Stufe 12 Mitsunaris Stolz: Komplettlösung Onimusha Dawn of Dreams

Stufe 12 Mitsunaris Stolz

Toyokuni-Forschungseinrichtung in Sakai, Osaka,

DvD 2 einlegen

Items:

Antriebsmedizin 3

Kraftjuwel

Medizin 3

Medizin 2

Oni-Juwel

Geweih

Kriegerkodex

Erfindernotizen

Sakai-Kontrollturm

Takuans Tagebuch 8

Rüstung:

Magierring

Phönixring (Rätselkiste)

Freundschaftsschal

Juwel des Muts

Gesegnetes Oniauge

Gelber Brunnen

Roter Brunnen

Waffen:

Null-Handschuhe / Roberto

Fels / Ohatsu

Bosse:

Mitsunari Ishida alias Claudius

Sobald Soki im Versteck auf das Gekreisel tritt, um es zu verlassen, kommen seine Mitstreiter zu ihn und sie überlegen gemeinsam, wie ihr Weg fortgesetzt werden soll. Die Gruppe überlegt, warum Mitsunari so stark ist, denn er ist offensichtlich nicht mit Genma-Insekten infiziert.

Roberto schaltet sich ins Gespräch und sagt, sie müssen den Dunklen Stein zerstören, von dem Mitsunari seine Macht erhält. Dazu müssen sie in die Toyokuni-Forschungseinrichtung und Roberto sagt, dass der Anhänger, den sie aus dem Verlies geholt haben, der Schlüssel zu der Anlage ist, in der er als Kind oft gewesen ist. Die Gruppe beschließt also, zur Forschungsanlage zu gehen, und den Stein zu zerstören.

Zu Beginn sind 2 Wächter und ein General vor der Tür, aber Roberto ist stark und mit Soki benutze ich Magie und die drei sind schnell Geschichte. (Denkt dran, dass die Wächter explodieren, wenn die LP auf 0 sinken.)

Im Kontrollzentrum erscheint erscheint an einem Monitor eine Meldung. Jubei ist ganz erschrocken und meint, sie hätte nichts angefasst, aber Roberto liest den Text und ist beunruhigt. Er handelt davon, dass Rosencrantz, Ohpelia und Claudius die Ankunft des Lichtgottes vorbereiten sollen und von den Genmabäumen, die gesammelt werden sollen. Außerdem sagt der Text, dass die Exorzismusperlen zerstört werden sollen. Soki fragt, ob Roberto irgendetwas verstanden hätte. Er bejaht und sagt, er werde es ihnen später erklären.

Jetzt schaut euch ein wenig um, es gibt hier zwei weitere Türen. Eine Türe sieht aus, als hätte sie zwei V darauf gemalt (untereinander). Es ist der Lift, der nicht funktioniert.

Die andere Tür ist passierbar, hier geht Soki allerdings nur durch, wenn er Roberto dabei hat. Das ändert sich auch nit, wenn ihr später vom Versteck aus diesen Ort nochmals aufsucht. Ganz links in der Nische ist ein Spiegel.

4 Maschinen zerstören

Wie geht es also weiter? Soki findet eine Notiz, die besagt, dass der Lift in Funktion genommen wird, wenn die Maschinen ausfallen, die die Genma-Essens durch die Rohre pumpen. Anders ausgedrückt: um an den Stein zu gelangen, müssen die Maschinen zerstört werden, dann wird der Lift hier vorn rechts, der zum Schwarzen Stein führt, in Betrieb genommen.

Hinweis: ihr seid sehr viel mit Roberto unterwegs, aber benutzt wenn möglich NICHT seinen Oni-Modus. Ihr könnt die OP für eine Tapferkeitsprüfung gebrauchen, die später noch kommt. Die Feinde hier, müsstet ihr auch erst mal so klein kriegen.

Sobald ihr mit Roberto und Soki durch die große Tür geht schaut euch unbedingt die Wände an, um die Orientierung zu behalten. Die beiden stehen in einem Schacht, in der in der Mitte eine Vorrichtung mit zwei gegenüberliegenden Plattformen ist. Auf jede der Plattformen ist ein Hebel, das seht ihr später noch. Die Plattform, die ihr jetzt erreicht, bewegt sich MIT dem Uhrzeigersinn, wenn ihr den Hebel betätigt. (Würdet ihr auf der anderen stehen, wäre es entgegen dem Uhrzeigersinn.)

4 Markierungen, 4 Türen, 4 Maschinen

Wichtig sind allerdings die Markierungen an den Wänden. Dieser Schacht ist gespickt mit Türen aller Art und hat diese Markierungen. Hier im ich will es mal Erdgeschoss nennen sind folgende Markierungen:

vier ROTE Quadrate - Kontrollzentrum, hier kamt ihr her

rechts davon: vier grüne Quadrate (zunächst unerreichbar)

links davorn: ein Schalter und weiter links vier blaue Quadrate

gegenüber der roten Quadrate sind vier gelbe Quadrate (zunächst unerreichbar)

Wie ihr später feststellen werdet, zeigen die farbigen Quadrate an, welche Maschine dahinter ist: rote Quadrate - rote Maschine, blaue Quadrate blaue Maschine und so weiter. Anders ausgedrückt: über der roten Tür im EG ist ist in der Etage darüber die rote Maschine, über der grünen Tür im EG ist im 1. OG die grüne Maschine. Falls ihr nicht wisst, wo ihr eine bestimmt Maschine findet, dann schaut euch im Schacht die Quadrate an.

Im Augenblick könnte man höchstens durch die Tür mit den blauen Quadraten darüber, aber sie ist verschlossen Soki hat keinen Schlüssel für die Tür. Es bleibt also nur die Möglichkeit, den Schalter zu bedienen und eine Etage höher zu fahren.

Forschungsanlage 1. OG

Schaut euch hier wieder die Wände an, bevor ihr durch die Eisentür geht. Hier sind die selben Markierungen, wie unten, aber unter den Markierungen sind KEINE Türen, die Türen sind daneben.

