Cosmo Canyon: Komplettlösung FF 7

Sie wird euch mit den anderen Typen hier verlassen und nach kurzer Zeit wiederkommen, um euch zum Rennen zu schicken (wenn ihr sie wieder ansprecht). Bedienung des Chocobos während des Rennens: Select schaltet zwischen dem Automatik- und Manuell-Modus hin und her. Viereck reiten X langsamer werden O sprinten (achtet auf die Ausdauerleiste am linken unteren Bildschirmrand) R1 + R2 Kraft tanken (Ausdauerleiste wird langsam wieder aufgefüllt)

Tipp: Wenn eure Ausdauerleiste sich dem Ende naht, so haltet einfach R1+R2+L1+L2 gedrückt, damit eure Ausdauer wieder ansteigt und euer Chocobo eine schnellere Gangart einlegt. Hinweis: Im Automatik-Modus könnt ihr nicht in das Geschehen eingreifen, jedoch könnt ihr jederzeit mit der Select-Taste zurück in den Manuell-Modus und umgekehrt.

Sobald einer im Ziel ist, muss noch so lange gewartet werden, bis der Zweite ins Ziel gekommen ist, um das Rennen mit der Start-Taste zu beenden. Ihr müsst so lange das Rennen bestreiten, bis ihr endgültig als erster die Ziellinie überquert habt (das Rennen dürfte kein Problem für euch darstellen, da ihr auch im Automatik-Modus gewinnen könnt).

Als Hauptpreis für eure überragende Leistung wird der Besitzer des Gold Saucers den Buggy als Geschenk bekommen, mit dem ihr auf der Weltkarte herumdüsen könnt. Bedienungsanleitung für den Buggy: Start/Select Weltkartenausschnitt verändern Viereck fahren X aussteigen O einsteigen Dreieck Hauptmenü L1/R1 Ansicht drehen L2/R2 Ansicht verändern.

Hinweis: Mit dem Buggy könnt ihr in die Wüste fahren und niedrige Flüsse (helle Stellen an den Flüssen) überqueren. Fahrt nun mit dem Buggy in Richtung Süden und überquert dabei einen Fluss, um die nächste Stadt im Südosten zu erreichen (schwarzer Haufen mit einem Sandring und mitten vom Wald umgeben).

Gongaga Village Schätze: Aufruf-Substanz Titan, Todesschlag-Substanz, Weißes Mphon, X-Trank. Nachdem ihr hier angekommen seid, werdet ihr hier auf die Turks treffen. Zuerst wird euch Elena sichten und anschließend die übrigen Turks zu euch herbeirufen. Reno und Rude werden sich vor euch stellen und euch eine Frage stellen. Es ist nicht wichtig, wie ihr sie beantwortet, da sie euch sowieso angreifen werden.

Reno Werte: Level 22; Lebenspunkte: 2000; Magiepunkte: 80. Schwächen: Keine. Tipp: Zaubersprüche und physische Attacken. Achtung: Greift stärker an als Rude. Rude Werte: Level 23; Lebenspunkte: 2000; Magiepunkte: 135. Schwächen: Keine. Tipp: Am besten ihn verstärkt angreifen.

Achtung: Er heilt sich und Reno. Schatz: Märchen. Nachdem sich die Turks zurückgezogen haben, geht ihr an der Abzweigung zuerst in Richtung Nordosten, dann im nächsten Bildschirm geradeaus nach Norden zum Schrottplatz. Dort werdet ihr nach einigem Umsehen (womöglich müsst ihr euch in der rechten oberen Bildschirmecke verkrümeln) mitverfolgen, wie Scarlet und Tseng in einem Helikopter ankommen und auf dem Schrottberg nach einer gewissen „Großen Substanz“ suchen (merkt euch genau, wo Scarlett sich hinstellt).

Nachdem sie hier nichts gefunden haben, fliegen sie wieder weg. Jetzt könnt ihr wieder aus eurem Versteck herauskommen und das Gebiet absuchen (mit der O-Taste), an der Scarlett sich kurz zuvor befand. Mit etwas Glück wird dann dem Cloud etwas Merkwürdiges im Schrotthaufen auffallen. Wählt hierbei die untere Option („Greif danach“) und ihr werdet in den Besitz der Aufruf- Substanzstanz Titan gelangen.

Geht nun den ganzen Weg zurück zur Abzweigung und wählt diesmal den Weg nach Westen. Im nächsten Bildschirm kommt ihr wieder an eine Abzweigung. Der Weg in Richtung Nordwesten führt zurück auf die Weltkarte, während der Weg nach Norden zur Stadtmitte führt. Bevor ihr nun zur Stadtmitte geht, könnt ihr kurz hinter der Abzweigung am linken Pfad den gelb-schimmernden Stein aufnehmen (Todesschlag-Substanz).

