Stufe 15: Shimabara Angriff: Komplettlösung Onimusha Dawn of Dreams

Versteck 12- Higo-Außenposten

Wer ist Yodo?

Ohatsu erzählt Soki, dass Nobunaga ihren Vater tötete, als sie und ihre Schwester Yodo bereits geboren waren. Ihre Mutter wurde wieder verheiratet mit General Katsuie Shibata, der alle drei gut behandelte. In dieser Zeit erhielt Yodo den Kosenamen Cha-Cha. General Katsuie Shibata wurde traurigerweise im Kampf gegen Hideyoshi getötet. Daraufhin brachte sich Ohatsus Mutter um. Sie wäre sonst Hideyoshis Konkubine geworden. Statt dessen wurde Ohatsus Schwester Yodo, alias Cha-Cha, Hideyoshis Konkubine und gebar ihm den Sohn, den er auf dem Arm trug, bevor Soki ihn bekämpfte. Er hat den Namen Hideyori und ist der Halbbruder von Hideyasu alias Soki. Alles klar?

Offensichtlich ist es so, dass die Söhne einen Namen erhalten, der vom Namen des Vaters abgeleitet ist und daher fangen alle drei Namen mit Hide~ an. Fürst Hideyoshi Toyotomi hat zuerst Hideyasu (Soki) als Sohn und dann Hideyori von Yodo (Cha-Cha). Hideyasu (also Soki) gilt im Gegensatz zu Hideyori, seinem Halbruder, als illegitim, wie Munenori Yagyu, Jubeis Onkel, auf dem Dach der Suruga-Festung gesagt hat.

Kombinationen

Wildblume und Roter Pilze = Geheimmedizin 2

Erfindernotizen und Versteinerte Knochen = Silbergeneralring

Erfindernotizen und Fänge = Samurairing

Seltener Pilz und Echse = Geheime Oni-Med 2

Minokichis Orte:

Dunkles Reich

Verlassenes Dorf

Verlassenes Dorf

Test der Tapferkeit: 3

Falls eure Charaktere niedrig an Leveln sind und die Waffen einiges an Aufstufung gebrauchen könnten, geht ins Dorf. Dort kann man prima aufleveln. Da sich die Zombies langsam bewegen, kann man hier ausprobieren, wie der Angriff mit R 1, linker Analogstick zurück, linker Stick vor und dann Quadrat am besten auszuführen ist. Am leichtesten funktioniert es mit Jubei.

Ganz oben hinter dem Tunnel an auf dem Plateau wo Ophelia bekämpft wurde, wird ein neuer Test der Tapferkeit eingeleitet: (Test 1 ist auf dem Platz direkt nach dem Dorf, Test 2 vor dem Tunnel)

Verlassenes Dorf, Test der Tapferkeit 3

Beschütze das Ziel, Zeit 1:30

Hier sind die beiden Bauerntölpel, die Jubei bedrängt haben, als sie auf der Suche nach Soki war. Sie werden von Genma verfolgt und müssen beschützt werden. Stellt eure Begleitung auf Voller Angriff, sonst hält sie sich zu sehr in der Nähe des Charakters auf, den ihr steuert.

Gold: Eisfürst

Bevor ihr losgeht, solltet ihr Gegengift aufstocken, das braucht ihr. Geht ins Dorf und verprügelt die Zombies, wenn ihr dafür kein Geld ausgeben wollt, die schmeissen euch das Zeug hinterher und geben noch Geld dazu. Kümmert euch um Robertos Waffe und Level. Ihr seid später mit ihm unterwegs.

HINWEIS: die Gegner am Eingangsbereich eurer nächsten Mission haben eine hohe Abwehr gegen Wind. Rüstet jede Waffe ab, die Attribut Wind hat.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Onimusha Dawn of Dreams schon gesehen?

Stufe 15: Shimabara Angriff

11.August 1598

Items:

Geheimmedizin 2

2 x Medizin 1

Geheime A-Medizin 2

Oni-Juwel

Kraftjuwel

3 x Gegengift

Seltenes Geweih

Mitsunaris Tagebuch 3

Shimabara Anlage Karte

Kriegerkodex

Tests der Tapferkeit: 2

Ausrüstung

Fudohorn

Turmring

Komandantenring

Waffe

Mondblick / Ohatsu

Shishio / Jubei

Gegner hinterlässt Wildblume, Ritterring

Bevor die Gruppe losgeht - unbedingt gegen Eisangriffe schützen.

Noch im Versteck unterhalten sich Roberto und Ohatsu. Dann geht es los. Hier bin ich am besten mit Ohatsu klar gekommen. Sobald man auf dem Vorplatz ist, gibt es einen Test der Tapferkeit.

Shimabara Forschungsanlage Test der Tapferkeit 1

Vernichte Genmageneral / Zeit 3 Min

2 fliege-Wesen dabei – evtl. ist ein Feuerschwert hier eine Hilfe gegen die Fliegenden, denn die greifen mit Eis an. Ohatsu kümmert sich unter anderem um die beiden Schwebe Genma und hält sie so von Soki fern. Zwischendurch feuert sie auch auf den General.

3. Platz ist ein Salamander

2. Platz ist Medizin 3.

1. Platz: bei Gold: Raphaels Handschuhe, Attribut Wind, bei LV 1 Angriff 73, LVMAX: Max MP +1.000, eine sehr gute Waffe für Roberto

An der nächsten Tür heftiges Gerangel. Einer der Feinde hat eine Art silbernen Kopfschmuck auf, der wie einen Widder-Kopf aussieht. Dieser Widderkopf ist fast immun gegen Windangriffe. Weiter hinten am Eingangstor zur Forscungsanlage stehen Wächter, die ebenfalls eine hohe Immunität gegen Wind haben. Kontrolliert die Waffen und rüstet alles ab, was mit Wind zu tun hat.

Falls ihr mit Ohatsu unterwegs seid: Ohatsu feuert zunächst mit einer Waffe auf die Wächter, die hohe At hat, bis die Rüstung weg ist, dann erst ist eine Waffe sinnvoll, die "Schlag" hat, denn die Wächter werden erst dann zurückgeworfen, wenn die Rüstung zerstört ist.

Direkt rechts neben der Tür in der Ecke ist eine rote Kiste mit dem Bischhofsring, verbessert Vernichtungsangriffe um 40 %. (Angriff mit Quadrattaste, wenn Feind am Boden liegt. Falls ihr die Kiste übersehen habt, kommt ihr vom Versteck aus nochmals her und holt ihn.)

In der roten Kiste links vorn vor dem Eingangstor ist der Turmring, verbessert Stoßangriffe um 40%.

Im Kontrollraum

Sie gelangen danach in die Anlage, die auf den ersten Blick so aussieht die erste. Hier ist auch V-Tür mit dem Lift und ein Speicherspiegel. Bleibt vorerst bei Ohatsu.

Auf der Brücke

Sobald sie vom Kontrollraum aus weiter gehen kommen die beiden auf eine Brücke und dort wird es echt heftig. Soki sollte erholen und warten oder Seelen aufsaugen. Er muss ziemlich in der rechten Ecke stehen, sonst erwischen ihn die Attacken des Riesengenmas Meneteith an der anderen Seite des Weges. Dieser schickt Erdattacken zu den beiden rüber, die den Boden aufreißen und alles stark verletzen, was in die aufgewühlte Erde gerät. Gegen Erdattacken ein Item auszurüsten kann nicht schaden. Ohatsu balltert los.

Die Waffe, mit der ich gearbeitet habe, heißt Dekadenz. Sie schleudert die Feinde zurück. Das Problem ist der Widderkopf-Genma. Er kann wahrscheinlich besser mit einer Waffe bearbeitet werden, die keinen Schlag hat. Die Waffe Zwielicht richtet bei dem Widderkopf überhaupt keinen Schaden an. Der Widderkopf hat offensichtlich eine hohe Abwehr gegen Lichtattacken. Rüstet Dunkel oder Feuer aus. Ohatsus alte Waffe: Wächter bringt bei mir den Widderkopf am effektivsten zur Strecke. Das heißt, er müsste die Schwäche Feuer haben. Er hinterläßt 2.000 Erfahrungspunkte, ist nicht von schlechten Eltern.

Wenn alles Fußvolk weg ist, ist es allerdings sowieso angebracht, sofort zu wechseln. Die Inferno z. B. feuert schnell hintereinander und wenn nur noch der große Genma übrig ist, trifft ihn jeder Schuss und er hört sofort auf, die Erdangriffe zu machen. Beim Riesengenma kann man auch die Laserwaffe benutzen, wenn man will.

Ohatsus Laser – Waffe Zwielicht muss total aufgepowert werden, damit sie brauchbar ist. Diese Waffe hat bei Level 9 eine Angriffskraft von 113.

Fahrstuhl aktivieren

Na, Ohatsu noch fit? Dann geht’s weiter. Im nächsten Raum gibt es ein Déjà-vu – auf den ersten Blick die selbe Anordnung.

4 Markierungen, 4 Türen, 4 Maschinen

vier ROTE Quadrate - Kontrollzentrum, hier kamt ihr her

links davon: vier blaue Quadrate (zunächst unerreichbar)

rechts davon: ein Schalter und weiter rechts vier grüne Quadrate

gegenüber den roten Quadraten sind vier gelbe Quadrate (zunächst unerreichbar)

Auch hier zeigen die farbigen Quadrate an, welche Maschine dahinter ist: rote Quadrate - rote Maschine, blaue Quadrate blaue Maschine und so weiter. Anders ausgedrückt: über der roten Tür im EG ist ist in der Etage darüber die rote Maschine, über der grünen Tür im EG ist im 1. OG die grüne Maschine. Falls ihr nicht wisst, wo ihr eine bestimmt Maschine findet, dann schaut euch im Schacht die Quadrate an.

Tür mit grünen Quadraten führt zu Gelber Tür

Im Augenblick kann man durch die Tür mit den grünen Quadraten. Erinnert ihr euch an das Areal mit dem Pilz in der anderen Anlage, über das Ohatsu schwingen konnte? Dieses Gebiet sieht identisch aus.