Links neben der Eisentür ist die rote Markierung und rechts die blaue Markierung.

Rote Maschine hinter der Eisentür

Die Eisentür wird von Roberto geöffnet. Es kann sein, dass sie hier von den Akrobaten-Genma in Empfang genommen werden. Sobald die Luft rein ist, schaut euch um. Gegenüber vom Eingang ist eine Leiter nach unten. Links ist die Maschine mit roten Quadraten, rechts ist ein Leiter nach oben auf ein Gerüst.

Zuerst schlage ich mit Quadrat auf die rote Maschine ein und sie geht kaputt. (Das kann jeder Charakter tun, ist egal, wen ihr steurt). Dahinter ist eine rote Kiste mit einem Magierring.

Dann gehe ich an der anderen Seite des Raumes die Leiter hoch auf das Podest. Oben ist eine Rätselkiste:

Rätselkiste 4 Züge / Inhalt Phönixring

1 x unten links

2 x oben rechts

1 x oben links und die Kiste geht auf

Dann ist hier oben noch eine Tür, aber ist nix weiter, der Gang dahinter endet vor einer Brüstung, unten hört man eine Maschine rattern.

Zurück bei der Eingangstür - Leiter nach unten

Unten ist eine Tür, die ein lilanes Wappen benötigt, auf dem Boden liegt ein Kraftjuwel.

Weiter gibt es hier nichts zu tun und die beiden gehen zurück in den Schacht auf die Plattform. Bleiben 3 Maschinen, die zerstört werden müssen, blau, gelb und grün. Und Soki braucht ein lilanes Wappen und einen Schlüssel für die blaue Tür im Erdgeschoss.

Holztür und das grüne Wappen

Bevor ihr auf der Plattform den Hebel betätigt, dreht die Kamara, damit ihr die Wände sehen könnt und wisst, an welcher Markierung ihr vorbeikommt (der Charakter, der den Hebel bedient schaut dann mit dem Gesicht zu euch).

Ihr fahrt wie gesagt mit dem Urhzeigersinn an der blauen Markierung vorbei und haltet vor einer Holztür. Links neben der Holztür ist jetzt die blaue Markierung und rechts ist die gelbe Markierung.

Hinter der Holztür:

Hier geht es nur hoch aufs Podest. Oben liegt Kriegerkodex und ein Grünes Wappen (mist, wir suchen ein lilanes Wappen, aber wer weiss, wozu es noch gut ist). Achtung, sobald man das Wappen hat kommen zwei Genma, einer ist ein Schütze. Leider erreichen wir durch die Holztür weder die blaue noch die gelbe Maschine, wir hören sie nur rattern.

Jetzt geht es wieder raus auf die Plattform und der Hebel wird 1 x betätigt. Er fährt an der gelben Markierung vorbei und hält an einer 2. Eisentür. Links neben der Tür ist jetzt die gelbe Markierung und rechts die grüne.

Grüne Maschine und lila Wappen hinter der 2. Eisentür

Sobald ihr durch die Eisentür seid, seht ihr rechts zwei Wächter: ignorieren und in die ENTGEGENGESETZTE Richtung, also nach links, die Leiter hoch gehen. Oben könnte man Ohatsu gebrauchen, aber hier ist kein Spiegel zum wechseln. Es ist noch eine Tür hier. Hinter der Tür ist eine Schatzkiste mit Medizin 3.

Wenn Roberto und Soki wieder runter kommen, sind die Wächter weg. Hier liegt Takuans Tagebuch 8. Es ist eine Maschine mit grünen Quadraten hier, sie wird zerstört. Dahinter ist eine

Rätselkiste, 4 Züge, Inhalt: Null-Handschuhe / Roberto

Zuerst ganz unten Rot in eine Reihe bringen

Dann darüber Blau

Dann ganz oben Gelb

dann zweite von oben links – Kiste geht auf

Ah ja, hier geht es wieder nach ganz unten. Unten ist eine Tür, in der das grüne Wappen eingesetzt werden kann. Außerdem sind hier zwei Podeste mit zwei kleinen Leitern, die aber von oben, von den Podesten aus herunter geklappt werden müssten. Weder Roberto noch Soki können das jetzt erledigen.

Zur Orientierung: bei der grünen Maschine im 1. OG könnt ihr hinunter gehen ins EG zur Tür mit der grünen Markierung, sobald die Leitern heruntergeklappt sind.

Im Augenblick gehen sie erst mal durch die Tür mit dem grünen Wappen. Dahinter ist das Lila Wappen (na endlich, fehlt nur noch ein Schlüssel für die blaue Tür im EG). Sie gehen zurück und nehmen schnell die Leiter nach oben, ohne sich auf Kämpfe einzulassen, wenns geht.

Oben gehen sie durch die Eisentür zurück zur Plattform. Hier betätigen sie wieder den Hebel. Ihr fahrt an der grünen Markierung vorbei. Nächster Halt ist ein Schalter, den ihr ignoriert. Ihr habt das lilane Wappen und müsst wieder durch die erste Eisentür. Betätigt ihr den Hebel nochmals. Ihr fahrt wieder an den roten Quadraten vorbei, d. h. unten ist der Kontrollraum, hier oben die schon zerstörte rote Maschine. Ihr seid 1 x herumgefahren.

Eisentür, der 2. Besuch, lila Wappen einsetzen

Achtung es sind wieder Genma hinter der Tür. Ihr könnt es vielleicht ohne Kämpfe schaffen, wenn ihr direkt gegenüber dem Eingang die Leiter nach unten nehmt.

Hinter der Tür mit dem Lila Wappen ist der Kontrollraumschlüssel. Der könnte für die blaue Tür im EG sein, die man nicht öffnen konnte. Achtung es sind Genma da, wenn man zurück geht, ich renne schnell durch.

Zurück bei dem Hebel drehen wir eine Ehrenrunde, bis die Plattform vor dem Schalter ist und fahren dann nach unten. Es ist angebracht durch die Tür mit den roten Quadraten zu gehen, in den Kontrollraum, und dort abzuspeichern.

