Corneos Villa: Komplettlösung FF 7

Corneos Villa

Schätze: Äther. Nachdem ihr im Haus von der Rezeption gebeten worden seid, euch nicht zu rühren, bis sie Dame wiederkommt, geht ihr zunächst die Treppen nach rechts hinauf und lauft oben den Gang nach links entlang bis zur Tür an der linken Wand, die in die Folterkammer führt. Dahinter rennt ihr nun die Treppen hinunter, damit ihr unten zu Tifa kommt.

Nachdem Aeris mit Tifa gesprochen hat, schnappt ihr euch die Flasche Äther in der linken oberen Ecke der Kammer und sprecht mit Tifa. Anschließend wird Aeris sich die Ohren zuhalten, damit ihr ungestört mit Tifa reden könnt (sprecht sie noch einmal an). Sobald das Gespräch zu Ende ist, werdet ihr nach oben gebeten. Lauft nach oben zurück in den Gang und geht diesmal durch die große mittlere Tür.

Dahinter müsst ihr euch dann mit Don Corneo unterhalten, indem ihr euch an die linke Ecke seines Tisches stellt. Nachdem er sich dann für eine Person von euch entschieden hat, gibt es folgende Möglichkeiten: Falls Don Corneo sich für Tifa oder Aeris entschieden hat: Ihr landet allein mit Cloud im Wohnzimmer seiner Angestellten, die sich euch nähern. Schnappt euch zunächst den Beutel am Bett rechts unten am Bildschirm, um an eine Phönix-Feder zu gelangen.

Sprecht nun zu einem der herumlaufenden Lustmolche, dann zum Türvorsteher links unten an der Tür und anschließend oben mit dem Mann links am Fernseher, damit nun Clouds wahre Natur zum Vorschein kommt. Daraufhin werdet ihr von den Halunken angegriffen, denen ihr eine Lektion erteilen solltet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu FF 7 schon gesehen?

Anschließend werdet ihr von der Person am Fernseher (Scotch) und zwei weiteren Personen (Latei) angegriffen:

Latei Werte: Level ??; Lebenspunkte: ??; Magiepunkte:0. Schwächen: - Tipp: Ein Schlag von euch sollte jeweils ausreichen, um sie zu besiegen. Scotch Werte: Level ??; Lebenspunkte: ca.200; Magiepunkte:0. Schwächen: - Tipp: Benutzt Zaubersprüche, um ihn schnell auszuschalten. Achtung:

Er greift mit schnellen Attacken an, die ca. 25 Schadenspunkte anrichten. Schatz: - Nachdem ihr alle besiegt habt, lauft ihr durch die Tür links unten, um auf den Gang zurückzukehren. Lauft hier draußen zur mittleren großen Tür, damit sich die Person, die nicht von Don Corneo ausgewählt wurde, mit euch trifft.

Lauft hier in das Zimmer hinein und nach rechts oben in das Schlafzimmer. Hier werdet ihr auf Don Corneo mit eurem dritten Partymitglied stoßen, den ihr erst einmal verhören werdet (lest weiter im Abschnitt .Nach der Verhörung.). Falls Don Corneo sich für Cloud entschieden hat: Ihr findet euch mit Cloud und Don Corneo in seinem Schlafzimmer wieder, wo ihr ihn ansprechen könnt.

Anschließend werden dann eure weiblichen Mitstreiter in das Schlafzimmer hereinplatzen und Don Corneo verhören. Nach dem Verhör: Sobald ihr von ihm erfahren habt, dass das Avalanche-Versteck durch die Zerstörung von Sektor 7 vernichtet werden soll, verlasst ihr den Raum wieder. Beim Weggehen hält euch Don Corneo auf dem Teppich vor seinem Bett auf und fragt euch, wie er sich nun fühlt, nachdem er die ganze Wahrheit verraten hat.