Auf der Start-Seite mit dem Spiegel ist eine weitere Tür (zusätzlich zur Eingangstür.) Dahinter befindet sich eine Maschine, die nicht funktioniert. Hier ist weiterhin eine Erklärung, was zu tun ist, damit es klappt. Darin heißt es: Ersatzteile kann man finden, indem man zurück zum großen Raum im Kontrollturm geht und dann in den Raum auf der gegenüberliegenden Seite des Turmkomplexes. Die Ersatzteile sollten irgendwo dort sein.

Außerdem eine Kiste mit Kommandantenring. Steigert die Angrifffskraft um 10 und wird sofort ausgerüstet.

Sobald ihr zurück seid schwingt Ohatsu hinüber über die andere Seite. Vorsicht, es könnten Unsichtbare hier sein. Ohatsu klappt die Leitern runter.

Notenergieschlüssel und rotes Wappen

ACHTUNG. Sobald Ohatsu auf der anderen Seite hinüber geschwungen ist, sieht sie 2 Türen. Eine Tür ist aus Metall, wie in der anderen Forschungsanlage. Die ist mit Roberto kein Problem. Es gibt eine 2 Tür, die verschlossen ist. Für diese Tür wird eine *Notenergieschlüssel* benötigt, den man ganz unten finden kann, indem man über die 2. Etage nach ganz unten geht. Ist also ein langer Weg. Dieser Schlüssel bzw. diese Tür ist das Ziel. Sobald man hier hin kommt, lässt sich der Lift aktivieren und die Gruppe kann runter fahren. Aber so weit sind wir ja noch nicht, also ein Schritt nach dem anderen.

Unten ist eine Tür, für die ein rotes Wappen benötigt wird.

Wenn ihr jetzt neben dem Spiegel durch die Tür gehen wollt, wird Soki nicht hindurch gehen. Das heißt, ihr wechselt auf Roberto.

Mit Roberto kommt man durch die Eisen-Tür an der anderen Seite. Sie entlässt die Helden wieder in die Mitte, d. h. sie stehen allerdings bei der gegenüberliegenden Plattform von der über die sie in den grünen Bereich gegangen sind. Die Tür, durch die sie kamen hat gelbe Quadrate und ist genau ggü. der roten Eingangstür.

Tür mit blauen Quadraten

Von dort geht es weiter durch die Tür mit den blauen Quadraten und hier ist ein rotes Siegel sowie 1 S Elektroanschluss, zwei der drei Dinge, die wir im vorherigen Areal benötigen. Außerdem ist hier eine Maschine, der gleich alles fehlt. Die ignoriert man. Fehlt also nur noch der Notenergieschlüssel.

Es gibt eine 2. Tür, rechts vom Eingang. Sie ist versperrt. Soki geht zurück durch die Eisentür mit den gelben Quadraten drüber zum Spiegel und erledigt gleich 2 Dinge:

1 S Elektroanschluss

Soki betritt den Raum direkt beim Spiegel. Sobald man vor die Maschine tritt, die hinter der Tür beim Spiegel ist, benutzt der Charakter die 1 S Elektroanschluss und das vordere Gerät funktioniert.

Rotes Siegel gegen blaues Wappen

Am Spiegel wechselt Soki Roberto gegen Tenkai. Sie klettern runter zur Tür, die unten in der Mitte ist.

Tenkai benutzt das rote Siegel und spricht dahinter mit dem toten Soldaten. Er sagt, Tenkai soll unter die Erde gehen und den bösen Dämon finden, der diesen Monstern all ihre Macht gibt. Er händigt ihm ein Blaues Wappen aus. (Das ist für die Tür auf der anderen Seite unten. Dort ist hat ein Toter den Notenergieschlüssel.)

Speichern oder nicht speichern?

Die Eingangs-Tür beim Spiegel lässt sich nun wieder öffnen. Ich entscheide mich, zurück zum Hauptraum und zum großen Spiegel zu gehen, um zu speichern. Man sollte allerdings wissen, dass der Widderkopf auftauchen wird sowie andere Genma. Ich lasse ihn Ohatsu mitnehmen. Mit ihr fahre ich in den 2. OG.

2. OG

Tipp: Dreht die Kamera so, dass ihr die Wand sehen könnt, der Charakter, der den Hebel bedient, sollte mit dem Gesicht zum Bildschirm stehen. So könnt ihr die Markierungen beobachten, die an der Wand sind und habt eine Orientierung. Oben ist eine Holztür, links die grüne Markierung und rechts die rote Markierung.

Das Hauptproblem im 2. OG ist: der Schalter an der Wand funktioniert nicht, mit dem der Lift wieder nach unten fahren könnte. Soki und Ohatsu müssen also eine Maschine aktivieren, die den Schalter funktionstüchtig macht. Aber nebenbei zerstören sie natürlich alle Maschinen, die farbige Quadrate haben, derer sie habhaft werden können. Aber nun eins nach dem anderen.

1. Station - Holztür

Wie die Markierungen im Turmschacht verraten, ist hier rechts irgendwo die rote Maschine und links die Grüne (rechts und links meint: Holztür im Rücken). Hier im ersten Raum habt ihr nur die Option, links die Leiter hoch zu klettern. Hier müsste die grüne Maschine sein.

Oben schwingt Ohatsu zunächst aber über eine kaputte Stelle und kommt dadurch wieder in den roten Bereich. Hier ist eine Rätselkiste.

Rätselkiste. 4 Züge / Inhalt: Mondblick, Laserwaffe / Ohatsu

01-02-03

04-05-06

07-08-09

10-11-12

1. Gruppe: 01-02-04-05, links oben 1 x = Grün fertig

2. Gruppe: 05-06-08-09, Rechts, 2. Reihe 1 x drehen = rote Reihe fertig,

3. Gruppe: 07-08-10-11, unten links 1 x drehen

4. Gruppe: 08-09-11-12, unten rechts 1 x drehen = die Kiste öffnet sich.

Hier ist eine Waffe für Ohatsu: Mondblick, eine Laserwaffe, Attribut Dunkel, Angriff 68 bei Level 1. Scheint eine starke Waffe zu sein, wenn sie bei Lv 1 schon so einen hohen Angriff hat.

Zur Orientierung: Die Rätselkiste ist über dem Bereich mit den roten Quadraten, aber leider ist hier ein Geländer und wir können nicht weiter. Also zurück über den kaputten Bereich zum ungeduldigen Soki.

In den grünen Bereich

Ohatsu schwingt wie gesagt zurück und geht durch eine Tür hier oben. Jetzt sind sie im "grünen" Bereich. Hier oben eine zweite Holztür und eine Leiter nach unten. Hinter der Holztür ist Geheime A-Medizin 2. Dann gehen sie zurück durch die Tür und bei der Tür die Leiter hinunter in den grünen Bereich.

Hier liegt auch die Notiz "2. Stock Gerät". Sie liegt genau vor einer Maschine, der ein Elektroanschluss fehlt. Außerdem ist weiter hinten die grüne Maschine, die sie zerstören. Hinter der grünen Maschine ist eine rote Kiste mit Bruderschal. Wir suchen immer noch Zugang zur roten Maschine. Wir suchen nun einen Notenergieschlüssel für die Tür im EG und einen Elektroanschluss für die Maschine hier (sie bringt übrigens den Schalter in Funktion).

Rote Quadrate und die Eisentür

Zurück in den Turmschacht auf die Plattform der Drehmaschine. Ohatsu betätigt den Hebel. Die Plattform fährt an roten Quadraten vorbei und hält an einer Eisentür. Das bedeutet, hinter der Eisentür muss die rote Maschine erreichbar sein. Da Roberto nicht dabei ist und auch kein Spiegel erreichbar ist, fahren wir weiter.

Die rote Maschine ist also für Roberto.

2. Holztür und ein Loch in der Wand

Es geht an blauen Quadraten vorbei zu einer 2. Holztür. Links von der Holztür sind blaue Quadrate, rechts von der Holztür sind gelbe Quadrate. Hier müsste also die blaue und gelbe Maschine sein. (Den Hebel auf der Plattform haben die beiden jetzt insgesamt 3 Mal betätigt.)

Hinter der Holztür ist eine Leiter, die nach unten führt und an der Seite links ein Spalt in der Mauer, d. h. Jubei wird gebraucht. Da wir an den blauen Quadraten vorbei gefahren sind, muss sich hinter diesem Spalt die blaue Maschine befinden.

Die blaue Maschine ist für Jubei.

Rechts (Holztür im Rücken) ist die gelbe Maschine, die ich mit Ohatsu zerschieße. Die grüne und die gelbe Maschine sind also zerstört.

Leiter nach unten

Dann geht es nach unten mit der Leiter. Unten ist der gesuchte 2 S Elektroanschluss und ein roter Brunnen.

Außerdem ist hier eine blockierte Holztür. Und eine zweite Tür, die geöffnet werden sollte.

Dann gibt es im Nebenraum eine Holztür und wenn beide hindurch gehen, sind sie unten im EG bei der Tür mit blauen Quadraten. Da die Drehmaschine und die Plattformen aber oben sind, müssen die beiden zurück.

Sie klettern wider die Leiter hoch zur kaputten gelben Maschine und stellen sich auf die Plattform draußen. Die Plattform fährt an den gelben Quadraten vorbei und hält beim Schlater, der nicht funktioniert. Das heißt der Hebel muss nochmals bedient werden. Wir fahren an den grünen Quadraten vorbei und halten bei der Holztür. Rechts neben der Holztür sind die roten Quadrate, das heißt, die beiden sind wieder am Ausgangspunkt.

2 S Elektroanschluss einsetzen

Hinter der Holztür geht Ohatsu wieder links die Leiter nach oben und dann durch die Tür in den GRÜNEN Bereich hinein. Oben läuft sie auf dem Podest entlang bis VOR eine weitere Holztür. Sie geht NICHT hindurch, sondern hier die Leiter hinunter. Unten setzt sie bei der Maschine den 2 S Elektroanschluss ein. (Im Hintergrund ist die zerstörte grüne Maschine).

