Stufe 7 - Tempel des Blutvergießens: Komplettlösung Onimusha Dawn of Dreams

Stufe 7 - Tempel des Blutvergießens

15. März 1598

Ziel: Fushimi Schloss und Daigo Tempel

Die Gruppe macht sich zunächst auf zum Akechi-Grab des Meisters von Tenkai. Danach treffen sie in Kyoto ein. Jubei macht den Vorschlag, die Gruppe solle sich trennen, einzeln würden sie weniger auffallen. Tenkai sagt, sie werden sich beim Daigo Tempel wieder treffen. Das eigentliche Ziel ist das Fushimi Schloss, in dem Fürst Hideyoshi, Sokis Vater, das Blütenfest feiert.

Kyoto - Hauptstraße

Items:

Med 3

Oni Med 2

Kraftjuwel

Tukans Tagebuch 5

Karte

Rüstung:

Echtes Tigerauge

Würfelbecher

Waffen

Rätselkiste Brücke: Erdklinge

Tapferkeitsprüfungen: 1

Bosse: -

Zunächst ist man mit Soki allein, kann jedoch am Terminal einen Partner hinzunehmen. Ich entscheide mich dennoch, allein mit Soki zu gehen, denn für eine zweite Person verbraucht man Heiltränke und die benötigt man später dringend (Mit Tenkai hat man außerdem einen Bosskampf zu bestreiten, so dass es wichtig ist, dass sein Gesundheitszustand Top ist. Man könnte Jubei hinzu nehmen...).

Im ersten Areal findet Soki die Karte des Anwesens, Med 3. Im angrenzenden Areal versperren Genma die Tore. Hier ist auch Oni Med 2 zu finden.

Soki kommt zu einer Brücke und die Tapferkeitsprüfung beginnt

Kyoto, auf der Brücke, Test der Tapferkeit 1:

Töte den Genmageneral / Zeit: 2 Min.

Der General ist auf der anderen Seite der Brücke und es sind andere Genma dabei.

Belohnung: Eisschwert

Hier ist die Rätselkiste mit Erdklingen für Jubei.

Weiter geht es in den nächsten Abschnitt, in dem Takuans Tagebuch 5 liegt. Hier ist ein Speicherspiegel in einer Sackgasse, aber hier sind auch 3 Wächter, die von sich aus angreifen. In der Sackgasse liegt außerdem ein Kraftjuwel.

Sobald Soki weiter geht, entstehen 3 Genma an Wänden und Tor. An der Seite ist eine Kiste mit einem Anhänger: Echtes Tigerauge.

Geht Soki durch das Tor, trifft die Gruppe hier wieder zusammen. Sie betreten gemeinsam das nächste Areal. Hier treffen sie auf den Onkel von Jubei, Samurai Sakon und Mitsunari Ishida (den Typen mit der eigentümlichen Kopfbedeckung aus der Anfangssequenz auf dem Dach). Roberto rennt los, Jubei stürzt sich mit Rachegelüsten auf ihren Onkel, Soki will zu Hideyoshi und rennt in eine andere Richtung und Tenkai bekommt es mit Sakon zu tun. So löst sich die Gruppe erneut auf.

Daigo Tempel - Kyoto

Items:

Geheimmedizin 1

Kraftjuwel

Geheimmed. 2

Karte vom Daigo Tempel

Kiyomasas Notiz

Rüstung:

Kriegerring

Tests der Tapferkeit: 1 (der 2. in Stufe 7)

Bosse:

Samurai Sakon

Fürst Hideyoshi

Hier bekommt es Soki nicht nur mit brennenden Laternen zu tun, die zum Glück im Unglück alles und jeden in Brand stecken, sondern auch mit Feinden, die sich unter der Erde entlang bewegen und Soki stark verletzen können, wenn sie auftauchen und ihn erwischen. Also Bewegung. Dabei immer wieder innehalten und L 1 zum Blocken hochhalten, denn die Laternen können mit L 1 abgeblockt werden. Vorn am Weg liegt die Karte vom Daigo Tempel. Unter dem nächsten Baum Geheimmed. 1.

ACHTUNG: Auch die von den Laternen getöteten Genma hinterlassen Seelen. Sobald Soki sie ansaugt, zieht er auch die Laternen zu sich.

jetzt kommen die Laternen in kürzeren Abschnitten hintereinander. Beim nächsten Baum ist eine Kiste mit einem Kriegerring. Auf dem Weg zum Baum kann es sein, dass Soki angegriffen wird. Lieber Blocken und auf die Feuerbälle warten, die nehmen ihm die Arbeit ab. Beim Baum sind auch Genma.

Hier kommen die Bälle noch schneller und mehrere hintereinander. Außerdem wird der Weg enger. Soki kann Seelen saugen, muss aber darauf achten, dass er es tut, wenn die Laternen nicht in unmittelbarer Nähe sind. Unter einem Baum ist Kiyomasas Notiz. Kiyomasa Kato ist der Vasall von Fürst Hideyoshi. Er will seinen Fürsten mit allen Mittel unterstützen, selbst wenn es ihn da Leben kosten sollte.

Jetzt wird es eng, denn hier warten neben den üblichen Verdächtigen auch zwei Schützen mit Pfeil und Bogen. Unter dem Baum ist Schütze Nr. 1 und ein Kraftjuwel. Am Ende des Weges ist die Treppe mit dem Schützen Nr. 2.

Hier ist das Portal, aus dem die brennenden Laternen kommen. Soki muss zu dem Schützen auf der Treppe und ihn töten, damit sich das Portal schließt, aber UNBEDINGT vorsichtig sein, nicht die Treppe hoch, es sei denn, man ist sich ganz sicher, denn oben ist zwar ein Speicherpunkt aber auch eine Prüfung der Tapferkeit und der Gegner ist schwer zu besiegen.

Daigo-Tempel - Juntei-Halle

Kyoto, Test der Tapferkeit 2

Ziel Don Gacha innerhalb von 1 Minute töten

Hier kommt ein extra starker Don Gacha MIT Feuerbällen und anderen Genma. Ich blocke einfach mit L 1, bis die Zeit abgelaufen ist, sonst verbrauche ich zu viele Heilitems. Die Belohnung könnt ihr für lange Zeit nicht gebrauchen, drum ist es egal, wenn ihr den Kampf im Augenblick vermeidet. Man bekommt:

Silber: Lila Ring

Gold: Schwarzes Gewehr

Die nächste Treppe hoch bekommt man es wieder mit brennenden Laternen zu tun, mit sehr sehr vielen Laternen. Allerdings liegt auf der Treppe auch Geheimmed. 2. Das solltet ihr wirklich aufheben. Ansonsten macht euch keien Soren und blockt mit L 1, die Feuerbälle schieben euch weiter nach oben. Falls eine Lücke da ist, lasst schnell L 1 los, rennt ein Stück und blockt sofort wieder. Oben erfährt Soki einen herzlichen Empfang. Und dann folgt plötzlich der Schwenk zu Tenkai:

Boss Sakon ~~~ 5.000 Erfahrungspunkte / 560 Gold

Jetzt wendet sich das Geschehen Tenkai zu, der im Eingangsbereich mit dem ehemaligen Samurai Sakon zu tun bekommt, während Mitsunari Ishida zuschaut. Das Geheimnis dieses Kampfes ist, KEINE Med 1 – oder irgendwas zum Heilen von TP zu verwenden, sondern NUR Geheimmedizin oder Oni-Med. Tenkai braucht immer eine volle Magieleiste und mit einem Magie-Angriff nach dem anderen ist Sakon schnell besiegt.

