AoE 3: Kurztipps

Gemeine Falle!

von: Aberon / 29.05.2008 um 21:28

Da kann man sich endlich mal wieder freuen das die Entwickler sich die zeit genommen haben Cheats einzubauen, da merkt man eine "Fiese Falle"! Denn alle Cheats bis auf „tuck tuck tuck“ und den anderen Beschwörer Cheat, bekommt euer Feind alle eure ercheateten Einheiten Reccurcen etc. auch. Also ist es ratsam nur Cheats einzusetzen, wenn euer Feind eh schon am verlieren ist.

Mit speed always wins, dauert auch das Abbauen von Ressourcen kürzer. Setzt ihr diesen Cheat ein, Holzen euch feindliche Bürger die Lebensgrundlagen ab. Lasst die Finger davon.

2 von 7 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Chusik hat vollkommen recht.

29. Dezember 2012 um 15:31 von TheTrueOne melden

Stimmt überhaupt nicht!

05. August 2012 um 12:18 von max10389 melden

danke hätte es warscheinlich erst zu spät gemärkt.

26. Mai 2012 um 17:00 von Dusseld melden

Unnützester Tipp ever! Der "speed always wins" Cheat ist der Einzige welchen auch den Gegner stärkt. Ausserdem benutzt Niemand einen Cheat der es einigermassen drauf hat.

21. Mai 2012 um 14:19 von chusik melden

lol da hast vol kommen recht so ein schrott

14. Februar 2010 um 10:19 von herg melden


Dieses Video zu AoE 3 schon gesehen?

Automatisches verdienen

von: Saba19 / 29.05.2008 um 21:32

Kauft euch die Karten: Fabrik und Raubritter, denn diese lassen eure Vorräte wachsen. Wenn Ihr Postimperal spielt und das erste mal eine Schiffsladung bekommt, nehmt die Fabrik/Raubritter. Bei der zweite Schiffsladung nehmt Ihr das, was ihr vorher nicht genomment habt. Stellt die Fabrik und die Raubritter (das ist eigentlich auch eine Fabrik, heißt nur anders) auf verschiedene Rohstoffe.

Jetzt müsst ihr nur noch wenige Leute für den Abbau dieser beiden Rohstoffe einsetzen und könnt euch auf den dritten Rohstoff konzentrieren, indem ihr den abbaut. Wenn ihr noch bei der Manufaktur eine Karte kauft, die euch den Rohstoff schneller abbauen lässt, wählt diese als Drittes. So habt ihr ständig viele Rohstoffe.

4 von 6 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Guter Tipp,
jedoch würde ich beide Sachen auf eines konzentrieren da sie nicht so dermaßen viel produzieren.

31. Januar 2015 um 13:32 von KoenigAttila melden

Er hat meiner Meinung nach völlig Recht. Nur dass man dann zuwenig Rohstoffe bekommt. Ich würde die Fabrik auf Nahrung für weitere siedler einstellen, die man auf alle Rohstoffe verteilen kann.

06. Mai 2014 um 17:43 von gelöschter User melden

eine Fabrik entspricht etwa 10 Siedlern. wenn man nun alle 99 auf Nahrung setzt und die Fabriken auf Holz / Gold geht einem das Holz/Gold schneller aus als der Poster hier glaubt. Ausserdem geht er wohl von ca. 20 Siedlern aus.

21. Mai 2012 um 14:21 von chusik melden


Mehrspielermodus im LAN mit nur einer CD

von: veteran / 29.05.2008 um 21:34

Wenn ihr über LAN mit mehreren Personen den Mehrspieler-Modus nutzen wollt und nur eine CD habt, müsst ihr erst ein Spiel auf einem PC starten, wenn dann die Liste mit Einzelspieler, Mehrspieler etc. erscheint, nehmt ihr die CD raus, legt sie in den nächsten PC und startet dort das Spiel. Macht dies bei allen PCs und ihr braucht für alle Spieler insgesamt nur eine CD! Vorher natürlich das Spiel auf allen PCs installieren!

