NWN 2: Begleitertipps

Benutzen von Gegenständen verbieten

von: OllyHart / 17.11.2006 um 14:54

Es kann durchaus vorkommen, dass Euch in Schlachten keine Tränke mehr zur Verfügung stehen. Grund hierfür können u.a. die eigenen Begleiter sein, die sie von selbst verwenden. Besser wäre es aber, wenn Ihr den Begleitern das Benutzen von Gegenständen verbietet und alles selber per Hand regelt.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Geschicktes Positionieren der Begleiter

von: OllyHart / 17.11.2006 um 14:55

Auch hier kann überlegtes Handeln von Vorteil sein. So wäre es natürlich besser, wenn Eure Fernkämpfer etwas Abstand von Eurem Führungscharakter halten. Die Nahkämpfer sind in der Nähe des Führungscharakters dagegen gut aufgehoben, damit Gegner sofort von ihnen unter Druck gesetzt werden.

Mit Hilfe einzelner Befehle ist es möglich, seine Begleiter geschickt zu positionieren (Drücken und Halten des Rechtsklicks -> Position halten).

Damit der eigene Charaktere während des Managens eines Begleiter keine, oftmals sinnlosen, Aktionen durchführt, schaltet ihn in den Marionetten-Modus.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Lasst die KI nicht zaubern

von: OllyHart / 17.11.2006 um 14:55

Ihr habt schon richtig gelesen. Verbietet jeglichen Zauberklassen das Zaubern, denn die KI ist in Neverwinters Night 2 nicht gerade das Wahre. Darum sollte sich der Spieler selbst um die Zauber kümmern. Tut Ihr das nicht, kann es schnell passieren, dass die eigenen Kameraden durch Feuerbälle Schaden nehmen oder auch Todesfinger auf Frettchen gesprochen werden (Das sind nur einige Beispiele)

Neben dem Zauberverbot, sollte man Elanee zusätzlich das Einsetzen von Fähigkeiten und Talenten verbieten. Regelt auch hier alles per Hand und Ihr werdet bemerken, dass Euch diverse unnötige Probleme erspart bleiben und sie ein wesentlich nützlicherer Begleiter wird.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Es kommt auf den Pc an. Bei mir hat Elanee noch nie so gezaubert das es eine negative auswirkung gehabt hätte. Und auch keiner der anderen Characktere

09. Mai 2013 um 21:15 von Schluempfchen melden


Allgemeines zur Skillung der Begleiter

von: OllyHart / 17.11.2006 um 14:56

  • Lasst jedem der Charaktere höchstens eine Schmiedekunst erlernen. In der Auswahl der Gefährten kommen ausreichend Schmiede unterschiedlicher Arten, so dass nicht jeder einzelne Char alles erlernen muss.
  • Jegliche soziale Fähigkeiten (Einschüchtern, Bluffen usw.) sollten bei NPCs auf 0 gelassen werden, da sie total wertlos sind. Entscheidend sind nämlich immer die Werte Eures Charakters.
  • Parieren nicht steigern lassen, es ist nicht wirklich nützlich
  • Habt Ihr NPCs in Eurer Truppe, welche die Klassenfertigkeit Turnen besitzen, lasst diese wertvolle Fähigkeit auf jeden Fall steigen.
  • Die Überlebensfähigkeit könnt Ihr getrost weglassen, wenn meist nur der eigene Charakter gesteuert wird.
  • Um Gegenstände neben schmieden auch verzaubern zu können, braucht es hierfür mehrere Eigenschaften. Für die nötigen Zutaten ist ein Gefährte von großer Wichtigkeit, der Fähigkeiten in Alchemie besitzt. Weiterhin ist ein Zauberwirker (Barde, Magier usw.) von Nöten, der zum Einen magische Ausrüstungen herstellen kann und zum Anderen dazu fähig ist, Waffen und Rüstungen zu verzaubern.
  • Konzentriert Euch weniger auf Fernkämpfe, da sie vergleichsweise schwach sind.
  • Nur in den seltensten Fällen lohnt es sich, spätere Charaktere zu verändern (z.B. Kurzschwertkämpfer zu Zweihändermetzger).

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

NWN 2

Neverwinter Nights 2 spieletipps meint: Tolle Story, tolle Charaktere und ein akribisch umgesetztes, komplexes Regelwerk - nur die blöde Kamerasteuerung nervt gewaltig. Artikel lesen
79
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

NWN 2 (Übersicht)

beobachten  (?