5.000 Ep. / 560 Gold und je nachdem 2 Level hoch für Tenkai.

Mitsunari will sich auf Sakon stürzen doch Tenkai verhindert dies.

Boss Hideyoshi / 9.000 Erf. P. / 900 Gold

Schwenk zu Soki. Er verwandelt sich in den Schwarzen Oni und bekommt es zunächst mit den Helfershelfern seines Vaters zu tun, die ihn zwar deftig herumschleudern, aber nicht verletzten können. Hier hilft die R 1 Taste, um die Schurken immer wieder schnell vors Schwert zu bekommen und immer wieder den selben Genma vors Schwert zu bekommen, den man schon mal verletzt hat, bis er das zeitliche segnet. Dann visiert ihr den nächsten Gegner an. Hat Soki sie besiegt, fordert ihn sein Vater zu Kampf heraus.

Wer jetzt die Heilitems aufgespart hat, die die TP heilen, hat gut daran getan, denn Soki benötigt keinerlei MP, seine MP-Leiste bleibt gefüllt.

Hideyoshi schwebt in der Luft immer im Kreis herum. Immer Hideyoshi mit R 1 im Visier behalten. Am besten kann man ihn verletzen, indem man hinter ihn kommt und seinen Rücken schlägt. In der ersten Phase ist er nicht in der Lage, Soki zu verletzen, aber sobald Hideyoshi nur noch die Hälfte seiner Lebensenergie hat, wird er stärker und heilt sich komplett. Danach wird es schwer.

Hideyoshi setzt Energiebälle ab. Diese Bälle kann Soki zwar blocken, doch sind sie empfindlich im Weg. Sie werden zum Problem, wenn es viele werden und Hideyoshi sie mit einem Blitz verbindet. Dann muss man unbedingt in eine Ecke zurück und still verharren, bis die Blitze und Bälle wieder weg sind. Besser ist natürlich, man ist hinter Hideyoshi bzw. nahe bei ihm, dort erreichten die Blitze und Bälle Soki nicht und er kann zudem Hideyoshi angreifen. Das bricht die Bälle ab, allerdings ist das schwer. Sobald die Bälle weg sind, bzw. reduziert sind, ist das der Augenblick, in dem man Luft für Hideyoshi hat.

Hideyoshi sagt vor seinen Angriffen je einen Satz:

Entweder: You wanna fight your father

Oder: Know your limits

Oder: Feel my power

Oder: Feel my God oder feel the power of my god

Dann heißt es blocken, aus dem Weg gehen, kritischen Angriff machen, wenn man das hinbekommt. Zumindest im 2. Teil ist dies wichtig, drauf zu achten.

Tipp von Kratos und BahamutZ, der es ähnlich formulierte: Bei Hideyoshi habe ich auch 5-6 mal versucht, aber bei der 2ten Runde habe ich glaub ich immer Viereck, Viereck Viereck und dann seinen Superball blocken dann wieder Viereck, Viereck Viereck und immer so weiter dann ging es dauert nur eeewig lange. Achja wenn er im Kreis flog habe ich mit Dreieck angegriffen ...

Mein persönlicher Sieg:

Soki hat Lv 51 und ich hab das Schwarze Schwert benutzt, das ich vom Test der Tapferkeit Suruga-Festung bekommen habe. Es ist etwas aufgelevelt. Es stimmt, dass Soki damit etwas langsamer ist, aber die schnellen Angriffe, die Soki mit Quadrat ausführt, stoppen Hidoyoshi und mit Dreieck zieht man dann noch mal Lebensenergie ab. Das heißt, die Tasten müssen kombiniert in schneller Reihenfolge gedrückt werden. Trotzdem ist es ein langer Kampf. Jeder, der Medizin nicht verbraucht hat, profitiert jetzt davon und kann zwischendurch heilen. Trotzdem sollte man so wenig Medizin wie möglich verbrauchen, denn wie gesagt, es kommt noch eine Stufe, die mit diesen Items bewältigt werden muss.

9.000 Erf. P. / 900 Gold

Doch Hideyoshi ist nicht geschlagen. Ohatsu ist hier und gesellt sich zu Soki. Hideyoshi greift bei mit einer gewaltigen Licht – Magie an. Jetzt kommt Jubei und blockt in letzter Sekunde ab. Soki und Ohatsu fliehen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Onimusha Dawn of Dreams schon gesehen?

Stufe 8 - Der Onimusha erwacht / Teil 1

Stufe 8 - Der Onimusha erwacht.

17. März 1598

Der Hieiberg

Items:

2 x Seltene Pilze

Medizin 2

Oni-Juwel

Versteinerte Knochen

Karte

Hieiberg-Legende 1

Hieiberg-Legende 2

Tests der Tapferkeit: 1

Brunnen: 3

Rüstung:

Charons Glocke (Rätselkiste)

Lanzenring

Freundschaftsschal

Waffen:

Onischnitter für Soki

Wächter für Ohatsu

Soki und Ohatsu können fliehen. DER Wald kommt mir bekannt vor. Gleich vorn an sind seltene Pilze.

Im nächsten Bildschirm ist eine Rätselkiste, ihr solltet diesen Ausrüstungsgegenstand UNBEDINGT mitnehmen, denn er könnte euer Leben retten:

Rätselkiste 4 Züge, Inhalt: Charons Glocke

1 x links oben, Rot fertig

1 x eine Reihe tiefer links, Grün fertig

Jetzt nach rechts in die 3. Reihe lila fertig

Jetzt wieder nach links ganz unten Kiste geht auf

Einfach von oben nach unten abarbeiten. Inhalt: Charons Glocke. Wird diese heilige Glocke geläutet, leitet sie die Seele des Besitzers aus dem Land der Toten. Einmalige Benutzung (also Wiederbelebung). Unbedingt mitnehmen und für viel später aufheben, wird gebraucht. Hier bei der Kiste ist ein Speicherspiegel.

ACHTUNG! ACHTUNG ! ACHTUNG!

Wer weinige Heilitems hat, MUSS folgendermaßen vorgehen:

Soki auf Warten und Erholen stellen und mit Ohatsu einfach durch laufen. Hinter dem Speicherterminal kommt eine Sequenz und ihr verliert vielleicht die Orientierung. Ihr müsst auf dem Waldweg weiterlaufen, nicht zu dem Felsen bei dem der Don Gacha aufgetaucht ist.

Im nächsten Gebiet ist Medizin 2. Ohatsu hebt sie auf und dann sofort R 1 drücken. Mit Dekadenz auf die Feinde schießen, diese werden zurückgeschleudert, ohne dass sie ein Chance haben, jemanden zu verletzten. Soki saugt derweil deren Seelen auf.