Die Plattform steht jetzt nicht an der Stelle, wo sie zu Beginn gestanden hat. Sie steht in der Vertiefung links neben der roten Tür, also zwischen roter und grüner Tür. Leider können wir die blaue Tür, die abgeschlossen ist, nicht erreichen. Es ist angebracht, in den Kontrollraum zu gehen und zu speichern.

Unten, EG Tür mit grünen Quadraten

Dahinter ist ein Spiegel (hier kann nicht gespeichert werden) und es ist die Stelle, wo die beiden Leitern herunter geklappt werden müssen. Unten ist die Tür mit dem grünen Wappen. Es erscheint eine kleine Sequenz und man sieht eine Stange oben. Außerdem kommt vor der Tür mit dem grünen Wappen ein grüner Pilz hervor, der Genma produziert.

Zur Orientierung: Die lange Leiter nach oben, die hinter dem Pilz ist, führt zur grünen Maschine im 1. OG, aber die zwar schon kaputt, aber ihr könnt hier mit Ohatsu etwas erledigen, aber jetzt der Reihe nach.

Am Spiegel wechsle ich zu Ohatsu.

Weg zum Roten Brunnen

Zunächst ist hier aber noch eine weitere Tür beim Spiegel, von der Eingangstür einmal abgesehen. Dahinter ist eine Leiter nach oben und hier warten starke Genma. Ohatsu kann sich mit Dekadenz wehren. Hier ist eine zweite Leiter nach oben und oben auf dem Podest ist auf der einen Seite eine kaputte Stelle auf der anderen eine Tür dahinter ist ein roter Brunnen 1.000 rote Seelen plus.

Zurück zum Spiegel

Geht zurück in den Hauptraum mit dem Pilz hinter der grünen Tür. Zuerst beseitigt ihr die Genma auf dieser Seite. Ohatsu geht zur Kante und schießt abwechselnd auf den Pilz unten und blockt die Angriffe von den Genma auf der anderen Seite. Sobald der Pilz seinen Geist aufgibt, verschwinden die Genma. Jetzt klappt Ohatsu die eine Leiter hinunter. Sie selbst stellt sich auf ein Gekreisel an der Seite und benutzt ihren Enterhaken am Rohr/Stange. Auf der anderen Seite klappt sie die zweite Leiter herunter. Ausserdem ist hier gegenüber der Eisentür eine zweite Leiter nach oben. Die ignorieren wir erst mal.

Ohatsu klettert die Leiter runter und dann hinter dem Pilz an der Wand die lange, lange Leiter nach oben ins 1. OG. Dort oben kommt ihr genau bei der kaputten grünen Maschine aus. Oben benutzt sie eine weitere Leiter hoch zum Podest. Sie schwingt über die kaputte Stelle und bekommt Erfindernotizen (extrem gut zum Kombinieren).

Gelbe Maschine

Klettert jetzt wieder runter zu der Stelle, wo der Pilz ist und geht dann rechts hoch. Bevor ihr hochklettert, stellt Soki auf Folgen und Angreifen. Nehmt dann die Leiter gegenüber der Eisentür und klettert hoch ins 1. OG.

Hier ist die gelbe Maschine aber hier sind auch zwei Unsichtbare. Ich absorbiere mit X und sie werden sichtbar, wenn Soki auf Folgen und Angreifen steht, dann segnen sie das Zeitliche. Mit Quadrat wird die gelbe Maschine zerstört. Hinter der gelben Maschine ist eine

Rätselkiste, 5 Züge / Inhalt: Fels für Ohatsu

Zweite von links oben 1 x

Dann ganz oben 1 x, so dass Blau fertig wird.

den 4er Block in der Mitte 1 x

2. von rechts oben 1 x Grün fertig

2. von links unten 1 x Kiste geht auf

Blaue Maschine hinter der Tür mit blauen Quadraten (EG)

Okay, jetzt fehlt nur noch die Blaue Maschine. Ich wechsle am Spiegel zu Roberto und gehe mit ihm zur Eisentür auf der anderen Seite. Hinter der Eisentür geht es raus in den Schacht. Hier ist 2. Plattform des Liftes. Ihr könnt darüber laufen und erreicht endlich die Tür mit blauen Quadraten und hier wird der automatisch der Kontrollraumschlüssel benutzt. Hier geht es eine Leiter hoch und dort ist die blaue Maschine. Roberto zerstört sie und jetzt müsste der Fahrstuhl, der beim Kontrollraum ist, funktionieren.

Hinter der blauen Maschine ist eine rote Kiste mit Freundschaftsschal. Die beiden klettern die Leiter wieder runter und werden unten von einem General und 2 Wächtern in Empfang genommen. Ihr könnt kämpfen, oder direkt bei der Tür Kreis drücken und verschwinden.

Draussen auf der Plattform könnt ihr einfach den Schalter bedienen. Da ihr auf der anderen Plattform seid, fährt diese jetzt entgegengesetzt zum Uhrseigersinn und ihr kommt oben an den roten Quadraten vorbei sofort zum 2. Schalter. Betätigt ihn und ihr kommt unten im EG zur roten Tür und zum Kontrollraum. So umgeht ihr Kämpfe mit Genma und Pilz und die Kletterei bei der grünen Tür.

Mit dem Lift zum Schwarzen Stein

Jetzt zurück in den Kontrollraum und dann speichern. Die Gruppe benutzt den Lift, um zum Schwarzen Stein zu gelangen. Falls Roberto seine OP auf Maximum hat, geht mit Roberto los und steuert ihn. Mit dem Lift unten angekommen, ist rechts eine Genmakanone. Ihr seht sie nicht, ihr hört sie nur. Also lauft sofort zur Mitte und ein Test der Tapferkeit wird ausgelöst. Sobald dieser vorbei ist, ist auch die Kanone weg.