In der Stadtmitte könnt ihr nun einige Waffen, sowie besondere Substanzen erwerben. Falls ihr nun Tifa in eurer Gruppe dabei habt, könnt ihr in dem Haus rechts vom Stadtweg eine kleine Geschichte über eine Person namens Zack erfahren. Daraufhin wird Tifa hinauslaufen, jedoch könnt ihr sie draußen wieder aufnehmen.

Links vom Stadtweg befindet sich ein Zubehörladen (mit einem Schwertsymbolschild über der Tür), das auch einen Waffenhandel betreibt (klettert dazu die Stange links neben dem Tresen hoch). In den übrigen zwei Häusern findet ihr in den Schatzkisten einmal ein Weißes Mphon und einen X-Trank. Verlasst nun das Dorf wieder und kehrt zur Weltkarte zurück.

Fahrt nun mit dem Buggy in Richtung Westen bis ihr eine Stelle erreicht, an der ihr den Fluss überqueren könnt. Dahinter fahrt ihr weiter nach Westen bis ihr den braunen Boden zwischen den Bergen erreicht. Fahrt hierauf zunächst nach Osten den Weg entlang bis ihr zur nächsten Stadt kommt.

Achtet darauf, dass ihr nicht westlich von der Stadt weiterfahrt, da sonst euer Buggy von einem Energiefeld so stark beschädigt wird, dass dieser nicht mehr weiterfahren kann (eigentlich spielt dies keine große Rolle, da der Buggy nach dem Bestehen des nächsten Abschnitts wieder auf Vordermann gebracht wird).

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu FF 7 schon gesehen?

Cosmo Canyon

Sobald ihr zum Eingang vom Cosmo Canyon lauft, wird sich Red XIII von eurer Gruppe entfernen und von den Einheimischen als Nanaki begrüßt werden. Zunächst wird euch der Wächter der Stadt nicht hineinlassen (auch wenn ihr die Geschichte von ihm hört), jedoch wird Red XIII ihn überzeugen, dass ihr seine Freunde seid und deshalb eintreten dürft.

Im Nordosten der Stadt findet ihr den Zubehörladen (durch die Leiter erreichbar). Dort drinnen könnt ihr im späteren Spielverlauf (CD 2 oder 3) einige Schätze (Vollst.Heilung-Substanz, Elixier und Zaubersteigerung) hinter dem Gang rechts neben der Ladentheke finden, sobald das rote Seil dort verschwunden ist.

Nordwestlich vom Eingang führen die Treppen aufwärts in das Tiger Lilly (?) Waffengeschäft, wo auch ein Speicherpunkt vorhanden ist. Neben dem Laden könnt ihr über Treppen immer weiter nach oben steigen, bis ihr in einen Raum gelangt, in dem ihr eine Leiter hinaufklettern müsst. Auf dem Dach angekommen, gelangt ihr durch die Tür links ins Observatorium, wo sich schon Red XIII mit seinem Onkel Bugenhagen aufhält.

Nach einem Gespräch mit Red XIII und Bugenhagen werden alle Freunde von euch hinunterlaufen. Geht ebenfalls hinunter (beachtet beim Hinuntergehen auf dem Dach, dass ihr an der Leiter die O-Taste drückt, um hinunterklettern zu können) und sucht eure Freunde in den einzelnen Räumen auf, um eine neue Gruppe zu bilden.

Kehrt mit den Auserwählten zum Observatorium zurück. Geht hier nun durch die Holztür und sprecht mit Bugenhagen, damit eine Animationssequenz eingeleitet wird. Geht anschließend hinunter zum Lagerfeuer in die Nähe des Stadteingangs, wo sich euere Kumpane bereits versammelt haben. Specht hier zu allen Gruppenmitgliedern, bevor ihr mit RED XIII redet.

Nun wird Bugenhagen auftauchen und ihr die Möglichkeit erhalten, eine neue Gruppe zu bilden (diesmal muss aber Red XIII Mitglied sein). Folgt nun Bugenhagen hoch zur versiegelten Tür oberhalb des Waffengeschäfts von Tiger Lilly. Dieser wird dann die Tür für euch öffnen und, nachdem ihr ihn angesprochen habt, müsst ihr die obere Option anwählen, damit das nächste Abenteuer beginnen kann.