Im nächsten Bildschirm unbedingt NICHT nach links gehen, es sei denn ihr seid sicher, dass Ohatsu in der Lage ist, 2 Don Gacha zu erledigen. Dort ist in einem kleinen Platz der Onischnitter für Soki, aber ihr könnt ihn später immer noch holen. Geht statt dessen weiter rechts entlang zum abgebrannten Haus.

Hier werdet ihr von Ohatsu getrennt und aufgefordert in den Tempel zu kommen.

Sobald man Soki steuert, schleicht um die Gacha herum, nicht aufwecken, sonst gibt es eine ziemlich heftige Tapferkeitsprüfung und ihr könnt eure Items vergessen.

Im linken Hausbereich ist eine :

Rätselkiste 3 Züge, Inhalt Lanzenring

1 x unten links

2 x oben rechts = Kiste geht auf.

Rechtes Haus: hier liegt die Hieiberg Karte und ein Oni Juwel.

Hieiberg, Test der Tapferkeit 1:

3 ! Don Gacha innerhalb 1 Minute töten

Das geht im Augenblick kaum ohne Items zu benutzen, also überlegt euch das gut:

Gold: Wildblume (glaub ich)

Nächstes Gebiet:

Hinter dem Haus ist links ein Brunnen. Rechts ist eine rote Schatzkiste mit Freundschaftsschal. Auf der Treppe ist es ruhig. Hier liegt Hieiberg-Legende 1. Die Treppe führt zur Pagode.

Bei der Pagode: NUR speichern, nix anderes! NICHT AUF DIE TREPPE der Pagode GEHEN, sonst wird eine Sequenz eingeleitet, in der Soki den schlafenden Genma tritt und daraufhin werdet ihr mit einer Gruppe Genma in einen Kampf verwickelt, die von den Bäumen kommen. Also nichts dergleichen machen, sondern weiter rennen in den nächsten Abschnitt, den Waldpfad. Oben in der Kiste ist eine gute Waffe für Ohatsu: Wächter, aber die könnt ihr später noch holen. Vorne, am vorderen Bildschirmrand liegt im Gras Roter Pilze (glaub ich).

Bergpfand: auf dem Pfad kommen euch Genma entgegen, die Sprengstoff-Fässer absetzen und diese explodieren lassen, IGNORIEREN UND RENNEN.

Enryahu-Tempel: SCHWER ohne Kratzer durchzukommen! Links ist eine rote Kiste mit versteinerten Knochen. Damit könnt ihr im Augenblick eh nix anfangen, also ist es nicht tragisch, falls ihr sie noch nicht öffnet.

Hier kommen starke Genma aus dem Tempel zu euch rüber und Sprengstoff – Genma. Ihr braucht ein leichtes starkes, schnelles Schwert! Unbedingt. Vorne bei den Bodenplatten am Waldrand warten und die starke Gruppe der Genma vorlocken. Die kommen schon. Sobald sie nahe genug sind draufkloppen und dabei auf den Sprengstoff-Experten achten, der kommt auch angerannt. Dann Deckung suchen, so dass die Rudel – Genma euch nicht angreifen können und das explodierendes Fass euch nicht schaden kann. Sobald das Fass explodiert ist, versuchen in den Tempel zu kommen. So weit es geht, ignoriert die Genma und lauft durch das Tor und weiter in den nächsten Bildschirm, die Genma folgen nicht. Hier könnt ihr in Ruhe im Gras Hieiberg Legende 2 aufheben und dann die Treppen hoch zum Speicherpunkt nehmen. Links neben der Tür liegt eine Geheimmedizin 2, unbedingt mitnehmen!

Wenn ihr jetzt kein Item benutzt habt und volle Leisten habt, steigen eure Chancen, diesen Level zu überstehen. Glückwunsch! Diesen Stand speichern und auf keinen Fall überschreiben, bis ihr es durch die kommenden Kämpfe geschafft habt!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Stufe 8 - Der Onimusha erwacht / Teil 2

3 Anhang/Anhänge

Lazulishalle und Arin

Hier findet Soki Ohatsu und das seltsame Mädchen wieder. Sie heißt Arin. Ohatsu ist bei ihr, sie ist ohnmächtig und es geht ihr sehr schlecht. Arin sagt, es gibt eine Möglichkeit, Ohatsu zu heilen, indem Soki eine Prüfung besteht. Sie schickt Soki in eine andere Welt in einem Tor/Spiegel. Es ist das Oni Herrenhaus.

DAS ONI - HERRENHAUS

Items:

Medizin 2

Geheimmedizin 1

Rüstung:

Collana Lupo (wichtig)

Blaue Glocke

Friedensdrache

2 Gelbe Brunnen

Bosse:

Gargant

Ohatsu

ERKLÄRUNG ZUM WEG; WICHITG!

Es gibt hier 5 Etagen und in jeder Etage einen Schrein, der aussieht wie ein Regal. Er hat genau so viele Fächer, wie es Zimmer gibt und in genau zwei Fächern stehen Kerzen, je eine in einem Fach, eine Blaue und eine Rote.

Beim Schrein heißt der Text:

Die blaue Flamme – wo bist du.

Die rote Flamme – wohin gehst du.

Es gibt unzählige Risse in der Zeit. Kannst Du den Flammen nicht folgen, wird sich die Geschichte wiederholen.

Übersetzt heißt das: die blaue Flamme zeigt den aktuellen Standort von Soki und die Rote markiert den Raum, in dem die echte Zeitspalte ist. Landest Du in einer falschen Zeitspalte, musst Du von vorn anfangen!

KLARTEXT: JEDES MAL wenn man dieses Haus betritt werden die echten Zeitspalten NEU per Zufall bestimmt. Ihr müsst also zum Schrein gehen und die Lösung selbst ansehen.

WEITERE BESONDERHEIT: dieses Herrenhaus kann nicht noch einmal besucht werden. Minokichi hat keine Möglichkeit euch hier hin zu teleportieren. Falls ihr ein Item verpasst, habt ihr keine Möglichkeit mehr, es später zu holen.

Oni-Herrenhaus, 1. Etage

Gleich zu Beginn ist die Karte. Oranger Schlüssel, Medizin 2

Im Nordwesten (also auf 11 h), im Nordosten (auf 1 h) und im Südwesten (auf 5 h) sind Oni-Zeitspalten.

Oni-Herrenhaus, 2. Etage

Soki landet im 2. Level. Hier sind 2 Riesen-Pilze, die Kugeln erzeugen, die Soki unter Strom setzten können. Er muss den entsprechenden Pilz zerstören, dann verschwinden die Kugeln. Die Pilze vergiften den Angreifer, wenn sie viel Lebensenergie verloren haben. Man kann die auf die Pilze draufkloppen ohne Magie. Sobald der Pilz anfängt aktiv zu werden, dreht sich Soki mit L 1 in eine Ecke. Wenn ihr Glück habt, wird er weder verletzt noch vergiftet. Sobald der Pilz wieder ruhig ist, zurück gehen und weiter draufhauen.

