Komplettlösung Syndicate Wars

6b. Mission: Vancouver

Aufgabe: Beschafft nun erneut mit Lucy's Hilfe die geheimen Unterlagen des Wissenschaftlers. Beschreibung: Dieser Auftrag ist wieder etwas lockerer. Ihr seid erneut mit Lucy unterwegs, die mit einer Fernwaffe ausgestattet ist. Achtet auf Eurem Weg zu dem Koffer mit den geheimen Unterlagen auf die Eurocorp-Agenten (rote Kreuze) auf, die Ihr jedoch ohne größere Probleme aus der Ferne erschießen könnt. Paßt in der Nähe des Koffers auf, da hier urplötzlich von drei Seiten die Feinde erscheinen. Zieht Euch lieber noch einmal zurück, bevor Ihr Euch dann endgültig den Koffer holt. Anschließend geht es zurück zum Startpunkt. Auch hier müßt Ihr noch einmal aufpassen, da sich hier ein feindlicher Agent versteckt hält. Sobald dieser ausgeschaltet ist, habt Ihr die Mission bestanden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


7. Mission: Hongkong

Aufgabe: Beschützt den Tempel in Hongkong gegen die Angriffe der Umgeleiteten. Beschreibung: Gleich am Startpunkt werdet Ihr von einer größeren Gruppe Chaoten angegriffen. Schaltete diese so schnell wie möglich aus und lauft dann sofort zum Tempel, da sich hier eine weitere Gruppe mit Chaoten nähert. Auf dem Weg dorthin werdet Ihr immer wieder durch Miliz-Einheiten attackiert, die Euch jedoch nicht lange aufhalten sollten. Fangt die bereits angesprochene Gruppe Umgeleiteter vor der Brücke ab und zerstört ebenfalls die beiden Fahrzeuge mit den Wachen, die auf der Brücke patrolieren. Sobald Euch dies gelungen ist, betretet Ihr das Tempelgelände, da schon nach kurzer Zeit eine dritte Gruppe mit Chaoten aus Nordwesten angreift. Haltet diese ebenfalls auf. Sollte die Mission noch nicht beendet sein, dann haltet Ausschau nach vereinzelt umher laufenden Chaoten, die Ihr ebenfalls erledigen müßt. Erst wenn kein grünes Kreuz mehr auf dem Scanner zu sehen ist, habt Ihr die Mission erfolgreich abgeschlossen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


8. Mission: Rom

Aufgabe: Eliminiert die Chaoten in Rom. Beschreibung: Bei diesem Einsatz habt Ihr es mit unglaublich vielen Gegnern zu tun. Zuerst besteht Eure Aufgabe darin, die Chaoten zu eliminieren und anschließend müßt Ihr noch alle Eurocorp-Mitarbeiter ausschalten. Beginnen wir mit den Chaoten. Es handelt sich hier um zwei Gebiete, in denen sich die Umgeleiteten aufhalten. Zudem sind größere Gruppen in den Straßen unterwegs. Wer von Euch schon Lasertürme (Zerberus) entwickelt hat, der baut sich an einer ruhigen Stelle eine Verteidigungsposition auf und lockt die Feinde nach und nach an. Laßt Euch ruhig Zeit, da Ihr Euch keine Verluste leisten könnt. Wer noch keine Lasertürme hat, der muß zu sehen, daß er mit den Fernwaffen zuerst die Gruppen mit den Chaoten reduziert und dann bei deren Angriff mit den Maschinenkanonen gänzlich ausschaltet. Sobald Ihr die Chaoten fertig gemacht habt, müßt Ihr zu der Eurocorp-Festung. Ihr gelangt durch das große Eingangstor in die Festung. Das heißt, Ihr müßt es sprengen oder mit einem Fahrzeug hindurch fahren. Letztere Variante ist sehr risikoreich. Sprengt daher das Tor und nehmt Euch dann mit den Fernwaffen die Wachen vor. Dringt anschließend weiter in das Gebiet vor. Auf dem Scanner könnt Ihr eine Anhäufung von roten Kreuzen erkennen. Seid hier vorsichtig, da sich an dieser Stelle mehrere Lasertürme und Agenten befinden. Lockt die Agenten an und nehmt sie Euch mit den Fernwaffen vor. Sobald der letzte Agent exekutiert wurde, ist die Mission bestanden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


9a. Mission: Santiago

Aufgabe: Eurocorp-Agenten versuchen die Städte Santiago, Buenos Aires, Johannesburg und Tripolis zurück zu erobern. Schaltet die Feinde aus. Beschreibung: Ihr müßt in dieser Mission von Beginn an wachsam sein, da Ihr sofort von Chaoten, Miliz-Einheiten und Eurocorp-Agenten attackiert werdet. Wenn Ihr diesen Angriff schadlos überstanden habt, dann ist dies schon die halbe Miete in dieser Mission. Bemüht Euch nicht mit der Bahn in das Stadtzentrum zu fahren. Lauft viel eher am Ufer entlang und schaltet die Feinde aus, die sich Euch in den Weg stellen. Auf Eurem Weg werdet Ihr auf einen Tempel mit zwei Pyramiden treffen, der durch Eurocorp-Einheiten besetzt und mit Lasertürmen geschützt ist. Vernichtet die feindlichen Einheiten, worauf die Meldung erscheint, daß Ihr zum Startpunkt zurückkehren sollt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


9b. Mission: Buenos Aires

Aufgabe: Siehe Mission 9a. Beschreibung: In Buenos Aires befinden sich zwei größere Eurocorp-Lager. Es bietet sich an , vor jedem Lager einen Laserturm zu postieren und dann die Feinde anzulocken. Ein Sturmangriff hätte nämlich wenig Erfolgsaussichten. In dem südlichen Lager befindet sich auch noch ein Wissenschaftler, den Ihr überzeugen solltet, sobald Ihr die Gegner ausgeschaltet habt. Anschließend geht es zum Startpunkt (Heiligtum) zurück.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Syndicate Wars: Seite 12

Zurück zu: Komplettlösung Syndicate Wars: Die Missionen der Kirche der Neuen Epoche

Seite 1: Komplettlösung Syndicate Wars
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Syndicate Wars (6 Themen)

Syndicate Wars

Syndicate Wars
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Syndicate Wars (Übersicht)

beobachten  (?