Höhle Hinter der Tür klettert ihr nun ganz nach unten und geht dort nach rechts. Im nächsten Abschnitt geht ihr zum dritten Felsen von links mit einer Öffnung (die nach rechts zeigt) hinein (wenn ihr die anderen Felsenöffnungen aufsucht, werdet ihr von Monstern angegriffen), und wählt dort im eingeblendeten Menü die obere Option aus, damit sich ein Durchgang rechts in eurer Nähe öffnet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Geht dort hindurch, um in den nächsten Bildschirm zu gelangen. Der Weg führt hier zunächst nach Norden und verzweigt sich dann in zwei Richtungen. Geht zuerst nach Westen (die Betonung liegt dabei auf GEHT, da ihr sonst gegen die Stacheln an der Westwand schlittert und viele Schadenspunkte erleiden werdet) über die Ölspuren und an der Stachelwand nach Süden geradeaus zurück zum ersten Bildschirm, wo ihr nun den blauen Stein (Zusatzeffekt-Substanz) aufheben könnt.

Kehrt alsdann zurück zur Verzweigung im zweiten Bildschirm und nehmt diesmal den Weg in Richtung Norden. Um nun an die Kiste mit dem Äther zu gelangen, müsst ihr von der Abzweigung aus nach oben, links, unten, (Abzweigung) links, unten laufen. Um zur Kiste mit dem Schwarzen Mphon zu kommen, lauft ihr von hier aus folgendermaßen: nach oben, rechts (an der Abzweigung vorbei), nach oben. Nachdem ihr die Schätze hier eingesammelt habt, könnt ihr diesen Bereich durch den Weg im Nordwesten verlassen.

Im dritten Abschnitt befinden sich nun fünf mögliche Richtungen, bei der ihr aber nur die zweite und die vierte von rechts nehmt. Wenn ihr zuerst durch den zweiten Gang von rechts geht, werdet ihr zunächst in ein Spinnennetz geraten, wo euch eine Riesenspinne angreifen wird. Habt ihr diese besiegt, so findet ihr in einer Schatzkiste im Norden einen X-Trank.

Geht nun zurück und wählt diesmal den vierten Gang von rechts, woraufhin eine weitere Riesenspinne am Spinnennetz auf euch wartet. Wenn ihr auch diese bezwungen habt, wendet ihr euch nach der Gabelung nach links und dann nach ganz unten (sobald ihr durch den Tunnel geht, müsst ihr nach rechts lenken, damit ihr den Geheimpfad nach unten erreicht), um an die Schatzkiste mit dem Elfenring zu gelangen.

Geht anschließend zur Gabelung zurück und von dort aus weiter nach Norden zum letzten Spinnennetz mit einer Riesenspinne. Wenn ihr nun hier hinten beim Laufen in Richtung Norden zum letzten Abschnitt nach links lenkt, so werdet ihr in einen Geheimpfad kommen, der zu einer Schatzkiste mit einem Turbo-Äther führt. Im letzten Abschnitt stoßt ihr nun im Norden auf den Endgegner dieses Gebiets.

Gi Nattak Werte: Level 29; Lebenspunkte: 5500; Magiepunkte: 200. Schwächen: Keine. Tipp: Zaubersprüche der Stufe 2 (z.B. Eis 2, Blitz 2, ...) und physische Attacken. Achtung: - Schatz: Omnistab. Nachdem ihr den Gegner besiegt habt, findet ihr auf dem Boden die Zauber-Substanz Schwerkraft. Bugenhagen wird nun einiges über den Vater (Seto) von Red XIII erzählen.

Anschließend kehrt ihr ohne Red XIII zur Stadt zurück. Sobald ihr nun die Stadt verlasst, wird Red XIII sich automatisch wieder zu euch gesellen. Außerhalb der Stadt steht nun euer Buggy (falls dieser kaputt war, ist er wieder repariert worden), mit dem ihr in Richtung Westen fahren könnt, da das Kraftfeld verschwunden ist.

Mit dem Buggy müsst ihr nun von der Stadt aus zuerst nach Westen, dann nach Norden über einen Fluss bis zur nächsten Stadt fahren, die an einigen spitzen Bergen liegt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Nibelheim

Besucht hier in der Heimatstadt von Cloud und Tifa erst einmal das Inn und sprecht dort mit der schwarzen (kaum erkennbaren) Gestalt in der rechten obere Raumecke (Küche), um von ihr eine Glückssteigerung zu erhalten. Eine weitere schwarze Gestalt befindet sich im Zubehörladen, von der ihr ein Elixier erhaltet.

Besucht ihr das Haus im Südosten, so findet ihr eine zweite Glückssteigerung von solch einer Gestalt in der oberen Etage. In Tifas Haus (mittleres Gebäude im Osten) findet ihr bei zwei weiteren schwarzen Gestalten einmal eine Platinfaust und einen Turbo- Äther. Merkt hier euch schon einmal das Piano im ersten Stockwerk im Südosten vor, da ihr hier später Tifas Limit-Break-Anleitung für die 4.Ebene findet (siehe Sektion .Limit Breaks).

