Vergessene Stadt: Komplettlösung FF 7

Diesen Vorgang könnt ihr nun bis zu fünfmal wiederholen, um bis zu fünf Arbeiter aufzustellen. Nun ruft ihr mit der Viereck-Taste wieder das Menü auf und wählt diesmal die untere Option, um keine Schatzgräber mehr anzuheuern und mit der nächsten Aktion zu beginnen. Jetzt müsst ihr zu der Stelle hingehen, an der ihr den Schatz vermutet und die Viereck-Taste betätigen, um dort eine Bombe auszulösen, die mehrere Erschütterungen auslöst, mit der sich ungefähr der Aufenthaltsort des Schatzes bestimmen lässt.

Die Schatzgräber richten sich nach ihren Sonaranzeigen in die entsprechende Richtung, an der sie ungefähr einen Schatz geortet haben (dabei ist zu beachten, dass die Messergebnisse der Schatzgräber immer ungenauer werden, je weiter sie vom Explosionsort entfernt sind). Nachdem eine Bemerkung auf eurem Bildschirm erschienen ist, müsst ihr nun die Blickrichtungen der einzelnen Schatzgräber verfolgen und euch genau dorthin stellen, wo sich ihre Blicke kreuzen.

Stellt euch letztendlich an die gewünschte Stelle zum Graben und betätigt die Viereck-Taste, um schließlich die Arbeiter nach dem Schatz graben zu lassen. Am nächsten Tag werdet ihr dann vor einer Kiste stehen, die ausgegraben wurde und die je nach der Stelle, an der ihr gegraben habt entweder einen Schatz enthält oder auch nicht.

Um nun die besagte „Mondharfe“ zu finden, müsst ihr euch vom Waldeingang aus eine senkrecht gedachte Linie nach Süden hin und vom Zelt aus rechts neben der Waldeingang eine waagerecht gedachte Linie von der untersten Zeltbefestigung im Südwesten (auch Hering genannt) nach Westen hin denken. Der Schnittpunkt dieser beiden Linien sollte nun ungefähr die Stelle markieren, an der sich die Mondharfe befindet.

Stellt nun wie oben beschrieben einen Suchtrupp auf, um den Schatz zu entdecken. Mit der Mondharfe könnt ihr nun durch den Eingang vom .Schlafenden Wald. gehen. Im Wald werdet ihr dann einen grünlich gefärbten Bildschirm sehen, bei dem ihr nur nach Norden gehen müsst, um in einen neuen Abschnitt zu gelangen. Geht dort zuerst geradeaus unter den Baumstamm, um an eine Schatzkiste mit einem Wasserring zu gelangen.

Anschließend klettert ihr den Felsen in der Nähe des bunten Busches hoch und lauft dahinter am umgefallenen Baumstamm in Richtung Norden zum nächsten Gebiet. Hier müsst ihr nur noch den geschwungen Pfad geradeaus entlang laufen, um wieder zurück zur Weltkarte zu gelangen. Ihr werdet euch in einer Schlucht wiederfinden, in der ihr in Richtung Norden lauft, um ein Gebiet zu erreichen, das wie ein blaugrüner Pilz aussieht.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu FF 7 schon gesehen?

Vergessene Stadt

Schätze: Magiesteigerung, Aurora-Armband, Zaubersubstanz Komet, Wachsamkeitssteigerung, Befehlssubstanz Feindeskönnen. Hier lauft ihr zunächst bis zur Kreuzung in der Stadt, wählt den linken Pfad und folgt diesem in den nächsten Bildschirm. Dort werdet ihr an ein Steingebäude im Nordwesten gelangen, in dem sich ein Speicherpunkt und auf der oberen Etage eine Schatzkiste mit einer Magiesteigerung befindet.

Der Weg nach Osten (vom Steingebäude aus) führt nun zu einem großen runden Platz, auf dem sich in der Mitte eine große blaue Kugel befindet. Hier klettert ihr nun zunächst die Treppen links im Bildschirm hinunter und lauft unten nach rechts den Säulengang entlang, um im Osten eine Schatzkiste zu erreichen, die ein Aurora-Armband beinhaltet.

