Finde den Geheimgang ins Büro: Komplettlösung (bebildert)

Finde den Geheimgang ins Büro

New York Docks – Fleischfabrik

Du kennst die Tür, aus der die Gangsterbosse gekommen sind. Doch erst einmal schaust du nach Toni. Also zurück zum Förderband mit den Schweinen. Betätige noch einmal den Schalter. Nun kommt an Stelle des Schweins Toni hinter den Laschen hervor.

Auch wenn es George zuwider ist, du musst Toni durchsuchen und findest die Schlüsselkarte der Meat Packing Company. Nun zurück zum Fleischwolf vor dem Hofausgang. Dort steht eine blaue Tür offen, durch die Fingers gekommen ist. Geh in diesen Raum hinein.

Hinter der Tür entdeckst du einen Medizinkasten. Öffne ihn, um festzustellen, dass er bis auf einen Kartenleser leer ist. Wende die Schlüsselkarte darauf an. Eine Geheimtür in der Wand öffnet sich. George geht hinein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Öffne den Schrank und nimm das Manuskript

New York Docks – Fleischfabrik

Du gehst die Treppe bis ganz nach oben und kommst ins Büro von Mr. Fingers. Von den Fenstern aus kannst du das Fabrikgebäude übersehen. Unter dem letzten Fenster steht der Fleischwolf. Sieh dir den Schreibtisch an. Alle Schublade sind verschlossen, bis auf die mittlere.

Öffne sie und hol ein Seidentaschentuch mit Inhalt heraus. Betrache es im Inventar, um ein Seidentaschentuch und das Foto der Schauspielerin Lucy Chu zu erhalten. Der Aktenschrank lässt sich nicht öffnen. Versuch ihn zu verschieben, indem du ihn mit der rechten Maustaste anklickst. Leider sind die Rollen verrostet.

Fett könnte hier aber helfen. Also zurück in die Räucherkammer und dort das Seidentaschentuch auf das herunterhängende fettige Fleisch anwenden. Mit dem fettigen Seidentaschentuch kehrst du ins Büro zurück und wendest es auf den Aktenschrank an. Dann schiebst du den Schrank auf das Fenster zu.

Der fällt natürlich durch die Glasscheiben hinaus und genau in den Trichter des Fleischwolfs. Geh wieder hinunter. Klicke den Gabelstapler mit der rechten Maustaste an und nimm den Sicherheitsschlüssel wieder an dich. Benutze ihn dann am Fleischwolf und stelle das Gerät an.

Nach einigen durchgeschmorten Kabeln, geht der Aktenschrank endlich auf und ein MP3-Player, sowie das gesuchte Manuskript fallen heraus. Nimm beides an dich, denn mit dem MP3-Player kannst du vielleicht Virgil besänftigen. George kehrt automatisch ins Kautionsbüro zurück.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Nachforschungen über das Manuskript

Ansicht vergrössern!

New York Harlem - Kautionsbüro

Anna Maria und George sehen sich das Manuskript an. Da George Latein in der Schule hatte, kann er es fließend übersetzen:

  • Der Engel wartet unter der Festung des einen wahren Patriarchen auf den, der da würdig ist und dem Pfad der Rechtschaffenheit folgt.
  • Zum Ersten: Finde die Ritter, die sich ein Pferd teilen, und ergreife den Stein um den Weg zu öffnen.
  • Zum Zweiten: Wende dich an die Wappen auf den Schilden und schließe den Kreis, auf dass die Ritter dich passieren lassen.
  • Zum Dritten: Folge dem weltlichen Weg des Meisters und erweise dich würdig. Zunächst die Festung, wo er kämpfte, doch schließlich der Macht der Mamluken unterlag. Dann reiste er in Longshanks schöne Stadt, wo er als Großpräzeptor empfangen wurde. Zum Tempel in Villeneuve, wo er zum Großmeister des Ordens ernannt wurde, bevor er zu der Insel reiste, wo er Hof hält.
  • Zum Letzten: Um das Licht zu sehen, wende dich vom Heiligen Zion ab, und blicke zur großen Festung des Reiches im Osten. Der Sitz der Heiligen Kirche im Westen. Die gelehrte Koptenstadt im Süden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Nachdem du alles gelesen hast, siehst du dir um den Text herum alles an: links die Burg und die Hölle, darunter die Jahreszahl 1307, daneben die Fleur des Lys, das Zeichen des französischen Königshauses; rechts die befestigte Stadt, darin der Heilige und neben ihm der Götze Baphomet und darunter der Ritter, der St. Georg darstellen soll.

George wundert sich über eine östliche Stadt mit einem christlichen Heiligen. Ganz unten rechts findest du die Symbole Kreuz, Davidstern, Halbmond, und Kreuz. Verlasse die Nahansicht; dann beschließt George seinen einstigen Konkurrenten, André Lobineau, anzurufen, der sich mit Antiquitäten gut auskennt.

