecke ein Medikit und Munition und betätigt dann den grossen Hebel an der Wand in der Nische. Dieser öffnet zwei Türen in diesem Raum und lässt einen Leoparden frei. Habt Ihr das Tier erlegt, verlasst den Raum durch eine der offenen Türen und findet Euch im Anfangsbereich wieder. Durchquert nochmals die große Tür und springt diesmal über das Loch auf die andere Seite. Hier müsst Ihr nun wieder einmal Schneebällen ausweichen. Springt zuerst nach vorne und löst damit eine Lawine aus. Springt dann zurück und auf die Seite, um auszuweichen. Kümmert Euch alsdann um die Schneebälle auf der anderen Seite und nähert Euch diesen ebenfalls. Springt, sobald sie zu rollen beginnen nach hinten und auf die Seite, um ausweichen zu können. Die von links anrollenden Schneebälle öffnen in der rechten Wand eine Eisscheibe, die Ihr daraufhin durchqueren könnt. Nähert Euch im nächsten Raum der linken, oben befindlichen Tür, woraufhin sich diese öffnet. Durchquert die Tür und geht langsam durch den nächsten Raum, da Ihr sonst von den Spitzen getötet werdet. In diesem Raum geht es gleich an die linke Wand heran, die ein wenig schraffiert aussieht. Klettert diese nach oben und lasst Euch auf die linke Plattform fallen, um dort das 3. Geheimnis, den goldenen Drachen zu finden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Nachdem Ihr diesen aufgenommen habt, klettert über die Leiter zurück in den Raum und verlasst diesen diesmal durch die Tür in der hinteren, rechten Ecke (die Tür neben der, durch die Ihr vorher den Raum betreten habt), die sich ebenfalls bei Annäherung automatisch öffnet. Speichert nun ab, denn es folgt eine kleine Geschicklichkeitseinlage. Springt nun zweimal nach vorne, um hinter den Schneebällen auf einer Bodenplatte zu landen, die für kurze Zeit die Tür zum Ausgang öffnet. Nun müsst Ihr mit einer Kombination von Rückwärtssprüngen und Rückwärtssalti in dem Raum mit den Spitzen landen (Ihr könnt Euch auf der Bodenplatte auch schnell umdrehen und dann nach vorne durch die Räume und die Türen springen), bevor sich die Tür wieder schließt. Rennt dann schnell durch die hoffentlich noch offene Tür auf der anderen Seite und durchquert diese. Dahinter findet Ihr eine Leiter, zu der Ihr springt. Klettert diese Leiter nach unten und folgt dem Tunnel, der zum Ende des Levels führt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Tomb Raider 2: Der Eispalast

Zurück zu: Komplettlösung Tomb Raider 2: Seite 16

Seite 1: Komplettlösung Tomb Raider 2
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Tomb Raider 2 (13 Themen)

Tomb Raider 2

Tomb Raider 2
PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

Mittlerweile hat es sich die PlayStation 4 in vielen Wohnzimmern gemütlich gemacht. Wie ihr noch mehr aus eurem (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us - Part 2: Naughty Dog verrät weitere Details zum postapokalyptischen Spiel

The Last of Us - Part 2: Naughty Dog verrät weitere Details zum postapokalyptischen Spiel

Als große Überraschung für jene, die nicht schon die Gerüchte um die Vorstellung von The Last of U (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tomb Raider 2 (Übersicht)

beobachten  (?