Im 2. Raum oben links ist eine blaue Kugel. Die ist harmlos, so lange ihr dran vorbeilauft, aber hier müsst ihr zunächst nicht hin.

Hier sind 2 Räume in denen je eine Kugel ist. Diese beiden Kugeln sind mit Blitzen verbunden. Ihr braucht den richtigen Zeitpunkt, um an ihnen vorbei zu kommen, bzw. ihr müsst blocken. In der zweiten Reihe der Räume im zweiten Raum von RECHTS ist der 2. Pilz. Zerstört ihr ihn, gehen die beiden Kugeln weg. Ihr braucht keine Magie. Lasst Soki normal draufhauen. Dann wird der Pilz aktiv, fängt an, sich zu drehen und das bedeutet: nix wie weg in eine Ecke und warten, bis er wieder zum Stillstand kommt. Dann wieder hin und wieder draufhauen. Kann ein wenig dauern, aber es funktioniert ohne große Verluste. Im oberen rechten Raum ist dann der Orange Schlüssel . Mit diesem kommt ihr zum Schrein und zu der wertvollen Halskette. Collana Lupo: blinkt Gesundheitsanzeige steigt die Verteidigung um 30 %. Ich würde sagen, die sollte Soki ausgerüstet haben. Es gibt 3 Oni-Zeitspalten, 1 im linken oberen Raum und im 3. oberen Raum von links gesehen, eine ist unten im zweiten Raum von links.

Oni-Herrenhaus, 3. Etage

Anhang 66144

Hier ist ein Speicherpunkt im Raum mit dem Schrein.

(Port im Raum, in dem der orange Schlüssel ist.)

Oni-Herrenhaus, 4. Etage

Anhang 66145

Sofort werden Barrieren aufgebaut. Soki kommt nicht voran, ohne im Nebenraum den Pilz zu zerstören und dann 2 Wächter. Anders ausgedrückt: Die beiden Wächter stehen vor dem Pilz, ihr könnt den Pilz nicht erreichen. Es nützt aber nichts, die beiden Wächter zu zerstören, denn der Pilz macht sofort neue Wächter. Also stellt euch in den Türrahmen und schlagt einfach zu, OHNE R 1 zu drücken, nicht anvisieren, schlagt einfach zu und verschwindet wieder zurück in den Raum auf sichere Distanz. Sie folgen NICHT. Das Spielchen wiederholt ihr.

Mit der Zeit gehen ihre Rüstungen kaputt und sie gehen dabei etwas auf die Seite. Wenn die Rüstung kaputt ist NICHT weiter direkt auf die Wächter schlagen sondern auf den Pilz. Die Wächter explodieren sonst. Jetzt wo die Rüstung kaputt ist, kann Soki an ihnen vorbei kommen zum Pilz hin. Immer, wenn ihr auf den Pilz draufhaut, trefft ihr vermutlich auch die Wächter, deshalb sollte deren Lebensenergie nicht zu niedrig sein. Wenn der Pilz beginnt, sich zu drehen, quetscht Soki in die Ecke und drückt L 1. Sobald die Gift-Attacke vorbei ist, dreht euch um und schaut, wo die Wächter sind. Möglicherweise kommt einer auf euch zu. Ihr müsst immer jonglieren, d. h. immer wieder einen guten Platz suchen, um auf den Pilz drauf zu hauen, ohne dass die Wächter eine Gelegenheit haben, Soki zu schlagen. Jetzt haut ihr weiter auf den Putz äh auf den Pilz, und wenn ihr Glück habt schleudert das die Wächter etwas zurück und ihr habt etwas Luft. Hauptsache, die explodieren nicht. Wenn alles klappt, geht der Pilz kaputt und ihr könnt auf Distanz gehen, denn dann explodieren auch die Wächter.

In einem Raum ist eine Kugel und ein Unsichtbarer. Ihr könnt euch einen Scherz machen: bleibt in sicherer Distanz von Tür und Fenster stehen und drückt X. Das Absorbieren macht die Dinger sichtbar. Und sobald sie sichtbar sind, werden sie von der Kugel verletzt! Falls die Kugel sie nicht erwischt, hingehen und 1 x draufhauen, das schleudert sie in den Raum. So könnt ihr Rote Seelen abstauben. Allerdings kommen die Unsichtbaren ständig nach. Später müsst ihr durch diesen Raum durch. Das heißt, ihr bleibt noch im vorigen Raum stehen. Die Tür ist noch zu. Dann drückt ihr X und kurze Zeit später bekommt ihr mit, wie die Kugel den Unsichtbaren brutzelt. Das ist euer Zeichen, um durch diesen Raum zu gehen.

Im allgemeinen gilt auch hier, den Kämpfen ausweichen, vorbeirennen und nicht kämpfen. Selbst wenn Soki mal getroffen wird, solange es möglich ist, einfach weiter rennen, sobald es möglich ist.

Oni-Herrenhaus, 5. Etage

Anhang 66146

Für den Genma an der Tür braucht man 1 x Magie und ein paar Schläge, wenn man eine schwere Waffe hat. Die Tür öffnet man mit dem Orangen Schlüssel, dahinter ist der Lila Schlüssel und eine Rätselkiste

Rätselkiste 4 Züge, Inhalt: Blaue Glocke

1 x ganz unten links = Blau fertig

1 x recht, 2. Reihe von unten = Rot fertig

1 x oben rechts = Lila fertig

1 x zweite von oben links Kiste geht auf

An der anderen Tür, ist wieder ein Genma und zwei Kugeln. An der Kugel vorbei sofort 1 x Magie auf den Türgenma anwenden und wieder draufhauen, das könnte genügen. Falls nicht, sofort mit L 1 blocken, damit die blauen Kugeln und er Laser des Türgenma keinen Schaden anrichtet und dann wieder draufhauen. Sobald der Türgenma weg ist wieder blocken, bis die Kugel vorbei ist. Der Genma hinterlässt 1 x Geheimmed. Dann Lila Schlüssel benutzen und nix wie weiter.

ACHTUNG! Im nächsten Raum ist eine Rätselkiste MIT SEHR WICHTIGEM INHALT, nicht verpassen:

Rätselkiste mit Friedensdrachen

Unten links 2 x drehen. Dann oben rechts 1 x dann erhält man Friedensdrache. Dieses Amulett zeigt seine wahre Macht, wenn Frieden, Krieg, Schicksal und Freude kombiniert werden. Im dunklen Reich bekommt ihr zwei andere dieser Items und Soki bekommt in der Letzten Mission das 4. Wenn er sie ausrüstet kann er unbegrenzt in Oni-Modus bleiben.

Im Spiel gibt es 2 Sets, die unbegrenzen Oni-Modus ermöglichen, wenn ausgerüstet:

Oni des Friedens, des Krieges, der Freude und des Schicksals.

Friedensdrache, Kriesdrache, Freudensdrache, Schicksalsdrache.

Das ist jeweils ein 4er Set, das je 1 Charakter ausrüsten kann. Damit hat er unbegrenzt Oni-Modus zur Verfügung.