Es ist egal, wie ihr ihm antwortet, da er trotzdem die Falltür unter euch öffnet, damit ihr in den Untergrund fallt. Währenddessen werdet ihr an einer anderen Stelle nun eine Sequenz mitten im Shinra-Hauptgebäude beobachten, in der Präsident Shinra mit Heidegger und Reeve über die Zerstörung von Sektor 7 reden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Abwasserkanal

Schätze: Trank, Befehls-Substanz Stehlen. Nachdem ihr hierher runtergefallen seid, könnt ihr zunächst durch die im Süden gelegene Treppe an einen Trank gelangen, der links oben am Bildschirm liegt. Sprecht anschließend mit Tifa und Aeris, woraufhin euch ein Kanalmonster angreifen wird:

Arco Werte: Level 18; Lebenspunkte: 1800; Magiepunkte:0. Schwächen: Feuer. Tipp: Limit Breaks benutzen und heilen. Achtung: Sein .Abwasserkanal Tsunami. greift alle Partymitglieder mit ca. 45 Schadenspunkten an. Schatz: Phönix-Feder. Folgt nun dem Untergrundsystem geradeaus weiter nach Norden hin über die Leiter, dann in Richtung Osten zur nächsten Leiter.

Klettert dort hinunter und geht im Süden die Treppe hoch, um zur Öffnung im Nordosten zu gelangen (vor der Öffnung findet ihr an der rechten Wand die gelbe Befehls-Substanz Stehlen). Dort kommt ihr in den nächsten Bildschirm, indem ihr die obere Option (.Laß uns versuchen, hinunterzuspringen.) auswählt. Lauft hier im Süden die Treppe hinunter und geht im Norden den Steg hinauf (am grünen Hilfspfeil). Anschließend kommt ihr über die Leiter im Südosten wieder zur Oberwelt zurück.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Eisenbahnfriedhof

Schätze: Hi-Trank, Echoschirm, Trank Sobald ihr aus dem Gully gestiegen seid, findet ihr rechts davon einen Speicherpunkt. Um an einen versteckten Hi-Trank zu kommen, steigt ihr nördlich vom Speicherpunkt in den offenen Zug, lauft darin bis zum Ende (im Norden) und steigt dort wieder aus, um die kupferfarbene Tonne zu durchsuchen. Wiederum rechts vom Speicherpunkt findet ihr eine Leiter am Zug, die ihr hinaufklettern müsst, um oben an einen Hi-Trank (blaues Objekt) zu gelangen.

Geht dann weiter in Richtung Norden, bis ihr automatisch auf ein umgefallenes Gerüst auf dem Zug springt. Lauft hier zunächst links hinunter und durchsucht die kupferfarbene Tonne im Nordwesten, um dort einen Echoschirm zu finden. Von dort aus lauft ihr in Richtung Südosten unter das umgefallene Gerüst auf dem Zug hindurch und betretet den Zugeingang rechts (südlich vom Gerüst), um dort drinnen an eine blaue Flasche zu kommen (Trank).

Im Waggon lauft ihr zuerst nach Süden und steigt dort anschließend nach rechts aus, um an der Leiter (grüner Hilfspfeil) auf den Zug im Osten zu klettern. Geht darauf in Richtung Norden bis zur nächsten Leiter, an der ihr nach links hinunterklettert. Weiter nördlich befindet sich ein weiterer Waggoneingang auf der rechten Seite, wo ihr hineingeht und in Richtung Norden weiterlauft. Oben am Bildschirmende angekommen, nehmt ihr nun noch die blaue Flasche (Trank) auf und lauft dort in den nächsten Bildschirm hinein.

Lauft hier zunächst oben um den linken Zug herum, um dort am unteren Bildschirmrand wieder an einen Trank zu kommen (grüne Flasche). Wandert dann weiter nach oben um den nächsten (umgefallenen) Waggon herum und durchsucht die kupferfarbene Tonne, um dort einen Äther zu finden. Begebt euch dann weiter nach Südosten hin auf den Zugwaggon, der durch eine Leiter zu erreichen ist (am grünen Hilfspfeil).

Oben auf dem Dach könnt ihr nach einer blauen Flasche greifen (Hi-Trank), bevor ihr in den Zug südlich von diesem Waggon steigt, damit dieser sich vorwärts bewegt und dadurch der Zug links vor ihm so verrückt wird.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Lauft nun rechts um euren Zug herum und steigt in den nächsten Zug nördlich vom Waggon mit der Leiter (mit dem grünen Hilfspfeil), damit dieser sich nach links bewegt. Klettert nun wieder die Leiter (mit dem grünen Hilfspfeil) auf den Waggon hinauf und lenkt auf dem Dach nach oben, damit Cloud auf den nächsten Zug springt.