Nun geht es weiter im Gebäude im Nordosten (Shinra-Villa), wo einst Sephiroth viele Tage verbracht hat. In diesem Gebäude werdet ihr ab und zu kleine Zettel auf dem Boden liegen sehen, die ihr lesen könnt, damit ihr Hinweise für den Safe im Nordwesten dieses Gebäudes erhaltet (dies ist aber nicht nötig, da Euch die Safe-Kombination angegeben wird).

In der Eingangshalle des Gebäudes habt ihr zunächst fünf mögliche Richtungen zur Auswahl. Lauft zuerst nach rechts zu einem Durchgang in einen Raum, in dem sich ein Silbernes Mphon in einer Schatzkiste befindet, und wieder zurück zur Eingangshalle.

Hier nehmt ihr nun den Weg geradeaus unter den Treppen hindurch (in der Mitte des Bildschirms) bis zum nächsten Bildschirm, in dem ihr euch geradeaus nach rechts begebt, bis ihr an eine Schatzkiste gelangt, in der ihr die Waffe Doppelviper findet. Zurück in der Eingangshalle angekommen, nehmt ihr diesmal den Weg im Nordwesten.

Im nächsten Bildschirm lauft ihr geradeaus nach links (vorbei am Raum im Norden, in der ein Safe steht, es sei denn ihr wollt ihn jetzt schon öffnen, um den Schlüssel zu Vincents Gruft zu bekommen; seht hierfür unter der Sektion .Geheimcharakter Vincent. nach) bis zum rundlichen Raum, in dem sich eine Schatzkiste mit einem Feindeswerfer befindet.

Kehrt dann wieder zur Eingangshalle zurück und wählt den Gang im Nordosten. Geht im nächsten Bildschirm weiter nach rechts und dann zunächst nach oben, um an eine Schatzkiste mit einer Magiesteigerung zu gelangen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Anschließend geht ihr in den Raum, wo sich eine Art runde Säule an der rechten Wand befindet, auf die ihr zugehen müsst, damit sich der Geheimgang öffnet (falls ihr euch noch an den Rückblick mit Cloud und Sephiroth erinnert, so werdet ihr sofort wissen, was gemeint ist). Dahinter geht ihr nun immer geradeaus weiter (den Kreisgang hinunter) bis zum lila Tunnel.

Lauft ihr hier bis zum nächsten Bildschirm, so werdet ihr im Osten in die Bibliothek gelangen (falls ihr schon den Safe geöffnet habt, so könnt ihr hier das Tor im Westen zu Vincents Gruft öffnen). In der Bibliothek lauft ihr nach Norden in den hinteren Raum und werdet dort auf Sephiroth treffen. Dieser wird euch die Zauber-Substanz Zerstören überlassen (nehmt es vom Boden auf) und wieder verschwinden.

Verlasst nun ebenfalls das ganze Gebäude und anschließend Nibelheim über den nordöstlichen Ausgang. Ihr werdet euch nun nördlich von Nibelheim auf der Weltkarte wiederfinden, wo euch nichts übrigbleibt, als den Weg in die Berge im Norden zu nehmen. Bergdurchgang nach Norden Hier lauft ihr bis zur Gabelung und folgt zunächst dem Weg in Richtung Norden hinauf auf den Felsen, auf dem sich eine Schatzkiste mit einem Runenschwert befindet.

Setzt dann den Weg an der Gabelung nach Westen hin fort, bis ihr vor die Brücke im linken Bildschirmbereich gelangt. Wenn ihr wollt, könnt ihr vor dem Verlassen dieses Gebiets nach Westen hin (über die Brücke) an dieser Stelle nach Norden gehen und euch den verzwickten Weg zum Berg hinauf suchen, um dort an eine Schatzkiste mit einem Platinbarret aufzufinden.

Im nächsten Bildschirm seid ihr nun in einer Höhle angekommen, in der ihr zuerst die gesamten Leitern bis nach ganz unten klettert, um so an einen Speicherpunkt zu gelangen (in der Nähe im Osten werdet ihr ein riesiges Ungeheuer sehen, welches den Ausgang zur Weltkarte versperrt – das Monster könnt ihr später töten).

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung FF 7: Rocket Town / Gold Saucer

Zurück zu: Komplettlösung FF 7: Shinra Frachtschiff / Der Schienenweg durch die Berge

Seite 1: Komplettlösung FF 7
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Final Fantasy 7 (10 Themen)

FF 7

Final Fantasy 7 spieletipps meint: Das zeitlos gute Rollenspiel mag heute grafisch nicht mehr so beeindrucken wie damals, ist inhaltlich und spielerisch aber immer noch auf der Höhe. Artikel lesen
Spieletipps-Award90

Letzte Inhalte zum Spiel

Tipp gehört zu diesen Spielen

Final Fantasy 7
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

FF 7 (Übersicht)

beobachten  (?