Du findest Oni des Friedens im Azuchi - Schloss (mit Roberto und Ohatsu den Weg bahnen, siehe Walkthrough) alle anderen werden von Ohatsu, Jubei und Soki auf der 90. Etage des Dunklen Reiches gefunden.

Den Friedesdrachen findet Soki hier Oni-Herrenhaus in dieser Kiste. Den Drachen der Freude und des Krieges finden Roberto und Tenkai auf der 90. Etage. Den Schicksalsdrachen findet Soki in der letzten Mission.

Unbegrenzten Oni-Modus für alle Charaktere bekommt man auch, wenn man das Spiel auf Schwer durchspielt.

Um zu wissen, welche Zeitspalte ihr nehmen müsst, braucht ihr einen grünen Schlüssel. Der Grüne Schlüssel schließt die Tür auf, hinter der der Schrein ist.

Wie an an den Grünen Schlüssel kommt, ohne Items und Magie zu benutzen:

Hier in der 2. Zimmerreihe von unten ist ein Pilz und 3 Blaue Kugeln. Im Raum daneben ist ein Tür-Genma. Zuerst geht ihr zum Türgenma und schlagt zu, wenn euer Schwert aufgelevelt ist, dann braucht ihr keine Magie, die nützt dann nicht so viel, wie starke Schläge. Zwischendurch unbedingt mit L 1 blocken. Möglicherweise hinterlässt er Geheimmedizin 1. Wenn er weg ist, habt ihr Zugang zum Pilz. Ihr stellt euch dazu in den Türrahmen. Ich habe jetzt das Schwarze Schwert genommen. Es hat Angriff 60. Dann hab ich auf den Pilz draufgehauen, OHNE R 1. Das braucht ihr nicht, Soki trifft auch so. Sobald der Pilz anfängt, sich zu drehen, wegrennen, ins andere Zimmer zurück. Sobald die Giftattacke vorbei ist, schlagt ihr wieder drauf, sobald der Pilz sich dreht, rennt ihr zurück. Das macht ihr so lange, bis der Pilz kaputt geht. Wenn alles gut läuft, hinterlässt er Gelbe Seelen und ihr seid geheilt. Aber es gibt auch einen gelben Brunnen hier, den ihr benutzen solltet, bevor ihr nach oben geht.

Jetzt könnt ihr nach unten zum Raum mit dem grünen Schlüssel. 2 Wächter stehen da. Einer rührt sich ziemlich schnell. Der Schlüssel liegt genau zwischen den Wächtern. Lauft an der Seite vorbei und lasst euch nicht auf einen Kampf ein, wenn’s geht, denn es geht evtl. ein Schwarzes Loch auf. Also los, bei dem grün blinkenden Stern am Boden Kreis drücken. Dann wieder zur Tür rennen und raus.

Ab jetzt ist es ziemlich einfach überall hinzukommen, denn ihr habt die schlimmsten Feinde besiegt und die Räume, in denen Zeitspalten sind, sind gut zugänglich. Geht zum Schrein und schaut, wohin ihr müsst. Dann speichert unbedingt ab.

Oni-Herrenhaus - Dachgeschoss

Sobald man von der 5. Etage aus hoch geht, landet Soki im Dachgeschoss und trifft auf Gargant, einen Charakter, der in früheren Episoden von Onimusha vorkam. Er greift Soki an und für ihn und Ohatsu haben wir alles aufgespart, was nur möglich war.

Boss Gargant ~~~ 8.000 Erfahrungspunkte, 800 Gold

Besonderes Item: Oni-Kugel

Gargant hat ein Schwert, das zerbrochen werden muss. Gargant kann dieses Schwert regenerieren, d. h. nach ca. 3 Runden ist es wieder da. Damit blockt er alles ab, außer schnell hintereinander folgende Magieattacken. Daran zerbricht Gargants Schwert.

ODER wie BahamutZ sagt: Eine große Hilfe ist ein Schwert mit einer 6er Combozahl. Soki geht nahe an Gargant heran und schlägt schnell hintereinander mit normalen Angriffen auf Gargant ein. Dann müsste das Schwert auch zerbrechen. Die Erfahrung konnt ich nicht machen, denn ich habe leider kein Schwert mit einer 6er Combo.

Falls das Schwert nicht sofort zerbricht, sollte Soki SOFORT auf Distanz gehen. Gargant hat einen echt üblen Angriff, mit dem er das Blocken, also die Abwehr von Soki, zerstört. Dabei erscheint ein bläulicher Kreis um seinen Angriffspunkt, wie ein Gas oder so und dieses verletzt Soki stark, so dass er hinfällt. Das gibt Garant die Möglichkeit weiter drauf zu hauen, was für Soki problematisch wird. Daher mein Rat: geht auf Distanz und beobachtet Gargant.

Er feuert Feuerbälle ab, aber mit einer Seitwärtsbewegung kann Soki diesen einfach ausweichen, wenn er nicht zu nahe an Gargant dran steht. Wenn der Zeitpunkt günstig ist, also nach diesen Attacken, sofort hinrennen und mit Magie draufschlagen.

Ist Gargant besiegt, muss er es noch durch den Schrank zurück schaffen und sofort danach

Boss Ohatsu, Erfahrung 5.500, Geld 600

Sie hat 3 Stellen an die sie mit dem Enterhaken hin schwingt. Immer wenn sie in der Luft ist, schon zu der Stelle hinrennen, wo sie landen wird und dann könnt ihr draufhauen. Sofort wieder auf Distanz, denn sie greift mit starken Feuerattacken an, aber da sie immer das selbe macht, stellt man sich darauf ein und gewinnt relativ schnell. Sie feuert mit ihrem Gewehr auf Soki, wenn er sich entfernt. Unbedingt L 1 drücken zum blocken.

Um sie zu besiegen, muss man mit normalen Attacken / Magie-Attacken ihre LP auf 0 bringen und dann sofort R 2 drücken. Dieser Spezialangriff tötet die Genma – Insekten in Ohatsus Körper. Erst dann ist der Kampf beendet. Nur Magie-Attacken töten sie nicht.

Danach ist Ohatsu geheilt und Soki hat wieder eine Erscheinung von dem Mann in Weiß.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Stufe 9 - Azuchi stürmen

Versteck 6 - Lazulinehalle

Dies ist durch Oni-Magie geschütztes Gebiet. Es ist Arins Heim und sie nimmt die Minni-Gruppe bei sich auf. Sie hat einst mit Tenkai zusammen gekämpft.

Angebot beim Händler

Schlecht, würde ich sagen, was Waffen betrifft.

Breitschwert, Drachengabe, Eisschatten , Göttlicher Wind

Zubehör, alles mögliche

Waren: Medizin 1 - 15 x

Medizin 2 – 3 x

Oni-Med 1 – 5 x

Oni-Med 2 – 3 x

Antriebsmedizin 1 – 5 x

Kraftjuwel – 1 x

Oni-Juwel – 1 x

Antriebsjuwel – 1 x

Gegengift

Kombinationen

Wildblumen und Rote Pilze = Geheimmedizin 2

Minokichis Gebiete

Dunkles Reich (neu)

Kyoto

Hieiberg (die Gegend um diesen Tempel drum herum )

Dunkles Reich ist ab jetzt verfügbar.

