Palast der dunklen Wasser - 1. Untergeschoss: Komplettlösung Castlevania - Innocence

Palast der dunklen Wasser - 1. Untergeschoss

Der östliche Gang

1. Hinter der zugemauerten Tür

Eins der Skelette des Empfangskomitees hinterlässt 25$. Im nächsten Gang kommen Drachen-Echsen von der Decke gefallen. Die Äxte ausgerüstet zu haben ist eine gute Idee.

In einem anderen Raum sind Flug-Echse und Eis-Schwerter. Sie hinterlassen Kreuze, die, wenn von Leon berührt alle Feinde im Raum vernichten hinter der nächsten Tür gabelt sich der Weg wieder. Links ist folgendes: Eine zugemauerte Tür und ein rostfarbener Ritter. Leon stellt sich nun an die zugemauerte Tür und wartet, bis der Ritter näher kommt und seine Stachelkugel schleudert. Sie zerstört das Mauerwerk und Leon kann hindurch. Im nächsten Raum ist wieder ein Ritter und Rote Skelette, sobald der Ritter besiegt ist, kann Leon durch die Tür.

Aber der eigentliche Raum ist eine Höhle dahinter. Unten in der Höhle (Leon wird wahrscheinlich sowieso mal runter fallen) ist ein Geldbeutel mit 1.000 $. Oben ist eine leuchtende Säule, wo man bestimmt drauf muss. Neben der Tür rechts ist eine Reling. Leon stellt sich ggü. Auf die Felsen und muss grade rüberspringen mit Doppelsprung und dann wie gehabt nach dem Salto Peitsche schwingen. Wichtig ist, dann man grade springt, sonst erwischt Leon die Reling nicht.

Von dort springt er auf den Felsen links im Bild und dann weiter zur höheren Reling. Hier ist eine blaue Tür. Dahinter bekommt er TP-Max.

Wenn man diesen Raum verlässt, geht man grade von der Tür aus zur Reling und springt Richtung Bildschirm, um auf der Säule zu landen. Das ist eine der frustrierendsten Stellen im Spiel überhaupt, dafür gibt’s auch Minuspunkte. Falls ihr runter fallt, und ihr erneut an diese Stelle kommt, hilft euch ja vielleicht folgender Trick: geht zur Tür. Wenn die Pfeile grün sind, geht ihr aber nicht durch die Tür, sondern dreht Leon um und geht so zur Reling und springt rüber. So bin ich auf der Säule gelandet. Auf der anderen Säule ist eine Superpoiton aber eine Reling weiter ist der Eis-Boss. Wer ihn zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekämpfen will, benutzt im Schatzraum den Totenschädel.

Benutzen des Totenkopfes

Es ist ein riesiger Totenkopf hier. Wer will, kann ihn benutzen. Er führt in einen Schlauch mit einem Podest, das Leon hin und her steuern kann, wenn er sich darauf bewegt. So kann er Messern ausweichen und Geld einsammeln. Am Ende bringt dieser Schlauch Leon vor den Hebel-Raum im Untergeschoss. Hier kontrollieren, wie der Hebel steht. Er muss nach hinten zeigen und wenn ein anderer Hebel später auch nach hinten geschlagen wurde, dann ändert sich der Wasserfluss, weil die Maschine abgestellt wurde, die das Wasser pumpt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Boss: Frostelementar

Boss: Frostelementar

TP: 1.500

Schwäche: Feuer

Frostelementar ist eine Frau mit starken physischen Attacken, aber was mehr nerven kann, ist die Paralyse, die sie verursacht. Sie hat keinerlei Schwächen für die Sub-Waffen, also ist es egal, was man ausrüstet. Leon hat natürlich den Frostring ausgerüstet und wenn möglich schon den Sonnenharnisch. So ist sie kein Problem. Wichtig, natürlich: bei der einzigen Schwäche, die sie hat, ist es klar, dass ihr die Feuerpeitsche benutzt, es sei denn ihr wollt euch ein bisschen quälen.

Der Weg zur Frostlady

Viel schwieriger als der Kampf ist der Weg zu ihr. TIPP: BEVOR ihr den Palast des Dunklen Wassers betretet, stellt sicher, dass eure MP-Leiste voll ist. Der schnellste Weg, sie zu füllen ist der Axtritter im Tutorial. Geht einfach auf die andere Seite des Schlosses zu ihm und blockt seine Angriffe und in Null Komma nix ist eure Leiste voll.

