Ein Weg durch die Wand: Komplettlösung (bebildert)

Ein Weg durch die Wand

Ansicht vergrössern!

Rom – Kloster

Geh bis zu den Toren. Sieh dir das Schild bei der Schweizer Garde am Tor an, um zu erfahren, dass dies der Orden des Heiligen Michaels ist. Sprich mit Schwester Angelica am Schalter und klingele anschließend am Tor. Dir öffnet Schwester Serena. Keine der beiden Schwestern erkennt Anna Maria auf dem Foto.

Sprich mit beiden solange, bis du erfährst, das dies die Hostienbäckerei der Barmherzigen Schwestern ist. Erst wenn du das erfahren hast, kehrst du in Anna Marias Wohnung zurück, denn hier kannst du dein PDA nicht benutzen. Du solltest auch den Kalender auf Schwester Angelicas Schreibtisch bemerken.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Rom - Wohnung

Rom - Wohnung

Hier holst du dein PDA hervor und hackst den Vatikan-Server. Dieser Hack ist nicht mehr so ganz einfach. Deine eigene Station befindet sich unten in der Mitte. Die Zielstation oben links. Du brauchst zwar nur 3 Netzwerkknoten anzusteuern, doch diese liegen so gut abgeschirmt, dass es gar nicht so einfach ist, zu ihnen vorzudringen.

Du musst eine Ringverbindunge zwischen den dreien herstellen, ausgehend von deinem eigenen Server und endend auf der linken Seite, um zum Ziel zu gelangen. Der Datenstrom verläuft von deinem eigenen Server aus senkrecht nach oben. In dieser Spalte setzt du den T-Splitter eine Reihe über dem dortigen Netzwerkknoten ein.

Links von diesem Splitter fügst du einen Ablenker ein, sodass der Datenstrom nach links unten zum Knotenpunkt geleitet wird. Rechts vom Splitter setzt du ebenfalls einen Ablenker ein, der jedoch den Datenstrom nach rechts oben leitet.

Von diesem Ablenker aus gehst du ein Feld nach rechts und eines nach oben und setzt einen Spiegel ein, der den Datenstrom vom Ablenker auffängt und nach rechts unten leitet. Den nächsten Spiegel platzierst du in der rechten Spalter auf Höhe des einzelnen blauen Kastens, um den Datenstrom direkt zum nächsten Netzwerkknoten zu leiten.

Den vorletzten Spiegel platzierst du über den beiden blauen Kästen, die sich links von deiner Heimstation befinden und lenkst damit den Datenstrom zum dritten Netzwerkknoten. Nun musst du die Ringverbindung nur noch schließen. Dies machst du mit dem letzten Sammler.

Setze ihn so ein, dass der die beiden Datenströme der beiden Netzwerkknoten auffängt und waagerecht nach links weiterleitet. Direkt daneben platzierst du den letzten Spiegel, der den wieder gesammelten Datenstrom hinauf zum Ziel führt.

Durch diese Aktion erhältst du die Telefonnummer der Hostienbäckerei: 0039 (06) 69815956. Zurück zum Vatikan. Gleich am Eingang bleibst du stehen, holst deinen PDA hervor und rufst in der Hostienbäckerei an. Schwester Serena geht ans Telefon. George verlangt Schwester Angelica, die auch sofort gerufen wird.

Dann legt er auf. Schnell läufst du zum Schalter von Schwester Angelica und schnappst dir den Kalender. Darauf ist für morgen ein Prüfer des Gesundheitsamts angesagt. Nachdem Schwester Angelica zurück ist, sprichst du sie noch einmal an.

George gibt sich als eben diesen Prüfer aus und nach einer kleinen Diskussion wirst du durch den Seiteneingang hereingelassen. Schwester Serena führt dich durch die Bäckerei und erklärt dir den Ablauf der Maschinen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Durch die Hostienfabrik

Ansicht vergrössern!

Nach der Führung durch Schwester Serena siehst du dir alle Geräte noch einmal an. Zuerst den Mischbottich, bei dem Reinheit groß geschrieben wird, dann die Schneidemaschine mit ihren sehr scharfen Messern. Als nächstes folgen die Öfen, an denen man sich verbrennen kann und am Ende die Kühlstation, bei der es ebenfalls auf Sauberkeit ankommt.

