Gears of War: Boomshot

Boomshot

von: OllyHart / 16.12.2008 um 17:48

Der Boomshot ist der Raketenwerfer/Granatenwerfer, der von den Boomern im Spiel benutzt wird. In Bereichen, in denen ihr auf mehrere Boomer stoßt, könnt ihr eine schöne Menge an Munition dafür ansammeln, aber Munition (wie auch die Waffe selbst) wird normalerweise knapp sein, da die einzige Art, sie zu bekommen darin besteht, sie aus toten Boomern zu holen. Es schießt eine Kugel ab, doch diese Kugeln haben merkwürdige Flugbahn, sobald ihr damit schießt kann es schwierig werden, euer Ziel genau zu treffen.

(Merkwürdig, wenn Boomer diese Waffe abfeuern, fliegen ihre Kugeln völlig gerade.) Bedenkt nur, dass, eine Kugel bei einem nahe gelegenen Feind abzuschießen, dazu führt, dass auch ihr dabei Schaden nehmt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Hammerburst

von: OllyHart / 16.12.2008 um 18:18

Dies ist das Locust-Maschinengewehr, diese Waffe verwendet ihr im Tutorial-Modus der Single-Player Kampagne. Es ist ein gute Waffe, aber sein Burst-Feuermechanismus hindert euch daran, schnell das Feuer auf Feinde zu eröffnen, die ihre Deckung gerade verlassen. Wenn ihr mit Akt 1 beginnt, werdet ihr den Lancer bekommen, danach werdet ihr auch nur noch zum Hammerbrust greifen, wenn nichts anderes verfügbar ist. Sie richtet mehr Schaden an als der Lancer.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Cogtags

von: OllyHart / 30.11.2007 um 17:54

Ihr habt vielleicht schon bemerkt, dass eine Menge blau glühende Cogtags überall im Einzelspielermodus verstreut sind. Diese sind die Marken von gefallenen Soldaten. Viele von ihnen sind ziemlich offensichtlich zu finden; alle befinden sich nahe den roten Gears-Marken, auf die ihr während des Spielens stoßen werdet. Viele von ihnen befinden sich unter Möbeln, ihr kommt an sie ran, indem ihr Schreibtische, Sofas und andere hölzerne Gegenstände mit eurer Kettensäge zerlegt, um herauszufinden, was dort liegt.

In jedem Fall sind es die Cogtags nur wert zu sammeln, wenn ihr daran interessiert seid, Leistungspunkte zu bekommen; sie bringen euch keine Extrapunkte oder Extras, wie ihr sie von Extras in Spielen wie Grand Theft Auto kennt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Torque Bow

von: OllyHart / 20.11.2006 um 19:53

Mit diesem Bogen könnt ihr mit Sprengstoff bestückte Pfeile an eure Gegner heften, die daraufhin einige Sekunden später in die Luft fliegen. Drückt hierfür den Angriffs-Button einige Sekunden, die Anzeige wird von blau zu rot wechseln, was bedeutet, dass der Bogen bereit ist abgefeuert zu werden. Ihr könnt den Bogen auch für indirektes Feuer verwenden. Wenn sich ein Feind hinter einer Deckung versteckt könnt ihr einen Pfeil neben ihm auf dem Boden detonieren lassen. Entweder er stirbt dabei oder aber er rennt raus und ihr könnt ihn erschießen.

Die Nachladezeit ist leider ziemlich schlecht, da jeder Pfeil einzeln nachgeladen werden muss. Auch ist der Bogen die schlechteste Waffe für den Nahkampf, selbst mit dem Scharfschützengewehr habt ihr mehr Chancen, den Gegner zu erwischen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Blindfiring und Blindthrowing

von: OllyHart / 30.11.2007 um 17:56

In Deckung zu gehen ist eine Grundtechnik in Gears of War. Wenn ihr hinter einer Mauer oder niedrigen Barrikade seid, könnt ihr A drücken um euch zu ducken, um vor den anrollenden Feinden eine Deckung zu haben. Wenn ihr die linke Schultertaste drückt, während ihr hinter einer Deckung seid, könnt ihr kurz an der Deckung vorbeigucken und mit eurer Waffe auf alles zielen, was sich bewegt. Die Treffsicherheit ist in dieser Situation auch nicht von schlechten Eltern.

Wenn ihr wollt, könnt ihr die Schultertaste auch nur kurz antippen, damit nur die Waffe für den Feind zu sehen ist und sich euer Charakter noch hinter der Deckung befindet. Dies ist als Blindfiring bekannt, hier feuert die Waffe automatisch, ihr könnt recht schlecht sehen, wer hinter eurer Deckung lauert. Natürlich, da dies ein Third-Person-Spiel ist, könnt ihr tatsächlich sehen, wo die Kugeln einschlagen. Die Wirkung von Blindfiring ist doch, dass eure Kugeln viel ungenauer sein werden, als normalerweise; der Kugelhagel reicht gerade so aus, Feinden auf einigen Metern Entfernung Schaden beizufügen.

Somit seid ihr mit dem Lancer gut ausgerüstet, um einige Runden lang mit Blindfiring den Feinden zuzusetzen. Mit dem Boomshot seid ihr noch mächtiger, insofern der Feind ein kleines Stück entfernt sitzt. Auch mit der Schrotflinte ist Blindfiring zu empfehlen.

Die einzigste Waffe, die blind abgefeuert werden kann und sogar noch effektiver als im direkten Modus ist, ist die Granate. Es ist mühselig, eine Granate entsprechend vorzubereiten und es zahlt sich nur selten aus. Es wird euch ein ungefährer Zielpunkt der Granate angegeben, doch der ist meist falsch. Oft fällt sie auf einen Gegner oder die Leiche eines Gegners und fliegt deshalb nicht weiter. Ihr könnt eure Feinde mit der Granate nicht immer töten, doch ihr könnt sie aus der Deckung scheuchen und sie dann mit dem Lancer ausschalten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Gears of War - Waffen: Granaten verdoppeln / Kettensäge / Beste Waffenzusammenstellung

Zurück zu: Gears of War - Waffen: Waffenauswahl / Lancer / Longshot / Gnasher / Hammer of Dawn

Seite 1: Gears of War - Waffen
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Gears of War (15 Themen)

Gears of War

Gears of War
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Ocarina of Time: Vinyl-Version des Soundtracks ab heute vorbestellbar

The Legend of Zelda - Ocarina of Time: Vinyl-Version des Soundtracks ab heute vorbestellbar

Die Musik aus The Legend of Zelda - Ocarina of Time vom japanischen Komponisten Koji Kondo gehört zu den bekanntes (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Gears of War (Übersicht)

beobachten  (?