Da ihr jetzt nichts weiter in diesem Raum unternehmen könnt, verlasst ihr diesen ganzen Bereich und kehrt zu der Kreuzung in der Stadt zurück, um diesmal den mittleren Pfad in Richtung Norden zu nehmen. Geht im nächsten Bildschirm in das seltsame Gebäude hinein und lauft im Innern den Kreisgang aufwärts hinauf, um oben einen kleinen Stein auf dem Boden aufzuheben (Zauber-Substanz Komet).

Kehrt nun ein letztes Mal zur Kreuzung in der Stadt zurück und wählt nun den rechten Pfad in Richtung Osten, der ebenfalls in einen neuen Bildschirm führt. Hier befinden sich mehrere Steingebäude, die durch einige Pfade verbunden sind. Betretet zuerst das Gebäude, das an der Gabelung (an die ihr zuerst gelangt) durch den rechten Pfad verbunden wird.

Im Gebäude angekommen, findet ihr ganz oben nur eine Truhe, die eine Wachsamkeitssteigerung beinhaltet. Verlasst das Steingebäude wieder und wendet euch dem nächsten Gebäude im Norden zu. Hier findet ihr neben einem Elixier in einer Schatzkiste im Erdgeschoss im ersten Stockwerk (welches ihr durch eine Leiter erreichen könnt) noch eine kleine gelbe Kugel (Befehls-Substanz Feindeskönnen) am hintersten Bett, nachdem ihr die Option erhalten habt, euch hier auszuruhen.

Sobald ihr euch entschlossen habt, eine Nacht hierzubleiben, wird Cloud mitten in der Nacht aufstehen. Am nächsten Tag kommen eure Kumpels zu euch und ihr könnt nun durch den mittleren Pfad an der Kreuzung in der Stadt, wieder das seltsame Gebäude im nächsten Bildschirm betreten, wo nun der Fisch in der Mitte des Kreisganges verschwunden ist und dafür ein Geheimgang offenbart wurde.

Geht hier hinunter zum nächsten Bildschirm, wo ihr nun auf blauen Stufen in ein Gebäude gelangt, das einen Speicherpunkt beinhaltet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Speichert hier ab, bevor ihr über die Treppen den unteren Bildschirmbereich aufsucht, von dem aus ihr euch den Weg nach Westen über verschiedene Plattformen im Wasser (lenkt hierbei in die Richtung der einzelnen Plattformen die ihr erreichen wollt, um von diesen aus automatisch zur nächsten Plattform zu springen) bis hin zum kleinen Pavillon durcharbeitet, um schließlich zur gefesselten Aeris zu kommen.

Sobald ihr euch nun Aeris nähert, wird Cloud Aeris alleine gegenüberstehen und wieder einen Anfall erlangen, bei dem er sein Schwert zieht und damit auf Aeris einschlagen will. Glücklicherweise kann er sich durch die Hilfe seiner Freunde wieder beruhigen, jedoch taucht zu allem Übel noch Sephiroth in einer Filmsequenz auf, der sein Schwert zieht und damit Aeris Körper durchbohrt.

Nach dem tragischen Ereignis verschwindet Sephiroth wieder und hinterlässt wiedereinmal ein Jenova-Moster, das sich Euch in den Weg stellt.

Jenova-Monster Werte: Level 50; Lebenspunkte: 10.000; Magiepunkte: 300. Schwächen: Beben-Attacken (und somit auch die Aufruf-Substanz Titan). Tipp: Alle starken Angriffe (Aufruf-Substanz, Limit-Breaks) einsetzen. Oft heilen! Achtung: Ab und zu greift es mit einer Attacke an, die jedem Partymitglied bis zu 1500 Lebenspunkte abzieht! Schatz: Zauberarmband. Nach dem erfolgreich bestandenen Kampf gegen dieses Monster habt ihr nun endlich die erste CD hinter euch gebracht.

Ihr werdet nur noch eine kleine Sequenz zu sehen und schließlich die Option zum Abspeichern bekommen. Noch ein letztes Schlusswort: Aeris wurde nun von Sephiroth für immer getötet und kann im gesamten restlichen Spiel nicht mehr zum Leben erweckt werden, was leider sehr schade ist und einige von euch ärgern wird.