Forschungseinrichtung in Sakai, Test der Tapferkeit 1

Ziele Genmageneral x 6 / Zeit 2 Minuten

Hier geht es nur mit Magie, aber ihr dürftet im Versteck genug aufgestockt haben. Ihr könnt hier am Besten mit Roberto im Oni-Modus kömpfen, denn er hat starke Fäuse und im bevorstehenden Bosskampf steuert ihr ihn sowieso nicht, so dass ihr auf seinen Oni-Modus nicht angewiesen seid. Wenn ihr Robertos Oni-Modus nehmt, könnt ihr wahrscheinlich Gold bekommen, ohne Sokis Oni-Magie zu verbrauchen, oder ein Item. (Soki auf keinen Fall in den Schwarzen Oni verwandeln, ihr braucht seine OP für den Boss.)

Bei Silber - Oni Med 3

Gold: Ortlinde / Roberto

Sie entziehen jedem, den sie treffen rote Seelen, Angriff Lv 142, Typ 5-Combo, keine Magie

Ihr braucht nun Ohatsu, um zu der Seite zu gelangen, wo vorher die Kanone stand. Fahrt mit dem Lift zum Spiegel zurück und wechselt zu Ohatsu, ihr braucht sie sowieso. Geht wieder in den Lift und fahrt nach unten. Aufgepaßt: über dem Graben auf der anderen Seite ist wieder die Genmakanone, Ohatsu kann sie abschießen.

Dann schwingt sie hier über die Rohre, genau dahin, wo die Genmakanone war. Drüben ist Gelber Brunnen auf der anderen Seite Antriebsmedizin 3! Und Geweih auf der linken Seite.

1. Labor

Im weiterführenden Raum ist ein Genmabaum-Labor und 2 Axt-Genma und viele andere Genma, hoffentlich ist Ohatsus Waffe gut.

Möglicherweise wechselt ihr hier in den Laboren zwischen einer Waffe mit Schlag, die die Gegner zurückwirft (wie Dekadenz) und einer normalen Waffe.

2. Labor

Hier ist in Unsichtbarer, auf der kleinen Brücke manifestiert sich ein Pilz und an den Seiten sind blaue Kugeln. .An der anderen Seite ist ein Türgenma. Ohatsu löst die Probleme mit Bravour. (Die Kugeln kann Ohatsu zerschießen).

3. Labor

Hier ist der Handschuh-Genma Diamant, wie der aus der Tapferkeitsprüfung im Krankenhaus / OP. Dekadenz macht ihn fertig. In der roten Kiste ist Juwel des Muts. Oben auf den seitlichen Wegen steht je ein Wächter. Ohatsu nimmt ihn nicht ins Visier, zuerst muss er sich bewegt haben und aktiviert sein. Auf der anderen Seite kommt der Handschuh-Genma wieder. Hier ist eine 2. rote Kiste mit Gesegnetes Oniauge.

Im Treppenhaus

Hier oben liegt auf dem Boden ein Oni-Juwel. Medizin 2 ist hier auch.

Ohatsu nimmt die Treppen mit Bravour und Dekadenz. Unten ist ein Speicherspiegel. Soki sollte den Begleiter, mit dem er durch die Tür geht, auf Warten und Erholen stellen.

Boss Mitsunari Ishida ~~~ Erfahrung 12.000 / 3.600 Geld

Er teleportiert und macht Magiekreise, die betäuben und Energie entziehen. Soki verwandelt sich in den Black Oni und schlägt zu. Sobald die Lebensenergie von Mitsunari niedrig wird, macht Mitsunari sich unsichtbar und steht in einer Ecke. Der Fächer ist allerdings zu sehen. Soki muss drauf hauen und Mitsunari wird wieder sichtbar. Im Oni-Modus ist das für Soki ein leichtes Spiel.

Wie zu erwarten war, verschwindet Mitsunari, oder besser gesagt Claudius. Er gehört zum Dreiergespann Claudius, Rosencrantz und Ophelia. Die drei bereiten die Ankunft ihres Lichtgottes vor. Dazu benötigen sie die Genmabäume, denn die schwarzen Steine bekommen ihre Energie von ihnen. Die Ankunft des Lichtgottes ist bei Ankunft des Omensterns.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Onimusha Dawn of Dreams schon gesehen?

Stufe 13 - Wilde Bootsfahrt

Versteck 10 – Lazulinehalle

Roberto sagt, dass ein zweiter Stein zerstört werden muss. Er ist in Shimabara, Kyushu. Die Gruppe betrachtet dies als nächstes Ziel.

Beim Händler

Waffen: Martialische Klinge für Jubei , Angriff 60

Flammenhandschuhe für Roberto Angriff 55

Kombinationen

Jetzt macht Jubei aus Erfindernotizen und Geweih Geprägter Hammer, Feinde lassen 20% mehr Gold fallen.

Minokichis Gebiete:

Dunkles Reich

Kyoto

Hieiberg

Azuchi-Schloss

Westliches Krankenhaus

Sawayama-Schloss

Forschungseinrichtung in Sakai

Die zweite Forschungseinrichtung in Shimabara liegt in Kyushu, dazu müsste man über das Meer. Roberto weiß von einem Schiff, das nicht zerstört worden ist, der San Felipe. Sie wollen also zur Hafenstadt Sakai, wo das Schiff ankert.

Zunächst könnt ihr aber nochmals zur Forschungseinrichtung gehen, denn es gibt hier einen neuen zweiten Test der Tapferkeit. Roberto sollte volle OP haben, Soki ebenfalls.

Forschungseinrichtung in Sakai

Am Eingang ist wieder der General und die Wächter. Macht doch einfach mal den kombinierten Magieangriff. Soki geht vor, nimmt den General ins Visier und drückt lange Dreieck. Dann erscheint unter den Leisten ein L 2 und wenn ihr das gedrückt habt, macht ihr einen kombinierten Magieangriff - danach sind Wächter und General möglicherweise platt. Wenn ihr Spielerwürfel ausrüstet, bekommt ihr von dem General möglicherweise eine Waffe für Soki, Deinsleif, Angriff 82, Element Eis, Angriff Lv max 164.