Es ist eine Arena mit 100 Ebenen. Ihr müsst alle hintereinander schaffen, wenn ihr nach ganz oben wollt. Das heißt, wenn ihr einmal raus geht, müsst ihr bei Ebene 1 wieder anfangen.

Auf Ebene 50 gibt es ein Schwert, Excalibur, Attacke 180.

Hieiberg

Waffen:

Onischnitter / Soki

Wächter / Ohatsu

Rätselkiste 2 Züge, Inhalt: Onischnitter / Soki

1 x links oben rot fertig

1 x rechts unten = Kiste geht auf.

Weiter bei der Pagode brauchen wir unbedingt die Waffe für Ohatsu. Wächter hat 40 Angriff und hat ggü. Dekadenz den Vorteil, dass sie schnell ist.

Falls ihr aber weiter gehen wollt zum Tempel, sollte Ohatsu unbedingt Dekadenz ausgerüstet behalten. Hier wird eine neue Tapferkeitsprüfung eingeleitet:

Hieiberg - Test der Tapferkeit 2:

Absorbiere innerhalb der vorgegebenen Zeit Seelen! Seelen: 2.000 / 3 Minuten

Das ist zu diesem Zeitpunkt wirklich hart. Am besten ist es, wenn Ohatsu die starken Genma mit Dekadenz in den Garten zurück schießt. Sie selbst bleibt draußen stehen und saugt die rosa Seelenkugeln an, in denen viele Seelen sind. Wenn sie nahe genug sind, muss sie schießen, möglicherweise schlägt Soki auch drauf. Dann sofort Seelen absorbieren. Der erste rosa Ball-Genma ist leicht, der nächste wird heftiger. Ohne Dekadenz nicht zu schaffen. Ich hab Wildblume bekommen.

Vielleicht kann man das leichter haben, indem man Soki in den Dark Oni verwandelt, keine Ahnung. Ich wollte dafür keine Items verbrauchen und Sokis OP war nicht voll.

Gold: Bodenhandschuhe / Roberto

Danach können sie einfach die Treppen hinauf gehen und sind wieder im Versteck bei Arin.

Kyoto

Geht mit Soki und Ohatsu die Strecke nach, die Soki zurück gelegt hat, als er zu Hideyoshi gegangen ist. Im langen Weg sind nun keine Feuerbälle mehr. Ich bedauere das, denn Ohatsu hätte prima auf die schießen können. Wächter sollte unbedingt aufgelevelt werden, bevor ihr weiter geht.

Probe: Geht auf die Treppe (die zu der Bühne führt, wo Soki seinen Vater Hideyoshi bekämpft hat) und dann direkt wieder zurück zum Platz vor der Juntai Halle, wo der Spielgel ist. Dort kommen ununterbrochen neue Genma aus schwarzen Löchern. Wie gut kommt ihr klar? Wenn alles viel zu leicht ist, geht ihr einfach in die nächste Mission.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Stufe 9 Azuchi stürmen

Items:

Geheimmed. 2

Oni Med 3

Karte

Fahrstuhlnotiz

Takuans Tagebuch 1

Rüstung:

Wolfsring

Friedenshalskette

Tests der Tapferkeit: 2

Bosse

Munenori

Soki bekommt eine Arrow-gram also eine Pfeilnachricht von Jubeis Onkel. Sie besagt, dass er Jubei, auch Akane genannt, in den Ruinen vom Azuchi-Schloss gefangen hält.

Vor den Toren sind Barrieren und ein Kanonen – Genma, der getötet werden muss, damit der rote Schleier vor dem Eingang verschwindet. Rechts neben dem Eingang ist ein Spiegel. Hier ist auch die Karte der Gegend.

1. Gebiet

Sobald ihr das alte Schlachtfeld betretet, wird die Tapferkeitsprüfung eingeleitet:

Schloss Azuchi, Test der Tapferkeit 1:

Töte den Riesengenma in 5 Minuten

Hier soll eine Riesenspinne getötet werden, die ständig herumspringt. Überall auf Erwällen stehen Kanonengenma die auf die Spinne ballern.

Bleibt unbedingt am Eingang stehen und arbeitet mit Ohatsu. Wenn ihr rumlauft, treffen euch im übrigen die Kanonenschüsse der Kanonengenma. Ohatsu nimmt die Spinne ins Visier und feuert pausenlos drauf, egal wohin die Spinne springt. Sie trifft fast immer. Falls die Spinne mal weg springt, lasst sie, sie kommt schnell zurück. Soki wartet derweil, sonst macht der nur Unfug.

Belohnung:

Silber: Ultramedizin 2

Gold: Glimmer / Soki (Angriff 32, senkt MP Verbrauch, Magie: Licht (Zeit: 22 Sek)

Ich finde den Preis für Silber brauchbarer. Aber na ja...

Nachdem die Spinne besiegt ist, bleibt der Körper liegen, ihr müsst drum herum. Hier hinten rechts ist eine Rätselkiste. Allerdings auch viele Feinde. Falls es euch zu brenzlig ist, lasst die Kiste für später, Minokichi bringt euch später hier wieder hin.

Rätselkiste 3 Züge, Inhalt: Wolfsring, sehr sehr gutes Item

1 x links oben

1 x rechts unten

1 x rechts oben. DAS ist der Wolfsring: Blinkt Gesundheitsanzeige, dann steigt Angriff um 30 %. Hier links ist auch eins von Takuans Tagebüchern.

Jetzt müsst ihr Soki steuern, denn nur er kann das schwere Tor öffnen. Wichtig: beide Charaktere sollten auf Warten und Erholen stehen.

2. Gebiet

Im nächsten Areal sieht man eine Sequenz, in der Pilze auf den Felsen sind. Ohatsu Aufgabe besteht darin, diese Pilze abzuschießen, damit keine Genma nachwachsen. Dann geht sie an einer Leiter vorbei, die sie nicht benutzen kann nach links. Hier ist eine Ausbuchtung und auf dem Boden ist ein Gekreisel, das man nicht sieht. Probiert und drückt Kreis, dann beginnt sie automatisch zu reagieren und zieht sich am Geländer hoch. Oben ist ein Pilz, um den sie sich kümmern muss und Geheimmed 2.

Kompliziert. Nachdem Ohatsu oben ist, bleibt ihr kaum Zeit, das Gebiet zu säubern. Sie muss sofort nach rechts und die Leiter runterklappen. Es kommen Feinde auf die beiden zu, so dass Ohatsu keine Ruhe hat, um die Pilze abzuschießen, kann dauern. Sobald sie es geschafft hat, muss Soki kommen, denn nur er kann das große Tor öffnen. D. h. am besten ihr wechselt auf Soki uns Ohatsu muss Blocken, d. h. warten. Dann wechselt ihr zu Soki und holt ihn hinterher. Auf dem Platz oben tummelt sich allerlei Volk. Falls es euch zu schwierig wird, macht mit Soki R 1, Dreieck, Quadrat. Dann wechselt zu Ohatsu. Mit Dekadenz schleudert sie die Feinde zurück und sobald diese am Boden liegen, wechselt schnell zu Soki und geht mit ihm zum Tor, welches natürlich mal wieder nur von ihm geöffnet werden kann.

