Andrew Oikonny: Komplettlösung Star Fox Assault

Andrew Oikonny

Sobald Andrews Handfläche zu sehen ist, müsst ihr auf den roten Punkt auf seiner Hand zielen. Weicht aber rechtzeitig aus, um nicht von seiner Hand getroffen zu werden. Wenn eine seiner beiden Hände zerstört ist, schlägt er zuerst einmal mit seiner Faust zu. Weicht der Faust aus und schießt dann wieder auf seinen roten Punkt, wenn er euch kratzen will. Danach ist Andrew Geschichte, doch es folgt noch ein zweiter Endgegner.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Flugapparoid

Versucht so schnell wie möglich alle 8 Löcher des Flugapparoiden zu zerstören und weicht währenddessen den Schallwellen aus, die aus den Löchern kommen. Schnappt euch die Silberringe, um wieder mehr Lebensenergie zu bekommen. Sobald ihr alle 8 Flügel zerstört habt, lässt der Flugapparoid Steine auf euch niederfallen. Weicht den Steinen aus und versucht dabei in den Mund des Flugapparoids zu schießen. Danach spuckt es Energiebälle auf euch.

Zerstört diese so schnell wie möglich und schießt dann wieder in den Mund des Apparoids. Als letztes kommt ein Strahl aus dem Hinterteil des Apparoiden. Passt hier besonders auf, denn der Strahl verschlechtert den Zustand eures Airwings erheblich. Versucht aber gleichzeitig in den Mund des Apparoids zu schießen. Nach diesem Angriff lässt der Apparoid wieder Steine auf euch niederfallen. Ab diesem Zeitpunkt ist das Angriffsmuster immer wieder dasselbe.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Großer Bodenapparoid

Um den großen Bodenapparoiden in der 2. Mission zu besiegen braucht ihr definitiv den Landmaster. Weicht den roten Energiebällen aus und versucht dabei den lila Punkt auf der Unterseite des Apparoiden zu schießen. Passt auch auf das ihr nicht unter die Füße des Apparoiden geratet. Sobald der Apparoid zusammensackt, müsst ihr mit dem Landmaster auf seinen Rücken schweben.

Sobald sich der Kristall öffnet, müsst ihr auf ihn schießen. Sobald sich der Kristall schließt und sich neonfarbige Energiebälle bilden, müsst ihr euch mit eurem Landmaster weg bewegen (am besten L benutzen), sonst wird euer Landmaster sofort von den Energiebällen zerstört. Versucht euch, wenn möglich, solange auf dem Rücken zu halten, bis der Apparoid seinen Geist aufgibt.

Falls ihr von seinem Rücken runter fliegen solltet, müsst ihr einfach nur wieder die ganze Prozedur wiederholen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Star Wolf-Team

Hebt euch am besten die 2 Bomben für das Star Wolf-Team auf, denn sie sind nicht zu unterschätzen. Ihr solltet auch schon vorher beide Laser-Upgrades eingesammelt haben. Wenn nicht, dann solltet ihr das schleunigst tun, um den blauen Laser zu bekommen. Nehmt euch am besten zuerst Panther vor, denn er ist am leichtesten zu besiegen. Versucht am besten schon aus der Entfernung euren Laser aufzuladen und ihn damit zu treffen (der aufgeladene Laser ist nämlich zielsuchend).

Er macht auch gar keine Loopings und greift euch nicht wirklich an. Falls ihr euch hinter ihm befinden solltet, könnt ihr auch getrost mit dem ungeladenen Laser auf ihn schießen. Sollte der Zustand eures Airwings schlecht sein, müsst ihr schnell die Scheinwerfer zerstören, denn die meisten von ihnen rücken nach ihrer Vernichtung einen silbernen Ring raus. Wenn Panther Geschichte ist, solltet ihr euch um Leon kümmern.

Er ist schon wesentlich schwerer als Panther zu besiegen, denn er fliegt andauernd Kreise und somit ist es sehr schwer ihn mit dem aufgeladenen Laser zu treffen. Ihr müsst sehr gut mit eurem blauen Laser zielen, um ihm überhaupt schaden zu können. Versucht am besten hinter ihm her zu fliegen und ihn dann mit blauen Lasersalven ins Nirwana zu schicken. Leon ist sehr angriffsfreundlich. Solltet er sich also hinter euch befinden, fliegt am besten einen Looping.

Falls er sogar einen geladenen Laser auf euch schießen sollte, müsst ihr euch im richtigen Moment drehen ( L mehrmals drücken), damit der Schaden minimiert wird. Wenn auch er am Ende ist, was teilweise sehr lange dauern kann (je nachdem wie gut ihr zielen könnt), ist Wolf O'Donnel an der Reihe. Er ist mit Abstand der schwerste, denn er macht sehr viele Loopings und verschwindet immer aus eurem Sichtfeld, sobald er getroffen wird.

Hier könnt ihr am besten die Bomben benutzen, um ihn etwas schneller zu besiegen (diese treffen aber auch nicht immer). Ihr solltet auch hier am besten den ungeladenen Laser benutzen, denn auch er dreht viele Kreise. Passt auch bei ihm auf, dass er sich nie hinter euch befindet, denn ansonsten geht euch schnell der Saft aus. Passt neben dem Star Wolf-Team auch noch auf die anderen Gegner (vor allem die Schlachtschiffe) auf, denn sie sind manchmal echt nervig und können euch sogar richtig zusetzen.

Wenn ihr Wolf besiegt habt (was auch hier wieder sehr lange dauern kann), könnt ihr die Zwischensequenz genießen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Stationärer Apparoid

Um den Apparoid, den Pigma ins Leben gerufen hat, zu zerstören, müsst ihr erstmal in euren Airwing steigen. Ihr braucht auch nicht in Hektik geraten, denn egal auf welcher Stufe ihr gegen den Apparoiden kämpft, reicht die Zeit ist mehr als genug. Sammelt euch am besten erst 1 Laserupgrade und schießt auf diese vielen kleine Gegner, die der Apparoid ausspuckt und sammelt dann die Bomben ein, die die kleinen Gegner hinterlassen.

Passt auf, wenn der Apparoid einen Energiestrahl bündelt, denn der hat es in sich. Aber ihr werdet sowieso immer vorher von euren Kameraden gewarnt. Schießt dann 2 dieser Bomben in die Öffnung der Apparoiden, wenn er wieder neue Gegner ausspucken will und der Apparoid ist Geschichte.

Es ist nicht so einfach in die Öffnung zu schießen, denn meistens befinden sich die kleine Gegner vor der Öffnung, also zerstört sie vorher, um die Bombe in die Öffnung schießen zu können (ansonsten werden nur die kleinen Gegner getroffen). Wenn es nicht gleich beim 1. Mal klappt, nicht aufgeben. Versucht am besten direkt vor der Öffnung der Apparoiden zu bremsen (drückt dazu einfach R) , um ihm dann eine schöne Bombe zu verabreichen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Star Fox Assault: Pigma / General Pepper

Zurück zu: Komplettlösung Star Fox Assault: Mission 10

Seite 1: Komplettlösung Star Fox Assault
Übersicht: alle Komplettlösungen

Star Fox Assault

Star Fox Assault

Letzte Inhalte zum Spiel

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Ihr denkt, ihr habt mit Doom im Jahr 2016 bereits die größtmögliche Anzahl Blut pro Pixel auf dem (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Star Fox Assault (Übersicht)

beobachten  (?