Jetzt ist der Schalter funktionstüchtig. Zurück auf der Plattform wird der Hebel 3 x betätigt und sie sind vor dem Schalter, das heißt, sie drehen eine Ehrenrunde.

Unten können sie durch die Tür mit den grünen Quadraten. Hier ist ein Spiegel und Soki wechselt zu Roberto.

Zurück in der 2. Etage – Rote Quadrate und Eisentür

Oben fahren sie an den roten Quadraten vorbei zur Eisentür, Hebel 2 x bedienen. Hinter der Eisentür ist links ein Spiegel, die rote Maschine, rechts eine Leiter nach oben auf das Podest und gegenüber der Eingangstür eine Leiter nach unten.

Zerschlagt die rote Maschine. Hinter der Roten Maschine ist eine

Rätselkiste, 3 Züge, Inhalt: Fudohorn

01-02-03

04-05-06

07-08-09

1. Paar: 01-02/ 04-05

2. Paar: 04-05 / 07-08 = Lila fertig

3. Paar: 02-03 / 05-06 = Kiste geht auf

Hier drin ist das Fudohorn, es steigert die Angriffskraft um 50, aber die Abwehr ist nicht länger möglich. Das ist ein wunderbares Item für den Oni-Modus, z. b. wenn man einen Test der Tapferkeit macht. (Im Oni-Modus ist ein Charakter unverwundbar.)

Geht rechts die Leiter hoch auf das Podest. Oben auf dem Podest entlang laufen, bis zu einer Brüstung / Absperrung: hier liegt Antriebsjuwel. Auf der anderen Seite der Absperrung ist die Rätselkiste, die Ohatsu geöffnet hat, nachdem sie über die kaputte Stelle des Podestes geschwungen war.

Durch die Tür oben auf dem Podest entlang in die andere Richtung hab ich vergessen zu notieren, was da war.

Blaues Wappen und Notenergieschlüssel

Zurück am Spiegel wechsle ich zu Tenkai und gehe die Leiter runter. Hier unten ist die Tür mit dem blauen Wappen. Dahinter spricht Tenkai mit dem Toten und erhält den Notenergieschlüssel.

Leider müsst ihr am Spiegel wieder zu Roberto wechseln, sonst kommt ihr nicht weiter. Die Eisentür kann nur er öffnen.

EG und die blaue Maschine

Die Helden fahren wieder hinunter und unten geht Soki durch die grüne Tür. Hier ist der Spiegel, bei dem er zu Jubei wechseln kann. Mit dem Notenergieschlüssel in der Tasche kann man nun an der ggü. liegenden Seite des Areals die Tür öffnen.

Im dahinter liegenden Raum ist der rote Brunnen und eine Leiter nach oben. Die nehmen wir und oben ist das Loch in der Wand. Jubei macht ihre Krabbel-Aktion. Sie zerstört die blaue Maschine und es erscheint die Meldung, dass der Fahrstuhl im Kontrollraum aktiviert wurde.

Hinter der Maschine ist eine

Rätselkiste, 5 Züge, Inhalt: Kriegszauber

01-02-03-04-05

06-07-08-09-10

11-12-13-14-15

1. Zug: 06-07/11-12 = links Grün fertig

2. Zug: 02-03/07-08 = Blau fertig

3. Zug: 03-04/08-09 = Lila fertig

4. Zug: 04-05/09-10 = Kiste öffnet sich

Kriegszauber ist wichtig denn es senkt die Aufladezeit geheimer Techniken (L2) um 50 %.

Jetzt geht es die Leiter runter und wenn man mit dem Rücken zur Leiter steht nach rechts. Dort im nächsten Raum geht ihr raus auf die Plattform. Dann steht ihr genau bei der Tür mit den blauen Quadraten drüber und könnt hier zur Tür mit den roten Quadraten. Die bringt euch zum Kontrollzentrum, zum Speicherspiegel und zum Lift.

Mit dem Lift nach unten

Die Heilender Rosenkranz sollte niemand ausgerüstet haben, man kann sie hier bei unterschiedlichen Charas brauchen.

Sobald gespeichert ist, gehe ich mit Ohatsu im Schlepptau weiter. Unten aus dem Lift wird eine kurze Sequenz eingeleitet, in der ein Überblick über das Areal geboten wird.

Jetzt hat man 2 Möglichkeiten:

1. Soki bekommt Warten und Erholen bzw. Seelen absorbieren verpasst. Beide bleiben an der Tür stehen. Ohatsu feuert auf alles, was sich bewegt und irgendwann ist Ruhe. Danach schleichen sich beide am Rand nach LINKS entlang und gehen dort durch die Tür.

2. Beide rennen in die Mitte und lösen die Test der Tapferkeit aus:

Shimabara Forschungseinrichtung, Test der Tapferkeit 2:

Absorbiere 3.000 Seelen in 5 Minuten.

Diese Prüfung ist schwer, da sie mit den Flug-Genma gespickt ist, zusätzlich zu dem normalen Gesocks, was hier sonst noch so rumläuft. Ich schätze mal, ohne Ohatsu hat man kaum eine Chance, denn die Flug-Genma zaubern ständig ihre Quadrate und die Charaktere werden entweder bewegungsunfähig oder vereist oder was weiß ich. Ich hab hier Tonnen an Items verbraucht und bin doch gestorben. Außerdem und das ist nicht zu unterschätzen: jeder Charakter, der stirbt, benutzt sein Oni-Erwecken und verbraucht dadurch seine OP. Daraufhin habe ich mich für die erste Variante entschieden.

Gold: Wolfskralle / Jubei

Auflevlen, Knete machen, Gold und Erz

Die folgenden Gebiete sind extrem interessant. Soki sollte unbedingt auf Seelen absorbieren stehen, denn sonst rennt er sich hier zu Tode. Falls er niedrige LP hat, entsprechend Heilenenden Rosenkranz ausrüsten und ihn mit Warten und Erholen abstellen, wo es sicher ist.

1. Labor

Falls ihr euch im Versteck San Felipe für den Eisbrecher für Ohatsu entschieden habt: die ist einfach spitzenmäßig hier, klar Feuerbälle haben natürlich schwäche Eis.

Nachdem der Widder-Genma beseitigt ist, nimmt Ohatsu die Feuerkugeln ins Visier. Sie haben jeweils links und rechts vom Eingang auf Erhöhungen bei diesen Flüssigkeitsbecken mit Genmabäumen ihren vorgeschriebenen Weg, den sie entlang schweben. Ohatsu stellt sich auf die Treppe und schießt auf die Bälle, die dabei kontinuierlich an Lebensenergie verlieren. Sie sollte so zielen, dass ein Ball genau dann explodiert, wenn er ganz in ihrer Nähe ist, damit sie Geld und Items leicht aufheben kann. Das kann sie ohne Unterbrechung machen, denn sie Bälle schweben hier direkt an ihr vorbei.

Mit R 1 normal anvisieren und mit dem rechten Analog-Stick zwischen den Zielen wechseln. Das lässt sich hier gut üben.

Es gibt in den Ecken jeweils 2 Kisten mit Kraftjuwel und Oni-Juwel.

Sie hinterlassen entweder Goldklumpen, Blaues Erz, Gelbes Erz, bis zu 420 Geld und 1.000 Erfahrungspunkte. So levelt Ohatsu ohne Ende auf, je nachdem, wie lange ihr Lust habt, dies zu machen. Ihr solltet vorsichtig sein, falls ihr auf den Weg müsst, den die Bälle nehmen, wenn ihr Goodies einsammeln müsst. Die Bälle sind wesentlich schneller als Ohatsu. Daher mein Rat, sie immer so zum explodieren zu bringen, dass es nahe bei Ohatsu ist, dann gibt es keine Probleme mit dem Einsammeln. Ohatsu kann mit L 1 die Bälle auch blocken.

Aus den Erzen lässt sich folgendes herstellen:

Gelbes Erz und Gelbes Erz = Kraftjuwel

Gelbes Erz und Blaues Erz = Antriebsjuwel

Kleiner Goldklumpen bringt 2.000 Geld.

2. Labor

Wenn ihr keinen Bock mehr habt, geht weiter, im nächsten Abschnitt sieht es genau so aus. Hier erscheinen auf der gegenüberliegenden Seiten dicke fette Genma-Monster Don Gacha. Soki saugt brav Seelen und rührt sich nicht. Ohatsu ballert sie ab.

Hier sind wieder Kisten: Kriegerkodex (sehr wichtig für Kombinationen) und 3 x Gegengift.

3. Labor

Hier kommen die dicken Genma auf beiden Seiten, also Vorsicht. Auf einer der Brücken liegt Lois Frois Tagebuch. UND NICHT vergessen in einer Kiste Seltenes Geweih, ist mit Kriegerkodex sehr wichtig zum Herstellen von Waffen.

Treppenhaus

Hier sind Spreng-Genma und in einer Schatzkiste Shishio / Katanas für Jubei, bei LV 1 Angriff 64. Hört sich gut an.

Hier ist ein Genma, der nur getötet werden kann, indem Soki R 2, Reinigung, in dem Augenblick einsetzt, wenn die LP auf 0 sind. Falls dies nicht rechtzeitig passiert steht er mit voller Lebensenergie wieder auf. Die Test der Tapferkeit 2 im Krankenhaus hatte diese Feinde als Ziele.

Unten ist ein Speicherspiegel und ich wechsle einmal zu jedem Charakter um Fähigkeitspunkte zu verteilen. Ohatsu ist weiterhin meine Begleitung während ich durch das große Tor schreite. Hier ist Lois Frois und dann natürlich Mitsunari.

Boss Mitsunari ~~~ 12.000 Erfarhrungspunkte, Gold: 3.900. (variabel)

Ich hab Soki wieder in den Black Oni verwandelt, ging am schnellsten und außerdem ist Mitsunari nicht das Problem. Er ist leicht zu besiegen.