Zum Hacken im Internet braucht er allerdings Virgil. Gehe zu dem Kollegen und gib ihm den MP3-Player. Es ist das gleiche Modell wie der, den er vorher hatte. Die Musik hat er zu Hause noch auf CD. Sprich ihn erneut an und bitte ihm um Hilfe wegen der Internetverbindung.

Er gibt dir daraufhin eine Flashcard, die George gleich in den PDA einsetzt. Klickst du nun den PDA an und wählst Verbinden, kannst du dich in Lobineaus Privatserver einhacken. Da eine Firewall gefunden wurde, musst du die Verbindung zwangsläufig hacken. Virgil erklärt dir, wie seine Flashcard funktioniert.

Das klingt alles sehr kompliziert, ist es aber gar nicht. Deine Station wird als blauer Monitor gekennzeichnet. Die Zielstation hat grüne Streifen im Monitor. Dann siehst du noch einen Monitor mit zwei kleineren rechts und links darüber. Dies sind Netzwerkknoten und müssen verwendet werden, um über die ganze Welt Verbindung zu anderen Rechnern aufzunehmen.

Als letzte Stationen gibt es solche mit einem roten Kreis drum herum. Diese musst du auf jeden Fall meiden, denn es sind gesperrte Netzwerke, die dich sehr schnell aufspüren können. Um nun eine Verbindung zu einem Netzwerkknoten und schließlich zum Ziel herzustellen, hast du Ablenker, Sammler und Spiegel zur Verfügung.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Ablenker funktionieren wie Wasserleitungen. An einem Ende geht der Datenstrom hinein und am anderen wieder hinaus. Da die Ablenker gebogen sind, kannst du den Datenstrom in eine andere Richtung leiten. Die Spiegel lenken den Datenstrom um. Mit den Sammlern oder auch Splittern kann man einen Datenstrom teilen und ihn so um ein gesperrtes Netzwerk herumleiten.

Auf der anderen Seite fügt man den geteilten Strom auf die gleiche Weise wieder zu einem zusammen. Der erste Hack ist nicht sonderlich schwer. In der oberen Reihe im 3. Kästchen von links befindet sich deine Station, in der unteren Reihe ganz links die Zielstation.

Du musst den Datenstrom über den Netzwerkknoten in der 5. Reihe von unten im 4. Kästchen von rechts leiten. Einen Ablenker in die 3. Reihe von oben, 3. Kästchen von links legen und ihn so drehen, dass der Datenstrom nach unten rechts geleitet wird.

In der 7. Reihe von oben, 4. Kästchen von rechts (direkt über dem Netzwerkknoten) platzierst du den nächsten Ablenker und lässt den Datenstrom nach unten zum Netzwerkknoten laufen. Direkt unter dem Netzwerkknoten platzierst du einen Spiegel und drehst ihn so, dass der Datenstrom waagerecht nach links weiter läuft. Nun nur noch in der Reihe das Datenstroms ganz links im Kästchen einen Spiegel platzieren, der den Datenstrom nach unten zum Ziel leitet.

Nun siehst du dir alle Menüpunkte von Lobineaus Datenbank an. Alle Worte in roter Schrift solltest du anklicken, damit George die Informationen erhält, die er benötigt:

  • Baphomet
  • Tempelritter
  • Templerorden
  • Philipp IV
  • Papst Clemens V
  • Jacques de Molay
  • Hospitales-Orden

Erst wenn alle Punkte gelesen sind, klickst du noch einmal auf das Manuskript und darauf die befestigte Stadt rechts an. Nun stellt George eine Verbindung zur Stadt Istanbul her, die früher Konstantinopel hieß und in der eine Zitadelle stand. Ist das erledigt, darfst du das Büro verlassen und reist mit Anna Maria nach Istanbul.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung (bebildert): Die Suche nach der Zitadelle / Eintritt / Istanbul - Topkapi-Serail / Schleichen im Palast

Zurück zu: Komplettlösung (bebildert): Wieder im Kautionsbüro / Wieder im Hotel / Dringe in die Fabrik ein / Durchsuche die Fabrik nach Hinweisen

Seite 1: Komplettlösung (bebildert)
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Baphomets Fluch 4 - Der Engel des Todes (5 Themen)

Baphomets Fluch 4

Baphomets Fluch 4 - Der Engel des Todes 69
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Yu-Gi-Oh! - Duel Links: "Free 2 Play"-Kartenspiel für iOS und Android angekündigt

Yu-Gi-Oh! - Duel Links: "Free 2 Play"-Kartenspiel für iOS und Android angekündigt

Zeit für ein Duell auf iOS oder Android: Konami kündigt mit Yu-Gi-Oh! - Duel Links ein neues Kartenspiel f&uu (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Baphomets Fluch 4 (Übersicht)

beobachten  (?