Immer ist Serena dir auf den Fersen und wenn du in dem Gang am Büro von Schwester Angelica vorbei willst, wirst du von ihr gestoppt. Du gehst in die Verpackungsecke, in der strengstes Essverbot herrscht. Dort steht ein offener Karton mit frisch abgepackten Hostien.

Im Regal links befinden sich zugeklebte Notfallkartons, in denen sich Wein und Hostien befinden. Ein einziger Karton ist weiß. Er steht auf einem ziemlich wackeligen Stapel hinter dem Abpacktisch. Wirf diesen weißen Karton hinunter. Schwester Serena beginnt daraufhin, ihn wieder auf den Stapel zurück zu stellen.

Dadurch hast du ein paar Sekunden Zeit und greifst in die offene Kiste hinein, um eine Hostie herauszuholen. Wirf den weißen Karton noch einmal herunter, um nun das schimmelige Brot in die offene Kiste zu legen. Es folgt ein Vortrag über das Essensverbot mit der Zusicherung, sofort alle Krümel zu beseitigen.

Serena bittet dich, den Rundgang allein fortzusetzen. Du holst das Messer aus dem Inventar und zerschneidest das Packband des Notfallkartons. Hol eine Flasche Wein heraus. Nun zurück zur Anlage und bei ihr die Treppe hinauf. Folge dem langen Steg bis zum Ende. Dort öffnest du die Luke des Mischbottichs und füllst den Wein hinein.

Lass die Luke offen und geh zurück in Richtung Treppe. Schwester Angelica kommt mit Stolz herbei, um dem Prüfer die frische Charge vorzuführen, die gerade aus dem Mischbottich kommt. Zu ihrem Entsetzen müssen alle feststellen, dass die Charge rötlich verfärbt ist.

Auch hier will der "Prüfer" Gnade vor Recht walten lassen, wenn alles gründlich sauber gemacht wird. Dies beschäftigt nun beide Nonnen und der Weg zur Hintertür ins Kloster steht offen. Geh also am Büro von Schwester Angelica vorbei nach rechts und durch die Tür am Ende in den Hof des Klosters.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Informationen über Anna Maria

Ansicht vergrössern!

Das Tor am Ende der Treppe ist verschlossen. Daher musst du wieder einmal klettern. Steig auf die Kisten und hänge dich an den Sims des Geländers oben. Hangele dich nach links hinüber und zieh dich hoch, sobald das Geländer unterbrochen ist. Du kommst in den Garten des Klosters. Rechts und links von den Hecken sind Wege.

Auf beiden Seiten gibt es ein Tor. Das rechte Tor ist bewacht, der linke Gang ist frei. Im Garten selber befinden sich rechts ein Mönch und einer am Ende des Mittelgangs. Auch vor der Tür am Ende des Gartens, die es zu erreichen gilt, läuft ein Mönch ständig zwischen den beiden Pflanzen rechts und links hin und her.

Du musst einen Weg an den Mönchen vorbei finden. Im Garten selber befinden sich in den vier Ecken je vier Säulen mit einer Blumenschale darauf. In der Mitte ist eine Säule ohne Blume untergebracht. Geh links um die mittlere Säule herum zur hinteren rechten Säule und benutze das Brot von der linken Seite dieser Säule her an der Blumenschale, um Krümel für die Tauben zu hinterlassen.

Schnell läufst du linksherum zurück zur mittleren Säule und versteckst dich kurz dahinter. Der Mönch vorne geht nun zur rechten Säule, um die Tauben zu vertreiben. Du gehst langsam zur rechten Seite der linken Säule in den Schatten. Warte hier, bis der Mönch vor der Eingangstür nach links gegangen ist und laufe dann direkt zur Eingangstür und durch sie hindurch.

Drinnen schaust du dir die große Falltür im Boden an. Sie ist mit einem schweren Riegel verschlossen, den George nicht aufbekommt. Geh tiefer in den Raum hinein und hinten die Treppe hinauf. Oben angekommen führt eine Tür zu den Kreuzgängen. Da George aber niemandem über den Weg laufen möchte, öffnet er sie auch nicht.

Folge dem lichtdurchfluteten Gang. Die erste verschlossene Tür links führt in ein Büro. Ein Stück weiter befindet sich auf der rechten Seite die Tür zum Garten, wo George auf keinen Fall mehr hinmöchte. Am Ende des Gangs öffnest du schließlich links die Tür zur Bibliothek. Die Regale stehen voller Bücher, doch George hat keine Zeit zu lesen.