Nach dem Sieg macht er sich lustig über die Gruppe. Samurai Sakon taucht auf (er hat das Meer überlebt und ist gesund, ohne Genma im Körper) und zwingt Claudius aus dem Körper von Mitsunari. Daraufhin entweicht Claudius und die Gruppe bekämpft ihn.

Boss Claudius ~~~ 20.000 Erfahrungspunkte Geld 4.000

Evtl Nagaring ausrüsten, wenn vergiftet steigt Angriff um 50 %. (Falls man ihn hat. Feinde hinterlassen ihn und der Test der Tapferkeit auf dem Dach der Suruga-Festung gibt ihn her, wenn ihr Gold holt.)

Hoffentlich hab ihr genügend Gegengift. Der Tausendfüßler mit Totenschädel ist nicht schwer, eher nervig. Er setzt Inseln mit Gift auf der Plattform ab, die sehr schnell die LP entziehen, wenn die Charaktere vergiftet sind. Ansonsten schlängelt er sich um den Turm und die Plattform und zunächst hat nur Ohatsu zu tun. Sie ballert einfach auf den Wurm los, immer mir R 1 im Visier.

Allerdings wird es bald komplizierter und der Tausendfüßler taucht aus der Plattform auf. Es gibt Augenblicke, da bleibt er stecken und man sieht eine Kugel zwischen den Hintersten Beinen. Wenn es gelingt heftig drauf kloppen. Ich denke, wenn man die Kugel zerstören könne, ist der Wurm hinüber, aber mir ist es nicht gelungen, Letztendlich war es Ohatsu mit ihrem Gewehr (Wächter ist immer noch am schnellsten, Laserwaffen waren alle zu langsam, obwohl sie einen höheren Angriffswert haben.) Irgendwann segnet der Wurm das Zeitliche.

Draußen überlegt die Gruppe, wie sie nach Kyoto kommen soll, denn Claudius hatte gesagt, dass dort Hideyoshi ist. Plötzlich taucht der Samurai Sakon auf und verrät ihnen, dass es in einer Festung im Nagoya Schloss ein Gerät gibt, mit dem sie in Windeseile nach Kyoto kommen könnten. Allerdings fragt er sich, wie sie mit einer Gruppe von 5 Personen dort hinein kommen wollen und verschwindet. Ich frage mich, wieso er sich der Gruppe nicht anschließt, um ihnen zu helfen. Die Gruppe erfährt noch, dass das Nagoya Schloss in der Hizen Provinz ist.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Stufe 16: Ein Ausweg

Versteck 13 – Higo-Außenposten

Meiner Ansicht nach, hat Roberto keine wirklich gute Waffe. Es ist aber möglich, bei Gold eine gute Waffe für ihn von dem Test der Tapferkeit 1 in Shimabara zu bekommen, (falls ihr sie noch nicht bekommen habt). Wie es geht steht weiter unten. Bereitet euch drauf vor. Falls ihr die Waffe schon habt, levelt sie auf. Raphaels Handschuhe haben einen Angriff von 146. Ich glaube, es ist dann seine stärkste Waffe.

Kombinationen:

Im Dorf, bzw. auf dem Bergpfad die Riesen-Zombies hinterlassen u. a. Seltener Salamander und Selter Pilz.

Süßes Kraut und Pilze = Geheimmedizin 2

Süßes Kraut und Echse / Salamander = Geheime A-Medizin 2

Pilze und Echse / Salamander = Geheime Oni-Med 1

Gelbes Erz und Gelbes Erz = Kraftjuwel

Gelbes Erz und Blaues Erz = Antriebsjuwel

Erfindernotizen und Kriegerkodex = Händlertafel

Erfindernotizen und Geweih = Freundschaftsschal

Erfindernotizen und Versteinerte Knochen = Paarschal

Erfindernotizen und Fänge = Samuraikragen

Erfindernotizen und Gelbes Erz = Purpurring

Roberto stellt her:

Erfindernotizen und Geweih = Juwel des Muts ( + 20% Erfahrung)

Erfindernotizen und Versteinerte Knochen = Ritterring

Erfindernotizen und Fänge = Samurairing

Erfindernotizen und Gelbes Erz = Purpurring

Erfindernotizen und Kriegerkodex = Händlertafel

Seltener Pilze und Seltener Salamander Geheime Oni-Med 3

Seltener Pilze und Salamander Geheime Oni-Med 2

Ich entscheide mich für Juwel des Muts, dann kann ich beim Trainieren beide Juwele ausrüsten und bekomme + 30 % Erfahrungspunkte.

Weitere Waffen

Kombiniert Kriegerkodex mit unterschiedlichen Materialen, jeder macht daraus eine andere Waffe. Falls nicht, dann levelt den Charakter etwas auf (im Dorf). Mit höheren Leveln werden bessere Sachen hergestellt.

Beim Händler:

Ein kleiner Goldklumpen bringt 2.000 Geld und ein Schmuck - Ring ebenfalls.

Händler hat neue Waffen:

Soki - Onyxschwert, At: 70, 5er Combo und Dunkel

Ohatsu - Blizzard, Eis, At 75, gute Eiswaffe für Ohatsu

Ohatsu - Fliegender Drache At 67, Wind

Tenkai - Gongoyasha, At 72, Feuer

Jubei: Martialische Klinge At 60 bei Lv 1 und 4er Combo keine Magie

Hinweis auf die Waffe von Tenkai, Gongoyasha:

Gongoyasha ist eine sehr interessante Waffe. Wenn sie aufgelevelt ist, dann schwingt Tenkai diese um sich herum, ohne dass ihr das Gezurzel mit R 1, linker Analog-Stick vor, zurück, Quadrat machen müsst. So bekommt er die Schwebe-Genma spielend und schlägt damit auch die Feinde, die HINTER Tenkai sind. Ich denke, um diese Waffe kommt man nicht herum, wenn man mit Tenkai in das Dunkle Reich will.

Minokichis Orte:

Dunkles Reich

Verlassenes Dorf

Forschungsanlage in Shimabara

Forschungsanlage in Shimabara

Tests der Tapferkeit: 2

Genma am Vorplatz hinterlässt Wildblume.

Forschungsanlage Shimabara, Test der Tapferkeit 1:

Vernichte Genmageneral / Zeit 3 Min

Sie ist direkt auf dem Vorplatz, wenn ihr den Level betretet. Es sind Schwebe-Genma dabei.

Ihr bekommt super einfach Gold, wenn ihr wie folgt vorgeht: Seht zu, dass Robertos OP aufgefüllt sind, geht dazu ein bisschen im Verlassenen Dorf kämpfen. Dann rüstet bei Roberto das Fudohorn aus. Es gibt Angriff + 50, Abwehr unmöglich. Geht zur Forschungsanlage und steuert Roberto. Hier löst ihr ohne Verzögerung den Test aus. Rennt dann mit Roberto an allem vorbei, ignoriert alles bis auf den General und dann wechselt mir R 3 und L 3 in den Oni-Modus und schlagt mit Roberto auf den General ein. In 12 Sekunden oder so ist er erledigt und ihr habt eine sehr gute Waffe für Roberto.

bei Gold: Raphaels Handschuhe, Attribut Wind, bei LV 1 Angriff 73, LVMAX: Max MP +1.000, eine sehr gute Waffe für Roberto

Der Widderkopf hinterlässt Goldgeneralring, selten.

Die Wächter manchmal blaues Erz.

Nachdem man mit dem Lift hinunter fährt, wird die Test der Tapferkeit eingeleitet, wenn man zur Mitte läuft.

Forschungsanlage Shimabara, Test der Tapferkeit 2

Sauge 3.000 Seelen in 5 Minuten

Diesen Test habe ich mit Roberto absolviert. Sobald der Test losgeht, kommt ein Gacha und ein Schwebe-Genma. Lauft HINTER den Gacha und macht einen kombinierten Magieangriff mit Roberto (lange Dreieck drücken und dann L 2). So müsste der Schwebe-Genma und der Gacha das zeitliche segnen. Saugt die Seelen und es erscheint eine rosa Seelenkugel. Ich bin dann mit Roberto in den Oni-Modus gegangen und hab die erste Kugel zeurschlagen. Daraufhin kommen einige Genma-Soldaten und nach einiger Zeit wieder ein Gacha und eine Seelenkugel. Seht zu, dass ihr den Gacha und die zweite Kugel so schnell wie möglich zerstört, evl. mit Soki als schwarzer Oni.

Wildblume

Geheimmed 3

Gold: Wolfskralle / Jubei

In der roten Kiste am anderen Ende ist Habakiri, ein Breitschwert für Soki, äußerst praktisch, da es leichter zu führen ist, als die anderen Breitschwerter.

Jubei sagt, Munenori, ihr Onkel, ist im Nagoya Schloss.

Die Gruppe zieht also wieder los, zur Festung. Bevor sie das Versteck verlassen gibt Minokichi Soki den Faden seines Vaters: Mino Goro Faden, damit soll man teleportieren können. Das Transport gerät im Schloss ist das Ziel. Ohatsu als Begleitung auszuwählen ist eine gute Idee.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Stufe 16: Ein Ausweg

16. August 1598

- Nur noch 32 Stunden bis zur Ankunft des Omensterns -

Items:

Medizin 3

Antriebsjuwel

Ultramedizin 2

Seltenes Gehäuse

Nagoya Geländekarte

Nagoya Schlosskarte

Takuans Tagebuch 9

Gelber Brunnen

Tests der Tapferkeit: 1

Rüstung:

Generalskragen

Kleinkönigring

Großkönigring

Gelbe Glocke

Waffen:

Uriels Handschuhe / Roberto

Tizona / Soki

Klasse Null / Ohatsu

Kamudo / Jubei

Boss

Munenori

Die Erzählering sagt, Munenori und Ophelia locken die Gruppe in eine Falle.

Sobald die beiden das Nagoya Gelände betreten, werden sie von Spinnengenma und Erdlingen in Empfang genommen. Das sie sehr begrängt werden, entscheide ich mich für eine kombinierte Magieattacke. Geht jetzt weiter vor und holt euch ein sehr gutes Item: den Generalskragen, er ist in einer roten Kiste links um die Ecke und steigert die Verteidigung um 20. Rüstet es unbedingt aus!