Geht dann zum Lift und fahrt hinunter. Ich nehm Ohatsu mit. Dann müsst ihr durch die Labore hindurch. Der Kanonengenma ist wieder auf der rechten Seite hinter dem Graben und schießt Genma auf eure Seite. Lauft einfach weiter nach links zur Tür und drückt Kreistaste, fall ihr keinen Bock auf die Kämpfe habt.

1. Labor

Hier sind Axtgenma, Genma-Soldaten und Akrobaten - Genma. Bevor ihr ins 2. Labor geht, stellt sicher, dass Soki auf Warten und Erholen eingestellt ist.

2. Labor

Hier ist auf der Brücke ein Pilz, davor ein Unsichtbarer. Außerdem sind hier 2 blaue Kugeln. Schießt den Pilz ab und der Unsichtbare verschwindet. Die Kugeln bringen je 1.500 Erfahrungspunkte.

3. Labor / Test und Treppenhaus

Direkt vorn ist ein Handschuh-Genma Diamant. Schießt ihn ab. Er bringt 1.200 Erfahrungspunkte.

Dann sind hier 2 Wächter.

Hier wird nun der 2. Test der Tapferkeit eingeleitet. Ich hab ihn erst einmal so durchgezogen und bin dann danach weiter ins Treppenhaus gegangen, dass hinter dem 3. Labor ist. Im Treppenhaus kommen auf jedem Treppenpodest Genma, aber die schafft ihr spielend. Der Spiegel ist unten auf dem letzten Treppenpodest vor der Tür hinter der der schwarze Stein war. Dann habe ich dort am Spiegel Ohatsu gegen Roberto getauscht bin zum Labor 3 zurück gegangen und den Test auf der Brücke wiederholt, um Gold zu bekommen. Roberto und Soki müssen volle OP haben.

Forschungseinrichtung in Sakai, Test der Tapferkeit 2:

Genmageneral / Zeit 3 Minuten

Sobald ihr handeln könnt, muss Roberto den schwarzen Oni-Modus nutzen und auf den General fokussieren. Ganz wichtig, es muss schnell gehen. Evtl. rüstet bei Roberto Fudohorn aus, das gibt Angriff + 50 aber Abwehr nicht länger möglich, was aber im Oni-Modus egal ist.

Falls ihr es mit Roberto allein nicht schafft, schnell zu Soki wechseln und im Oni-Modus weiter draufhauen. Das Problem ist, dass die beiden den General durch die Gegend schleudern und ihr dann hinterher rennen müsst. Vermeidet sowas, indem ihn ihn in eine Ecke schleudert, wo er gegen die Wände knallt, dann kann er nicht weggeschleudert werden.

Gold: Willensjuwel (1 GP aber 10fache Erfahrungspunkte)

Silber: Salamander

Bronze: Salamander

Zurück im Versteck: die Gruppe bricht auf und verabschiedet sich von Arin. Sie schaut ihnen hinterher und meint, sie seinen groß geworden. Dann nimmt sie ein klingendes Geräusch wahr und wundert sich. Dieses Geräusch gehört zu dem Mann in Weiß.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Stufe 13 -Wilde Bootsfahrt

Shimabara in Kyushu

Items:

Ultramedizin 1

2 x Antirbsjuwel

Kraftjuwel

Medizin 3

2 x Erfindernotizen

Seltenes Geweih

Stadt von Sakai-Karte

Hafenkarte

Beamtentagebuch 1

Beamtentagebuch 2

Öffnungsnotiz 1

Öffnungsnotiz 2

Tapferkeitsprüfungen:1

Rüstung:

Goldgeneralring (Rätselkiste)

Heilender Rosenkranz

Waffen:

Zwielicht / Ohatsu

Eisklinge / Jubei

Onimaru / Jubei (falls noch nicht erhalten)

Ich gehe wie immer mit Ohatsu los. Sie schießt uns die Feinde vom Hals. Direkt vorne liegt die Stadt von Sakai-Karte und auf dem Boot Ultramedizin 1. Im Gebiet danach ist ein Spiegel, an dem nicht gespeichert werden kann. Über eine kleine Brücke und durch das Tor geht es weiter. Hier sind Sprengstoff-Genma. Ganz rechts ist ein Spiegel.

Sobald man vom Spiegel aus Richtung Norden geht, wird die Tapferkeitsprüfung eingeleitet.

Stadt Sakai, Test der Tapferkeit 1

Ziel 4 x Höllenspinne / Zeit 2 Min

Es kommen diese Akrobaten-Genma, die sich auch in der Luft aufhängen in dem sie ein Spinnennetz erzeugen. Ich lasse Soki mit Magie angreifen, sobald er in die Nähe von einem ist.

Silber Antriebsmedizin 3

Gold: Orochi für Ohatsu

Hinter der Tapferkeitsprüfung geht es hinaus zum Kanal. Bevor ihr runter geht, wendet euch am Zaun nach links. Hier steht eine rote Kiste mit einem guten Item dirn.

Unten auf einem Boot ist Oni-Juwel. Sie gehen über zwei Boote weiter, wobei sie auf dem Weg die Axtgenma killlen. Auf dem kleinen Platz dahinter sind 2 rosa Seelenkugeln. An der Seite am Pier ist eine

Rätselkiste 4 Züge / Inhalt: Zwielicht für Ohatsu

1 x unten links

1 x unten rechts = Lila fertig

zweite von links oben = Rot fertig

1 x erste rechts = Kiste geht auf

Das nächste Gebiet kostet einiges an Heilitems, denn im hier sind ca. 3 Don Gacha und hinten am anderen Ende eine Kanone. Rechts ist ein Spiegel und hier ist eine Treppe nach oben. Versucht zuerst mit Ohatsu den Kanonengenma abzuschießen. Vielleicht schafft ihr es ja, zu ihm hinzurennen und euch dahiter zu stellen. Ihr könnt auch erst nach rechts die Treppen hoch laufen. Oben ist Historisches Dokument und eine

Rätselkiste 5 Züge, Inhalt: Goldgeneralring

1 x links unten

1 x rechte unten = grün fertig

2 x recht oben Blau fertig

zweite von oben LINKS Kiste geht auf

Leider kann man nicht von hier oben aus schießen. Sobald ihr runter kommt ist unten immer noch Don Gacha, die Kanonen und Genma sowie eine rosa Seelenkugel. Das Kämpfen bleibt euch also nicht erspart.