3. Gebiet

Sie gehen durch das Tor und hier steuert ihr zunächst am besten Ohatsu. Sie bahnt sich den Weg zum Podest. Oben stehen bleiben, dort, wo das Holz ist und sofort Schützen auf den Felsen abschießen. Dann unbedingt checken, was sie sonst noch ins Visier nimmt, dazu immer den rechten Analog-Stick nach rechts oder links bewegen, so dass sie zwischen den Zielen hin und her wechselt. Es scheint, als ob da noch etwas links auf dem Felsen ist, was sie von hier aus nicht abschießen kann. Wenn sie alles abgeschossen hat, was möglich ist, sollte Soki nachkommen. Allerdings sollte man sich überlegen, welche Einstellung er hat. Es wird hier in der Mitte eine Tapferkeitsprüfung eingeleitet.

Schloss Azuchi, Test der Tapferkeit 2:

benutze 5 x Vernichter

Dabei hat man zweierlei Feinde: zum einen die Erdlinge, diese Dinger, die sich immer im Boden vergraben und dann plötzlich auftauchen und alle stark verletzen. Außerdem sind hier auch die Sprengstoff-Experten. Man muss in der Tapferkeitsprüfung 5 x Vernichter anwenden, um sie zu bestehen.

Vernichter: liegt ein Feind am Boden, drücke Quadrat

Tipp von BahamutZ: visiere die Gegner an wenn sie unter der Erde sind

wenn sie dann unter dir sind drücke Quadrat um den Vernichter zu machen

also Vernichter wenn sie in der Erde sind.

Es sieht so aus: Vernichter ist ohne R 1 durchzuführen. Das heißt: ein Erdling, der sich vergräbt, muss ganz nahe an euch dran stehen, damit Soki ihn meuchelt, ohne, dass ihr R 1 gedrückt haltet. Außerdem ist es hilfreich, wenn der Erdling eine LP eingebüsst hat. Also entweder ihr hechtet mit Soki zu einem Erdling hin, wenn der in der Gegend rumzappelt und schlagt mal drauf. Dann ist nur noch etwas Lebensenergie übrig. (Wenn mehr als ein Erdling zusammenstehen, trifft er gleich mehrere, das ist auch gut.) Der Erdling, der am nächsten an Soki dran steht, muss im Visier bleiben, bis er sich eingräbt. Dann lasst ihr sofort R 1 los und drückt direkt Quadrat, dann macht er den Vernichter, weil dieser Erdling vor seinen Füßen ist. Das ist das Entscheidende, wenn der Erdling zu weit weg ist, funktioniert es ebenfalls nicht.

Wer die Tapferkeitsprüfung an dieser Stelle umgehen will, geht folgendermaßen vor: Ohatsu geht zuerst die Leiter hoch, während Soki unten bleibt mit der Einstellung Erholung. Wenn Ohatsu den Platz gesäubert hat wechselt man auf Soki stellt allerdings jetzt Ohatsu auf Warten und Erholen. So lässt man ihre Einstellung. Dann geht man mit Soki zur Platzmitte und die Tapferkeitsprüfung wird ausgelöst. Wenn Ohatsu auf Erholen eingestellt ist, blockt sie. Man blockt nun auch mit Soki die gesamte Zeit über und rührt sich nicht. Dann hat man zwar die Prüfung verloren, dafür aber mehr Gesundheit und Items behalten. Ihr kommt sowieso wieder und könnt es dann nochmals versuchen.

Bronze: Roter Pilze

Gold: Flammenklinge / Jubei, Attacke 37

Sobald die Prüfung abgelaufen ist, muss Ohatsu zum Kreisel unten rechts, oben ist ein Geländer, an dem sie sich hochzieht. (Links ist auch eine Leiter, aber leider ist sie hochgeklappt.) Allerdings kostet es Kampf, in Ruhe zum Gekreisel zu kommen, Ohatsu wird sehr von Genma behindert, ehe sie überhaupt bei dem Kreisel ist. Außerdem tauchen wieder Schützen auf, ihr braucht Geduld. Von dort schwingt sie sich hoch. Oben ist ein Schütze, also sofort abschießen. Dann kann sie die Leiter links runterklappen und Soki kommt hinterher. Ohatsu kann jetzt übrigens auch den Pilz abschießen, den sie vorhin im Visier hatte, der aber unerreichbar war.

In der Schlossruine

Oben durch das Tor beginnt die Rätselwelt von Munenori. Beide sind in einem Korridor, der durch eine Wand versperrt wird, die wie ein roter Schleier aussieht. Es gibt eine Bodenplatte auf der gleichzeitig ein Gekreisel ist. Ohatsu muss auf die Platte gestellt werden und dann drückt ihr Kreis und sie schießt auf den Mechanismus. Dadurch wird die Mechanik zerstört und die rote Barriere verschwindet.

Grüner Schleier

Dann sollte Ohatsu unbedingt alles Geschmeiß abschießen. Nächste Phase ist: Soki muss auf der grünen Bodenplatte stehen und Ohatsu muss an der Stange hinüber hangeln und dann an einer weiteren Stelle auf der anderen Seite nochmals hinüber hangeln. Sie geht zum vergitterten Tor. Davor auf dem Weg ist ein Gekreisel. Wenn sie sich darauf stellt, zerschießt sie die nächste Mechanik und die grüne Wand verschwindet. Achtung sofort Soki holen, es kommen auch Feinde.

Hier unten ist ein Spiegel. Oni Med 3 beim Speicherpunkt auch die Fahrstuhlnotiz liegt hier irgendwo.

Das Gitter vor der Tür bekommt man weg, indem einer von beiden mit Warten und Erholen beim Hebel bleibt, währen der Andere vor der Tür steht. D. h. Charakter 1 steht mit Warten und Erholen vor dem Gitter, Charakter 2 steht mit Warten und Erholen vor dem Hebel. Zuerst betätigt man den Hebel und wechselt dann mit L 2 zum Charakter vor der Tür und drückt Kreis, so dass dieser sofort durch die Tür geht. Danach bleibt das Tor offen. So geht man nun ins nächste „Zimmer“.

Check! OP-Check! OP-Check!

Soki benötigt gleich ein bisschen mehr als halb volle OP - mindestens. Schnetzelt hier ein wenig die Genma. Lasst Soki Seelen saugen. Falls die Monster in einem Raum weg sind, geht in einen anderen. Sobald Sokis OP voll sind, speichert ab. Verbraucht KEINE Items, um die OP zu füllen, ihr braucht sie in dieser und der folgenden Mission in den Bosskämpfen. Die Genma zu schnetzeln reicht hier völlig aus.