Tür-Genma gegenüber schlägt und lasert. D. h. es ist wirklich besser, mit Ohatsu aus der Entfernung dieses Biest zu erledigen, denn meist gelingt es nur, den Laser zu blocken, die Schläge nicht, so dass man unnötig Schaden nimmt, wenn man nahe heran muss.

Im nachfolgenden Bereich steht ihr auf einer Treppe unten ist ein Brunnen. Auf dem Brunnen liegt und rechts neben der Lampe auf dem Boden hinten an der Wand ist die Nagoya Gelände Karte. Ganz rechts ist ein Spiegel.

Links ist eine Rätselkiste 6 Züge, Inhalt: Uriels Handschuhe / Roberto

01-02-03-04-05

06-07-08-09-10

11-12-13-14-15

1. Zug: 09-10/14-15 = rechts unten 1 x --- Lila fertig

2. Zug: 07-08/12-13 = zweite von unten links 1 x

3. Zug: 03-04/08-09 = zweite von re oben 1 x

4. Zug: 02-03/07-08 = zweite von links oben

5. Zug: 01-02/06-07 = ganz links oben = Grün und Blau fertig

6. Zug: 03-04/08-09 = zweite von re oben = Kiste geht auf

Im Areal dahinter werden rote Schleier-Barrieren erzeugt. An dem Tor ist ein Genmageneral, bei der Tür sind zwei Schützen und in der Nähe der beiden sind Erdlinge. Blocken bei Soki und Ohatsu schießt auf den General und zwischendurch auf die Erdlinge bzw. blockt. Wenn ihr Glück habt, bleiben die Erdling noch auf Distanz. Denkt dran, die Erdlinge hassen Tritte und so lange ihr treten könnt, können sie sich nicht in der Erde vergraben.

Dann haut ab, durch die Tür. Im nächsten Bereich ist es zunächst ruhig. Dann kommt links um die Ecke eine abschüssige Stelle. Unten erscheinen zwei Don Gacha. Nehmt einen ins Visier und ballert mit Ohatsu drauf, während ihr rückwärts geht. Sobald die Viecher näher kommen, braucht ihr eine Waffe mit Schlag, damit die Gacha zurückgeworfen werden (einer der beiden hat bei mir Enmas-Handschuhe hinterlassen).

Unten ist ein gelber Spiegel. Rechts daneben liegt ein Antriebsjuwel.

Im nächsten Areal passiert erst mal nix und dann kommen Genmasoldaten und zwei Don Gacha. Unten ist ein Spiegel, an dem man nicht speichern kann. Hier liegt ein Antriebsjuwel. Hier hin durchkämpfen, am besten mit Ohatsu und sie mit Warten und Erholen unten beim Spiegel lassen. Dann bleiben alle Genmasoldaten bei ihr. Dann rennt ihr mit Soki runter und schlagt die Traube Soldaten zu Brei, die sich um Ohatsu gebildet hat. Sobald die beiden weiter gehen, kommt ein Überblick über das, was sie erwartet: Hier ist ein starker Genma und 2 Genmakanonen. Ich wechsle zu Ohatsu.

Mit Ohatsu warte ich, bis die Kanone links nicht schießt und der Genma unten keine Erdattacke macht und dann renne ich zum Brunnen rüber. Hier erledige ich zuerst die rechte Kanone (zwischendurch immer Genmasoldaten). Dann die linke Kanone und dann den Riesengenma. Riesengenma gibt 3.000 Erfahrungspunkte. Ihr könnt aber auch beide Kanonen zuerst vom Eingang aus plätten, falls ihr nicht zu sehr von Genma-Soldaten bedrängt werdet. Und dann den Meneteith vom setlich vom Rand aus. Man muss nicht unbedingt unter den Brunnen laufen, aber es ist ein strategisch günstiger Platz.

Rechts ist eine Rätselkiste 6 Züge, Inhalt Tizona / Soki

01-02-03

04-05-06

07-08-09

11-12-13

14-15-16

02-03/05-06, unbedingt mit diesem Zug anfangen

04-05/07-08

dann erst diese beiden Züge:

08-09/12-13 = zweite von unten rechts 1 x um den mittleren Roten aus der Mitte zu bekommen

12-13/15-16 = Blau und Rot fertig

02-03/05-06 = dann oben grün fertig

04-05/07-08 = Kiste geht auf

Tizona ist ein Schwert ohne Magie für Soki.

Geht die Treppe runter und unten durch das Tor. Hier sind starke Spinnengenma, Blitzgenma und Erdlinge. Entweder ihr schafft es, zur Mitte zu laufen bis vor die Brücke und löst den Test aus oder ihr müsst euch den Weg frei kämpfen. Evtl. ist eine kombinierte Magieattacke eine Hilfe um mit dem Rudel Gegnern klar zu kommen.

Nagoya-Schloss, Test der Tapferkeit 1

5 Minuten 3 x dunkle Krähe

Ich hab einfach mit Ohatsu draufgehalten

Silber: Ultramedizin 3

Gold: Ususama / Tenkai

Danach ist es ruhig. Rechts hinter dem Gebäude (BEVOR ihr über die Brücke zum Spiegel geht, rechts) ist ein seltenes Item, das sehr kostbar ist. Es heißt Seltenes Gehäuse. Dieses Item ist sehr wichtig, mit diesem Item und Kriegerkodex stellen die Charaktere sehr starke Waffen her.

Nagoya-Schloss

Wenn ihr so weit seit, geht es weiter zum Tor und in das Gebäude. Hier ist geradeaus eine Statue neben der 2 Wächter stehen, in der Mitte blitzt etwas. Da hier links auf der Treppe ein Genmageneral ist, schlage ich vor, ihr geht zuerst nach links und erledigt den General, bevor ihr euch die Karte holt. Sonst hab ihr Probleme mit dem General, zwei Wächtern und jeder Menge Fußvolk.

Bei der Statue ist die Nagoya-Schloss Karte. Es kommt eine Sequenz von der Statue. Man sieht, dass hinter den Wächtern zwei Rätselkisten stehen.

Linke Rätselkiste, 5 Züge, Inhalt Kleinkönigring

01-02-03

04-05-06

07-08-09

10-11-12

01-02/04-05 = Lila fertig

04-05/07-08

07-08/10-11 = Rot fertig

05-06/08-09 = Kiste geht auf

Rechte Rätselkiste 6 Züge, Inhalt: Großkönigring

01-02-03-04-05-06-07

08-09-10-11-12-13-14

15-16-17-18-19-20-21

01-02/08-09 Lila links fertig

10-11/17-18

09-10/16-17 = Grün und Gelb links fertig

05-06/12-13

04-05/11-12 = Rot und Blau fertig

13-14/20-21 = Kiste geht auf

Oben bei der Treppe durch die Tür ist ein Schütze. Ohatsu sollte auf alles feuern, was sie ins Visier nimmt.

Takuans Tagebuch 9

Dann ein gelber Brunnen

Die Treppe hoch ist ein Kraftjuwel. Außerdem patrouilliert auf der anderen Seite ein Genmageneral. Den würde ich von hier aus erledigen. Dann die Treppe am anderen Ende runter laufen. Man gelangt zur anderen Seite und unten am Gitter ist eine Rätselkiste, man sieht den Brunnen auf der anderen Seite des Gitters.

Rätselkiste 5 Züge, Inhalt: Klasse Null / Ohatsu

01-02-03-04-05

06-07-08-09-10

11-12-13-14-05

16-17-18-19-20

1. Zug: 04-05/09-10

2. Zug: 03-04/08-09

3. Zug: 06-07/11-12

4. Zug: 01-02/16-17

5. Zug: 07-08/12-13

Unten geht es durch eine Tür, ganz rechts in der Ecke (Spiegel im Rücken). Achtung hinter der Tür auf der Treppe könnt ihr die Kamera nicht drehen, aber es kommt ein Genmageneral auf euch zu. Deshalb feuern. Ab und zu R 1 loslassen und dann wieder drücken, damit Ohatsu alles ins Visier nimmt. Der General kommt vermutlich die Treppe hoch, ihr müsstet ab und zu sein Schwert sehen. Außerdem die Blitzgenma und Genmasoldaten. Unten ist ein Spiegel und eine Leiter. Ihr seid jetzt auf der Eingangsebene, und hier auf der rechten Seite, die vom Eingang selbst nicht zugänglich ist. Lauft um die Treppe herum, hier ist eine Rätselkiste.

Rätselkiste 4 Züge, Inhalt: Gelbe Glocke

01-02/03-04

05-06/07-08

09-10/11-12

07-08/10-11= Blau fertig = Kiste geht auf

Achtung: Oben ist ein Genmageneral und ein Schütze. Hinten ist eine 2. Leiter nach oben. Oben ist eine

Rätselkiste: 5 Züge / Inhalt: Kamudo / Jubei

01-02-03-04

05-06-07-08

09-10-11-12

1. Zug: 03-04/07-08

2. Zug: 02-03/06-07

3. Zug: 05-06/07-08

4. Zug: 01-02/05-06

5. Zug: 03-04/07-08 = Kiste öffnet sich

ODER:

03-04/07-08

02-03/06-07

07-08/11-12 = Rot fertig

01-02/05-06

03-04/07-08 = Kiste geht auf

Am anderen Ende kann man bei der Treppe vorbei am Spiegel speichern. Jetzt geht es weiter die Treppe hoch. Auf der Treppe liegt Ultramedizin 2 (falls nicht, dann vom Versteck aus nochmals hier her kommen, bin mir nicht sicher, zu welchem Zeitpunkt es genau da liegt).

Oben greifen Krähen an. Munenori ist da.