Dann rüstet ihr den Wolfsfuß aus. In der Höhle selbst springt ihr bis zu blauen Tür. Ich habe nochmals genau geschaut, wie man auf die Säule kommt. Vorn ist so ein Ornament, das wie ein Schmetterling ausschaut. Hier etwas nach rechts (eure Rechte) stellen, nicht ganz in die Mitte und dann losspringen. So landet Leon meist auf der Säule. Der nächste Sprung ist ebenfalls ohne Wolfsfuß zu schaffen. Jetzt, der nächste Sprung ist schwer, hier hilft der Wolfsfuß, aber schnell wieder ausschalten mit R 1 und Kreis, sobald ihr drüben seid, denn es kommen noch 2 Sprünge, alle nach dem selben Schema. Immer muss Leon frontal zu der Reling springen, an die er hangeln will, sonst landet ihr ganz unten. Das ist eine der ätzendsten Stellen bisher überhaupt. Ich hoffe in CoD bleibt mir das erspart.

Falls ihr genervt seid, lasst Leon irgendwo stehen und macht kurz was anderes, Hund füttern, Brötchen aufbacken, Kaffee trinken, egal irgendwas nettes. Dann geht zurück und versucht es weiter, wenn man entspannt bleibt und die Hände nicht so schwitzen, klappt es leichter.

Oben geht ihr durch die güne Tür und ihr werdet dann die Frostpeitsche schneller haben, als ihr denkt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der weiße Orb im Laboratorium

Ausgerüstet mit der Feuerpeitsche und die Frostpeitsche im Inventar begibt Leon sich in die erste Etage des Labors. Dort ist in einem Raum im Osten eine Statue, die eine Tür versperrt. Diese Statue wird zerstört, in dem Leon zuerst mit der Feuerpeitsche und mit der Quadrattaste so lange auf die Statue einschlägt, bis sie Feuerrot leuchtet und dann schnell auf die Frostpeitsche wechselt und dann mit dieser Peitsche mit Quadrattaste darauf einschlägt. So zerspringt sie und man erhält den weißen Orb.

Der östliche Gang

2. Der Waschbär

Tipp von HazerX

Wenn man in den Abwasserkanälen zuerst nach links läuft landet man in einem Raum der verriegelt wird und man muss Schwerter und ein Flugwesen töten. Im nachfolgenden Gang kann Leon eine Axt ausrüsten. Das sollte er tun, denn die Echsen haben eine Schwäche für Äxte. Jetzt geht es aber unbedingt nach rechts. Hier kommt Leon wieder in einen Raum, der verschlossen wird. Mit den ausgerüsteten Axt dürften die Echsen gut zu besiegen sein. Sobald die weiterführende Tür freigegeben wird, kann Leon dort in den Gang. Es ist der besagte Gang mit den großen schwingenden Axtblättern. Hinter der ersten Axt kann man auf der rechten Seite hochspringen und bekommt MP-Max. Von da springt Leon mit einem EINFACHEN SPRUNG zur Mitte hin und schwingt dann seine Peitsche und nach dem Salto nochmals. So kommt er auf die gegenüberliegende Seite in eine kleine Nische, in der de Waschbär ist. Er erhöht den Glückswert um 10 und damit erhöht er die Chance auf seltene Items. Man muss ihn Ausrüsten.

Achtung: bei Bosskämpfen nicht sinnvoll

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der östliche Gang

3. Die Akrobatik - Einlage

Hier kommt eine Akrobatik-Einlage an Stangen: Mit EINFACHEM Sprung anfangen, Salto abwarten... usw. Auf der anderen Seite sind 400$. Unten sind "Mehr Herzen." Über der ersten Stangenreihe ist eine zweite Reihe. Hier am besten schon loslaufen bevor man Doppelsprung macht, damit Leon so weit wie möglich Schwung hat. Dann wie gesagt hier Doppelsprung und unbedingt abwarten, bis der Salto beendet ist, ehe man wieder Quadrat drückt, sonst verfehlt Leon die zweite Stange. Auf der anderen Seite sind wieder 400$. Und wieder Stangen. Hier genau wie in der Etage drunter vorgehen: Leon rennt los, Doppelsprung und auf den Salto achten dann immer Quadrat. Auf der anderen Seite ist oben die Tür und Herz-Max anheben. Ich tät gern speichern jetzt, ehrlich gesagt. Aber hier oben ist nichts weiter und so lässt man sich runter in den Hof fallen und geht zurück, oder teleportiert zu Rinaldo, das war meine Variante.