Dort lauft ihr über ein Gerüst und einen weiteren Waggon nach links zu einer Leiter durch, an der ihr hinunterklettert, um endlich dieses Gebiet nach Westen hin verlassen zu können. Angriff auf die Säule über dem Dorf von Sektor 7 Am Bahnhof angekommen, lauft ihr weiter nach Westen zu den Slums von Sektor 7 (Avalanche- Versteck), wo die Plattenstütze über dem Dorf zwar noch steht, aber im Gegenzug gerade von den Shinra-Soldaten angegriffen wird.

Nachdem Aeris sich um Wedge und Marlene kümmern soll, verlässt sie eure Party und ihr könnt nun im Norden, innerhalb des geöffneten Zaunbereiches abspeichern, bevor ihr die Treppe zur Plattenstütze im Norden hinaufklettert. Falls ihr noch einige Hilfsgegenstände benötigt, so sprecht noch einmal mit dem Gemischtwarenhändler (Mann mit grauen Haaren im roten Pullunder).

Plattenstützen Beim Hinaufklettern könnt ihr am Geländer des Stufenanfangs noch einmal mit dem verletzten Biggs sprechen, bevor ihr euch auf den Stufen nach ganz oben begebt. Etwa auf mittlerer Höhe sprecht ihr auch ein letztes Mal zu Jessie, die auch verletzt wurde. Ganz oben auf der Kreisplattform angekommen, unterhaltet ihr euch mit Barret, der sich auf der linken Seite befindet. Nach dem Gespräch taucht Reno (von den Turks) auf und aktiviert den Sprengstoffzünder für die Plattenstütze. Daraufhin wird dann eure Party ihn angreifen.

Reno Werte: Level 17; Lebenspunkte: 1000; Magiepunkte:0. Schwächen: - Tipp: Eisattacken und Limit Breaks benutzen. Oft heilen. Achtung: Er benutzt die Pyramiden-Attacke, um eines eurer Mitglieder einzufangen. Schlagt dort einfach mit einem eurer Freunde drauf, um sie wieder aufzubrechen. Achtet hierbei nur darauf, dass Reno nicht alle drei Partymitglieder einfängt, da ansonsten das Spiel für euch beendet wird.

Sein elektrom. Stock verursacht ca.120 Schadenspunkte. Schatz: Äther. Nachdem ihr ihm genügend Schadenspunkte zugefügt habt, wird er sich zurückziehen. Anschließend wird Tifa versuchen, die Bombe zu entschärfen. Sprecht mit ihr und inspiziert selbst die Bombe, um herauszufinden, dass es sich nicht um eine gewöhnliche Zeitbombe handelt.

Daraufhin wird Tseng mit der gefangenen Aeris im Helikopter auftauchen und sie während des Gesprächs einmal ohrfeigen, bevor er wieder mit ihr verschwindet. Sprecht jetzt mit Tifa und wartet, bis Barret auf das Geländer springt und mit euch auf einem Drahtseil verschwinden möchte. Lauft zu ihm hin und ihr werdet zu dritt die Plattenstütze verlassen und eine kurze Filmsequenz sehen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung FF 7: Sektor 6 / Wall Market / Shinra-Gebäude / Shinra-Gebäude, (59. Stock)

Zurück zu: Komplettlösung FF 7: Sektor 6 Park

Seite 1: Komplettlösung FF 7
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Final Fantasy 7 (10 Themen)

FF 7

Final Fantasy 7 spieletipps meint: Das zeitlos gute Rollenspiel mag heute grafisch nicht mehr so beeindrucken wie damals, ist inhaltlich und spielerisch aber immer noch auf der Höhe. Artikel lesen
Spieletipps-Award90

Letzte Inhalte zum Spiel

Tipp gehört zu diesen Spielen

Final Fantasy 7
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

FF 7 (Übersicht)

beobachten  (?