NFS Carbon: Spielfortschritt 98 Prozent und viel Geld

Spielfortschritt 98 Prozent und viel Geld

von: SethTS / 29.07.2007 um 16:15

Wenn ihr ein wenig mehr Geld braucht, um euch ein gutes Auto zu kaufen, um Darius auch schlagen zu können, dann macht es wie ich:

Am Anfang wählte ich den Mazda RX-8. Es ist ein gutes Tuner Car. Beim Aufrüsten kauft ihr euch keine Vinyls und die Karosserie bleibt so wie sie ist, kein Geld dafür ausgeben. Beim Leistungstuning kauft ihr nur die Teile die am meisten bringen, also NUR Tuningteile der Stufe "Profi" oder "Renn". Macht es, der RX-8 schafft das.

Wenn ihr Kenji besiegt habt müsst ihr seinen Wagen (RX-7)euch holen. Das ist sehr wichtig. Den RX-8 braucht ihr nicht mehr, also gebt kein Geld mehr für ihn aus. Kenjis Wagen wird auch wie der RX-8 NUR mit Leistungsteilen der Stufe "Profi" oder "Renn" gefüttert. Keine Optik und keine Karosserie. Das Leistungstuning solltet ihr aber nur machen, wenn ihr merkt, dass der Wagen Probleme hat die Gegner abzuschütteln.

Mit dem RX-7 versucht ihr Wolfs reviere anzugreifen. Ihr müsst auf jeden Fall das Revier zu erobern, wo man den Lotus Elise bekommt. Dieser Wagen ist der beste Stufe 2 Wagen im Spiel. Wenn ihr den Wagen habt, müsst ihr mit dem RX-7 noch ein wenig Geld zusammenfahren um den Lotus NUR mit Leistungsteilen der Stufen "Profi" oder "Renn" auszustatten. Wenn ihr merkt, dass der Elise schon besser ist als der RX-7, dann lasst den RX-7 links liegen und kümmert euch um den Elise.

Mit dem Elise besiegt ihr Angie und Wolf und holt euch deren Karren. Diese bringen auch noch Geld. Ihr dürft aber auch diese nicht Tunen, egal in welcher Hinsicht. Der Aston Martin ist nicht der Bringer, er ist eher mittelmäßig. Mit dem Elise hab ich es soweit geschafft, dass ich nur noch das allerletzte Bossrennen machen muss. Ja, ihr lest richtig, mit dem Elise hab ich den Murcielago geschlagen. Es hat zwar irrsinnig viel Zeit gekostet (1 Stunde), aber es hat sich gelohnt.

Im Gebiet von Darius solltet ihr auf jeden Fall immer mit Nikki fahren, denn sie hat den schnelleren Wagen, wenn ihr weiter mit dem Elise fahrt.

Ich hab bis dahin mit dem Sparen der Gelder von den Rennen, dem Verkauf der Zusatzwagen der Bosse und dem Nicht-optischen-Tuning meiner Wagen über 900.000 Geldtalers zusammen gespart. Wenn ihr zwischendurch noch Herausforderungen fahrt oder Rennen wiederholt, könnt ihr leicht (aber mit etwas mehr Zeit) auf die geforderten 1.000.000 Talers kommen, um dem Chevelle SS ein stück näher zu kommen.

0 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Das macht ja kein spass

07. August 2012 um 19:12 von gtaboy8 melden

Die bewertungen der Autos stimmen nicht mit meinen erfahrungen überein.

06. September 2008 um 16:17 von Thomys melden


1'000'000 Millionen leicht gemacht!

von: teac00 / 29.07.2007 um 16:18

Ihr habt euch sicher gefragt "Wie soll ich 1'000.000 Million Dollar bekommen?" Hier ist die Lösung:

Am Anfang würde ich den Tuner nehmen (gut für die Kurven). Tuned den Wagen so wenig wie es geht, also keine Optik oder sonstiges verändern - nur Leistung! Spielt bis zu Kenji. Wenn ihr gegen ihn gewonnen habt, dann müsst ihr das zweite von Links (Fragezeichen bei Fahrzeugscheine oder Geldbonus usw.) nehmen, bei mir war es dort! Wenn ihr den habt, könnt ihr (wenn ihr geübt seid) bis ans Ende spielen. Wenn euch 20'000 fehlen sind ja noch die Freie-Fahrt-Herausforderungen da.

Leichter geht es, wenn ihr den Code für unendliches Nitro ( Links Hoch Links Runter Links Runter Links Quadrat ) eingebt, dann habt ihr einfaches Spiel.

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Tipp kleiner schreibfehler

15. Oktober 2009 um 14:23 von LolligesLol melden

ist sher gut

14. August 2009 um 17:34 von steven-galindo melden


Möglichst weit mit wenigem Geldeinsatz

von: ScarFace1 / 29.07.2007 um 16:30

Egal, mit welcher Wagenklasse ihr anfängt, seht zu, dass ihr möglichst schnell Nitro freischaltet:

  • Lasst euch Zeit mit dem Einbau von anderen Teilen, da das Spiel die Gegner einigermaßen an den Spieler anpasst! Das heißt es gibt keine "unmöglichen" Gegner!
  • Seht zu, dass ihr dann möglichst Teile der Klasse: Profi oder Rennen freischaltet. Somit habt ihr einen höheren Leistungsgewinn, aber einen geringeren Geldverlust.
  • Sobald ihr dann das erste Gebiet erobert habt, schaltet ihr automatisch den Lotus Elise frei! Ich weiß, klingt komisch, aber das Wagerl, ist leistungsfähiger als alle anderen Klasse 2 Wagen. Wie soll ich sagen: ein kleiner böser Giftzwerg. Spitzen Beschleunigung, Hervorragendes Handling und gute Höchstgeschwindigkeit (sogar höher als die der Stufe 3 Musclecars)
  • Fahrt soweit wie möglich noch weiter mit eurem ersten Wagen, oder einem freigeschalteten Wagen (bei mir hats leider nie geklappt) und macht das selbe wie vorher! (das Freischalten)
  • Wenn ihr Euren Lotus voll getuned habt und auch eine reelle Chance seht, verkauft den ersten Wagen (wenn ihr ihn nicht braucht).
  • Und falls ihr euch mal zwischen mehreren Wagen nicht entscheiden könnt, geht in das Hauptmenü, tuned die Autos auf Leistung, denn so habt ihr den direkten Vergleich nebeneinander. Das sollte euch die Entscheidung erleichtern!
  • Für das finale Rennen gegen Darius empfehle ich euch die Corvette, weil die Beschleunigung unantastbar ist und ihr mit etwas Übung Darius im ersten Canyonrennen überholen könnt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Driftrennen

von: OllyHart / 19.11.2006 um 17:38

  • Hohe Geschwindigkeiten bedeuten meist mehr Punkte.
  • Driftet auf den Markierungen, um mehr Punkte zu bekommen.
  • Ein schnelles wechseln der Richtung, kann den Multiplikationsfaktor schnell erhöhen, was zu mehr Punkten führt. Gebt aber Acht, denn diese Technik kann schnell mal ausser Kontrolle geraten.
  • Versucht das Nitro einzusetzen, um einen Unfall im letzten Moment noch zu verhindern.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

ja,eigentlich waren sie hilfreich aber ich kannte sie keider schon,danke für den tipp:)

19. März 2010 um 00:26 von coolertypi melden


Driften leicht gemacht

von: Eruan / 19.11.2006 um 17:44

Folgende Tipps erleichtern euch das einspielen in "Need for Speed Carbon":

Drift (Schritt 1):

  • Die Hersteller haben bei Driftrennen die Steuerung sehr schwer gemacht, denn fahrt ihr zu lange nach links oder rechts, macht ihr eine Drehung. Die Punkte hängen davon ab, ob ihr Multiplikatoren bekommt.
  • Erstmal zum Anlauf: Anfangs solltet ihr zumindest den Gelben Bereich bekommen. An der ersten Kurve drückt ihr den linken Analog seicht nach Rechts / Links .
  • Habt ihr es gut gemacht, habt ihr einen schönen Drift hingelegt. Erstmal müsst ihr für eine Kurve üben, dann seid ihr bereit für Schritt 2.

Drift (Schritt 2):

  • Nach etwas Übung, könnt ihr üben mehrere Kurven zu driften. Ihr werdet bei Schritt 1 gemerkt haben, dass euer Wagen nicht direkt lenkt sondern eine klitzekleine Verzögerung hat.
  • Solltet ihr bei der zweiten Kurve merken, dass ihr droht an die Wand zu crashen, solltet ihr gegenlenken. Klappt das gegenlenken nicht, müsst ihr Nitro verwenden wenn es geht, sonst ist euer Drift so gut wie vorbei. Da dieser Schritt sehr schwer ist, solltet ihr diesen üben.

Drift (Schrift 3):

  • Jetzt zu den Multiplikatoren. Wenn ihr eine Strecke ohne Punkte zu bekommen fahrt, ist der Drift von alleine vorbei. Habt ihr so um die 1000 Punkte und zumindest den gelben Bereich, müsst ihr nurnoch einmal nach links oder rechts Driften.
  • Jetzt habt ihr am rechten Bildschirm eine x2. Das heisst, ihr bekommt 2000 statt 1000 Punkte. Der Multiplikator geht über 10 und kann entscheident werden. Prallt ihr gegen die Wand, ist der Multiplikator weg.
  • Nach dem üben könnt ihr zwar Schritt 4 machen, müsstet aber auch so gut genug sein.

Drift (Schritt 4: Driftmeister):

  • Wenn ihr sehr gut seid, dann solltet ihr Nitro verwenden während ihr driftet, dass gibt euch massig Punkte. Am schwersten sind die Canyon-Drifts, denn wenn ihr runterfallt habt ihr sozusagen automatisch verloren.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Danke ist einer der besten Beiträge

07. August 2012 um 19:18 von gtaboy8 melden


Weiter mit: NFS Carbon - Kurztipps: Beste Drift Karre / Der wahre Drift-Tipp / Driftschwierigkeiten / Tipp beim Driften / Canyon-Rennen

Zurück zu: NFS Carbon - Kurztipps: Leicht gegen Darius gewinnen! / Schnelles Besiegen von Bushido / Driftrennen ganz leicht gewinnen / Fehler im Spiel / Cross

Seite 1: NFS Carbon - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Need for Speed - Carbon (51 Themen)

NFS Carbon

Need for Speed - Carbon spieletipps meint: Gegenüber dem Vorgänger "Most Wanted" fällt "Carbon" zurück. Ein solider Arcade-Racer mit heißen Karren und engen Kurven ist es trotzdem geworden. Artikel lesen
82
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

NFS Carbon (Übersicht)

beobachten  (?