Es geht weiter über eine kleine Brücke und dahinter ist ein Tor. Rechts ist eine kleine Sackgasse und einer der Charaktere ist erst mal sicher vor der Kanone. Das Gebiet wird dann ziemlich schnell voller Genma, so dass ich mit einer Magischen Combo-Kette durch gerauscht bin (mit Ohatsu) bis zur Kanone und hab sie von dort fertig gemacht, ziemlich nahe dran, ging am schmerzlosesten. Ein General ist auch noch da, um den ihr euch kümmern müsst.

Schlosscode Bereich 1 – Lagerhäuser 3 Bilder

Die Sprengstoff-Genma bleiben die ganze Zeit über präsent. Ignoriert sie, was das Kämpfen betrifft, aber geht ihren Fässern aus dem Weg. Falls es euch zu bunt wird, zieht euch in die Lagerhäuser zurück, da müsst ihr sowieso rein. In einem ist die Hafenkarte, in einer Beamtentagebuch 1, hinter der Eisentür für die ihr Roberto braucht, um sie zu öffnen ist Schmieröl und Seltenes Geweih. Ein weiteres Fundstück beschreibt euch, wie der Code für das Tor ist, oben bei der Treppe. Dazu müsst ihr in die Lagerhäuser. In drei Lagerhäusern hängt jeweils ein Bild. Auf diesem Bild sind Tiere abgebildet. Schreibt euch auf, wie viele es sind. Ich hatte: 1 Wal, 4 Wölfe und 5 Vögel. Die Notiz besagt, dass die Zahlen von der größten zur kleinsten sortiert werden sollen. Also bekomme ich in meinem Fall 541. Das ist der Code für das Schloss.

Bereich 2 – Hinter der Brücke

Im nachfolgenden Bereich muss je ein Charakter bei dem Mechanismus der Zugbrücke stehen. Das Schmieröl wird automatisch benutzt. Dann klappt die Brücke runter.

Bei der Brücke tauchen 2 seltsame Genma auf, in eine Silberne Panzerung gehüllt, ohne Kopf mit Sonne auf der Brust. sie hinterlassen 1.400 Erfahrungspunkte jeder. Hinter der Brücke ist ein Spiegel und eine

Rätselkiste: 4 Züge / Eisklinge für Jubei

ganz oben Mitte, der Blauer muss nach unten 1 x drehen

Mitte unten 1 x = Blau fertig

ganz rechts oben Kiste geht auf

Hier oben rechts von der Brücke ist ein Lager in das man hineingehen kann. Hier findet man eine Notiz, die erklärt, wie man das nächste Schloss bei den nächsten Lagerhäusern öffnet. Außerdem hier ein roter Brunnen + 1.000 rote Seelen.

6 Lagerhäuser, 6 Bilder und ein Code

Hinter dem nächsten weiterführenden Tor ist eine Treppe und sofort ein Genma. Sobald er beseitigt ist, aufpassen, denn Achtung unten am anderen Ende des Weges rechts ist eine Kanone! Links von der Treppe ist ein Speicherspiegel, dort hingehen. Hier findet sich Onimaru (wird von Feinden hinterlassen, evtl. habt ihr die Waffe schon) und ein Kraftjuwel. Vor den Lagerhäusern stehen Wächter. Bekämpft sie nicht, sie regen sich nicht. Lauft etwas hinter sie und drückt so lange Kreis, bis ihr ins Lagerhaus kommt. Die Wächter sind immer wieder neu da.

Wie man den Türcode bekommt

(er ist jedes Mal anders und wird immer per Zufall bestimmt):

Du hast 6 Lagerhäuser, schaut euch die Karte an, es sind die 6 Kästchen unten.

Die nummerierst Du durch von 1 bis 6, wichtig ist: von RECHTS nach LINKS. D. h. entgegen unserer Leseweise.

Das ganz linke Lagerhaus hat also die Nr 6, das ganz rechte Nr. 1 und ich denke, man muss sich das notieren, denn Du kommst später nicht darum herum, es zu sortieren.

Lagerhaus 6, Bild mit 2 Elefanten

Lagerhaus 5, Bild mit 4 Wölfen

Lagerhaus 4, Bild mit 6 Schmetterlingen

Lagerhaus 3, Bild mit 3 Bären

Lagerhaus 2, Bild mit 1 Wal

Lagerhaus 1, Bild mit 5 Vögeln

Daraus ergeben sich folgende Zahlenkombinationen

6 + 2

5 + 4

4 + 6

3 + 3

2 + 1

1 + 5

In der Erklärung hieß es, dass Du die Zahlen der BILDER von KLEIN nach groß sortieren musst, das ist also die 2. Zahl, nach der sortiert werden soll. Daraus ergibt sich:

2 + 1

6 + 2

3 + 3

5 + 4

1 + 5

4 + 6

Dann hieß es weiter, dass nun NUR die Zahlen der Lagerhäuser genommen werden. Hier die erste Zahl jeweils: 2, 6, 3 und genau das ist dann der Code für die Tür: 263

Allerdings ist der Code jedesmal anders, den Türcode musst jeder also selbst herausfinden.

In den Lagerhäusern findet man außerdem: Erfindernotizen, Beamtentagebuch 2, hinter der Eisentür ist ein Antriebsjuwel.

Hinter dem Tor am Pier

Im Bereich dahinter benötigt Soki Ohatsu. Sie geht auf den Pier und schwingt sich auf die andere Seite, dann öffnet sie die Tür.

Medizin 3 ist in der roten Kiste.

