Fort Ganberg: Komplettlösung Astonishia Story

Fort Ganberg

Da der linke Weg eine Sackgasse ist, geht nach rechts zu einer Kiste mit einem Magic Portion. Den Weg weiter gelangt ihr zu einem ca. 600 HP starken Gegner, der euch nach dem Kampf in eine Fallgrube fallen lässt. Unten angekommen geht ihr nach links zu einem Tisch, auf dem das Hologramm einer Elfe angezeigt wird wenn ihr ihn ansprecht.

Nehmt dannach den Ancient Stone vom Tisch und folgt dem Weg weiter in einen kleinen Raum mit Bücherregalen, in der ein Headache ist. Sprecht die Regale solange an, bis ihr fünf Schriftrollen gelesen habt. Dannach geht es weiter nach links zu einer Treppe, die nach oben führt. Geht ihr bei der Kreuzung nach rechts, könnt ihr eine Truhe plündern, an die ihr vorhin nicht herangekommen seid. Geht ihr bei der Kreuzung nach links, erwarten euch zwei Eisengolems.


Da die Golems keine Schwächen haben, hilft nur einfaches Angreifen. Charaktere mit weniger als 100 HP können bei einem Angriff der Golems schnell in die Knie gehen. Lasst diese deshalb auf Distanz und stellt lieber die Stärkeren an die Golems heran. Beide Golems haben je ca. 850 HP.

Nach dem Kampf geht ihr die Treppe nach oben. Bei der nächsten Kreuzung führt der Weg nach unten zu einer King's Lunch Box und einem Seed of Life. Der linke Weg bringt euch zu einer weiteren Kreuzung. Egal welchen Weg ihr nehmt, ihr landet auf jeden fall bei einer Treppe, die nach oben führt. Oben versperrt euch schon der nächste Gegner den Weg.


Sind die Helfer des Gegners erst mal erledigt, ist dieser mit seine ca. 450 HP kein Problem mehr. Außerdem ist er anfällig gegen Feuermagie. Der Pyra Water von Ylenne zieht ca. 160 HP ab. Habt ihr euren Gegner erledigt, bekommt ihr als Belohnung ein Shining Shield.

Wenn ihr nach links geht, findet ihr einen Brunnen, an dem ihr euch heilen könnt. Geht dann nach Süden. Wenn es nicht mehr weiter geht, müsst ihr nach Osten gehen, zu weiteren Regalen mit Büchern. Lest wieder alle Bücher, diesmal müsst ihr sieben Rekorde lesen. Habt ihr das getan müsst ihr kämpfen. Nach dem Kampf geht ihr wieder zum Brunnen, und von dort aus diesmal nach Nordwesten zu einem Eingang. Bevor ihr reingeht, überprüft ob ihr genug Heilitems habt und richtig ausgerüstet seid, denn es erwarten euch die beiden härtesten, und letzten Kämpfe im Spiel.


Euer erster Gegner ist Brimhilde. Steht niemals zu dicht zusammen, sonst trifft der Meteor Zauber von Brimhilde alle. Und der kann bei zu schwachen Charakteren gleich zum Game Over führen. Kümmert euch zuerst um die Helfer. Greift immer einen zusammen an damit sie schnell erledigt sind, sonst heilt Brimhilde sie. Kümmert euch dann um die ca. 1000 HP starke Brimhilde.


Nachdem ihr euren ersten Kampf beendet habt müsst ihr auch schon gegen den nächsten Gegner kämpfen, einen Drachen. Das schwere an diesem Kampf ist, das ihr vom letzten Kampf noch verletzt seid. Nutzt die ersten Runden deshalb um euch zu heilen. Kümmert euch danach um den schwersten Gegner des Spiels.

Auch dieser beherrscht den Meteor Zauber, steht also nicht so dicht mit ihm zusammen. Der Drache ist gegen keinen Zauber anfällig und hat ca. 4500 HP. Mehr Tipps kann ich zu diesem Gegner nicht geben, ich rate euch aber, das eure Charaktere mindestens einen Level von 40 haben sollten. Für diesen Gegner werdet ihr sehr viel Zeit brauchen.

Habt ihr ihn erledigt könnt ihr euch glücklich schätzen: Ihr habt es geschafft, Astonishia Story durchzuspielen. Genießt nun den viel zu kurzen Abspann.


Zurück zu: Komplettlösung Astonishia Story: Midiara Town

Seite 1: Komplettlösung Astonishia Story
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Astonishia Story (2 Themen)

Astonishia Story

Astonishia Story

Letzte Inhalte zum Spiel

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Große Neuigkeiten von Gamigo: Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt der Publisher an, dass mit Ironsight (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Astonishia Story (Übersicht)

beobachten  (?