Wiedereinbruch: Komplettlösung (bebildert)

Wiedereinbruch

Rom – Kloster

Ein alter Bekannter sitzt auf der Bank. Archie hat nun hier seinen Platz eingenommen. Sieh dir zunächst die fast leere Flasche Spiritus neben Archie an und sprich dann mit ihm alles durch. Die leere Weinflasche in deinem Inventar ist ihm zu klein.

Wenn er keinen Stoff mehr hat, geht er in sein Geheimversteck, kann sich aber nicht daran erinnern, wo es ist. Er folgt seinem Durst. Gegen die Dinge, die du im Inventar hast, will er den Spiritus nicht tauschen und Nico weigert sich, Archie zu bitten, sie ihr zu geben. Geh weiter zur Schweizer Garde.

Die Männer sehen müde und gereizt aus, also lässt George sie in Ruhe. Links von ihnen steht ein Mülleimer. Schau hinein und nimm dann die halbvolle Flasche Krueg-Champagner an dich. Damit kehrst du zurück zu Archie. Dieser ist nun bereit, den Spiritus einzutauschen. Nimm die Flasche an dich.

Zurück zum Mülleimer, den Spiritus hineingießen und das ganze mit dem Feuerzeug anzünden. George und Nico verstecken sich, während die Wachen zum Mülleimer laufen. Sind sie an dir vorbei, läufst du schnell zur Tür der Hostienbäckerei und schlüpfst erneut hinein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Suche nach Hinweisen

Du gehst geradewegs auf die Heimtür rechts vom Verpackungsbereich zu und öffnest sie. Dort arbeitet Schwester Angelica gerade an einer geheimen Produktion von Hostien. Nico will mit ihr reden und verlässt mit ihr den Raum, während George sich umsehen will. Sieh dir die Hostien auf dem Förderband an, dann probiert George zwei davon.

Weiter geht es zu den Mischbottichen. Sie scheinen anders zu sein, als die in der Halle. Dann entdeckst du zwischen ihnen Spuren von einatomigem Gold. Als du dich weiter umsehen willst, kommen Nico und Angelica zurück. Was auch immer Nico der Schwester erzählt hat, sie ist nun bereit zu kooperieren.

Sie erzählt dir, dass diese Ladung Hostien für den Papst persönlich bestimmt sind. Warum das Gold dafür verwendet wird, weiß sie nicht und wo der Rest der Ladung abgeblieben ist, auch nicht, denn er verschwand spurlos. Bevor du mehr erfahren kannst, geht die Tür zur Bäckerei auf und Kardinal Gianelli kommt herein.

Die drei halten sich versteckt. Der Kardinal schaut sich um und geht dann in den Klostergarten. Schwester Angelica wundert sich darüber, da er diesen Eingang sonst nie benutzt. Nico und George beschließen, ihm zu folgen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Hinter Kardinal Gianelli her

Ansicht vergrössern!

Lauf am Büro von Schwester Angelica vorbei und noch einmal durch die Tür am Ende in den Garten hinein. Ihr seht den Kardinal im Garten. Dieses Mal ist das Tor vom Hof zum Garten offen und du steigst die Treppe hinauf. Du siehst, wie der Kardinal sich vor seinen eigenen Mönchen versteckt.

Diese stehen nun nicht mehr still an einer Stelle, sondern laufen mit Laternen die Gänge ab. Auch Tauben helfen dir jetzt nicht beim Durchqueren des Gartens. Geh zur rechten Ecke der linken Hecke und warte hier, bis der Mönch, der von links in dem Gang vor dir nach rechts hinüber gelaufen ist.

Dann kommt ein Mönch von links von der Mitte des Gartens schräg nach rechts auf dich zu. Auch diesen wartest du ab. Ist er an dir vorbei, läufst du zur mittleren Säule und wartest dort. Nun kommt ein Mönch vom rechten Außengang bis zum rechten Eingang in den Garten und leuchtet den Garten ab.

Der andere Mönch, der eben von links nach rechts unten gelaufen ist, kommt zurück. Bleib still mittig hinter der Säule stehen, dann sehen dich beide nicht. Ist der zweite verschwunden, läufst du zur linken Seite der linken vorderen Säule und bleibst wieder stehen.

Hier musst du nun auf den Mönch achten, der oben an der Stirnseite außerhalb des Gartens immer von links nach rechts und zurück läuft und auf den Mönch, der oben im Mitteleingang zum Garten stehen bleibt und nach einer Weile wieder geht.

Ist dieser Mönch verschwunden und der hin und her laufende ebenfalls nicht mehr in der Nähe der Tür, läufst du schnell durch die Tür ins Kloster hinein. Drinnen angekommen, hat Nico mal wieder einen anderen, einfacheren Weg ins Kloster hinein gefunden. Gemeinsam steigt ihr noch einmal die Treppe hinauf und geht den langen Flur entlang.

Doch dieses Mal steht Devlins Bürotür einen Spalt offen (1. Tür links). Schau hinein. Du siehst wie der Kardinal den Safe von Devlin durchwühlt. Geh ins Zimmer hinein. George stellt den Kardinal zur Rede, doch bevor dieser etwas erklären kann, kommen Devlin und Pater Gregor hinzu.

Gregor erschießt den Kardinal und es wird klar, dass die beiden hinter der ganzen Sache stecken. Der Kardinal hat lediglich die Mafia eingesetzt, um die beiden aufzuhalten. Nico wird mal wieder verschleppt und George niedergeschlagen. Doch nun kommt die Heldenzeit für Mark, der sich mutig ins Kloster abgeseilt hat und George aufweckt.