Rätselkiste 6 Züge. Inhalt: Heilender Rosenkranz

Das wird wohl etwas schwierig, deshalb nummeriere ich die einzelnen PLÄTZE von links nach rechts durch (ich nummeriere NICHT die Kugeln, sondern die Plätze, an denen die Kugeln sind, denn die Plätze ändern sich nicht, wohl aber die Kugeln):

01-02-03-04-05

06-07-08-09-10

11-12-13-14-15

16-17-18-19-20

21-22-23-24-25

17-18 / 22-23 = Lila fertig - Erster Zug

13-14 / 18-19 = Rot fertig - Zweiter Zug

01-02 / 06-07 = (ganz links oben) - Dritter Zug

07-08 / 12-13 = Vierter Zug

08-09 / 13-14 = Fünfter Zug

04-05 / 09-10 = (ganz rechts oben) = Kiste geht auf

Im Lagerhaus mit der Eisentür ist der Dockschlüssel. Es öffnet oben das Schloss. Hier ist der Pier mit San Felipe und sie wollen gleich ablegen, aber eine starke Präsenz veranlasst Soki, zunächst zurück zu bleiben.

Boss Samurai Sakon ~~~ Erfahrungspunkte 15.000, Geld: 2.200

Sakon ist stärker geworden. Ich halte mich nicht lange mit Spielereien auf und verwandle Soki in den Schwarzen Oni. Zwischendurch bekommt er wieder die menschliche Form, dann benutze ich für den Rest Magieangriffe.

Sakon taumelt und Soki springt auf das Schiff. Sakon kommt hinterher und droht das Schiff zu beschädigen. Dann sieht man Tenkai vom Ufer aus auf das Schiff springen und Sakon schlagen. Sakon taumelt wieder. Tenkai fordert Soki auf, ihm die Macht des Oni zu zeigen und gemeinsam führen sie einen Reinigungsangriff aus. Sakons Maske wird zerstört. Er leidet schreckliche Schmerzen und windet sich und taumelt und stürzt ins Meer mit schwerer Rüstung.

Am Ufer sind Rosencrantz – Luis und Claudius – Mitsunari. Sie verschwinden. Dann erscheint der Mann in Weiß und schaut dem Schiff hinterher. Auf dem Schiff gibt Jubei ihrer Freude über das Wiedersehen mit Tenkai Ausdruck. Plötzlich sieht Soki den Mann in Weiß auf dem Schiff und redet mit ihm. Dann verschwindet der Mann mit einem klingenden Geräusch. Soki fragt Tenkai, ob er jemanden gesehen hat, aber Tenkai verneint, nimmt aber die Präsenz von etwas bösem wahr und mahnt zur Vorsicht.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Stufe 14 - Yodos Ankunft

Versteck 11

San Felipe

Minokichi sagt, sie werden sieben Tage segeln, falls alles glatt geht.

Minokichis Orte:

Dunkles Reich

Beim Händler

Waffen

Raksasa für Tenkai, Wind, Angriff 67 (hier sehr gut)

Kombinationen

Die Zombies im nächsten Gebiet haben die Haupt-Schwäche Wind. Soki sollte nicht mit einer Waffe dort kämpfen, die Attribut Licht oder Dunkel hat. Jede andere Magie ist besser als diese beiden.

Schwächere Waffen:

Kriegerkodex und Versteinerte Knochen = Flammenklinge / Jubei

Kriegerkodex und Versteinerte Knochen = Flammengewehr / Ohatsu

Kriegerkodex und Versteinerte Knochen = Erlösung / Roberto

Kriegerkodex und Versteinerte Knochen = Indra / Tenkai

Flammenklinge / Jubei hat Angriff 35, Lv max 74, Attribut Feuer, Oni-magie + 20%, Max LV: Max MP + 500

Flammengewehr / Ohatsu hat Angriff 44, Lv max 88, Attribut Feuer, Oni-magie + 20%, Max LV: Max MP + 500

Erlösung / Roberto hat Angriff 29, Lv max 58, Attribut Erde, Oni-Magie - Verbrauch - 50 %, Lv Max: Oni-Magie + 100%

Indra / Tenkai hat Lv 1 Angriff 41, Lv max 82, Attribut Licht, LVMAX Stoßangriffe + 40%, Max MP + 500

Diese Waffen benötigen 16.425 Seelen für den maximalen Level, außder Robertos Waffe Erlösung, sie benötigt 18.900 Seelen.

Stärkere Waffen:

Kriegerkodex und Seltenes Geweih = Phönixkralle / Jubei

Kriegerkodex und Seltenes Geweih = Eisbrecher / Ohatsu

Kriegerkodex und Seltenes Geweih = Dornenstecher / Roberto

Kriegerkodex und Seltenes Geweih = Monument / Tenkai

Phönixkralle / Jubei hat Angriff 65, Lv max 130, Attribut Feuer, Verbessert Stoßangriff + 40%, Max LP + 500

Eisbrecher / Ohatsu hat Angriff 62, Lv max 124, Attribut Eis, Typ Löchern

Dornenstecher / Roberto hat Angriff 68, Lv max 136, KEINE Magie, Max Lv + 1.000 LP

Monument / Tenkai hat Angriff 66, Lv max 132, Attribut , Wind, Mehr blaue Seelen und LV Max: Max P + 1.000

Die Waffen benötigen 18.900 Seelen für Lv Max. Ohatsus Eisbrecher ist sehr brauchbar.

WELCHE WAFFE FÜR WEN?

Tenkai: Raksasa vom Händler hat Attribut Wind, auf Lv Max Angriff 134, senkt die Abwehr um 20 und steigert den Angriff um 50. Monument hat Lv Max Angriff 132, Attribut Wind, Mehr blaue Seelen und LV Max: Max P + 1.000. Die Waffen benötigen ca 16.500 Seelen für den Max. Level.

Wenn ihr für Tenkai die Waffe kauft, könnt ihr die Gegenstände zum Kombinieren einer Waffe für jemand anderen nehmen. Sucht euch aus, was euch was euch am Besten gefällt. So richtig stark sind die Waffen schon, wenn ihr auflevelt. Die Waffen haben alle einen Angriff über 100 und das könnte euch eine große Hilfe sein. Robertos Dornenstecher hat keine Magie, fällt vielleicht deswegen flach, für Tenkai die Waffe könnt ihr kaufen, bleibt also die Wahl zwischen der Waffe für Ohatsu und Jubei.