Boss Munenori ~~~ 25.000 Erfahrungspunkte, 3.750 Gold (variabel)

Jubei sollte ihre stärkste Waffe nehmen, am besten ist bei mir Masamune. Dann immer wieder hintereinander R 1, Dreieck Quadrat angreifen, denn dann kommt Munenori fast nicht dazu, zu agieren. Allerdings sind auch wieder Krähen da, die Munenori helfen. Wenn die Hälfte LP abgezogen ist, verdoppelt er sich und es sind 2 Munenoris auf dem Kampfplatz. Man muss einen schlagen, falls es der echte ist, verschwindet das Trugbild.

Sobald Munenori besiegt ist, flieht er. Die Gruppe folgt unter großen Opfern.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Versteck 14 - Akechi-Grab

30 Tests der Tapferkeit

Dies ist euer letztes Versteck vor dem Showdown. Hier laufen alle Fäden zusammen, denn ihr könnt jetzt jeden Ort besuchen, bei dem ihr jemals wart. Vor allem Ohatsu kann noch ein paar Sachen erledigen. Wer mag, kann sich nochmals den Tests der Tapferkeit widmen, es gibt 30 Stück, die ich hier zusammenfassend aufliste.

Orte, die besucht werden können:

01 Ebenen-Straße

02 Stadt in der Ebene

03 Suruga-Festung

04 Sawayama-Burgstadt

05 Sawayama-Schloss

06 Kyoto

07 Hieiberg

08 Azuchi Schloss

09 Westliches Krankenhaus

10 Forschungseinrichtung in Sakai

11 Die Stadt Sakai

12 Verlassenes Dorf

13 Forschungsanlage in Shimabara

14 Nagoya - Schloss

Da nun alle Orte besucht werden können, kann man z. B. mit Ohatsu an Orte, an denen ihr mit ihr noch nicht wart und ihr könnt versuchen, jede Test der Tapferkeit zu absolvieren und vielleicht sogar in jeder Test der Tapferkeit Gold zu bekommen. Wichtig: in der 2. Test der Tapferkeit im Nagoya-Schloss, eurer letzten Mission, gibt es eine sehr sehr gute Waffe für Roberto mit Angriff 95 auf dem ersten Level. Aufgewertet bringt sie 190 Attacke zu Stande. Lest unter dem entsprechenden Ort nach, wie ihr Gold erreicht und so die Waffe bekommt.

1. Ebenen Straße

Die Test der Tapferkeit ist zunächst nur mit Jubei zu erreichen. Soki folgt aber wie durch ein Wunder. Das heißt: Ihr geht mit Jubei auf die Straße zu den verkohlten Wagen. Links neben dem Spiegel die Tür müsstet ihr bereits geöffnet haben.

Falls ihr die Tür noch nicht geöffnet habt:

Jubei krabbelt durch die Ritze und öffnet die Tür von der anderen Seite. Dann müsst ihr zu Roberto wechseln und er schiebt im Flussbett die Kisten in die Vertiefungen.

Zur Rätselkiste und zur Tapferkeitsprüfung:

Jetzt wechselt ihr wieder zu Jubei und sie kann über die Kisten an den Hindernissen vorbei gehen. So erreicht sie eine andere Leiter, rechts. Diese klettert sie hoch und läuft über die Dächer. Oben kann sie über einen angekokelten Balken balancieren und erreicht eine Schatzkiste.

Dann bleibt sie oben und geht weiter. So kommt sie zu dem Raum, in dem Soki speichern konnte, bevor er mit Jubei das allererste Mal zusammentraf. Hier ist auch die allererste Tapferkeitsprüfung.

Ebenen Straße, Test der Tapferkeit 1

Vernichte die Genma vor Ablauf des Zeitlimits, Zeit: 5 Minuten

Das Ziel ist es, eine bestimmte Anzahl von Genma zu killen. Ich habe Soki einfach in den schwarzen Oni verwandelt. Ziel ist es 100 Genmas zu killen und UNTER einer Minute zu bleiben.

Gold: Rote Glocke

2. Stadt in der Ebene

Tests der Tapferkeit: 3 (es sind die Tests 2, 3 und 4 im Spiel)

Schatzkisten: 1 für Ohatsu

Zunächst habt ihr Ohatsu im Schlepptau. Geht mit ihr durch das Bachbett zur anderen Brücke, die kaputtgeschossen ist. Hier schwingst Ohatsu hinüber zur Rätselkiste.

Rätselkiste 5 Züge, Inhalt. Himmelsgewehr / Ohatsu, Angriff 55

01-02-03

04-05-06

07-08-09

04-05/07-08

02-03/05-06

01-02/04-05

05-06/08-09

den letzten Zug hab ich vergessen zu notieren, sorry

Tests der Tapferkeit

Hier sind drei Tests der Tapferkeit. Sie sind ausnahmslos auf der anderen Seite der Stadt, d. h. ihr müsst durch das Flussbett. Auf der anderen Seite klettert ihr über die Leiter weiter und hier ist die erste Tapferkeitsprüfung.

Stadt in der Ebene, Test der Tapferkeit 2

Vernichte die Axtkämpfer / Zeit: 1 Min

Gold: Geheimmedizin 2

Die zweite Prüfung ist ein Tor weiter, BEVOR ihr durch das Tor geht, dass zur Brücke führt. Es ist in dem selben Gebiet, in dem die Leiter zerschossen wurde unter einem kleinen Dach.

Stadt in der Ebene, Test der Tapferkeit 3

Ziel: Vernichte die Genma / Zeit: 1 Min

Hier sind Axtgenma und im Hintergrund ein Bogenschütze.

Gold: Oni-Juwel

Die 3. Prüfung ist auf dem schmalen grasbewachsenen Pfad rechts neben dem Eingang zum Tempel.

Stadt in der Ebene, Test der Tapferkeit 4

Besiege Don Gacha / Zeit: 3 Minuten

Sobald ich handeln konnte, habe ich Soki in den Oni verwandelt. Da mit der Verwandlung ein Kraftausstoß einhergeht, war der Oni sofort tot.

Gold: Kogarasu / Jubei, Angriff 26, keine Magie

3. Suruga-Festung

Items:

Oni-Juwel

Seltenes Gehäuse

Kriegerkodex

Großer Goldklumpen

Besonderes Item:

Bergschreinschlüssel

Waffe:

Libelle / Tenkai

Tests der Tapferkeit: 2 (Tests 5 und 6 im Spiel)

Hier geht ihr zunächst mit Ohatsu hin. Sie sprengt an der Seite ggü. dem Gerüst einen Türgenma weg. Danach kann man sich hier freier Bewegen, es ist ein Teil des Weges, den Jubei genommen hat. Hier findet man in einer Kiste Libelle für Tenkai und beim Kämpfen gegen die Genma hat ein Schütze ein Lichtgewehr fallen lassen für Ohatsu.

Leider versperren Kisten den weiteren Weg. Jetzt geht ihr mit Ohatsu zu der anderen Tür, die Jubei hier aufgeschlossen hatte (um die Ecke gehen) und folgt dem Weg nach draußen vor einem Felsbrocken, der den Weg versperrt. Hier ist ein Gekreisel und Ohatsu sprengt den Felsen weg. Dann lauft ihr weiter, geht aber NICHT über die Brücke. Hier ist ein Gekreisel bei dem Ohatsu zur Seite schwingt. (Ich glaube sie laufen zuerst durch einen schmalen Steig zwischen Felsen hindurch und genau dahinter müsste es sein.). Dort findet Ohatsu Bergschreinschlüssel und Kriegerkodex. Hier ist ein Spiegel in der Nähe und ihr wechselt zu Jubei. Sie muss hinter der Brücke über einen Balken balancieren. Dann kommt sie zu einer Stelle, bei der ein Podest ist. Genau GEGENÜBER des Podestes ist eine Tür, bei der Jubei den Bergschreinschlüssel benutzt. Hier findet sie „Seltenes Gehäuse“ ist außerordentlich gut zum Kombinieren mit Kriegerkodex, denn die Charaktere machen in Kombination mit Kriegerkodex eine Waffe daraus.

Großer Goldklumpen und Oni-Juwel

Geht nun zum Gerüst zurück und wechselt am Spiegel wieder zu Ohatsu. Geht mit ihr auf das Gerüst und auf dem Gerüst einmal nach ganz rechts um das Gebäude herum. Hier hangelt Ohatsu mit dem Enterhaken über eine Lücke. In der Schatzkiste ist ein Großer Goldklumpen, bringt 4.000 Geld beim Verkauf. Jetzt geht ihr noch zur linken Seite. Bei der Treppe, die nach oben aufs Dach führt (NICHT hochgehen) ist links wieder eine Stelle, über die Ohatsu hangeln kann. Oni-Juwel.

Suruga-Festung, Test der Tapferkeit 5:

Gleich am Startpunkt ist der Wagen mit dem Genmabaum. Hier ist auch der Test.

Gold: Schwarzes Schwert

Für die 2. Prüfung müsst ihr auf das Dach. Dazu geht ihr bis zu den Bambusstangen, die den Weg versperren und nehmt die Leiter, die hier ist, nach oben (NICHT durch die Stangen krabbeln). Dann geht ihr nach rechts. Ihr müsst noch eine zweite Leiter hoch und dann kommt ihr ganz rechts zu einer ganz langen Leiter, die auf das Dach führt. Der Weg ist sehr kurz, keine Sorge.

Suruga-Festung, Test der Tapferkeit 6:

Kritische Treffer x 5, Zeit: ?

Eine schwache Waffe ausrüsten, sonst die Gegner beim ersten Schlag tot. Die Begleitung auf Warten und Erholen stellen. Dann Magie 1 und Quadrat gibt die kritischen Treffer.

Gold: Nagaring

Der Nagaring ist ein nützliches Item, denn es steigert den Angriff um 50 %, wenn der Träger vergiftet ist.

4. Sawayama-Burgstadt

Tests der Tapferkeit: 2 (Tests 7 und 8)

Sawayama-Burgstadt, letzter Garten rechts, Test der Tapferkeit 7:

Kritische Treffer x 5 / Zeit: 3 Minuten

Hier habe ich mit Soki gekämpft und die Begleitung auf „Warten und Erholen“ gelassen, sonst klappt es mit den Kritischen Treffern nicht, denn die Begleitung bringt alles durcheinander. Dann habe ich auf den Don Gacha R 1 Dreieck und Quadrat angewendet und ebenfalls auf die mittlerweile aktiven Wachen. Dann kam erneut ein Gacha und ich hatte Gold.