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Hat geklappt,danke.

31. Januar 2015 um 13:32 von KoenigAttila melden

Cool hab ih gemacht und es hat geklappt. In dem Tipp fehlt nur dass man zwei unterschiedliche CD-Keys braucht, aber das ist kein Problem.

08. März 2010 um 15:17 von At0mstr0m melden


Allgemeine Tipps

von: OllyHart / 29.05.2008 um 21:40

  • Bevor Sie Ihre Armee in eine Schlacht schicken, sollten Sie so große Formationen wie nur möglich bilden.
  • Sie sollten auf jeden Fall teure Offensive- Einheiten, wie Kanonen mit billigen Einheiten mit guter Verteidigung schützen.
  • Jedes Land hat bestimmte Stärken. Nutzen Sie diese aus, indem Sie z.B. bei den Briten viele Bogenschützen ausbilden, da diese dort sehr gut sind.
  • In den meisten Missionen sind Rohstoffe nötig. Bauen Sie diese gezielt ab, indem Sie z.B. neben einer Gegnerischen Stadt abbauen. So ein später in der Nähe Ihres Dorfes noch im späteren Spielablauf welche vorhanden.
  • Da Sie nicht unendlich viele Einheiten aufbauen können, sollten Sie sich überlegen, welche Einheiten den Grundstein Ihrer Armee bilden sollen.
  • Oft ist auch Forschung möglich. Daher ist es sinnvoll z.B. bei einer Reiterarmee besitzen, so verbessern Sie die Attribute Ihrer Reitersoldaten.
  • Positionieren Sie Fernkampfeinheiten immer möglichst auf Hügeln oder Türmen, damit sie einen größeren Aktionsradius haben, und so früher angreifen können.
  • Besitzen Sie eine kleine Armee, aus teuren Einheiten, so nehmen Sie möglichst viele Heiler mit,die Ihren Truppen im Kampf helfen können.
  • Bauen Sie Gebäude, die beim Abbauen von Rohstoffen helfen, z.B. Lager. Um so mehr Ressourcen zu bekommen.
  • Sie sollten wichtige Gebäude, wie Kasernen oder Ställe häufiger bauen. Denn wenn in einem Kampf einige Gebäude zerstört sind, können Sie immer noch Einheiten ausbilden.
  • Es ist leichter im fremden Gebiet zu attackieren, als selbst angegriffen zu werden und die eigene Siedlung verteidigen zu müssen.
  • Versuchen Sie mit einzelnen Einheiten die feindliche Siedlung zu erkundschaften. Denn nur so können Sie wissen wo er siedelt und welche Einheiten er hat.
  • Anstatt mit Holzfällern einen Wald in der Nähe Ihrer Siedlung abzufällen, könnten Sie den Wald als Mauer benutzten, da er nur schwer zu durchdringen ist.
  • Bilden Sie Ihre Armee immer so auf, dass der Großteil aus Ihrer besten Einheit besteht.

4 von 6 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Fast alle stimmen,
aber eignen sich nur für Anfänger.

31. Januar 2015 um 13:34 von KoenigAttila melden

Ich persönlich finde es sehr hilfreich. Aber meiner meinung nach fehlt ein Hinweis auf das Ausnutzen der Spezialeinheiten.

06. Mai 2014 um 17:56 von gelöschter User melden

Natürlich sind die Tipps hilfreich, aber jeder, der bereits ein paar mal gespielt hat, kennt diese. Z.B ist es doch selbstverständlich immer viele der besten Einheit zu rekrutieren.

15. September 2013 um 12:35 von Fibii melden

Manche Tipps sind hilfreich andere stimmen überhaupt nicht.

