Die Sims 2 - Haustiere: Tiertipps

Tiere erstellen

von: OllyHart / 30.10.2006 um 09:15

Beim Erstellen von Tieren solltet ihr immer darauf achten das euer Hund oder eure Katze einen hohen Schlauheitsgrad hat, ansonsten nerven diese nämlich schnell (mittlere Intelligenz geht auch noch). Mit der Reinlichkeit verhält es sich so: Ein dreckiger Hund/Katze wälzt sich oft im Dreck. Ihr müsst ihn öfters baden. Was nichts ausmacht, wenn euer Sim genug Zeit hat.

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Vielen dank, aber das wusste ich schon vorher =)

09. Juni 2009 um 11:26 von SimsFreak3000 melden

Der Beitrag ist sehr hilfreich, weil damit Anfänger wissen, wie sie ihre Tiere erstellen sollten.

27. September 2008 um 19:59 von Schattenkiller5 melden


Tier adoptieren

von: OllyHart / 30.10.2006 um 09:18

Der Vorteil hier ist das die Tiere schon einige Kommandos und Verhaltensweisen kennen. Allerdings. Umso besser erzogen das Tier ist, umso höher ist der Preis.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Tier kaufen

von: OllyHart / 30.10.2006 um 09:20

Ebenfalls möglich ist das kaufen von Tieren im Tiergeschäft.

3 von 5 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ach ne aber trotzdem danke :D das weiß an aber schon von anfang an !

19. Juli 2015 um 20:31 von Jenniistgeil melden

Was ist daran zu wenig, bitte?

19. August 2013 um 20:19 von Star_wars_Commander melden

es ist zu wenig

30. August 2008 um 22:18 von New--Soul melden


Das Leben mit den Tieren

von: OllyHart / 30.10.2006 um 09:21

Irgendwann trifft es jedes Tier einmal. Die lieben Haustiere fangen an die Möbel zu zerlegen, oder auch mal die Hausaufgaben des Nachwuchs. Diesem Verhalten wird man aber auch schnell Herr mit den Befehlen Schimpf und Lob.

Was ganz einfach nach erfolgter Tätigkeit (z.B. geht die Katze auf das Katzenklo) erledigt wird. Ebenfalls sollte auch darauf geachtet werden, dass alles für das Tier vorhanden ist, was es braucht (z.B. für die Katze: Katzenklo, Kratzbaum, Fressnapf). Als zweites kann man dann den Tieren auch Kommandos beibringen, die wie folgend lauten:

  • Toilette benutzen (nur Katzen, bei Hunden würde das blöd aussehen
  • Bleib
  • Männchen machen
  • Rollen
  • Komm her
  • Tot stellen
  • Pfote geben

Am sinnvollsten sollte es sein, zuerst die Befehle "Toilette benutzen" "Komm her" und "bleib" zu trainieren. Nichts ärgert mehr, als wenn der Hund beim Baden auf einmal flüchten geht.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Danke aber das weiß doch jeder !

19. Juli 2015 um 20:33 von Jenniistgeil melden


Berufe für Tiere

von: OllyHart / 23.10.2006 um 11:58

Ja es gibt jetzt auch Berufe für die Vierbeiner. Drei Verschiedene Berufszweige gibt es :

  • Sicherheitsbranche
  • Showbusiness
  • Service

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Die Sims 2 - Haustiere - Tiertipps: Welpen bekommen / Nicht verhungern lassen / Halsbänder wechseln / Tiere altern schnell! / Kaninchen - oder so ähnlich...


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Die Sims 2 - Haustiere (22 Themen)

Die Sims 2 - Haustiere

Die Sims 2 - Haustiere spieletipps meint: Wer die Sims mag, wird wohl auch am Add-On großen Gefallen finden. Niedliche Haustiere, die man selbst gestalten kann, sorgen für Langzeitmotivation. Artikel lesen
85
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Die Sims 2 - Haustiere (Übersicht)

beobachten  (?