Palast des dunklen Wassers

Rechts den westlichen Weg entlang

Zuerst wird der Raum verriegelt. Leon kommt in zwei Räume, in denen er wieder mal von diesen extrem schnellen Wesen angegriffen wird im zweiten Raum sind es sehr sehr viele (ja, es ist der Flohmann). Allerdings sind sie schnell zu töten, wenn Leon sie trifft. Sie fliegen herum und sind nicht immer leicht zu treffen, wenn Leon springt, springen sie auch.

Auf dem Boden dieser Räume liegen zerstörte Skulpturen, wie der Golem.

In einem der Räum findet Leon Sushi, was die TP vollständig wiederherstellt.

Ganz unten im Südosten findet Leon einen Hebel. Wenn dieser zur anderen Seite geschlagen ist, senkt sich eine Brücke beim großen Wasserfall.

Hier auf der Süd westlichen Seite kann man speichern. In weiteren Kanal findet sich Karte 3: Karte des Palastes des Dunklen Wassers in einem Raum in dem wieder ein Ritter mit Stahlkugel und anderem Ungeziefer ist.

Hier im hintersten Raum bekommt man Markierstein 8. Es ist ein Raum mit einem Brunnen in der Mitte, in dem um eine Säule herum 4 Engel stehen.

Nach diesem Event geht man an den Äxten weiter vorbei und gelangt zu einem Speicherraum mit entsprechend schwerer Rüstung davor. Zur einen Seite erreicht man einen Raum, der an das andere Gebiet angrenzt, allerdings ist die Tür nicht passierbar wg. des vielen Wassers. Man verlässt den Raum und geht in die andere Richtung.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Palast des dunklen Wassers

Das 2. Untergeschoss

In Untergeschoss im Westen (Achtung Karte ist etwas gedreht) läuft Leon vor eine Tür, die vereist ist. Mit der Feuerpeitsche verschwindet das Eis und dahinter ist eine Schatzkammer mit Relikt "Hammer". "Kleiner Hammer, der Wünsche erfüllt, erzeugt mit jedem Schlag Geld." Ist nur die Frage, wie sinnvoll er ist, denn er ist ein Relikt und das wird bekanntlich nur aktiv, wenn man MP aufgeladen hat.

Ziel sollte zunächst der Osten sein. Hinter der Tür, für die man aus dem Theater den Schlüssel Schwarze Schildkröte braucht, hat dahinter einen Schatzraum. Hier ist Zubehör: Draupnier, erhöht die Angriffskraft. UNBEDINGT AUSRÜSTEN! Ausserdem ist hier der 2. Schalter. Leon muss ihn nach hinten schlagen, damit der Fluß des Wassers verändert wird. Weiter geht’s und man findet TP-Max. und 250$.

Im Gang kann das Weihwasser ausgerüstet werden und das ist eine gute Idee, denn die Feinde hier unten haben eine Schwäche dafür.

Leon geht zurück zur Weggabelung und kommt wieder an einen Raum mit schwingenden Äxten. Weiter unten begegnet Leon seinem Doppelgänger.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Castlevania - Innocence: BOSS: Doppelgänger / BOSS: Joachim Armster / Zurück bei Rinaldo / LoI - Theater der Toten / Erste Etage - Ostflügel

Zurück zu: Komplettlösung Castlevania - Innocence: BOSS: Medusa / BOSS: Donnerelementar / Laboratorium der Anti-Seelen / LoI - Palast der dunklen Wasser

Seite 1: Komplettlösung Castlevania - Innocence
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Castlevania - Lament of Innocence (5 Themen)

Castlevania - Innocence

Castlevania - Lament of Innocence
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Castlevania - Innocence (Übersicht)

beobachten  (?