Gelber Schleier

Hier ist rechts eine Tür, an der ein Genma klebt. Davor beim Geländer ist ein Gekreisel. Auf der anderen Seite über die kaputten Balken am Speicherpunkt vorbei ist die eine Bodenplatte, auf der Soki steht. Oben zerschießt Ohatsu ein rotes Maul, und ein dritter Schleier verschwindet, bleibt nur ein blauer Schleier. Dann benutzt sie Sprengstoff um durch die Tür zu kommen. Sie landen auf dem Dach.

Östliches bläuliches Dach

Oben ist die Azuchi-Schloss Karte und in einer roten Kiste eine Friedenshalskette.

Hier gibt es 2 Türen. Soki und Ohatsu sind rechts unten durch die Tür gekommen. Darüber ist eine Leiter, die heruntergeklappt werden muss. Hier rechts oben sitzt ein Toter. Links ist unten ein Hebel und links oben ist eine zweite Tür, die vergittert ist.

Zunächst geht Ohatsu auf die linke Seite auf das Dach oben und schwingt sich hinüber auf die rechte Seite. Hier oben sitzt also der Tote. Ohatsu geht zur Leiter und klappt sie herunter. Mehr kann man hier im Augenblick nicht machen. Tenkai müsste hier sein, um mit dem Toten zu reden.

Auf der linken Seite spielen wir wieder das wechsel-Dich Spielchen. Einer der beiden bleibt mit warten vor der vergitterten Türe, der andere bedient unten den Hebel. Sobald er bedient ist geht der andere durch die Tür.

Hier wird die Gegend von Genma befreit. Dann wartet Soki auf einer Bodenplatte neben dem Weg mit den Äxten. Ohatsu steht oben beim Geländer und schießt auf den Mechanismus.

Jetzt ist der Zeitpunkt für die Verwandlung von Soki. Sobald ihr wieder handeln könnt, drückt L 3 und R 3 und rennt bei den Äxten an der Seite durch. Kaum auf der anderen Seite verwandelt er sich wieder zurück und der Schleier und die Äxte sind dauerhaft weg. Soki verbraucht dabei nicht seine gesamten OP.

Hier auf der anderen Seite ist Medizin 2 und ein Mechanismus mit großen Zahnrädern und sobald diese bedient werden, setzen sie sich in Bewegung. Sie dienen der einen Seite der Plattform als Hebevorrichtung. Das heißt, die beiden müssen aufs andere Dach.

Zurück im Hauptraum

Dazu gehen sie wieder zurück in dem Hauptraum. An der Plattform / Lift dreht sich nun das rechte Rad. Daran vorbei ist geradeaus eine vergitterte Tür und im selben Raum an der Wand ein Hebel. Sobald die beiden hier durch sind, gelangen sie auf das westliche Dach.

Westliches oranges Dach, der blaue Schleier und das Toyotomi-Wappen

Da es hier offensichtlich zur Zeit des Sonnenuntergangs stattfindet, ist diese Seite in orangefarbenes Licht getaucht. So kann man die Dächer auch bessr unterscheiden. Oben auf dem westlichen Teil des Daches sind insgesamt 4 Türen. Die linke untere ist diejenige, durch die Soki und Ohatsu kommen. Darüber ist eine Tür, die unerreichbar ist, es ist auch eine rote Schatzkiste zu sehen.

Dann gibt es rechts 2 weitere Türen. Eine unten hinter der Leiter und eine vergitterte oben. Zuerst die Türe unten hinter der Leiter passieren und die beiden landen wieder innen. Jetzt sind sie im Raum hinter dem blauen Schleier und können ihn mit Hilfe der blauen Bodenplatte beseitigen. Sie gehen unten durch die Tür links. Nahe dieser Tür, durch die sie gekommen sind, ist das Toyotomi-Wappen.

Hier findet sich in einer roten Kiste an der Seite Glückszauber. Senkt MP-Verbrauch der Oni-Magie um 25%.

Rätselkiste, 3 Züge, Inhalt: Siegessturm / Soki

1. Zug: Rechts – Oben, dann

2. Zug: LINKS UNTEN und dann

3. Zug: rechts unten = Kiste geht auf.

Siegessturm ist stark, hat Lv 1 aber 45 Angriff. Dabei ist es eine sehr schnelle Waffe. Levelt sie auf, ihr könnt sie gebrauchen.

Check! OP-Check! OP-Check!

Jetzt ist der gesamte Bereich hier unten frei von Schleiern und man kann überall herumlaufen. Vielleicht ist es nötig, dass Soki ein paar Monster plättet, um die OP etwas aufzufrischen.

Jetzt gehen die beiden wieder nach draußen auf das orange-rote Dach auf der West-Seite. Hier gehen sie beide nach oben, der eine steht wieder vor der vergitterten Tür der ander geht oben etwas nach links zum Hebel. Sobald sie durch die Türe gehen kommen innen wieder Genma.

Sobald die Luft rein ist, stellt sich Soki wieder auf die Bodenplatte. Ohatsu trägt ihren Teil bei und ihr verwandelt Soki wieder in den schwarzen Oni. Auf der anderen Seite, hinter dem Weg mit den sich drehenden Äxten ist Medizin 2. Sobald Soki dort ist, versenken sich die Äxte im Boden.

Hier ist ebenfalls Medizin 2. Sobald die Zahnräder in Bewegung gesetzt sind, funktioniert die linke Seite der Hebevorrichtung der Plattform.

Jubeis Rettung

Mit der Plattform fahren sie hoch und benutzen an der Tür automatisch das Toyotomi-Wappen. Oben ist natürlich Munenori. Jubei ist gefesselt.

Boss Munenori ~~~ Erfahrungspunkte ?, Gold ?, ähm :confused: ~~~ Schwäche: Wind

Der Kampf teilt sich in 2 Abschnitte, ist aber nicht besonders schwer, weil erstens: Ohatsu und Soki gegen ihn kämpfen und weil man zweitens die Antriebsenergie einsetzen kann. Besonders in der 2. Phase des Kampfes zum Ende hin ist es eine Hilfe, wenn Soki sich in einen Oni verwandeln kann. Es spart zudem Heilitems. Munenori hat ebenso ein dämonisches Auge und setzt es in der 2. Phase des Kampfes ein. Er ist in diesem Kampf das erste Mal ohne die Augenklappe zu sehen und sieht echt attraktiv aus. Schade, dass er ein Feind ist.

Allerdings gelingt ihm die Flucht und die Gruppe ist danach wieder im Versteck bei Arin.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Onimusha Dawn of Dreams: Stufe 10 - Der böse Doktor / Stufe 10: Der böse Doktor / Stufe 11 - Dunkles Schloss / Stufe 11 - Dunkles Schloss / Stufe 12 - Mitsunaris Stolz

Zurück zu: Komplettlösung Onimusha Dawn of Dreams: Stufe 6 - Rache eines Kindes / Stufe 7 - Tempel des Blutvergießens

Seite 1: Komplettlösung Onimusha Dawn of Dreams
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Onimusha Dawn of Dreams (6 Themen)

Onimusha Dawn of Dreams

Onimusha Dawn of Dreams spieletipps meint: Ein frischer Wind weht durch die Onimusha-Serie. Ein Fest für Fans! Artikel lesen
88
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Onimusha Dawn of Dreams (Übersicht)

beobachten  (?