Silber / Bronze: Wildblume und Medizin 2

Gold: Eisgewehr

Sawayama-Burgstadt, erster Garten vorne links, Test der Tapferkeit 8:

2 Bauerntölpel beschützen / Zeit 3 Minuten.

Hier kommen immer wieder Don Gacha am Tor, die sich um ihre eigene Achse drehen. Das ist arg. Also den Begleiter auf „Voller Angriff“ stellen und den Charakter, den man steuert, am Tor lassen. Er muss JEDEN Gacha sofort kalt stellen, sonst dreht der sich. Die 3 Minuten werden ziemlich lang. Wenn der Charakter, den man steuert Magie 1 macht, tötet der die Gacha mit einem kritischen Treffer und alle 8 – 10 Sekunden kommt ein neuer. Er darf sich also nicht wegbewegen. Man bekommt Gold, wenn die Tölpel keinen Kratzer haben.

Silber: Pilze

Gold: Horin / Tenkai, Angriff 34, keine Magie

5. Sawayama-Schloss

Tests der Tapferkeit: 2 (Tests 9 und 10)

Ihr lauft hoch zum Raum, in dem Roberto und Soki das Rieseninsekt bekämpft haben. Hier ist die erste Prüfung.

Sawayama-Schloss, Test der Tapferkeit 9:

Genmageneral, Zeit 2 Minuten

Es ist ein grün gekleideter Genmageneral. Ich habe Robertos schwarze Oni-Magie benutzt (R 3 / L 3)

Gold: Zeitjuwel

Zeitjuwel: Es flackert, wenn der Zeitpunkt da ist für einen krit. Treffer.

Sawayama-Schloss, unten im Verlies, Test der Tapferkeit 10:

Kritische Kette x 10 / Zeit 3 Minuten

Hier kommen ständig Axtgenma und andere Genma nach. Das heißt ein Charakter steht auf Warten und Erholen und der andere macht das übliche: R 1 (am besten den Axtgenma anvisieren) Dreieck Quadrat. Immer wieder, bis die 10 x erreicht sind.

Gold: Himmelsschwert / Soki, Angriff: 62, Magie: Wind

6. Kyoto

Tests der Tapferkeit: 2 (Tests 11 und 12)

Mit Tenkai unterwegs: Die Elektro-Genma zu Beginn haben Versteinerte Knochen hinterlassen. Der Schütze auf der Brücke hat Schwarzes Gewehr hinterlassen.

Kyoto, auf der Brücke, Test der Tapferkeit 11:

Töte den Genmageneral / Zeit: 2 Min.

Gold: Eisschwert

Kyoto, Daigo-Tempel - Juntei-Halle, Test der Tapferkeit 12:

Ziel Don Gacha innerhalb von 1 Minute töten

Silber: Lila Ring

Gold: Schwarzes Gewehr

07 Hieiberg

Tests der Tapferkeit: 2 (Tests 13 + 14)

Hieiberg, bei den Ruinen, Test der Tapferkeit 13:

3 Don Gache innerhalb 2 Min töten

Gold: Bodenhandschuhe / Roberto

Hieiberg, beim Tempel, Test der Tapferkeit 14:

Absorbiere innerhalb der vorgegebenen Zeit Seelen! Seelen: 2.000 / 3 Minuten

Bestzeit waren 47 Sekunden, aber so schnell muss man nicht sein, um Gold zu bekommen.

Bronze: Roter Pilze

Silber: Wildblume / Perlenring

Gold: Schlachtgewehr / Ohatsu (keine Magie)

08 Azuchi Schloss

Items:

Juwel des Muts

Tests der Tapferkeit: 3 (Tests 15, 16 und 17)

Geht am besten mit Ohatsu los. Denkt dran, dass Soki die Tore öffnen muss. Aber zuerst müsst ihr wie immer den Kanonengenma beseitigen, damit die Schleier verschwinden.

Azuchi-Schloss, Test der Tapferkeit 15:

Töte den Riesengenma in 5 Minuten

Hier ist sie wieder, die Riesenspinne, die getötet werden soll und die ständig herumspringt.

Bleibt unbedingt am Eingang stehen und arbeitet mit Ohatsu. Sie nimmt die Spinne ins Visier und feuert pausenlos drauf, egal wohin die Spinne springt. Sie trifft ziemlich gut. Falls sie mal weg springt, lasst sie, sie kommt schnell zurück. Soki wartet derweil, sonst macht der nur Unfug. Ohatsu hatte das Fudohorn ausgerüstet: Angriff + 50, Verteidigung nicht länger möglich. Belohnung:

Silber: Ultramedizin 2

Gold: Glimmer / Soki (Angriff 32, senkt MP Verbrauch, Magie: Licht (Zeit: 22 Sek)

Azuchi Schloss, Vorplatz: Altes Schlachtfeld, Test der Tapferkeit 16:

benutze 5 x Vernichter / Zeit: 3 Min

Achtung: Falls ihr abspeichern wollt, dann geht nicht ins Schloss. Ihr könnt dort zwar abspeichern, aber es ist eine Einbahnstraße, ihr könnt nicht mehr nach draußen zum Alten Schlachtfeld.

Achtung: Rüstet bei dem Charakter, den ihr führt den Bischofsring aus, der Vernichtungsangriffe umm 40% steigert. Ihr findet ihr in der Forschungsanlage II - in Shimabara. Wenn ihr durch das erste Tor geht rechts direkt neben dem Tor (innen) in einer roten Kiste. (Falls ihr ihn noch nicht habt).

Dabei hat man zweierlei Feinde: zum einen die Erdlinge, diese Dinger, die sich immer im Boden vergraben und dann plötzlich auftauchen und alle stark verletzen. Außerdem sind hier auch die Sprengstoff-Experten. Man muss in der Tapferkeitsprüfung 5 x Vernichter anwenden, um sie zu bestehen.

Tipp von BahamutZ: visiere die Gegner an wenn sie unter der Erde sind

wenn sie dann unter dir sind drücke Quadrat um den Vernichter zu machen

also Vernichter wenn sie in der Erde sind.

Ich gehe also wieder los und versuche es. Es sieht so aus: Vernichter ist ohne R 1 durchzuführen. Das heißt: ein Erdling, der sich vergräbt, muss ganz nahe an euch dran stehen, damit Soki ihn meuchelt, ohne, dass ihr R 1 gedrückt haltet. Außerdem ist es hilfreich, wenn der Erdling einiges an LP eingebüsst hat. Also entweder ihr hechtet mit Soki zu einem Erdling hin, wenn der in der Gegend rumzappelt und schlagt 1 x drauf. Dann ist nur noch etwas Lebensenergie übrig. (Wenn mehr als ein Erdling zusammenstehen, trifft er gleich mehrere, das ist auch gut.) Der Erdling, der am nächsten an Soki dran steht, muss im Visier bleiben, bis er sich eingräbt. Dann lasst ihr sofort R 1 los und drückt direkt Quadrat, dann macht er den Vernichter, weil dieser Erdling vor seinen Füßen ist. Das ist das Entscheidende, wenn der Erdling zu weit weg funktioniert es nicht. Auch wenn der Erdling noch zu viel LP hat, um ihn mit einem Schlag zu vernichten, funktioniert es nicht. Der Angriff heißt ja nicht umsonst "Vernichter".

Ich denke, es wird mehrere Versuche brauchen. Ich finde das ist der doofste Test. Danach ist der kürzeste Weg zu einem Spiegel der in der Schlossruine ist.

Bronze: Roter Pilze

Gold: Flammenklinge / Jubei, Attacke 35

Azuchi Schloss, Dach, Test der Tapferkeit 17:

Ziel: Sauge 2.000 Seelen auf / Zeit:

Antriebsmedizin 2, erhält man, wenn man die Prüfung mit Silber abschließt. Bei Gold gibt es das Horn von Susano: es zieht Gelbe Seelen an, steigert die Angriffskraft und schwächt die Gesundheit des Trägers.

Ich habe es mit Jubei gemacht, sie ist unglaublich schnell. Soki saugt Seelen und Jubei schlägt zu. Es geht auch mit Ohatsu, sie kann ebenfalls Seelen ansaugen und wenn die Seelenkugel nahe bei ihr ist schnell Quadrat drücken und sie feuert.

Im Innern des Schlosses wechselt ihr auf Tenkai. Geht dann durch den rechten Ausgang aufs Dach (von dem Ohatsu den Genma weg gesprengt hatte). Die Leiter ist ja heruntergeklappt. Oben sitzt ein Toter, mit dem Tenkai redet. Er gibt ihm Juwel des Muts.

09 Westliches Krankenhaus

Tests der Tapferkeit: 2 (Tests 18 und 19)

Westl. Krankenhaus, Test der Tapferkeit 18:

Ziele: Dark Puppet x 2 / Zeit: 3 Minuten

Wer Lust hat, kann sich nochmals an der Puppet Prüfung versuchen. Sie ist nicht so schwer, wie ich dachte. Falls ein Charakter mit Soki in der Prüfung ist, sollte er ihm hier im engen Gang nicht in die Quere kommen. Es ist nicht schwer, wenn es euch gelingt, die Puppets auseinander zu treiben. Sie dürfen nicht zusammen sein, dann werden sie unerträglich. Wie schon mal erwähnt, achtet ihr einfach darauf, in welche Richtung euer Begleiter den einen Puppet treibt, also scheucht ihr den anderen Puppet in die andere Richtung, IMMER R 1 gedrückt halten, damit ihr seht, wie viel LP übrig sind und wenn der Balken leer ist sofort R 2 drücken. Danach kümmert ihr euch um Nr. 2.