Der Kardinal ist noch nicht tot und fleht George an, Devlin und Gregor aufzuhalten. Sie wollen mit dem Gold die Bundeslade laden und den Todesengel erscheinen lassen, der alle umbringen wird, die nicht wahren Glaubens sind. Anna Maria scheint den beiden geholfen zu haben und war zu clever für den Kardinal. Dann stirbt der Kardinal. Vorher übergibt er dir aber noch ein Manuskript.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Suche nach Nico

Ansicht vergrössern!

Gregor sprach von "unten". Damit ist wohl die Falltür am Eingang gemeint. Doch zunächst siehst du dir das Manuskript an. Rechts findest du die Symbole der Templer, der Osmanen, der Assassinen, der Mamluken und der Hospitaler. Links ist Jesus dreimal abgebildet.

Beim ersten Mal trägt er das Kreuz, welches waagerecht mit der Spitze nach links liegt, beim zweiten Mal setzt er das Kreuz ab, wodurch es schräg von oben links nach unten rechts verläuft und auf dem dritten Bild ist seine Kreuzigung mit dem aufrechten Kreuz zu sehen.

Lies dann den lateinischen Text durch. Es werden nur die Punkte 2., 4. und letztes übersetzt.

Zum 2.: Die kämpfenden Armeen folgen strengen Regeln, die sie stets einhalten. Kein Mamluk kann Templern oder Hospitalern folgen. Von niederer Geburt muss der Mamluke dem Osmanen folgen. Um dem Assassinen zu entkommen, tritt nach rechts. Templer und Assassinenr dürfen einander nie folgen. Geh immer voran, weiche niemals zurück.

Zum 4.: Der Meister wird durch die Wärme seines Herzens den Weg weisen.

Zuletzt muss du deine ehrliche Treue beweisen.

Nun zur Falltür am Eingang. Der Riegel ist beseitigt, doch gibt es eine Sperre auf der Innenseite, die erst einmal gelöst werden muss. Bitte Mark um Hilfe. Sobald dieser die Falltür ein bisschen angehoben hat, wendest du den Baseballschläger darauf an, um die Sperre zu lösen und die Tür ganz öffnen zu können.

Steig hinab. Unten angekommen, befinden sich rechts zwei steinerne Engel. Bei jedem lässt sich zwar der Kopf bewegen, doch rastet er immer wieder ein. Dann siehst du dir die vier Eieruhren, je zwei bei jedem Engel, an. Du weißt nicht, wie sie eingestellt werden müssen und begibst dich zurück nach oben auf die Suche nach Informationen. Im Büro von Kardinal Gianelli wirst du fündig.

Dort hängt ein Gemälde an der Wand. Sieh es dir näher an und bemerke die beiden Engel unten rechts und links im Rahmen. Bei jedem Engel sind zwei Eieruhren abgebildet. Bei beiden sind die Stellungen der Eieruhren gleich:

linke Eieruhr = aufrecht, mit der Füllung unten

rechte Eieruhr = liegend, mit der Füllung rechts

Zurück in den Keller. Stelle die Eieruhren wie auf dem Gemälde ein:

Linker Engel:

a. linke Eieruhr: 2-mal nach rechts oder links drehen

b. rechte Eieruhr: 2-mal nach rechts oder links drehen

Rechter Engel:

a. linke Eieruhr: 1-mal nach links drehen

b. rechte Eieruhr: 1-mal nach rechts drehen

Betätige dann zuerst den Kopf des linken Engels. Du hörst ein Klicken und der Kopf rastet ein. Nun zum rechten Engel. Betätigst du hier den Kopf, öffnet sich eine Steinplatte im Boden, doch sie schließt sich sogleich wieder. Es geht zu schnell, um hindurch zu schlüpfen.

Bitte Mark um Hilfe. Er hält dann den Kopf des rechten Engels solange fest, bis George hinab gestiegen ist, auch wenn er lieber mitkommen würde.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Eintritt

Vatikan

In den Katakomben des Vatikans angekommen, bemerkst du den Lichtschalter und den Schaltkasten neben dir an der Wand. Geh den Gang weiter bis zur Tür. Diese ist verschlossen. Links hängt eine Glühbirne an der Wand, während überall sonst Kerzen aufgestellt sind. Die Glühbirne entfernst du mit der Brandschutzdecke.

Dann gehst du zurück zum Schaltkasten, öffnest ihn mit dem Messer und reißt die Kabel mit Hilfe der Gummihandschuhe auseinander. Wieder zur Lampenfassung und dort den C4-Sprengstoff an der Fassung anbringen. Nun nur noch einmal zum Schaltkasten und mit Hilfe der Gummihandschuhe die Kabel aneinanderhalten. Eine hübsche kleine Explosion öffnet den Durchgang.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung (bebildert): Weiter vor / Suche nach der Lade

Zurück zu: Komplettlösung (bebildert): Untersuchung der Anlage / Der Versuch, den Safe zu öffnen / Flucht vor den Schlägern / Flucht aus der Ladebucht

Seite 1: Komplettlösung (bebildert)
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Baphomets Fluch 4 - Der Engel des Todes (5 Themen)

Baphomets Fluch 4

Baphomets Fluch 4 - Der Engel des Todes 69
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Baphomets Fluch 4 (Übersicht)

beobachten  (?