Ich würde einfach versuchen, im Dunklen Reich zu kämpfen. Rüstet den Heilenden Rosenkaranz aus, der in der vorigen Mission in einer Rätselkiste war und geht ins Dunkle Reich. Absolviert ein paar Etagen, bis Etage 10 ist es leicht. Auf Etage 10 gibt es außderdem Medizin 3. Rüstet auch die rote Glocke aus, damit ihr viele rote Seelen bekommt.

Rüstung (falls ihr Seltenes Geweih nicht für die Waffen benutzt):

Erfindernotizen und Seltenes Geweih = Blaue Glocke / Jubei

Erfindernotizen und Seltenes Geweih = Rote Glocke / Ohatsu

Erfindernotizen und Seltenes Geweih = Gelbe Glocke / Roberto

Erfindernotizen und Seltenes Geweih = Lila Glocke / Tenkai

Verteilt bei Tenkai Fähigkeitspunkte. Je höher ihr inzwischen gelevelt habt, desto mehr Level hat auch Tenkai und desto mehr Punkte könnt ihr verteilen. Zum Trainieren könnt ihr euch wie gesagt im Dunklen Reich versuchen. Rüstet den Heilenden Rosenkranz aus.

Wenn ihr so weit seid, geht mit Soki zur Kajüten – Tür, dort ist ein Gekreisel. Dann wird eine Sequenz eingeleitet und sie landen in der Beppubucht in Kyushu und gehen von Bord.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Stufe 14 Yodos Ankunft

Items:

Verlassenes Dorf Karte

Geheimmedizin 3

Kraftjuwel

Rüstung:

Bruderschal

Waffen

Erdfürst / Tenkai

Tests der Tapferkeit: 2

Bosse

Yodo / Ophelia

Hier ist ein verlassenes Dorf, sieht aus wie Resident Evil. Die Zombies kann man umgehen und Richtung Spiegel laufen. Dann sind es plötzlich weniger Zombies und man kann ihnen ganz gut entwischen. Hier sind einige Goodies.

Falls ihr kämpfen müsst, denkt daran, eine Wind - Waffe auszurüsten, wenn irgend möglich.

Am Speicherspiegel geht es vorbei in den nächsten Abschnitt. Hier picken Raben auf dem Boden und plötzlich kommt an dieser Stelle ein Riesen Zombie aus der Erde.

Verlassenes Dorf Test der Tapferkeit 1

Kritische Kette x 5, / Zeit 1 Minute.

Gold: Himmelsklinge

Hier liegt ein Kraftjuwel auf dem Boden Im nächsten Gebiet ist eine

Rätselkiste 5 Züge. Inhalt: Erdfürst für Tenkai

01-02-03

04-05-06

07-08-09

10-11-12

1. Zug: 08-09-11-12 (rechts unten)

2. Zug: 04-05-07-08

3. Zug: 07-08-10-11 ()= Gelb fertig

4. Zug: 05-06-08-09 ()= Rot fertig

5. Zug: 02-03-05-06 (rechts oben) ======> Kiste geht auf

3. Bereich:

Verlassenes Dorf Test der Tapferkeit 2

Ziel: Menteith / Zeit 1:30

Der Menteith ist lahm, bewegt sich kaum und ihr könnt euch neben ihn stellen und immer Magie 1 hintereinander weg auf ihn kloppen. (R1, Dreieck, Quadrat). So bekommt ihr unglaublich schnell den Sternentod. Seine Schwäche ist Wind. (Er greift mit Erde an.)

Gold: Sternentod für Soki, Angriff 64, Attribut Erde

Hier oben liegt Geheimmedizin 3. In der Höhle , die ein Weg ist, steht ein Zauberspiegel.

Oben auf dem Plateau

Yodo – Ohatsus Schwester ist hier. Aber es ist nicht Yodo, sondern Ophelia.

Soki provoziert sie und daraufhin beschwört sie Zombies und ihr Lebensbalken erscheint am unteren Bildschirm, aber es ist NICHT der Bosskampf. Beseitigt die Zombies. Sobald diese beseitigt sind, kommt eine kurze Sequenz und Soki schlägt Yodo. Daraufhin bricht sie zusammen und bleibt liegen. Kurz darauf zeigt sie ihr wahres Gesicht als Ophelia, eine wunderschöne Frau mit weißen Haaren, Flügeln und überhaupt hat sie etwas von einem geflügelten Insekt an sich, ist dennoch wunderschön.

Boss Ophelia – Erfahrung: 20.000, Geld: 8.000

Ophelia ist unglaublich schnell. Sie ist schwer zu kriegen. Ich kämpfe mit Tenkai und er erreicht sie schneller als Soki, wegen seines langen Speers. Dann verwandle ich Soki 2 x in den schwarzen Oni. Ich drücke als schwarzer Oni zwischendurch ebenfalls R 2, das verletzt Ophelia am stärksten. Sobald sie besiegt ist, entweicht ihrem Körper eine schwarze Masse, die sich wegbewegt. Ophelia ist vorerst besiegt, aber nicht getötet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Onimusha Dawn of Dreams: Stufe 15: Shimabara Angriff / Stufe 16: Ein Ausweg / Stufe 16: Ein Ausweg / Versteck 14 - Akechi-Grab

Zurück zu: Komplettlösung Onimusha Dawn of Dreams: Stufe 10 - Der böse Doktor / Stufe 10: Der böse Doktor / Stufe 11 - Dunkles Schloss / Stufe 11 - Dunkles Schloss / Stufe 12 - Mitsunaris Stolz

Seite 1: Komplettlösung Onimusha Dawn of Dreams
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Onimusha Dawn of Dreams (6 Themen)

Onimusha Dawn of Dreams

Onimusha Dawn of Dreams spieletipps meint: Ein frischer Wind weht durch die Onimusha-Serie. Ein Fest für Fans! Artikel lesen
88
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Onimusha Dawn of Dreams (Übersicht)

beobachten  (?