Du gehst weiter in den Raum hinein und öffnest die Schreibtischschubladen. In der rechten obersten Schublade findest du schließlich eine Akte über Anna Maria. Doch während des Lesens wirst du vom Kardinal überrascht, der sofort Monsignore Devlin ruft. Dieser wird gebeten, George hinaus zu geleiten.

Gemeinsam mit Pater Gregor kommt er dieser Pflicht nach, doch nicht im Sinne des Kardinals. Im Garten angelangt erzählen die beiden dir mehr über Anna Maria. Sie gehörte dem Orden an und arbeitete in der Bibliothek. Dann jedoch stahl sie einige Manuskripte und verschwand.

Der Skandal sollte vertuscht werden, doch der Kardinal schwor sich, Anna Maria zu finden. Du bekommst noch Pater Gregors Visitenkarten und kehrst in Anna Marias Wohnung zurück.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Hinweise zu Anna Maria

Rom – Wohnung

Dort war Nico auch nicht untätig. Sie hat sich die Bücher angesehen und ist zum gleichen Schluss gekommen. Anna Maria war zuletzt keine Nonne mehr. Mark hatte von einem Päckchen gesprochen, das für Anna Maria angekommen ist. Verlasse Anna Marias Wohnung und geh zu ihm hinüber den Flur hinunter.

Klopfe an die Tür und gib ihm die Visitenkarte von Pater Gregor. George gibt sich als Gregor aus und macht Mark klar, dass er für die allerhöchsten Stellen des Vatikans arbeitet. Nun endlich erhältst du das Päckchen. Beende das Gespräch und kehre in Anna Marias Wohnung zurück.

Dort siehst du dir das Päckchen im Inventar an und holst eine DVD heraus. Leg sie in den Laptop ein, der nun doch zu etwas Nütze ist. Du siehst den Bericht der Journalistin Suzie. Sie führt ein Interview mit Mr. Maynard, der in Phoenix einatomiges weißes Gold gefunden hat, das er nun in seinem Labor herstellen will, um es dem Meistbietenden zu verkaufen.

Was hat Anna Maria damit zu tun? Da Nico auch in den Büchern Berichte in dieser Richtung gelesen hat, beschließt sie nach Phoenix zu fliegen, während George sich in Rom weiter umsehen will. Er gibt ihr allerdings das Hackertool mit. Nachdem Nico gegangen ist, kehrst du noch einmal zu Mark zurück.

Zeige ihm zweimal das Foto von Lucy Chu, um zu erfahren, dass Mark lieber etwas Persönlicheres hätte. Beende das Gespräch wieder und sobald Mark die Tür geschlossen hat, holst du den Kuli aus dem Inventar und wendest ihn auf das Foto an, um ein gefälschtes Autogramm zu erhalten.

Dann klopfst du erneut und zeigst Mark zuerst einmal den Kuli. Er erzählt dir vom Massageclub Zur schwarzen Katze. Kirchenmitglieder lassen sich dort verwöhnen, doch nur Mitglieder haben Zutritt. Neuaufnahmen werden in letzter Zeit kaum noch getätigt. Mark ist Mitglied in diesem Club in der Altstadt.

Zeig ihm nun das gefälschte Autogramm. Der angehende Priester ist ganz hin und weg davon und möchte es unbedingt haben, doch George kann die Dinge, die ihm angeboten werden, absolut nicht gebrauchen. Genug geredet, verlasse das Gebäude und mache dich über die Karte auf den Weg zum Massageclub.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung (bebildert): Eintritt in den Club / Durchsuchung des Clubs / Flucht / Kleidung finden / Flucht aus dem Club

Zurück zu: Komplettlösung (bebildert): Suche nach Hinweisen / Der Versuch in das Gebäude einzudringen / In das Zimmer / Durchsuchung der Wohnung

Seite 1: Komplettlösung (bebildert)
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Baphomets Fluch 4 - Der Engel des Todes (5 Themen)

Baphomets Fluch 4

Baphomets Fluch 4 - Der Engel des Todes 69
10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Baphomets Fluch 4 (Übersicht)

beobachten  (?