Falls ihr euch in der Filmsequenz gewundert habt, was für eine seltsame Kugel (es handelt sich um die Substanz, die offenbar keine Funktion hat) sie nach ihrem Tod fallen gelassen habt -das erfahrt ihr erst im späteren Spielverlauf.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Lösung für die zweite CD:

Änderungen: Ihr werdet nicht mehr den Buggy sowie den Tiny Bronco benutzen, sobald ihr mit der Highwind herumfliegen könnt. Die Preise im Gold Saucer haben sich z.z.T. verändert und Battle-Points für dieselben Gegenstände sind heruntergegangen. Ihr beginnt nun außerhalb eines Steingebäudes im Bildschirm zu dem ihr gelangt, wenn ihr an der Kreuzung der Stadt dem Pfad nach rechts hin folgt.

Sobald ihr nun nach links weitergeht, wird Cloud eine Vision erhalten und sehen, wie Sephiroth diese Stadt verlässt. Nachdem ihr wieder die Kontrolle über Cloud erhalten habt, folgt ihr nun dem Pfad, wo Sephiroth entlang gelaufen ist (den Pfad zunächst in Richtung Norden, dann nach Osten). Dieser führt in einen Bereich, in dem sich ein großes, geschwungenes, weißes Gerippe befindet.

Lauft zunächst links daran vorbei, um dahinter an eine Schatzkiste zu gelangen, in der ihr die Waffe Vipern-Hellebarde finden könnt. Geht nun zum großen Gerippe und lenkt dort gegen die Stacheln, damit Cloud auf ihnen nach oben springt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Fast ganz oben angekommen, könnt ihr nun nach auf den ganz oberen Teil des Gerippes laufen und von dort aus auf einem weiteren Weg auf dem Gerippe wieder etwas tiefer laufen, um nach links hin zum Höhleneingang zu gelangen (der Weg dort oben ist etwas verzwickt; lenkt oben einfach in verschiedene Richtungen, um auf den Weg nach links zu kommen).

Im nächsten Bildschirm werdet ihr an eine Felswand geraten, die kleine Risse und verschiedene Wege (parallel zur Felswand) hat, auf denen ihr euch bewegen könnt. Lauft hierbei zuerst zur zweiten Felsspalte von rechts und steuert Cloud dort hinein, damit er sich dann in die Felsspalte klemmt (ihr merkt es daran, dass er seine Arme und Beine gegen die Felswände stemmt, um sicheren Halt zu bekommen).

Kletteranleitung: Sobald ihr euch in einer Felsspalte befindet könnt ihr nach oben lenken, um Cloud nach oben klettern zu lassen und nach unten, um ihn somit nach unten klettern zu lassen. Beim Erklimmen der Felsspalte werdet ihr nun zwischendurch durch ein Menü darauf aufmerksam gemacht, dass ihr nach links oder nach rechts springen könnt.

Dies geschieht, sobald ihr die Möglichkeit erhaltet, nach links oder nach rechts auf einen Weg parallel zur Felswand zu wechseln. Wenn ihr euch aber von einem Weg in eine Schlucht bewegt, so erhaltet ihr die Möglichkeit, entweder nach oben oder nach unten zu klettern. Wenn ihr euch nun aber gerade in einer Felsspalte befindet und nach oben klettert und dabei die nächste Möglichkeit zum Wechsel zu einem linken bzw. rechten Weg erhaltet.

Jedoch aber weiter nach oben klettert wollt, so müsst ihr zuerst nach links bzw., rechts zum Weg aussteigen und anschließend wieder in die Felsspalte hineinspringen, um die Option zu erhalten, weiter nach oben (bzw. nach unten) klettern zu können.

Bewegt euch nun entsprechend der Kletteranleitung, so dass ihr die Schatzkisten erreicht, in denen sich Blitzarmband, Hypnokrone (Zubehör) und Megalixier befinden (der Weg zu diesen Gegenständen ist so leicht, dass ihr dabei keine Hilfe braucht, oder?).

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung FF 7: Gasthaus zum Eiszapfen / Großer Gletscher / Die Holzhütte von Holzoff

Zurück zu: Komplettlösung FF 7: Alter Drache / Uhrzeit VI / Bone Village

Seite 1: Komplettlösung FF 7
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Final Fantasy 7 (10 Themen)

FF 7

Final Fantasy 7 spieletipps meint: Das zeitlos gute Rollenspiel mag heute grafisch nicht mehr so beeindrucken wie damals, ist inhaltlich und spielerisch aber immer noch auf der Höhe. Artikel lesen
Spieletipps-Award90

Letzte Inhalte zum Spiel

Tipp gehört zu diesen Spielen

Final Fantasy 7
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

FF 7 (Übersicht)

beobachten  (?