Der Tempel des Xian: Komplettlösung Tomb Raider 2

Der Tempel des Xian

Ihr folgt dem Gang solange, bis Ihr in einen grossen Raum kommt (speichert hier ab). Nähert Euch dort rückwärts der Statue und stürzt hinterrücks durch eine Falltür hinab. Rutscht nun solange die Schrägen hinab, bis Ihr auf einen Wasserlauf kommt. Kurz davor müsst Ihr versuchen zu springen, sodass Ihr den Wasserlauf rückwärts hinunter gleitet. Kurz vor dem grossen Wasserfall haltet Euch an der Kante fest und hangelt Euch nach links in eine kleine Nische. Zieht Euch dort nach oben und findet das 1. Geheimnis, den goldenen Drachen. Springt alsdann hinunter in das Wasser und werdet von einem Wasserfall nach unten gezogen. Dort taucht Ihr auf, sucht eine kleine Plattform und geht an Land, um in Ruhe die Fische abschiessen zu können. Ist Euch dies gelungen, springt hinein in die Fluten und sucht unter Wasser rechts im Felsen einen Tunnel, der in den nächsten Abschnitt und vor die Pforten des Tempels führt (von diesem Tunnel aus geht ein zweiter, schmalerer Tunnel ab (ziemlich auf dem Meeresgrund). Folgt Ihr diesem, findet Ihr am Ende ein Medikit). Sobald Ihr die Stufen besteigt, die zum Tempel führen, greifen Euch zwei Tiger an. Tötet diese, geht vor der Tür des Gebäudes nach links und findet dort in der Ecke eine dunkle Bodenplatte, die sich als Sprungbrett entpuppt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Betretet diese Bodenplatte von links, um so auf dem oberen Teil des Tempels zu landen. Folgt dem Dach nach rechts auf die andere Seite und findet dort an der Wand einen grossen Hebel, dessen Betätigung eine Falltür öffnet. Springt nun wieder vom Dach runter, tötet einen Adler und taucht ins Wasser. Auf der anderen Seite (unterhalb des Wasserfalls) taucht Ihr wieder auf und betretet die Plattform. Klettert dort die Leiter nach oben durch die offene Falltür und zieht Euch in eine Nische - beachtet hier die schnell auftauchende, kleine Spinne. Auf der anderen Seite des kleinen Ganges springt hinab auf einen Pfad und schaut den vor Euch befindlichen Abgrund hinunter. Euch sticht hier eine Leiter ins Auge, die Ihr hinunterklettert. Lasst am Ende der Leiter los, um gleich darauf wieder zuzugreifen, um Euch so an der Kante festzukrallen. Zieht Euch dort nach oben, um in einer kleinen Nische zu landen. Springt auch hier wieder rückwärts und haltet Euch an der Felskante fest. Hangelt Euch dann nach links, bis Ihr Euch wieder hochziehen könnt. Findet nun eine weitere Leiter, die Ihr hinunterklettert. Am Ende lasst ihr Euch fallen und zieht Euch über die Kante und knapp über der Lava wieder nach oben. Folgt hier nun dem Weg nach rechts, springt vor einem Felsblock stehend nach hinten und hangelt Euch an der Felskante entlang nach rechts. Zieht Euch schliesslich wieder nach oben und findet hier das 2. Geheimnis, den Steindrachen. Habt Ihr diesen aufgenommen, hangelt Euch wieder nach links und zieht Euch hoch. Folgt nun dem weiteren Weg nach links bis ans Ende (vorsicht Spinne) und springt von dort aus (ohne Anlauf) an die linke Leiter heran.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Klettert diese und ebenfalls die nächste Leiter hinauf und findet Euch in einem Gang wieder. Folgt diesem bis zum Ende und springt dort hinunter in einen Raum mit Lanzen. Nähert Euch dort der linken Ecke und klettert die grüne Wand hinauf. Oben angekommen hangelt Euch bis ganz nach rechts durch und springt dann nach hinten auf eine Schräge. Springt von dort aus sofort wieder nach vorne, um auf der anderen Seite auf einer Plattform zu landen. Geht dort an den Abgrund heran und schaut hinab. In der Mitte des Lavasees führt ein kleiner Weg über eine Plattform - beachtet, dass dieser Weg einstürzt. Betretet also die Plattformen und rennt bis auf die letzte Plattform durch - bleibt auf dieser stehen und brecht nach unten auf einen Sockel in der Lava. Nehmt Euch dort die Munition auf und springt nach vorne weiter (mit Anlauf) in einen Gang. Rutscht dort ein Stück die Schräge hinunter und springt ein weiteres Mal, um auf einem Steinblock hinter den Speeren zu landen. Von diesem aus springt ein letztes Mal nach vorne und haltet Euch an der Felskante fest, um Euch sicher nach oben auf einen Steinblock ziehen zu können. Zieht Euch ein weiteres Mal hoch, um an der Wand einen grossen Hebel erreichen zu können, dessen Betätigung die Tempeltüren öffnet. Folgt nun dem Pfad links neben dem Hebel und springt hinab ins Wasser. Sucht dort den Unterwassergang, der in den anderen Bereich führt und taucht wieder auf - betretet nun den offenen Tempel. In dem grossen Raum angekommen nähert Euch vorsichtig den goldenen Statuen, um eventuelle Munition aufzunehmen, da diese unter Umständen ihre Schwerter herunter sausen lassen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Durchquert