05. August 2012 um 12:20 von max10389 melden

einfach nur Kopfschütteln.. von diesen 14 Tipps ist kein einziger hilfreich :/

21. Mai 2012 um 14:23 von chusik melden


Tipps bei Wirtschaft und Seeangriffe mit Hinweise

von: Stahlgigant / 27.01.2009 um 15:23

Meine Anfangs-Wirtschaftspieletaktik:
  1. Anfangs alle Leute Holz sammeln lassen. (Bis 400 Holz vorhanden ; In der Zeit wo die Holz beschaffen, so viele Siedler bauen wie es geht).
  2. Dann alle Siedler nehmen und eine Mühle bauen, danach drei Häuser (alle Siedler in einer Mühle arbeiten lassén und immer mehr Siedler bauen. Falls Holz nicht vorhanden für Häuser, dann sollen die Hälfte der Siedler Holz und die andere hälfte Nahrung sammeln)
  3. Ist die Mühle mit zehn Siedler voll, so lasse die anderen Siedler wieder eine Mühle bauen (alle rein stopfen bis wieder zehn drin sind).
  4. Dann 20 Siedler bauen (die Ersten die raus kommen weitere sieben Häuser bauen lassen)
  5. Sobald die 20 Siedler fertig sind, geht es an die Arbeit. Zehn an Holz arbeiten und 10 an Gold arbeiten.
  6. Steigt ins erste, zweite und dritte Zeitalter voran. (Falls nicht genügend, weiter sammeln lassen)
  7. Wenn die drei Zeitaltern fertig erforscht sind, übernehmt ihr die "Kovois" die Handelsstrecken, also die Stationen mit Handelsposten ausrüsten und es weiterentwickeln zu Postkutsche.
  8. Ins vierte Zeitalter weiterentwickeln und in den Handelsposten an den Stationen zu Bahnhöfen weiterentwickeln.
  9. Nehmt von den Handelsposten nur Holz an (dann müsst ihr kein Holz mehr abholzen ... sieht dann natürlicher aus).
  10. Weitere Siedler bauen (zehn Stück) und die mit den Goldarbeitern eine Plantage bauen lassen.
  11. Die übrigen Goldarbeiter wieder ne Plantage bauen lassen und dann weiter Siedler bauen, bis die Plantage voll ist.

Des Weiteren entscheidet ihr, den die Grundwirtschaft ist dann aufgebaut und der Rest gehört nun zu den militärischen Angelegenheiten.

Hinweise:
  1. Mörser sind sehr Teuer aber dafür sehr lohnenswert in Stärke.
  2. Schiffe repariert man, indem man die Beschädigten Schiffe zum Hafen schickt und sie dort stehen lässt.
  3. Cheats braucht man nicht, den Handicap 100% für dich reicht schon als Hilfe.
Wasserangriffe:
  • Karavelle: Lohnen sich nur in Massenangriffe wegen ihren Spezialangriff.
  • Galeone: Bevorzuge ihn oft, den es sind, wie vorgeschobene Posten wo man Truppen ausbilden kann. Stark und robust ebenfalls.
  • Fregatte: Mit allen Ausrüstungen ausgerüstet sehr lohnenswert, egal wie Teuer. Sehr stark, sehr robust und sehr viel Laderaum. In Massenangriffen fasst unschlagbar.
  • Mörserschiff: In Massen sehr gut als "Artillerie" zu nutzen, säubert das Gebiet schon vorher, damit die Truppen ohne Schaden bis in die Basis vordringen.

5 von 8 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Mühlen sind eine viel langsamere Nahrungsquelle als Tiere! Wenn man schon am Anfang in eine Mühle investiert, fehlen einem 400 Rohstoffe, das heißt man kann erst vergleichsweise spät ins 3. Zeitalter und ist sehr anfällig für einen Rush des Gegners !

11. Januar 2013 um 22:13 von Coputerspieler234 melden


Weiter mit: AoE 3 - Kurztipps: Bestes Volk / Beste Einheiten der Völker / Handicap / Tipp für alle Spielstärken / Den Gegner sehen


Übersicht: alle Tipps und Tricks

AoE 3

Age of Empires 3 spieletipps meint: Der dritte Teil der brillanten Reihe punktet mit spannendem Szenario, optischer Pracht und bewährtem Grundprinzip. Innovativ ist das nicht. Artikel lesen
89
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

AoE 3 (Übersicht)

beobachten  (?