Mission 12: Neue Verbündete: Komplettlösung Shadow Ops - Red Mercury

Mission 12: Neue Verbündete

Diese Mission knüpft direkt an die vorherige an und ihr müsst durch eine fast ganz zerstörte Stadt euren Weg finden. Anfangen solltet ihr ihn, indem ihr die Straße einfach überquert und den Feind der hinter dem Gitter auf euch zu rennt erschießt.

Hier habt ihr eine gute Deckung und könnt euren Kollegen helfen, die weiteren Gegner zu vernichten. Achtet dabei auf alle möglichen Etagen. Habt ihr diese Gasse leergefegt, so solltet ihr sie entlang rennen und auf der anderen Seite der ersten Kreuzung in das Gebäude sprinten und eure Kameraden die neuen feindlichen Soldaten eliminieren lassen. Falls diese es nicht schaffen, ist es eure Aufgabe wohl oder übel nachzuhelfen. Sind sie tot, könnt ihr weiter bis eine „Schikane in der Gasse eingebaut ist.

Hier solltet ihr an der hinteren Wand in Deckung gehen und die Feinde genau in euer Schussfeld laufen lassen. Tipp: Zuvor konntet ihr die Gegner ohne Hast ausschalten, da keine Gegner euch anvisiert haben, sondern immer eure Kollegen (deswegen immer in Deckung gehen). Hier seht ihr jetzt an den Schatten, wann ein Gegner um die Eck kommt und verliert deswegen kein einziges Leben in diesem gesamten Bereich!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Auch diese Situation stellt wegen einer dummen KI kein Problem dar. Lauft nun in die weiterführende Gasse, aber sofort wieder zurück in Deckung, dann erledigen eure Kollegen die zwei neuen Gegner am Ende der Gasse. Nun führt euch euer Weg nach links durch etwas Torähnliches hindurch.

Hier stehen aber zwei Feinde und die Lehnen-Funktion wirkt wieder Wunder. Sobald ihr das Tor durchschritten habt, tauchen am Ende dieser Gasse wieder zwei Gegner auf, die aber erst ihre Position einnehmen und deswegen ein gefundenes Fressen für euch sein sollten. Kommt ihr an deren Todesstelle an, laufen weitere Gegner durch das große Tor auf euch zu. ACHTUNG: Auf der anderen Seite des Tores ist ein Treppenaufgang, an dessen Ende ein Gegner steht! Lasst euch nicht von ihm überraschen.

Auf dem erreichten Plätzchen ist viel los und ihr müsst schnell und vor allem präzise über fünf Gegner ausschalten. Am besten funktioniert das, indem ihr euch bei dem großen grauen Bogen an die linke Wand stellt und erneut die Lehnen-Funktion ausgiebig nutzt. Denn keiner der Gegner kommt von rechts, es sind alle beim Flak. ACHTUNG: Geht nicht hinter das Haus, denn dann greift euch von hinten und vorne jeweils ein Gegner an, was eure Gesundheit nicht gerade fördert.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Nun betretet den Platz und schaltet den Kerl am Flak mit einem Schlag aus, da er sich nicht wehrt. Plaziert nun die Ladung und flieht durch das kleine Tor vor der Explosion (am besten in ein Gebäude hinter dem kleinen Tor, denn dort liegt ein Medipack). Jetzt solltet ihr über die Treppen weitergehen. Tipp: Jetzt habt ihr die Möglichkeit über einen zweiten Weg hinter das Haus zu kommen. Nehmt ihn und ihr erhaltet zwei Medipacks.

Lauft aber auf keinen Fall rechtsherum, sonst aktiviert ihr wieder die beiden Gegner, die euch erneut von vorne und hinten angreifen. Haltet euch dabei an der linken Wand und rennt ohne anzuhalten bis zu dem kleinen Vorsprung, denn dieser bietet wenigstens ein bisschen Deckung für die nun auftauchenden Gegnerscharen. Hier hilft übrigens kein Tipp und gar nichts, bis auf die Granaten in eurem Gepäck! Hier zählt alleine euer Geschick! Jedenfalls, wenn ihr hier auch alle Gegner besiegt habt lauft ihr die letzten Treppen auch nach oben und als Ergebnis dieser Aktion stürmen noch mehr Feindeinheiten auf euch zu.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Diese kommen durch einen engen Gang, der auch euer Weg, nur in die entgegengesetzte Richtung sein wird. An seinem Ende werdet ihr mit einer Granate beschmissen, zwei weitere Gegner erscheinen vor euch und ein dritter steht erneut auf einem Treppenaufgang!

Ihr habt also keine Zeit zu verschnaufen, es geht volle pulle weiter. Das gemeine dabei ist, sobald ihr den Treppenaufgang erreicht, vermehrt sich die Gegnerzahl erneut um zwei, was bedeutet, ihr habt es, wenn ihr nicht schnell genug seid mit fünf Schurken gleichzeitig zu tun. Das einzige, das helfen kann, ist, dass ihr geradeaus in die Sackgasse stürmt und von hier aus wartet bis die Feinde zu euch kommen, denn hier seid ihr vor dem Fiesling auf der Treppe sicher. Vergesst ihn aber beim verlassen der Sackgasse nach rechts nicht.

Lauft ihr weiter, bekommt ihr ein Achtung zu hören, bleibt deswegen sofort stehen, sonst erwischt euch eine Rakete, die ein Loch in eines der Häuser zu eurer rechten reißt. Dieses Loch ist euer Weg zum zweiten Flack, dennoch geht ihr vorher Richtung Gitter und erledigt den Feind davor und den dahinter auch, so spart ihr euch das, wenn ihr später den Platz mit dem Flack betretet. Jetzt könnt ihr durch das Loch gehen. Ihr erreicht einen Balkon, bei dem ihr euch bücken müsst um durch ein weiteres, kleineres Loch zu kommen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Nehmt das Fenster als Gelegenheit wahr den Gegner im nächsten Raum ohne feindliches Feuer zu erledigen. Öffnet die Tür und bleibt stehen, so merkt euch der nächste Terrorist nicht und erneut geht ihr einer Schießerei aus dem Weg. Am Ende des Ganges solltet ihr nicht auf die rechte Seite achten, Gegner gibt es nur links.

Auf dem erreichten Platz ist wieder sehr viel los und ihr solltet eine oder zwei Granaten benutzen, das erleichtert euch die Sache erheblich. Außerdem solltet ihr euch hier an den Gebäudewänden entlang manövrieren, sonst geratet ihr schnell in eine ausweglose Situation. Ist alle frei, geht mit dem Kerl am Flack genauso um, wie mit dem am ersten.

Danach verlasst ihr den Platz wieder in die Richtung aus der ihr gekommen seid, nur dass dieses mal ein neuer Weg frei geworden ist, der zu euren Gefährten und dem Ziel des Levels führt. Allerdings wird dieser schwer bewacht und es kommen euch Feinde von rechts und von vorne entgegen. Letztere verschanzen sich in einem kleinen kaputten Haus, das ihr durchqueren müsst um in der folgenden Gasse erneut auf Widerstand zu stoßen. Habt ihr auch diesen erledigt, so ist der Level geschafft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Shadow Ops - Red Mercury: Mission 13: Sicherer Hafen

Zurück zu: Komplettlösung Shadow Ops - Red Mercury: Mission 11: In Trümmern

Seite 1: Komplettlösung Shadow Ops - Red Mercury
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Shadow Ops - Red Mercury (6 Themen)

Shadow Ops - Red Mercury

Shadow Ops - Red Mercury
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Shadow Ops - Red Mercury (Übersicht)

beobachten  (?