Falls ihr es nicht schafft steckt ihr unter Umständen ganz schön Prügel ein, denn die Puppets sind stark. Das war auch der Grund, weshalb ich euch in der Mission von einem Kampf abgeraten hatte. Ich weiß auch nicht, ob es immer so ist, aber der eine Puppet hatte bei mir ein Schwert, der andere aber, der hatte wie Ohatsu ein Gewehr und damit eine entsprechend hohe Reichweite.

Gold: Meteorsturm / Ohatsu, Angriff 54

Geht jetzt mit Roberto am Besten in den Operationssaal, damit der zweite Test eingeleitet wird.

Westl. Krankenhaus, Test der Tapferkeit 19:

Ziel: Diamant / Zeit 3 Min

Roberto is cool. Das Ziel, also Diamant, ist ein Genma wie Roberto, eben nur als Genma. Er hat muskelbepackte Arme und trägt als Waffe Handschuhe. Roberto lässt sich keine Zeit, er stürzt sich sofort auf den Typen. In 12 Sekunden war er nieder gestreckt. Allerdings ist Robertos Level über 50, also je schwächer er ist, desto öfter müsst ihr draufhauen, aber es ist eine leichte Prüfung. Bei Gold bekommt ihr Enma-Handschuhe.

Gold: Enma-Handschuhe

10 Forschungseinrichtung in Sakai

Tests der Tapferkeit: 2 (Tests 20 und 21)

Wenn man mit dem Lift hinunter fährt, ist hier rechts der Graben und hinten der erste Test der Tapferkeit.

Forschungseinrichtung in Sakai,Test der Tapferkeit 20.

Töte Genmageneral x 6 / Zeit: 2 Minuten

Roberto im Black Oni – Modus hat super Power.

Nach 45 Sekunden gab es Ortlinde, Handschuhe für Roberto, Sie entziehen jedem, den sie treffen rote Seelen, Angriff Lv 142, Typ 5-Combo, keine Magie

Gold: Ortlinde / Roberto

In den Genma-Baum Laboren hat ein Akrobaten – Genma einen Speer, Kasen, also eine Waffe für Tenkai hinterlassen. Attribut Feuer, steigert die Angriffskraft, allerdings nur Angriff 30 bei Lv 1.

Im 2. Labor verschwindet der Unsichtbare, sobald der Pilz auf der Brücke kaputt ist. Die beiden blauen Kugeln können zerschossen/zerstört werden. Auf der anderen Seite hinter der Brücke auf der der Pilz ist ein Antriebsjuwel.

Im 3. Labor ist ein Handschuh-Genma Diamant und 2 Wächter. Auf der Brücke ist der Test. Oh Mann, für den hab ich mehrmals laden müssen. Am besten ist am Ende Roberto.

Forschungseinrichtung in Sakai, Test der Tapferkeit 21:

Genmageneral / Zeit 3 Minuten

Sobald ihr handeln könnt, muss Roberto den schwarzen Oni-Modus nutzen und auf den General fokussieren. Ganz wichtig, es muss schnell gehen. Evtl. rüstet bei Roberto Fudohorn aus, das gibt Angriff + 50 aber Abwehr nicht länger möglich, was aber im Oni-Modus egal ist.

Falls ihr es mit Roberto allein nicht schafft, schnell zu Soki wechseln und im Oni-Modus weiter draufhauen. Das Problem ist, dass die beiden den General durch die Gegend schleudern und ihr dann hinterher rennen müsst. Vermeidet sowas, indem ihn ihn in eine Ecke schleudert, wo er gegen die Wände knallt, dann kann er nicht weggeschleudert werden.

Gold: Willensjuwel

Silber: Salamander

Bronze: Salamander

11 Stadt Sakai

Tests der Tapferkeit: 2 (Tests 22 + 23)

Stadt Sakai, Test der Tapferkeit 22:

Besiege 4 Spinnengenma / Zeit: 2 Minuten,

Die Prüfung ist ziemlich zu Beginn in der Stadt, nachdem ihr über die erste Brücke gegangen seid.

Gold: Orochi für Ohatsu

Stadt Sakai, Test der Tapferkeit 23:

Ziele: Giga-Meneteith, Zeit 2 Minuten

Diese Prüfung wird beim Pier eingeleitet, wo die San Felipe ankert, nachdem ihr die Mission Stadt Sakai bereits absolviert habt. Ich habe Soki in den schwarzen Oni verwandelt, um Gold zu kriegen. Ist auch sehr gut mit Roberto im Oni-Modus zu machen.

Gold: Gundari / Tenkai

12 Verlassenes Dorf

Tests der Tapferkeit: 3 (Tests 24, 25 und 26)

Verlassenes Dorf, Test der Tapferkeit 24:

Kritische Kette x 5

Gold: Himmelsklinge

Verlassenes Dorf, Test der Tapferkeit 25:

Ziel: Menteith / Zeit 1:30

Der Menteith ist lahm, bewegt sich kaum und ihr könnt euch neben ihn stellen und immer Magie 1 hintereinander weg auf ihn kloppen. (R1, Dreieck, Quadrat). So bekommt ihr unglaublich schnell den Sternentod.

Gold: Sternentod für Soki, Angriff 64, Attribut Erde

Verlassenes Dorf, Test der Tapferkeit 26:

Beschütze das Ziel, Zeit 1:30

Geht zu dem Plateau ganz oben, auf dem ihr Ophelia bekämpft habt. Hier rennen zwei Bauerntölpel rum, die beschützt werden müssen. Sie werden von Zombies bedrängt. Es ist sinnvoll die Begleitperson auf Voller Angriff zu stellen, damit sie nicht auf Aktionen von dem Chara wartet, den ihr steuert.

Belohnung:

Gold: Eisfürst

13 Forschungsanlage in Shimabara

Tests der Tapferkeit: 2 (Tests 27 und 28)

Forschungsanlage Shimabara, Test der Tapferkeit 27:

Vernichte Genmageneral / Zeit 3 Min

Sie ist direkt auf dem Vorplatz, wenn ihr den Level betretet. Es sind Schwebe-Genma dabei.

bei Gold: Raphaels Handschuhe, Attribut Wind, bei LV 1 Angriff 73, LVMAX: Max MP +1.000, eine sehr gute Waffe für Roberto

Seht zu, dass Robertos OP voll sind. Rüstet das Fudohorn aus. Sobald ihr auf dem Vorplatz seid, rennt mit Roberto durch und löst den Test aus. Dann rennt ihr sofort mit Roberto zum General, drückt R 3 und L 3 und kloppt nur drauf. In ein paar Sekunden ist Gold erreicht.

Gold: Raphaels Handschuhe / Roberto

Der Widderkopf hinterlässt Goldgeneralring, selten. Die Wächter manchmal blaues Erz.

Forschungsanlage Shimabara, Test der Tapferkeit 28

Sauge 3.000 Seelen in 5 Minuten

Diesen Test habe ich mit Roberto absolviert. Sobald der Test losgeht, kommt ein Gacha und ein Schwebe-Genma. Lauft HINTER den Gacha und macht einen kombinierten Magieangriff mit Roberto (lange Dreieck drücken und dann L 2). So müsste der Schwebe-Genma und der Gacha das zeitliche segnen. Saugt die Seelen und es erscheint eine rosa Seelenkugel. Ich bin dann mit Roberto in den Oni-Modus gegangen und hab die erste Kugel zeurschlagen. Daraufhin kommen einige Genma-Soldaten und nach einiger Zeit wieder ein Gacha und eine Seelenkugel. Seht zu, dass ihr den Gacha und die zweite Kugel so schnell wie möglich zerstört, evl. mit Soki als schwarzer Oni.

Ich habe folgende Belohnungen bekommen:

Wildblume

Geheimmed 3

Wolfskralle / Jubei

14 Nagoya-Schloss

Tests der Tapferkeit: 2 (Tests 29 + 30)

Nagoya-Schloss, Test der Tapferkeit 29:

3 Krähen in 5 Minuten

Einfach mit Ohatsu draufgehalten. Ich bin am Eingang stehen geblieben und hab die erste Krähe ins Visier genommen und abgeschossen, dann R 1 gedrückt lassen und schnell mit rechtem Analog-Stick zwischen den Zielen hin und her wechseln, um keine Zeit zu verlieren.

Gold: Ususama für Tenkai

Neben dem Haus liegt Seltenes Gehäuse (rechts, bevor man auf die Brücke zum Spiegel geht), ich weiß nicht, ob das vorher auch schon dort gelegen hat.

Im Schloss selbst: Auf dem Treppenabsatz liegt Ultramedizin 2. Oben, wo Jubei gegen Munenori gekämpft hat wird eine zweite Test der Tapferkeit eingeleitet:

Nagoya-Schloss, Test der Tapferkeit 30:

2 Bauerntölpel beschützen. 2 Minuten lang

Angreifer ist ein ultra starker Genmageneral und zwei Kanonen – Genmas, die Kanonen sind die beiden Arme. Ich schätze Soki muss in den schwarzen Oni verwandelt werden. Zunächst laufe ich mit Ohatsu bis zum Treppenaufgang, der zum Raum führt, in dem Jubei gegen Munenori gekämpft hat. Hier unten ist ein Spiegel. Sobald Ohatsu alle Feinde auf der anderen Seite beseitigt hat, wähle ich Jubei als Begleitung.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Onimusha Dawn of Dreams: Die 10 Stufen zum Gold / Versteck 14 - Akechi-Grab / IN KYOTO / Die Bosse / Boss Rosencrantz

Zurück zu: Komplettlösung Onimusha Dawn of Dreams: Stufe 12 Mitsunaris Stolz / Stufe 13 - Wilde Bootsfahrt / Stufe 13 -Wilde Bootsfahrt / Stufe 14 - Yodos Ankunft / Stufe 14 Yodos Ankunft

Seite 1: Komplettlösung Onimusha Dawn of Dreams
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Onimusha Dawn of Dreams (6 Themen)

Onimusha Dawn of Dreams

Onimusha Dawn of Dreams spieletipps meint: Ein frischer Wind weht durch die Onimusha-Serie. Ein Fest für Fans! Artikel lesen
88
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Onimusha Dawn of Dreams (Übersicht)

beobachten  (?