dann den offenen Gang in diesem Raum, zieht Euch ein paar Steinblöcke nach oben und landet schliesslich in einem Raum mit vielen Felsen und einem Lavasee - speichert hier ab! Springt nun zuerst mit Anlauf auf die zweite Schräge. Rutscht diese hinab und springt am Ende auf die nächste Schräge. Hier müsst Ihr im letzten Augenblick nach vorne auf die Schräge springen, von dort aus auf die gegenüber liegende Schräge und von dieser aus schliesslich auf die Plattform auf der anderen Seite, auf die Ihr Euch dann hochziehen müsst. Klettert ein paar weitere Felsen hoch, dreht Euch nach links und springt ein letztes Mal auf die andere Seite, um dort endlich in der rechten Wand den Ausgang zu finden. Geht in die dortige Nische hinein, worauf der Boden einstürzt. Sobald Ihr über eine Rutsche im unteren Teil gelandet seid, rennt sofort nach vorne und betätigt den grossen Hebel. Springt dann schnellstens zurück durch die nun offene Tür, genau hinter Euch, bevor Euch die herannahenden Stachelwände aufspießen. Folgt nun dem Gang bis auf eine Schräge. Steigt Ihr diese Schräge nach oben, kommt eine Kugel angerollt. Rennt die Schräge also hoch und schnell in die rechte Nische, um so der ersten Kugel zu entgehen. Folgt nun der Schräge und geht links zur nächsten Schräge. Steigt Ihr diese hinauf, kommt eine zweite Kugel - springt schnell nach links, um dieser zu entgehen. Nun klettert eine Kiste hoch und widmet Euch der dritten Schräge. Geht hier ein Stück hoch und es folgt die dritte Kugel - weicht dieser aus, indem Ihr nach links springt. Habt Ihr schliesslich alle Kugeln aus dem Weg geräumt geht ganz nach oben und klettert dort zwei Treppen an der rechten Wand nach oben. Folgt dem Gang, springt in einen dunklen Raum hinab und entzündet dort eine Fackel. Folgt nun der rechten Wand und findet in einer Ecke einen grossen Hebel, den Ihr betätigt - es greift Euch daraufhin sofort ein Tiger von hinten an. Findet nun in der Wand links neben dem Hebel oberhalb ein offenes Tor, in das Ihr hineinsteigt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Springt nun über den Abgrund an die gegenüber liegende Leiter und steigt diese hinunter an den schwingenden Klingen vorbei; lasst Euch dazu am besten durch die Klingen fallen und ergreift danach die Leiter wieder. Unten angekommen zündet eine Fackel an, um besser sehen zu können. Ihr kommt vor einem kleinen Raum zum Stehen, in dem zwei Räder hin- und herrollen. Hier müsst Ihr nun im richtigen Augenblick durch den Raum und in den linken Gang rennen. Habt Ihr dies ebenfalls bewältigt, erwarten Euch ein großer Raum und zwei Adler. Erschiesst die beiden Raubvögel und springt dann nach links vor die Wand, wo sich ein kleiner, goldener Schalter befindet. Drückt Ihr diesen, öffnet sich die Tür auf der gegenüber liegenden Seite für kurze Zeit - macht Euch also auf die Socken und versucht, diese Tür rechtzeitig zu durchqueren. Drückt also den Knopf, dreht Euch um und springt über die Dachbalken auf die andere Seite und durch die offene Tür - bis dies klappt, kann ein wenig Übung erfordern, da sich die Tür wirklich sehr schnell wieder schließt. Habt Ihr es schliesslich geschafft, die Tür zu durchqueren, folgt dem Gang und steht der nächsten Herausforderung gegenüber. Ihr müsst einen Steg überqueren, über dem 4 Stachelsäcke schwingen. Passt also immer den richtigen Moment ab und rennt dann durch einen der Säcke. Bleibt dahinter stehen und wartet auf den nächsten richtigen Augenblick. Rennt dann wieder durch den Sack und so weiter, bis zum anderen Ende. Seid Ihr schliesslich auf der anderen Seite angelangt, beachtet links und rechts an der Wand zwei kleine Schalter. Betätigt zuerst den rechten Schalter, der für kurze Zeit eine Klappe über den Lavasee hochfahren lässt. Springt sodann nach links und betätigt den dortigen Schalter, um die Tür am Ende des Ganges zu öffnen. Rennt nun schnell den Gang hinunter (der hintere Teil des Bodens stürzt ein), bis in den nächsten Raum. Rennt auch dort den Steg entlang, da sich hinter Euch eine Kugel auf den Weg macht. Rennt also bis zum Ende des Steges durch und springt mit Anlauf zu der gegenüber befindlichen Plattform.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Tomb Raider 2: Seite 20

Zurück zu: Komplettlösung Tomb Raider 2: Der Eispalast

Seite 1: Komplettlösung Tomb Raider 2
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Tomb Raider 2 (13 Themen)

Tomb Raider 2

Tomb Raider 2
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Neuauflage der "Dark-Souls"-Trilogie geplant?

Nintendo Switch: Neuauflage der "Dark-Souls"-Trilogie geplant?

Gerüchten zufolge plant Entwickler From Software eine Neuauflage der beliebten "Dark-Souls"-Trilogie inklusive all (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tomb Raider 2 (Übersicht)

beobachten  (?