Turm V: Komplettlösung

Turm V

Noch kannst du den fünften und letzten Turm nicht betreten, da dich der Torwächter erstarren lässt und dich aus dem Turm verbannt. In vierten Turm hast du ein Item mit dem Namen Kristallfaden gefunden, dass du nun benötigst. Laufe nach Krysta und überbringe Melina diesen Faden und sie wird dir über Nacht die Titaniumweste daraus fertigen. Laufe in dein Haus und lege dich schlafen. Mitten in der Nacht wachst du auf und machst dich auf zur Weberei. Im Licht ihres Webstuhls steht Melina und betet zu den Göttern das du heil und gesund zu ihr zurück kehrst. Sprich sie nun an und sie wird dir sagen, dass sie die Weste bis zum nächsten Morgen fertiggestellt haben wird. Kehre zurück in dein Haus und lege dich wieder in dein Bett, wo du sofort einschlafen wirst. Am nächsten Morgen musst du erneut zu ihr gehen und du erhältst die Titaniumweste, die du nun anlegen solltest um dich im fünften Turm vor dem Torwächter zu schützen. Nun kannst du den Turm betreten und dich durch die Stockwerke kämpfen, bis du am obersten angelangt bist. Laufe nicht in das Licht das herein scheint, sonst fällst du wieder runter zum Anfang des Turmes. Laufe unten rechts in den Gang und es folgt ein Gespräch mit dem Torwächter nachdem du einen dunklen Gang entlang laufen musst. Hier gibt es keine Gegner, den am Ende des Ganges wartet der Dämonenskorpion auf dich, der dein schwerster aber auch schwerster Gegner in der Unterwelt sein wird.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dämonenskorpion:

Dämonenskorpion:

Schwierigkeitsgrad: Einfach

Körper: 100 HP

Kopf: 58 HP

Rechte KLaue: 38 HP

Linke Klaue: 38 HP

Waffe: Kristallspeer

Rüstung: Titaniumweste

Kampftipps:

Blocke die Laserstrahlen mit deinem Waffenschild und setze dann deinen Feuerring ein, wenn du direkt unter ihm stehst. Nun müssten seine beiden Klauen zerstört sein und er kann dich mit diesem nicht mehr angreifen. Nun musst du dich auf seine Maske konzentrieren, die immer mehr zur Farbe rot wechselt, je mehr Schaden Dämonenskorpion einstecken muss. Setze erneut einen Feuering ein oder greife mit dem Blitzstich an und weiche dann seinem Schwanz aus. Schon nach kurzem ist der Dämonenskorpion besiegt und dich hält nichts mehr in der Unterwelt. Nach diesem Kampf solltest du noch die beiden Schreine aufsuchen, die die Kontinente Polynesien und Mu aus den Tiefen des Meeres an die Oberfläche zurück holen. Nun musst du dich zum Dorfweisen begeben, der dir eine tiefe Erdspalte östlich von Krysta zeigt. Bevor du jedoch in die Oberwelt reisen kannst, musst du dich von Melina verabschieden, die sich in der Weberei aufhält. Sie bringt es nicht übers Herz, dir in die Augen zu sehen und so bleibt die Verabschiedung bei einem Gespräch in getrennten Räumen. Nun kannst du zurück zur Erdspalte laufen und nach einen Gespräch mit dem Dorfweisen in die Spalte springen. Du fleigst durch einen Strudel und landest nun in der Oberwelt. Eine Einöde ohne leben und es wird deine Augabe sein das Leben zurück in diese Welt zu bringen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 2- Fauna und Flora:

Speichermöglichkeiten: zwei

Kristalle: 21

Lumina

Laufe den Pfad entlang, bis du zu einem großen Baum kommst. Am Fusse findest du ein kleines Schluopfloch, durch das du kriechen musst um ins innere des Baums zu gelangen.Überall im Baum findet ihr graue Pflanzen, die die abgestorbenen Überreste der Pflanzen sind, die dich mit Feuerbällen attackieren. In diesem grauen Pflanzen findest du wertvolle Items und sie stellen das Gegenstück zu den bereits bekannten Schatztruhen da. Zu Beginn des Baums solltest du dir aus einer solchen Pflanze den Sonnenstab holen, der auf einem kleinen Plateau liegt. Diese Waffe wird dir den Kampf gegen die Monster enorm erleichtern. Nun musst du nach oben gehen und dann die rechte Abzweigung nehmen. Wenn du bei einer Sackgasse angelangt bist, wirst du vor dir zwei Fische schwimmen sehen. Lasse sie entweder aus dem Wasser springen und töte sie auf dem normalen Weg und bewerfe sie mit den Steinen die vor dir liegen. Sobald die Fische tot sind, erscheint aus dem Wasser ein Weg, über den du nun weitergehen kannst. Im nächsten Raum musst du dich runterfallen lassen und dann nach rechts laufen. Nach ein wenig laufen und klettern wirst du auf Pflanzen treffen, die dir das Riesenblatt übergeben, durch das du nun die Fähigkeit des Schwimmens beherrscht. Nun musst du zurück zu dem Raum, wo dir vorher das Wasser den Weg versperrte. Du kannst nun einfach hindurchschwimmen. Vergiss nicht dir den Tautropfen und die Waldweste zu holen. Lege den Tautropfen an und benutze ihn auch sofort. Nun bist du gegen das Gift des Höhlenmolochs immun und kannst seine Höhle betreten, in der dich nun ein Kampf gegen dieses Monster erwartet.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Höhlenmoloch:

Schwierigkeitsgrad: Einfach

Lebenspunkte: 110 HP

Orange Bälle: 1 HP

Waffe: Sonnenstab

Rüstung: Waldweste

Kampftipps:

Im ersten Teil des Kampfes erscheinen aus kleinen Löchtern die Klauen des Höhlenmoloch. Ein blauer Wurm springt ebenfalls von Loch und versucht dich zu attackieren. Weiche dem Wurm aus und lasse dich nicht von ihm berühren.Konzentriere dich auf die Klauen, bis der Höhlenmoloch seine Strategie ändert. Nun erscheint er immer im großen Loch direkt vor dir. Abwechselt öffnet und schliesst er sein Auge und ist nur angereifbar, wenn es geöffnet ist. Ab und zu wirft er seine Klauen ab, die sich auf den Kampffeld verteilen. Diese musst du vernichten,darfst sie aber auf keinen Fall berühren, da sie dir sonst Lebenpunkte abziehen. Schlage so oft es geht auf das geöffnete Auge des Höhlenmolochs ein, bis das Monster besiegt ist.

Nach dem Kampf kehren die Pflanzen auf die Oberwelt zurück und das zuerst öde und karge Land ist nun fruchtbar. Sprich nach dem Kampf mit dem Baum und verlasse danach. Nun kannst du die Gebirge von Grecliff besteigen, wo neue und stärkere Gegner auf dich warten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Grecliff

Zu Beginn von Grecliff solltest du keine Probleme haben dich zurecht zu finden. Hole dir das Abwehrelixier und gehe nach dem Raum mit dem vielen Wasser nicht gleich durch die erste Tür, sondern laufe auf dem kleinen Pfad nach draussen, wo du dir in einer weiteren kleinen Höhle den Granitspeer holen kannst. Nachdem du ihn hast, versperren dir zwei dunkelfarbige Felsbrocken den Weg. Lege den Granitspeer an, den mit diesem kannst du diese Steine zerstören.Nun musst du dich durch ein paar weitere Höhlen kämpfen, bis du wieder an der frischen Luft bist und etwas in einem kargen Busch schimmerns siehst. Greife danach und du erhältst die Greifklaue, mit der du nun spezielle Wände hoch und runter klettern kannst. Geh nun nach rechts und erklimm die Wand. Nach einer weiteren Grube, in die du springen musst, gibt es noch ein Vitalelixier zu holen. Nun musst du mit Hilfe der Greifklauen weit nach oben klettern, bis du an die Spitze gelangst. Hier erwartet dich dein nächster Gegner.

Infernalos:

Schwierigkeitsgrad: Einfach

Lebenspunkte: 80 HP

Waffe: Granitspeer

Rüstung: Sonnenrüstung

Kampftipps:

Schlage den grünen Vogel wenn dieser nach unten kommt um seine Tornado Attacke auszuführen. Lasse ihn nicht dazu kommen diese Attacke einzusetzen und weiche dem Wind aus falls du ihn nicht rechtzeitig erwischen solltest. Wirst du trotzdem von den starken Böen erwischt, wirst von der Spitze des Berges geblasen und musst den Kampf wieder von vorn beginnen. Nach einiger Zeit holt der grüne Vogel noch seinen brauchen Bruder zur Hilfe, ignoriere den brauchen Vogel und konzentriere deine Angriffe weiterhin auf den grünen bis der nach kurzer Zeit besiegt ist.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung: Sanktum + Zue / Satadoros: / Schlammados: / Morphdämon:

Zurück zu: Komplettlösung: Kapitel 1- Versunkene Kontinente: / Turm I / Turm II / Turm III / Turm IV

Seite 1: Komplettlösung
Übersicht: alle Komplettlösungen

Terranigma

Terranigma
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Terranigma (Übersicht)

beobachten  (?